Cyntoia Brown: US-Promis fordern Freilassung der Mörderin

Die verurteilte Cyntoia Brown bekommt prominente Unterstützung von Rihanna, Cara Delevingne und Kim Kardashian

Cyntoia Brown hat Schlimmes erlebt.

Wie "Daily Mail" berichtet, hat Cyntoia Brown 2004 - damals 16 Jahre alt - einen Mann erschossen. Trotzdem wird das Mädchen zu lebenslanger Haft verurteilt. Vor allem ein Tweet von Kim Kardashian sorgt für Aufsehen. Dass eine 16-Jährige, die ständig missbraucht wurde, nach Erwachsenenstrafrecht verurteilt wird und erst mit 69 Jahren wieder in Freiheit sein soll. Sollte sie ihre Strafe komplett verbüßen müssen, wäre sie bei ihrer Freilassung eine alte Frau. Anfang der Woche wurde nun eine Dokumentation über sie erneut ausgestrahlt, die der Filmemacher Dan Birman bereits 2011 mit ihr gemacht hatte. Seither setzen sich Menschen in aller Welt dafür ein, dass der Fall neu aufgerollt wird. Unter dem Hashtag "FreeCyntoiaBrown". Bislang haben knapp 270'000 Personen unterschrieben.

More news: Bayern-Star Robben hatte Glück im Unglück

Zwischen gewohnt freizügigen Bildern schreibt etwa Kim Kardashian an ihre 57 Millionen Twitter-Follower, sie habe gerade ihre Anwälte eingeschaltet, "um zu klären, ob und wie man Cyntoia helfen kann". Ihre Mutter ist drogensüchtig und trinkt auch während ihrer Schwangerschaft reichlich Alkohol. Cyntoia kam mit Crack im Blut auf die Welt. "Sie hatte nie eine Chance", erklärt Regisseur Birman. "Gewalt gegen Frauen war Teil ihres Alltags".

Einige Zeit später gerät sie an einen Freier, der sie mit zu sich nach Hause nimmt. Er treibt sie in die Drogenabhängigkeit, verkauft sie als Sex-Sklavin, vergewaltigt sie, schlägt sie. Der Teenager wurde immer wieder geschlagen und gewürgt, wird sie später vor Gericht erzählen.

More news: Trump und Putin beraten über Zukunft Syriens

Denn Cyntoia Brown erschoss einen brutalen Zuhälter: den Ex-US-Soldaten Johnny Allen (✝43). Die Mutter gab ihre Tochter im Alter von zwei Jahren zur Adoption frei. Er bezahlt 150 Dollar für Sex und schleppt Brown in ein Haus voller Waffen. Sie zieht ihre eigene Pistole aus ihrer Handtasche - und erschießt ihn. Das Urteil lautete "lebenslänglich", also 51 Jahre.

"Die Justiz ist so rückständig!" Für die US-Sängerin Rihanna ist Brown das eigentliche Opfer.

More news: KSC-Fan stirbt nach Angriff in Karlsruhe

Rihanna schrieb auf Instagram: "Haben wir irgendwie die Bedeutung von #JUSTIZ geändert? Weil (...) etwas furchtbar falsch ist, wenn das System Vergewaltiger freilässt und das Opfer lebenslang weggeschlossen wird!"

Related News:

  • Uma Thurman: Das sagt sie zum Fall Weinstein

    Uma Thurman: Das sagt sie zum Fall Weinstein

    Bezeichnenderweise veröffentlichte Thurman dazu ein Foto von sich, dass sie als rachsüchtige Mörderin im Film Kill Bill zeigt. Nach einer Stellungnahme gefragt sagte Thurman damals , sie sei zu wütend, um sich schon darüber zu äußern.
    SPD und CDU in Niedersachsen unterzeichnen Koalitionsvertrag

    SPD und CDU in Niedersachsen unterzeichnen Koalitionsvertrag

    Die Landeschefs von SPD und CDU - Stephan Weil und Bernd Althusmann - unterzeichneten in Hannover den Koalitionsvertrag. Niedersachsens bisherige rot-grüne Regierung hatte bei der Landtagswahl am 15.
    Hariri setzt Rücktritt als Ministerpräsident aus

    Hariri setzt Rücktritt als Ministerpräsident aus

    Für das sunnitische Saudi-Arabien war die Allianz des Sunniten Hariri mit der verhassten Schiitenmiliz allerdings unerträglich. Aoun weigerte sich daher, Hariris Rücktritt anzunehmen, bevor er ihn nicht persönlich in Beirut gesprochen habe.
  • Anschlag auf Weihnachtsmarkt in Deutschland vereitelt

