GNTM: Gewinnerin auf Cover von "Harper's Bazaar" statt "Cosmopolitan"

Heidi Klum mit den beiden Finalistinnen der 12. GNTM-Staffel

Seit dem Beginn von GNTM vor zwölf Jahren kämpfen die Kandidatinnen in jeder Staffel aufs Neue darum, als Siegerin auf dem Cover der deutschen Cosmopolitan zu erscheinen. Das hat nun allerdings ein Ende: Bereits vor rund einem Monat wurde bekannt, dass die Kooperation zwischen ProSieben und der Zeitschrift endet. So zierten bisher A-Liga-Schauspielerinnen wie Jennifer Lawrence (27) oder Supermodels wie Elsa Hosk (29, aktuelles "Harper's Bazaar"-Covermodel, s.u.) die Titelblätter der "Harper's Bazaar". Die "Harper's Bazaar" gehört wie die "Vogue" oder die "Elle" zu den absoluten Premium-Magazinen. Das renommierte Mode-Magazin "Harper's Bazaar" des Burda-Verlags springt in die Bresche. Sie verkörpern, wie auch die Marke, eine unique, facettenreich, mutige und stilsichere Haltung - immer mit dem besonderen Etwas.

More news: Glyphosat: Hersteller setzen EU unter Druck

ProSieben-Sprecher Christoph Körfer, gleichzeitig auch stellvertretender Senderchef, erklärte, dass diese traditionsreiche Weltmarke perfekt zu #GNTM passe. "Das soll so bleiben", erzählt Kerstin Schneider, Chefredakteurin der deutschen Ausgabe. "Sie übt sicher auf alle Topmodel-Aspirantinnen einen großen Reiz aus". Vor Kurzem gab Cosmo bekannt, dass die Partnerschaft nicht fortgesetzt wird.

More news: Szene aus Indien Foto von brennenden Elefanten sorgt für Erschütterung

Eine Sprecherin der Bauer Media Group verwies dabei auf "konzeptuelle Änderungen auf beiden Seiten".

More news: Österreich: Deutscher Bergsteiger überlebt fünf Tage in Felsspalte

Related News:

  • Xi umgarnt Trump:

    Xi umgarnt Trump: "Asien-Pazifik groß genug für beide"

    Sie rufen angesichts des Vormarsches der Volksrepublik China in der Region mehr denn je nach einem politischen Gegengewicht. Qualcomm unterzeichnete Vorverträge mit drei chinesischen Handyproduzenten über zwölf Milliarden Dollar.
    Polizei: Vorfall mit Mietwagen in Berlin war kein Anschlag

    Polizei: Vorfall mit Mietwagen in Berlin war kein Anschlag

    Der 35 Jahre alte Mann sei am Samstagnachmittag zur Polizei in Moabit gekommen, hieß es in einer Mitteilung der Polizei. Zeugenaussagen hätten jedoch Zweifel daran geweckt, ob es sich beim Mieter auch um den Fahrer des Wagens handelte.
    Steinmeier und Macron weihen gemeinsame Weltkriegs-Gedenkstätte im Elsass ein

    Steinmeier und Macron weihen gemeinsame Weltkriegs-Gedenkstätte im Elsass ein

    Auch Macron sprach unter Verweis auf den Brexit von einer weit verbreiteten "Skepsis und Zurückweisung Europas". Das kommende Jahr werde entscheidend sein, um deutsch-französische Initiativen in Angriff zu nehmen.
  • 15-Jährige angefahren auf Zebrastreifen

    15-Jährige angefahren auf Zebrastreifen

    Ein 78-jähriger Autofahrer fuhr auf der Bahnhofstrasse von St.Margrethen in Richtung Rheineck. Die Staatsanwaltschaft hat gegen den 40-jährigen Schweizer ein Strafverfahren eröffnet.
    Die Schweiz fährt zur WM

