Militares controlan al fin PDVSA con nueva designación de Maduro

El presidente de Venezuela Nicolás Maduro, y el general Manuel Quevedo

Al régimen nefasto de Nicolás Maduro parece que le importa poco la baja producción de crudo.

Uno de los primeros compromisos de Quevedo será participar en el encuentro de la OPEP y sus aliados que en Viena, el jueves 30, decidirán sobre la prolongación del acuerdo de recorte de producción hasta finales de 2018.

No se trata, como pareciera ser el origen, del texto actualizado de la novela del irlandés Bram Stoker de algo más de 200 años atrás, sino, un toque de guarura activado, en su mejor momento por Lacava, quien hasta ahora ha sorprendido a propios y extraños con su andar y cantar, sin que tenga a ningún Conde de antagonista.

More news: Meredith-Konzern schluckt mit Hilfe der Koch-Brüder Verlagshaus Time

El ministro Quevedo estuvo acompañado por los representantes de los movimientos de trabajadores que forman parte de la industria petrolera, entre ellos los voceros del Plan Estratégico Socialista (PES) de PDVSA 2016-2026 y del Golpe de Timón, Movimiento Nacional de Mujeres Petroleras (PetroMujeres) y el Frente Nacional de la Juventud Petrolera.

En días recientes, autoridades venezolanas arrestaron en Caracas a seis directivos de alto rango de su empresa de refinación en Estados Unidos, Citgo, a quienes se les acusa de corrupción, entre ellos al presidente interino de la compañía, José Pereira.

Washington pidió acceder a cinco de los capturados que tienen nacionalidad venezolana y estadounidense, reveló este domingo Maduro.

More news: Olympia-Aus für Felix Neureuther nach Kreuzbandriss

Caracas (Reuters) - Nicolás Maduro nombró este domingo al militar Manuel Quevedo como nuevo presidente de la petrolera estatal PDVSA y ministro de Petróleo.

El jefe de Estado designó ese mismo día a Nelson Martínez como el nuevo sustituto de Del Pino al frete de Pdvsa, lo que constituye, según dijo Maduro, una decisión para fortalecer los equipos en el campo energético petrolero, "para la batalla" que tenía que dar Venezuela para defender el petróleo y sus precios en el marcado internacional. Todo ello a costa de las inversiones necesarias para mantener las operaciones medulares de la industria. Fue el encargado de enfrentar las protestas callejeras que de febrero a mayo de 2014 dejaron 43 muertos y 873 heridos.

Maduro amplía así el poder de los militares dentro del Estado al haber confiado ya al Ejército la importación y distribución de alimentos, medicinas y otros productos básicos para un país que sufre de escasez por su falta de producción y su dependencia de las compras en el extranjero.

More news: Rohingya sollen nach Myanmar zurückkehren

Related News:

  • Honduranischer Präsident Hernández strebt zweite Amtszeit an

    Honduranischer Präsident Hernández strebt zweite Amtszeit an

    Oppositionskandidat Nasralla will den Zugang zur Bildung verbessern und setzt auf Prävention zur Eindämmung der Kriminalität. "Wir haben diese Wahl gewonnen", sagte Juan Orlando Hernández vor seinen Anhängern von der konservativen Nationalpartei.
    Trump lehnt

    Trump lehnt "wahrscheinliche" Kür zur "Person des Jahres" ab

    Nun kam er im vergangenen Jahr zwar auf die Titelseite, jedoch mit der Bezeichung " Präsident der Geteilten Staaten von Amerika ". Sollte Trump Recht behalten, wäre es das erste Mal, dass jemand den Titel zweimal hintereinander bekommen würde.
    Prinz Harry: So besonders ist der Verlobungsring von Meghan Markle

    Prinz Harry: So besonders ist der Verlobungsring von Meghan Markle

    November) wird die Verlobung von Prinz Harry und Meghan Markle bekanntgegeben - die Buchmacher nehmen schon keine Wetten mehr an. Bereits seit einiger Zeit kursieren Gerüchte, dass Prinz Harry und Meghan Markle längst verlobt sind.
  • "Arrividerci Salvatore"! RTL trauert um Kult-Italiener aus den 80ern

