Saudi-Arabien warnt vor Reisen nach Libanon

RT-Exklusiv Saudis verbünden sich mit allen Anti-Houthi-Kräften im Jemen- Auch mit al Kaida und IS

Saudi-Arabien und Hariris Partei dementierten Berichte, er werde festgehalten. Er wolle die Freundschaft mit anderen Ländern in der Region erhalten.

In der saudi-arabischen Hauptstadt nahm ihn Kronprinz Mohammed bin Salman in Empfang, wie ein von Macron verbreitetes Video im Kurznachrichtendienst Twitter zeigte. Über mehrere Jahrzehnte seien "mindestens 100 Milliarden Dollar durch systematische Korruption fehlgeleitet" worden, erklärte Staatsanwalt Scheich Saud al-Modscheb. In einer vorab aufgezeichneten Ansprache beschuldigte er die schiitische Grossmacht Iran, sich in die Angelegenheiten der sunnitischen arabischen Staaten einzumischen und mit der von ihm unterstützten schiitischen Hizbollah den Libanon als Geisel genommen zu haben. Die Regierung geht Insidern davon aus, dass Hariri in Riad unter Hausarrest steht und von Saudi-Arabien zum Rücktritt gedrängt wurde.

More news: Syrische Armee stürmt letzte IS-Hochburg im Land

Er fürchte um sein Leben, begründete Hariri seinen Schritt.

"Die Saudis kennen. die Macht sowie den Status Irans in der Region, sogar die Amerikaner konnten gegen das Land (militärisch) nichts unternehmen", sagte Rohani. Diese versuche, ihre politischen Niederlagen in Jemen, Syrien und Katar mit absurden Unterstellungen gegen Iran zu vertuschen, sagte Waesi nach Angaben der Nachrichtenagentur ISNA. Immer wieder gibt es Sorgen, in dem Land könnte ein neuer blutiger Konflikt ausbrechen. 2006 kam es zu einem Krieg zwischen Israel und der Hisbollah.

More news: IPhone X: Das kostet das Apple-Smartphone wirklich

Saudiarabien fordert den Ausschluss der Hizbollah aus der Regierung. Falls die Saudis interne Probleme haben, sollten sie versuchen, die zu lösen.

Macron bestätigte auch informelle Kontakte zu dem zurückgetretenen libanesischen Ministerpräsidenten Saad al Hariri. In Libanon gibt es Spekulationen, Hariri sei von Saudiarabien zum Rücktritt gezwungen oder überredet worden.

More news: Schauspieler Hans-Michael Rehberg gestorben

Im Machtkampf sucht Hariri offenbar internationalen Beistand. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron reiste noch am Donnerstagabend überraschend nach Saudi-Arabien, um dort mit Kronprinz Mohammed bin Salman über die Krise im Libanon und den Jemen-Konflikt zu sprechen. Diese Entscheidung habe er am Donnerstagmorgen getroffen, erklärte Macron vor seinem Abflug von Dubai nach Riad. In den Tagen zuvor habe er bereits Kontakt zu diplomatischen Vertretern der Europäischen Union, Großbritanniens und der USA aufgenommen.

Related News:

  • Polizei: Vorfall mit Mietwagen in Berlin war kein Anschlag

    Polizei: Vorfall mit Mietwagen in Berlin war kein Anschlag

    Der 35 Jahre alte Mann sei am Samstagnachmittag zur Polizei in Moabit gekommen, hieß es in einer Mitteilung der Polizei. Zeugenaussagen hätten jedoch Zweifel daran geweckt, ob es sich beim Mieter auch um den Fahrer des Wagens handelte.
    Amazon Fresh kommt nach München

    Amazon Fresh kommt nach München

    Während die Hansestadt vom Berliner Lager aus bedient wird, richtete der Konzern für München ein eigenes Fresh-Depot ein. Wenn du wissen willst, ob du im Liefergebiet wohnst, kannst du hier deine Postleizahl eingeben und überprüfen lassen.
    Boris Johnson backtracks on remarks about jailed UK-Iranian woman

    Boris Johnson backtracks on remarks about jailed UK-Iranian woman

    Some fear the Foreign Secretary's claims could increase the chances of Zaghari-Ratcliffe's detention being prolonged. A "serious mistake" by the Foreign Secretary may add years to Nazanin Zaghari-Ratcliffe's sentence, say campaigners.
  • Messerstecher von Hamburg angeklagt

