Siemens will weltweit 6.900 Jobs streichen

Siemens will fast 7000 Jobs streichen und Werke schließen

Dazu müsse es nun Gespräche mit den Arbeitnehmervertretern geben, hieß es bei Siemens.

Auch der Wiener Standort soll nicht unberührt bleiben – über die Ausmaße der Einsparungen herrscht allerdings noch Stillschweigen. Die Kürzungen im Bereich Kraftwerke und Großturbinen werden auch den Standort Wien betreffen. "Nähere Informationen geben wir anschließend gerne bekannt", hieß es aus der Pressestelle. Siemens Österreich wollte sich auf Anfrage zunächst nicht äußern.

Siemens will innerhalb der nächsten Jahre 6.900 Arbeitsplätze weltweit einsparen – das Gros davon in Deutschland.

More news: Lil Peep: US-Rapper stirbt mit 21 Jahren!

In der Kraftwerkssparte Power & Gas sollen rund 6.100 Jobs weltweit gestrichen werden, davon 2.600 in Deutschland. Bei den elektrischen Antrieben werden 760 Arbeitsplätze abgebaut, der überwiegende Teil davon in Berlin.

Schon seit längerem wird Siemens in der Kraftwerkssparte mit weltweit rund 46.800 Beschäftigten vor allem seine großen Gasturbinen in Deutschland und Europa nicht mehr los.

In Österreich ist Siemens mit sechs großen Standorten in Wien, Linz, Graz und Weiz vertreten. Das hat zu einem Preisverfall und zu Überkapazitäten geführt. "Unsere Division, Power and Gas' kämpft seit Längerem mit sehr schwierigen Marktverhältnissen und strukturellen Herausforderungen", hatte Konzernchef Joe Kaeser vor Kurzem gesagt. Sollte der Stellenabbau mit betriebsbedingten Kündigungen einhergehen, müsste sich Siemens auf massiven Widerstand der Gewerkschaften einstellen, die darin einen Tabubruch sehen. "Ein Stellenabbau in dieser Größenordnung ist angesichts der hervorragenden Gesamtsituation des Unternehmens völlig inakzeptabel", wird Vorstandsmitglied Jürgen Kerner im "Kurier" zitiert.

More news: Zeuge belastet mächtige Medienriesen — FIFA-Prozess

Kerner sitzt auch im Aufsichtsrat des Münchner Industriekonzerns. Er sei "nicht einmal eine ernsthafte Diskussionsgrundlage" für die Arbeitnehmervertreter. "Wir werden diese Maßnahmen sorgfältig, umsichtig und langfristig anlegen", sagte Personalchefin Janina Kugel. Sie wirft dem Siemens-Vorstand vor, "trotz wiederholter Appelle" nicht rechtzeitig auf die Krise in der konventionellen Kraftwerkstechnik reagiert zu haben. "Für ein Unternehmen wie Siemens grenzt diese Mischung aus Tatenlosigkeit und Einfallsarmut an einen Offenbarungseid des Managements", sagte Kerner nach einer Sitzung des Wirtschaftsausschusses, auf der Spartenchef Meixner und Personalchefin Kugel die Pläne präsentiert hatten. Angesichts des Vormarschs erneuerbaren Energie aus Wind und Sonne sinkt die Nachfrage nach Kraftwerken, die mit fossilen Brennstoffen betrieben werden, drastisch.

Die IG Metall beharre auf dem Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen und Werksschließungen, der bei Siemens seit 2010 gilt. Es könne nicht sein, dass trotz enormer Rekordgewinne des Unternehmens die Verantwortung "für die gesamte Industrieregion aufs Spiel gesetzt wird". Davon könne angesichts der Rekordzahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017/18 aber keine Rede sein, so Kerner. Selbst die betroffene Kraftwerkssparte habe mehr als acht Prozent Umsatzrendite erwirtschaftet.

More news: Drei Tote durch Schüsse in US-Schule

Related News:



Most liked

Phantastische Tierwesen 2: Neuer Titel und Foto zu JK Rowlings Fortsetzung
Einzig sein ehemals bester Freund, der Zauberer Albus Dumbledore ist in der Lage, Grindelwald aufzuhalten. Es sind einige bekannte Gesichter mit dabei, aber es gibt auch ein paar Neuzugänge.

Junge vermisste Mutter (22) tot im Schrebergarten gefunden
Auch ohne Leiche habe es bereits zu diesem Zeitpunkt ausreichend Hinweise gegeben, die seine Verhaftung gerechtfertigt hätten. Unklar ist, ob der Mann sich zu den Vorwürfen bereits geäußert hat, ein Polizeisprecher wollte dazu nichts sagen.