    Anschlag auf Weihnachtsmarkt in Deutschland vereitelt

    Dabei hätten sie sich als Architekturstudenten ausgegeben, seien aber bereits von den Behörden observiert worden. Wie der Hessische Rundfunk berichtet, hatten die Männer aus Syrien den Essener Weihnachtsmarkt im Visier.
    AfD erfreut über Abbruch der Sondierungen

    AfD erfreut über Abbruch der Sondierungen

    Die AfD feiert das Scheitern der Sondierungsgespräche zwischen Union, FDP und Grünen als Erfolg für sich. Dazu müsste sich aber die CDU ändern und umdenken.
    Grenzenloser Handel: EU beschränkt das Geoblocking deutlich

    Grenzenloser Handel: EU beschränkt das Geoblocking deutlich

    Es werde damit keine Hürden geben, wie die Aufforderung mit einer in einem anderen Land ausgestellten Kreditkarte zu bezahlen. Hier verweist Brüssel als Beispiel auf den Besuch einer italienischen Familie in einem Vergnügungspark in Frankreich.
  • Rohingya sollen nach Myanmar zurückkehren

    Rohingya sollen nach Myanmar zurückkehren

    Das ehemalige Birma betrachtet die Rohingya als illegale Einwanderer und verweigert ihnen seit Jahrzehnten die Staatsbürgerschaft. Medienberichten zufolge sollte Bangladesch zunächst Unterlagen mit persönlichen Angaben der Flüchtlinge nach Myanmar schicken.
    Junge Frau sammelt 160.000 Dollar für einen Obdachlosen

    Junge Frau sammelt 160.000 Dollar für einen Obdachlosen

    Wenig später kam er mit einem Kanister Benzin zurück, den er mit seinen letzten 20 Dollar bezahlt hatte. Mitten in der Nacht sieht er, wie die junge Frau mit dem Auto stehen bleibt und aussteigt.
    Ivanovic & Schweinsteiger erwarten ein Baby

    Ivanovic & Schweinsteiger erwarten ein Baby

    Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger sind das Traumpaar der Sportwelt! Seitdem warteten die Fans natürlich auf süße Baby-News. Im Juli 2016 die Traum-Hochzeit in Venedig, jetzt ist das Familienglück im Hause Schweinsteiger perfekt.
  • Schätzung: 300 Neuinfektionen mit HIV im Südwesten

    Schätzung: 300 Neuinfektionen mit HIV im Südwesten

    Insgesamt lebten im Freistaat Ende 2016 mehr als 12 000 Menschen - rund 9600 Männer und 2400 Frauen - mit dem Virus. Auch bei Drogenkonsumenten sei dem RKI nach seit 2010 ein Anstieg auf etwa 240 Neuinfektionen in 2016 erkannbar.
    Simbawe: Designierter Nachfolger Mnangagwa fordert Rücktritt Mugabes

    Simbawe: Designierter Nachfolger Mnangagwa fordert Rücktritt Mugabes

    Dienstag wollen sich die Vertreter der Südafrikanischen Entwicklungsgemeinschaft (SADC) in Angola zu einem Krisengipfel treffen. Veteranen-Führer Chris Mutsvangwa rief das Militär gestern auf: "Tretet zurück und erlaubt dem Volk, Mugabe zu stürzen".
    Besucher aus einem anderen Sonnensystem

    Besucher aus einem anderen Sonnensystem

    Vor wenigen Wochen entdeckten Astronomen erstmals einen Asteroiden, der offenbar nicht aus unserem Sonnensystem stammt. Astronomen schätzen, dass in jedem Jahr ein Objekt wie 'Oumuamua ins innere Sonnensystem gelangen sollte.


Most liked

Ifo-Geschäftsklimnaindex im November auf 117,5 Punkte gestiegen
Der neue Spitzenwert sei auf "deutlich optimistischere Erwartungen der Unternehmen zurückzuführen", erklärte das Ifo-Institut. Insgesamt sprach Ifo-Präsident Clemens Fuest von einer "hervorragenden Stimmung in den deutschen Chefetagen".

SPD will Neuwahlen, keine große Koalition
Sie würde zudem der inhaltlichen Erneuerung der SPD, die man sich für die deutsche Demokratie nur wünschen kann, im Wege stehen. Die anderen Optionen wären dann nur Neuwahlen oder eine Minderheitsregierung - und diese wird von kaum einer Partei gewünscht.