    Die Schweiz fährt zur WM

    Die Schweizer Fußball-Nationalmannschaft fährt zum vierten Mal in Folge zur Endrunde einer Weltmeisterschaft. Minute) gefährlich wurden, erspielten sich die Gastgeber gleich eine Vielzahl an Möglichkeiten.
    Doom: Shooter ist jetzt für Nintendo Switch verfügbar

    Doom: Shooter ist jetzt für Nintendo Switch verfügbar

    In Sachen Inhalten wird laut offiziellen Angaben die gleiche Kost geboten wie auf dem PC, der Xbox One sowie der PlayStation 4 . Dass die Version auch gut aussieht und sich sehr schnell spielt, seht ihr anhand des Launch-Trailers.
  • Hisbollah-Chef - Saudi-Arabien hat Libanon den Krieg erklärt

    Hisbollah-Chef - Saudi-Arabien hat Libanon den Krieg erklärt

    Oder? Der Libanon schlittert tief in den saudisch-iranischen Konflikt hinein, Saudi-Arabien ruft derweil seine Bürger zurück. In den Tagen davor habe er auch mit Diplomaten aus der EU, Großbritannien und den USA in Riad Kontakt aufgenommen.
    Los Angeles setzt Sondereinheit ein

    Los Angeles setzt Sondereinheit ein

    Filmproduzent Harvey Weinstein steht im Mittelpunkt des sexuellen Belästigungsskandal in Hollywood. Es handele sich um Ermittler, die viel Erfahrung in Fällen von Sexualvergehen hätten.

    "Magnum"-Star John Hillerman ist tot"

    Er stellte in der 80er-Jahre-Serie den Verwalter des Anwesens von Thomas Magnum - gespielt von Tom Selleck - auf Hawaii dar. Wo waren Sie nicht? Cambridge? Mathematik?" "Wir haben jetzt keine Zeit für rhetorische Belanglosigkeiten.
  • Drei MTV Europe Music Awards für Shawn Mendes

    Drei MTV Europe Music Awards für Shawn Mendes

    Sie war somit nicht nur der Hingucker auf dem roten Teppich in der in der Londoner Wembley-Arena, sondern auch in der Show. Die irische Rockband war am Vorabend auf dem Trafalgar Square im Zentrum Londons aufgetreten.
    Messerstecher von Hamburg angeklagt

    Messerstecher von Hamburg angeklagt

    Einsatzkräfte der Polizei sperren am 28.07.2017 nach einer Messerattacke in einem Supermarkt in Hamburg den Tatort ab. Der Palästinenser aus den Vereinigten Arabischen Emiraten sehe seine Tat aber als "Beitrag zum weltweiten Dschihad".
    Selbstfahrender Bus baut beim ersten Einsatz gleich einen Unfall

    Selbstfahrender Bus baut beim ersten Einsatz gleich einen Unfall

    Kaum eine Stunde, nachdem er seinen Start hatte (im Januar gab es allerdings schon ein Mal eine Testphase) er dann einen Unfall . Ein autonom fahrender Bus ist auch bereits in Deutschland im regulären Straßenverkehr im Einsatz.


Most liked

Müller-Wohlfahrt kehrt als Teamarzt zum FC Bayern zurück
In der vergangenen Woche hatte Mannschaftsarzt Volker Braun die Bayern darum gebeten, ihn von seiner Tätigkeit zu entbinden. Braun, sagte Neuer, treffe "absolut keine Schuld". "Er ist nach wie vor da, es ist nicht so, dass er ganz weg ist".

Trump wechselt Position in Russland-Frage
Zuvor hatte Trump Vietnam angeboten, im Konflikt mit China über Gebietsansprüche im Südchinesischen Meer zu vermitteln. Trump betonte nun, er sei überzeugt, dass Putin fest davon ausgehe, dass es keine russische Einmischung gegeben habe.

Mit 62 Jahren: Rowan "Mr. Bean" Atkinson wird wieder Vater
Sie spielte in der Comedyserie "The Windsors" des britischen Senders Channel 4 die Rolle der Kate Middleton. Der Schauspieler ist bereits Vater von zwei erwachsenen Kindern - Sohn Ben (23) und Tochter Lily (21).