IOS 11.1.2 behebt Kälteproblem beim iPhone X
Nach einem Temperatursturz kann es offenbar vorkommen, dass der Touchscreen verzögert oder sogar gar nicht mehr reagiert. Jetzt hat das Unternehmen aus Cupertino ein Software-Update veröffentlicht, das die Display-Probleme beheben soll.

Peru löst das letzte WM-Ticket für Russland 2018
Als letzte Mannschaft hat sich Peru erstmals seit rund 35 Jahren wieder für die Fußball-Weltmeisterschaft qualifiziert. Im Rückspiel des Interkontinentalen Playoff-Duells gegen Neuseeland siegte La Blanquirroja mit 2:0 (1:0).

Schüsse bei SEK-Einsatz am Erfurter Hauptbahnhof
Durch die Ermittlungen kam es nach Polizeiangaben auch im Erfurter Innenstadtbereich zu Absperrungen und Verkehrseinschränkungen. Während des Einsatzes wurden laut Grünseisen zwei weitere Männer aus Erfurt im Alter von 23 und 27 Jahren festgenommen.

Gute Chancen für außerirdisches Leben: Erdähnlicher Planet steuert auf uns zu
Nur 11 Lichtjahre von uns entfernt wurde nun ein weiterer vielversprechender Kandidat für lebensfreundliche Bedingungen gefunden. Entdeckt wurde der Planet Ross 128b mit dem Spektrografen HARPS der Europäischen Südsternwarte ESO.

Sock überraschte Zverev und ist im Halbfinale der ATP Finals
Rund 16.000 Zuschauer in der mächtigen Londoner Arena sahen eine intensive Partie, in der das Momentum ständig wechselte. Das gab dem Davis-Cup-Spieler sichtlich Rückenwind, Sock agierte in dieser Phase immer fehlerhafter.

"Disziplinarische Gründe" BVB-Hammer: Aubameyang aus Kader gestrichen
In der laufenden Saison der Fußball-Bundesliga erzielte Aubameyang bereits zehn Treffer. Das gab der BVB kurz nach dem Abflug der Mannschaft am Donnerstagnachmittag bekannt.

Siemens streicht weltweit 6.900 Arbeitsplätze
Klar ist aber auch, dass vor allem die Hersteller großer Gasturbinen weltweit unter hohen Überkapazitäten und Preisverfall leiden. Die Pläne seien eine Mischung aus Tatenlosigkeit und Einfallslosigkeit gegenüber einer seit Jahren bekannten Marktveränderung.

Sorgen um Liverpool-Coach | Klopp im Krankenhaus!
Der Trainer des englischen Premier League-Vereins FC Liverpool ist am Mittwoch ins Krankenhaus eingeliefert worden. Ob Klopp dann aber schon wieder auf der Trainerbank Platz nehmen werden kann, ist derzeit noch unklar.

Gratis-Wochenende mit Rainbow Six Siege
Operation White Noise beinhaltet eine neue Karte, die auf einem Aussichtsturm hoch über der Skyline von Seoul in Südkorea spielt. November bis 12 Uhr PT / 15 Uhr ET, während der Verkaufspreis für einen zusätzlichen Tag bis 9 Uhr PT / 12 Uhr hält.

Buffon: WM-Teilnahme "wichtig für die Nation"
Er ist der Sympath, dessen Tränen "aufrichtig und passioniert sind", wie der " Corriere dello Sport " schreibt. Damit stand fest: Der viermalige Weltmeister fährt nicht zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 nach Russland.

Zweiter Versuch: Hollywood verfilmt erneut "Super Mario Bros".
Einen weiteren Relaunch erlebt die Figur 1985 mit dem für die Spielekonsole Famicom entwickelten Spiel " Super Mario Bros ". Das wäre fast schon eine kleine Sensation, wenn es tatsächlich dazu kommen sollte.

Sparkassen-Präsident Fahrenschon soll Amt ruhen lassen
Ursprünglich hatte sich Fahrenschon ungeachtet des Steuerverfahrens wiederwählen lassen wollen. "Der Druck ist enorm". In Hannover waren heute Vertreter der Sparkassen-Regionalverbände zu einer Sondersitzung zusammengetreten.

Facebook-Nutzerin verklagt Til Schweiger
Hintergrund ist ein Schlagabtausch zwischen der Saarländerin und Schweiger, der kurz nach der Bundestagswahl stattgefunden hatte. Til Schweiger hatte nämlich angekündigt, dass er im Falle eines Einzuges der AfD in den Bundestag Deutschland verlassen werde.