    Wer richtig tippte, konnte weiter raten und seinen Anfangsgewinn von 50 DM verdoppeln - oder alles verlieren. Ein befreundeter Producer bei RTL plus schlug dem Sender Campana als Hütchenspieler vor.
    Flugzeuge mit Hilfsgütern und Helfern im Jemen gelandet

    Flugzeuge mit Hilfsgütern und Helfern im Jemen gelandet

    Saudi-Arabien hatte sich am Mittwoch bereiterklärt, die Blockade zu lockern, um Hilfslieferungen zu ermöglichen. US-Außenminister Rex Tillerson drängte beim Verbündeten Saudi-Arabien auf eine Lockerung der Blockaden.
    Ifo-Geschäftsklimnaindex im November auf 117,5 Punkte gestiegen

    Ifo-Geschäftsklimnaindex im November auf 117,5 Punkte gestiegen

    Der neue Spitzenwert sei auf "deutlich optimistischere Erwartungen der Unternehmen zurückzuführen", erklärte das Ifo-Institut. Insgesamt sprach Ifo-Präsident Clemens Fuest von einer "hervorragenden Stimmung in den deutschen Chefetagen".
  • TÜV findet weitere Mängel beim Berliner Großflughafen BER

    TÜV findet weitere Mängel beim Berliner Großflughafen BER

    Die Berliner CDU-Fraktion sprach von Tricksereien am Flughafen und verlangte, den Tüv-Bericht dem Abgeordnetenhaus vorzulegen. Bei mehreren Anlagen sei eine "Wirksamkeit und Betriebssicherheit" "nicht gegeben", zitierte die Zeitung den TÜV.
    Sicherheitslücke in 31 Banking-Apps

    Sicherheitslücke in 31 Banking-Apps

    Eine Bedingung muss allerdings erfühlt sein: Tan- und Banking-App müssen auf ein und demselben Smartphone installiert worden sein. Nach Angaben der Forscher von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen sind von der Schwachstelle 31 Banking-Apps betroffen.
    Polizeieinsatz nach Berichten über Schüsse in London

    Polizeieinsatz nach Berichten über Schüsse in London

    Die Sicherheitskräfte weisen die Bevölkerung darauf hin, die Gegend um die Station zu vermeiden. Die Polizei sagte, sie sei wegen mehrerer Schüsse in der Oxford Street alarmiert worden.
  • Shell beteiligt sich an Ladenetz für E-Autos

    Shell beteiligt sich an Ladenetz für E-Autos

    Das Gemeinschaftsunternehmen um BMW, Daimler, Ford und VW mit den Marken Audi und Porsche gibt die Kooperation mit Shell bekannt. Shell will zusammen mit großen Autokonzernen den Aufbau eines europaweiten Schnellladenetzes für Elektroautos vorantreiben.
    Bali ruft höchste Vulkan-Warnstufe aus

    Bali ruft höchste Vulkan-Warnstufe aus

    Inzwischen wurde der Flughafen in der Inselhauptstadt Denpasar geschlossen, wie Flughafensprecher Arie Ahsanurrohim sagte. Es werde jedoch nicht angenommen, dass es einen größeren Ausbruch gebe, sagte der Leiter der Geologiebehörde.
    Cyntoia Brown: US-Promis fordern Freilassung der Mörderin

    Cyntoia Brown: US-Promis fordern Freilassung der Mörderin

    Er treibt sie in die Drogenabhängigkeit, verkauft sie als Sex-Sklavin, vergewaltigt sie, schlägt sie. Wie " Daily Mail " berichtet, hat Cyntoia Brown 2004 - damals 16 Jahre alt - einen Mann erschossen.


Most liked

Multiresistenter Keim: DM ruft "Naturschön" Peelingsmaske zurück
Die Drogeriekette dm hat wegen vorbeugenden Verbraucherschutzes die "alverde naturschön Peelingmaske" zurückgerufen. Der Grund: Es sei nicht auszuschließen, dass vereinzelt der Keim Pseudomonas aeruginosa enthalten ist.

Allianz plant milliardenschwere Komplettübernahme von Euler Hermes
Zweitgrößter Aktionär von Euler Hermes ist laut Reuters-Daten die britische Silchester International Investors mit acht Prozent. Sie steuert dieses Jahr trotz jüngster Belastungen durch Naturkatastrophen auf rund elf Milliarden Euro operativen Gewinn zu.