    Messerstecher von Hamburg angeklagt

    Einsatzkräfte der Polizei sperren am 28.07.2017 nach einer Messerattacke in einem Supermarkt in Hamburg den Tatort ab. Der Palästinenser aus den Vereinigten Arabischen Emiraten sehe seine Tat aber als "Beitrag zum weltweiten Dschihad".
    Puigdemont stellt sich in Brüssel

    Puigdemont stellt sich in Brüssel

    Carles Puigdemont und vier seiner früheren Minister sind in Belgien unter Auflagen aus dem Polizeigewahrsam entlassen worden. Der Richter werde innerhalb von 24 Stunden über die nächsten Schritte entscheiden müssen, sagte der Sprecher.
    Behörden: Tat des Schützen in Texas hatte familiären Hintergrund

    Behörden: Tat des Schützen in Texas hatte familiären Hintergrund

    Der Gouverneur von Texas, Greg Abbott, erklärte: "Unsere Gebete sind bei jenen, die von dieser grausamen Tat betroffen sind". Nach Darstellung Abbotts handelte es sich um die schlimmste Tat eines einzelnen Schützen in der Geschichte des Bundesstaates.
  • Fahrgast prellt Taxifahrer um 18.000 Euro

    Fahrgast prellt Taxifahrer um 18.000 Euro

    Der Gast war, das sagte der Taxifahrer der Polizei , aber nicht der Lage, die für die Fahrt fälligen 18.000 Euro zu zahlen. Im mexikanischen Cancún soll sich jedoch sein Fahrgast von einem Hotel aus abgesetzt haben - ohne ihn zu bezahlen.
    Formel 1 in São Paulo Bewaffneter Überfall auf Teambus von Mercedes

    Formel 1 in São Paulo Bewaffneter Überfall auf Teambus von Mercedes

    Einen versuchten Überfall mit Waffen gab es zudem auf einen Wagen mit Mitgliedern des Internationalen Automobilverbandes. Die Angreifer hatten versucht, die Scheiben des Autos einzuschlagen, der gepanzerte Wagen hielt allerdings stand.
    Verdacht auf Rauchentwicklung im Cockpit: Eurowings-Airbus dreht wieder um

    Verdacht auf Rauchentwicklung im Cockpit: Eurowings-Airbus dreht wieder um

    Rauch im Cockpit: Auf dem Hamburger Flughafen ist eine Eurowings-Maschine am Dienstagabend außerplanmäßig gelandet. Fünf Crew-Mitglieder wurden, nachdem sie über leichtes Unwohlsein und Übelkeit klagten, im Krankenhaus behandelt.
  • London: Brexit-Datum steht fest

    Geklärt werden muss auch der künftige Status von Nordirland, das zu Grossbritannien gehört, und der Grenze innerhalb Irlands. Damit verändere sich die Lastenverteilung zwischen den übrig bleibenden 27 EU-Staaten, heißt es in dem Bericht.
    TÜV-Report: Wieder mehr erhebliche Mängel

    TÜV-Report: Wieder mehr erhebliche Mängel

    Bei den dreijährigen Fahrzeugen landete mit einer Quote von zwei Prozent erheblicher Mängel der Mercedes SLK vorn. Insgesamt wiesen nach der TÜV-Studie ein Drittel der mehr als zehn Millionen untersuchten Fahrzeuge Mängel auf.
    Bei Sing meinen Song werden in der 5. Staffel auch Schlager gesungen

    Bei Sing meinen Song werden in der 5. Staffel auch Schlager gesungen

    Staffel 2018 ins Fernsehen kommt, steht am 28.11.2017 erst einmal das Weihnachts-Special mit der Besetzung der 4. Vor zwei Monaten berichteten wir , dass in der kommenden 5.


Most liked

Xi umgarnt Trump: "Asien-Pazifik groß genug für beide"
Sie rufen angesichts des Vormarsches der Volksrepublik China in der Region mehr denn je nach einem politischen Gegengewicht. Qualcomm unterzeichnete Vorverträge mit drei chinesischen Handyproduzenten über zwölf Milliarden Dollar.

Doom: Shooter ist jetzt für Nintendo Switch verfügbar
In Sachen Inhalten wird laut offiziellen Angaben die gleiche Kost geboten wie auf dem PC, der Xbox One sowie der PlayStation 4 . Dass die Version auch gut aussieht und sich sehr schnell spielt, seht ihr anhand des Launch-Trailers.