Haftstrafe für Oscar Pistorius mehr als verdoppelt
Die Entscheidung vom heutigen Freitag erhöhte das Strafmaß der vorherigen Instanz von sechs Jahren Haft deutlich. In London startete er 2012 als erster beinamputierter Sportler der Geschichte bei den Olympischen Spielen.

Ukraine hofft auf EU-Beitrittsperspektive
Mit Aserbaidschan und Armenien seien ähnliche Verträge geplant, die allerdings nicht ganz so tiefgreifend ausfallen sollen. Auf dem Gipfel zur östlichen Partnerschaft der EU hat die Ukraine um eine Beitrittsperspektive geworben.

61-Jähriger will mit selbstgebauter Rakete hoch hinaus
Wegen der immensen Kräfte ist er danach jedoch zusammengebrochen und brauchte drei Tage, um sich zu erholen. Die Konstruktion werde rund 500 Meilen (fast 800 Kilometer) pro Stunde schnell, behauptet er.

Filmemacher fordern Neuanfang für die Berlinale
Für die Wahl der nächsten Festivalleitung ist Kulturstaatsminister Monika Grütters verantwortlich. Zu beliebige Filme, zu beliebige Glamourauftritte, lauten Vorwürfe.

Douglas Costa: Rekordtransfer für Bayern München
Der 27 Jahre alte Costa war im Sommer 2015 von Schachtjor Donezk für 30 Millionen Euro zum FC Bayern gewechselt. Mit nur einem Tor steht der Durchbruch des 27-Jährigen in Italien noch aus.

Polizeieinsatz nach Berichten über Schüsse in London
Die Sicherheitskräfte weisen die Bevölkerung darauf hin, die Gegend um die Station zu vermeiden. Die Polizei sagte, sie sei wegen mehrerer Schüsse in der Oxford Street alarmiert worden.

May fordert EU zu gemeinsamen Bemühungen um Brexit-Fortschritte auf
Keine Angaben machte May zu Fragen über den Betrag, den Großbritannien im Zuge des Brexit an die EU bereit zu zahlen wäre. Deshalb müsse es in den nächsten zehn Tagen Fortschritte in allen Bereichen geben, inklusive Irland.

'In aller Freundschaft'-Darsteller Dieter Bellmann mit 77 Jahren verstorben
Der Tod kam für alle überraschend, sagte eine Sprecherin der Produktionsfirma Saxonia Media. Dieter Bellmann wurde vor allem durch die Serie " In aller Freundschaft " berühmt.

Wegen Gruppenvergewaltigung: Fußballstar Robinho zu neun Jahren Gefängnis verurteilt
Ein Auslieferungsantrag soll erst gestellt werden, wenn ein endgültiges Urteil gegen den brasilianischen Fußball-Star feststeht. Auf dem Fußballplatz feierte der brasilianische Nationalspieler Robinho schon etliche Erfolge, doch damit ist jetzt Schluss.

Pofalla will auch kritische Punkte zur Sprache bringen
Seit 2015 hat der frühere Kanzleramtsminister Ronald Pofalla (CDU), der heute für die Deutsche Bahn arbeitet, den Vorsitz inne. Der Petersburger Dialog wurde im Jahr 2001 von Putin und dem damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) ins Leben gerufen.

Video zeigt Nordkoreas Schüsse über Grenze
Auf der weiteren Flucht zu Fuss über die Demarkationslinie wurde er dann von nordkoreanischen Grenzsoldaten angeschossen. Nachdem er einen Wachposten passiert hat, ohne anzuhalten, nehmen bewaffnete Nordkoreaner die Verfolgung auf.

Anti-Terror-Razzia auch in Kassel
Die Männer sollen unter falschen Identitäten nach Deutschland gekommen sein und sich als Bürgerkriegsflüchtlinge ausgegeben haben. Die Ermittler hätten die Männer in einem "frühen Stadium" der ihnen vorgeworfenen Anschlagsvorbereitung festgenommen, hieß es.

Russland: Extremwerte von radioaktivem Ruthenium-106 gemessen
Bei den in Europa gemessenen Werten handelt es sich um sehr geringe Radioaktivitätsmengen, die nicht gesundheitsgefährdend sind. Ein Blick auf die Landkarte bestätigt: Die Messstelle Argajasch liegt nur rund 30 Kilometer von der Atomfabrik Majak entfernt.