Documenta-Geschäftsführerin Annette Kulenkampff geht vorzeitig
Der Aufsichtsrat hat Konsequenzen angekündigt: Die Documenta-Geschäftsführerin Annette Kulenkampff räumt ihren Posten. Die Personalie Kulenkampff war am Montag aber schon Thema einer außerordentlichen Sitzung des Kasseler Magistrats.

DFB stoppt Spiele gegen Chinas U20 vorerst
Es wäre an der Zeit, dass China ein neues Kapitel aufschlägt und auf Dialog statt Verfolgung der so friedlichen Tibeter setzt. Die Tibet-Initiative Deutschland will auch 2018 mit Fahnen im Stadion protestieren, kündigte sie an.

Jetzt will Charr gegen Joshua boxen
Der Brite ist aktuell WBA-Superchampion, IBF- und IBO-Titelträger und damit über dem "einfachen" WBA-Champion Charr angesiedelt. Vor zwei Jahren war er nach einem lebensgefährlichen Bauchschuss in einem Döner-Imbiss in Essen notoperiert worden.

SPD offen für Gespräche über Regierung
Der CDU-Politiker Norbert Röttgen hingegen riet seiner Partei, die Option einer Minderheitsregierung unbedingt zu bedenken. Nun schwenkt die Parteispitze in eine andere Richtung - behutsam, um die Basis mitzunehmen.

Messi bleibt in Barcelona
Das Theater hat ein Ende: Lionel Messi hat seinen Vertrag mit dem FC Barcelona bis 2021 verlängert. Schon im Sommer hatte die Klubführung eine grundsätzliche Einigung mit dem 30-Jährigen verkündet.

Uma Thurman: Das sagt sie zum Fall Weinstein
Bezeichnenderweise veröffentlichte Thurman dazu ein Foto von sich, dass sie als rachsüchtige Mörderin im Film Kill Bill zeigt. Nach einer Stellungnahme gefragt sagte Thurman damals , sie sei zu wütend, um sich schon darüber zu äußern.

SPD will Neuwahlen, keine große Koalition
Sie würde zudem der inhaltlichen Erneuerung der SPD, die man sich für die deutsche Demokratie nur wünschen kann, im Wege stehen. Die anderen Optionen wären dann nur Neuwahlen oder eine Minderheitsregierung - und diese wird von kaum einer Partei gewünscht.

Haftstrafe für Oscar Pistorius mehr als verdoppelt
Die Entscheidung vom heutigen Freitag erhöhte das Strafmaß der vorherigen Instanz von sechs Jahren Haft deutlich. In London startete er 2012 als erster beinamputierter Sportler der Geschichte bei den Olympischen Spielen.

Ukraine hofft auf EU-Beitrittsperspektive
Mit Aserbaidschan und Armenien seien ähnliche Verträge geplant, die allerdings nicht ganz so tiefgreifend ausfallen sollen. Auf dem Gipfel zur östlichen Partnerschaft der EU hat die Ukraine um eine Beitrittsperspektive geworben.

61-Jähriger will mit selbstgebauter Rakete hoch hinaus
Wegen der immensen Kräfte ist er danach jedoch zusammengebrochen und brauchte drei Tage, um sich zu erholen. Die Konstruktion werde rund 500 Meilen (fast 800 Kilometer) pro Stunde schnell, behauptet er.

Filmemacher fordern Neuanfang für die Berlinale
Für die Wahl der nächsten Festivalleitung ist Kulturstaatsminister Monika Grütters verantwortlich. Zu beliebige Filme, zu beliebige Glamourauftritte, lauten Vorwürfe.

Douglas Costa: Rekordtransfer für Bayern München
Der 27 Jahre alte Costa war im Sommer 2015 von Schachtjor Donezk für 30 Millionen Euro zum FC Bayern gewechselt. Mit nur einem Tor steht der Durchbruch des 27-Jährigen in Italien noch aus.

Junge Frau sammelt 160.000 Dollar für einen Obdachlosen
Wenig später kam er mit einem Kanister Benzin zurück, den er mit seinen letzten 20 Dollar bezahlt hatte. Mitten in der Nacht sieht er, wie die junge Frau mit dem Auto stehen bleibt und aussteigt.