Los Angeles setzt Sondereinheit ein
Filmproduzent Harvey Weinstein steht im Mittelpunkt des sexuellen Belästigungsskandal in Hollywood. Es handele sich um Ermittler, die viel Erfahrung in Fällen von Sexualvergehen hätten.

"Magnum"-Star John Hillerman ist tot"
Er stellte in der 80er-Jahre-Serie den Verwalter des Anwesens von Thomas Magnum - gespielt von Tom Selleck - auf Hawaii dar. Wo waren Sie nicht? Cambridge? Mathematik?" "Wir haben jetzt keine Zeit für rhetorische Belanglosigkeiten.

Steinmeier und Macron weihen gemeinsame Weltkriegs-Gedenkstätte im Elsass ein
Auch Macron sprach unter Verweis auf den Brexit von einer weit verbreiteten "Skepsis und Zurückweisung Europas". Das kommende Jahr werde entscheidend sein, um deutsch-französische Initiativen in Angriff zu nehmen.

Studie: Brexit könnte Deutschland Milliarden kosten
Umstritten sind weiterhin die künftigen Zahlungen Großbritanniens für gemeinsam eingegangene Verpflichtungen. Wie hoch die Zusatzbeiträge tatsächlich ausfallen, lässt sich derzeit aber noch nicht abschätzen.

Harmony Link: Logitech deaktiviert Fernbedienungs-Hub per Software
Logitech reagiert auf erfreuliche Art und Weise auf die Kritik an der geplanten Deaktivierung der Harmony-Link-Fernbedienungen . Den Harmony Hub kann man als Nachfolger des schon längere Zeit aus dem Programm genommenen Harmony Link bezeichnen.

Szene aus Indien Foto von brennenden Elefanten sorgt für Erschütterung
Um zu verhindern, dass die Elefanten sich über die Ernten der Bauern hermachen, greifen Dorfbewohner zu drastischen Mitteln. Ein friedliches Zusammenleben zwischen Mensch und Tier scheint im indischen Bundesstaat "Westbengalen" unmöglich zu sein.

Selbstfahrender Bus baut beim ersten Einsatz gleich einen Unfall
Kaum eine Stunde, nachdem er seinen Start hatte (im Januar gab es allerdings schon ein Mal eine Testphase) er dann einen Unfall . Ein autonom fahrender Bus ist auch bereits in Deutschland im regulären Straßenverkehr im Einsatz.

Österreich: Deutscher Bergsteiger überlebt fünf Tage in Felsspalte
Die Bergretter entdeckten nach Informationen der Polizei den 45-Jährigen am Donnerstagmorgen in der 30 Meter tiefen Kluft. Da der 45-Jährige auch Fotograf sei, habe er möglicherweise dank Ersatzakkus sein Mobiltelefon noch betreiben können.

Markenstreit: Humvee-Hersteller verklagt Activision Blizzard
November 2017 eingereichten Klage eine Verletzung der Markenrechte und des geschützten Aussehens der Fahrzeuge geltend. Auch der neueste Shooter ein VerkaufsrennerActivision Blizzard äußerte sich zunächst nicht zu den Vorwürfen.

Haft für katalanische Parlamentspräsidentin gefordert
In der kommenden Woche ist eine Anhörung vor einem Untersuchungsgericht angesetzt. Spanien beantragte daraufhin über einen europäischen Haftbefehl die Auslieferung.

Neue Gerüchte im Internet! | So könnte Apples nächstes iPad aussehen
Auch die derzeit exklusiv auf dem iPhone X nutzbaren Animoji, die animierten Emoji, könnten auf dem iPad genutzt werden. Bei der Displaydiagonalen soll Apple sich in etwa am 10,5-Zoll-Modell orientieren.

Sparkassen-Chef Fahrenschon: Vorwurf der Steuerhinterziehung
Berlin - Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon muss sich gegen den Vorwurf der vorsätzlichen Steuerhinterziehung wehren. Damit soll "Gelegenheit gegeben werden, den Abschluss des derzeit laufenden Steuerstrafverfahrens abzuwarten", hieß es.

Twitter Doubles Tweet Limit to 280 Characters
Not everyone was using the extra space: Only 5 percent of tweets were longer than 140 characters and just 2 percent went over 190. Although Trump was not part of the 280-character test, the wider rollout could produce longer Twitter rants.