Pahor bei Präsidentenstichwahl knapp in Führung
Ljubljana - Bei der slowenischen Präsidentenwahl hat sich am Sonntagabend ein Sieg von Amtsinhaber Borut Pahor abgezeichnet. Sarec hatte den sozialdemokratischen Ex-Premier vor drei Wochen überraschend in eine Stichwahl gezwungen.

Unruhen in Brüssel nach WM-Qualifikation-Spiel - 22 Polizisten verletzt
Die Polizei ging im Zentrum von Brüssel mit Wasserwerfern gegen die Menge vor, um sie zu zerstreuen. Es gab mehrere Verletzte, auch ein Polizist musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Saudi-Arabien warnt vor Reisen nach Libanon
Macron bestätigte auch informelle Kontakte zu dem zurückgetretenen libanesischen Ministerpräsidenten Saad al Hariri. Diese Entscheidung habe er am Donnerstagmorgen getroffen, erklärte Macron vor seinem Abflug von Dubai nach Riad .

Fahrgast prellt Taxifahrer um 18.000 Euro
Der Gast war, das sagte der Taxifahrer der Polizei , aber nicht der Lage, die für die Fahrt fälligen 18.000 Euro zu zahlen. Im mexikanischen Cancún soll sich jedoch sein Fahrgast von einem Hotel aus abgesetzt haben - ohne ihn zu bezahlen.

SV Werder: Kohfeldt bleibt mindestens bis zum Winter Chef-Coach
Unter den übriggebliebenen "zwei, drei anderen Trainern", hat sich Baumann "dann im Endeffekt für Florian entschieden". Baumann sagte: "Jetzt gilt unsere volle Konzentration den restlichen Spielen bis zur Winterpause".

Fussballerin Hope Solo beschuldigt Joseph Blatter, sie begrapscht zu haben
Am Ende des Posting setzte sie damals den Hashtag "metoo", unter dem sich Frauen weltweit gegen sexuelle Belästigung wehren. Blatter habe ihr an den Hintern gefasst.

Comeback fix! Dopfer startet in Levi
Die Folgen der Operation am linken Bein haben ihn einen WM-Winter, etliche Trainingstage und vor allem sehr viele Nerven gekostet. Bundestrainer Mathias Berthold hofft von Dopfer, "dass er wieder Rennpraxis sammelt und wieder in seinen Rhythmus findet".

Auto fährt in Passantengruppe - drei Verletzte
Bei den Opfern handelt es sich um drei Studenten, darunter eine schwerletzte, 23-jährige Frau. Die Ermittlungen sollten nun den Hintergrund der Tat klären, teilte er auf Twitter mit.

London: Brexit-Datum steht fest
Geklärt werden muss auch der künftige Status von Nordirland, das zu Grossbritannien gehört, und der Grenze innerhalb Irlands. Damit verändere sich die Lastenverteilung zwischen den übrig bleibenden 27 EU-Staaten, heißt es in dem Bericht.

"Star Wars": Und noch eine neue Trilogie und Serie!
Das Ende der Trilogie - "Episode IX" - soll dann wieder unter der Regie von Abrams im Dezember 2019 folgen. Disney plant auch, "Star Wars" als Serie zu vermarkten und auf dem Streamingdienst anzubieten.

Harmony Link: Logitech deaktiviert Fernbedienungs-Hub per Software
Logitech reagiert auf erfreuliche Art und Weise auf die Kritik an der geplanten Deaktivierung der Harmony-Link-Fernbedienungen . Den Harmony Hub kann man als Nachfolger des schon längere Zeit aus dem Programm genommenen Harmony Link bezeichnen.

Syrische Armee stürmt letzte IS-Hochburg im Land
Im Irak wurde der IS von der Armee vertrieben, die dabei von der US-Allianz sowie von pro-iranischen Milizen unterstützt wurde. Das gab ein Sprecher der Militärallianz, die aufseiten von Syriens Präsident Baschar al-Assad steht, gestern bekannt.