TÜV findet weitere Mängel beim Berliner Großflughafen BER

Hier könnten Sie eigentlich seit dem 3. Juni 2012 starten und landen der neue Hauptstadtflughafen

Der "Tagesspiegel" berichtet in seiner Ausgabe am Donnerstag über "gravierende Defizite bei den technischen Systemen, vor allem erneut beim Brandschutz".

Laut "Tagesspiegel" gibt es erhebliche sicherheitstechnische Mängel im nördlichen Teil des Fluggastterminals.

More news: SPD offen für Gespräche über Regierung

Den Dokumenten zufolge sind die Entrauchungssteuerung, die Sprinkleranlagen, die Brandmeldeanlage, die elektroakustischen Notwarnsysteme und die Sicherheitsbeleuchtung in einem Fluggastterminal nicht abnahmefähig.

Bei mehreren Anlagen sei eine "Wirksamkeit und Betriebssicherheit" "nicht gegeben", zitierte die Zeitung den TÜV. Der TÜV-Bericht sei jedoch "weder streng geheim noch unbekannt", erklärt die FBB. Man kümmere sich intensiv darum, "die Fehler der Vergangenheit aufzuarbeiten und die noch verbleibenden Mängel an den technischen Anlagen konsequent zu beheben", so die Betreiber. Die Ergebnisse der Tüv-Berichte würden regelmäßig in den Aufsichtsgremien zur Sprache gebracht. Die Berliner CDU-Fraktion sprach von Tricksereien am Flughafen und verlangte, den Tüv-Bericht dem Abgeordnetenhaus vorzulegen. Er sei nicht besorgt, bekräftigte Halecker. Wann der BER in Betrieb gehen kann, will Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup in drei Wochen verkünden, gab die Flughafengesellschaft am Donnerstag bekannt. Die Frage von Telepolis, was deshalb bis 2021 erneuert werden muss und wie teuer das wird, nahm die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH zwar entgegen, schickte aber bislang noch keine Antwort darauf. "Wir haben mehrere konstruktive Gespräche gehabt", sagte Halecker. Es werde sich dabei um "einen unternehmerisch verantwortlichen Termin zur Inbetriebnahme" handeln.

More news: Ivanovic & Schweinsteiger erwarten ein Baby

Die Fertigstellung des neuen Hauptstadtflughafens verzögert sich seit Jahren.

Schafft man es, die Mängel innerhalb der nächsten vier Jahre zu beseitigen, wird ein Teil der eigentlich für eine Eröffnung 2011 ausgelegten Technik des dann nur mehr sehr relativ "neuen" Berliner Flughafens bereits veraltet sein.

More news: So erkennen Sie echte Schnäppchen am Black Friday

Related News:

  • Ukraine hofft auf EU-Beitrittsperspektive

    Ukraine hofft auf EU-Beitrittsperspektive

    Mit Aserbaidschan und Armenien seien ähnliche Verträge geplant, die allerdings nicht ganz so tiefgreifend ausfallen sollen. Auf dem Gipfel zur östlichen Partnerschaft der EU hat die Ukraine um eine Beitrittsperspektive geworben.
    Schätzung: 300 Neuinfektionen mit HIV im Südwesten

    Schätzung: 300 Neuinfektionen mit HIV im Südwesten

    Insgesamt lebten im Freistaat Ende 2016 mehr als 12 000 Menschen - rund 9600 Männer und 2400 Frauen - mit dem Virus. Auch bei Drogenkonsumenten sei dem RKI nach seit 2010 ein Anstieg auf etwa 240 Neuinfektionen in 2016 erkannbar.
    FDP-Chef Lindner bleibt bei Nein zu Jamaika

    FDP-Chef Lindner bleibt bei Nein zu Jamaika

    Zur Zukunft des angeschlagenen CSU-Chefs Horst Seehofer wollte sich Scheuer nicht äußern. Die FDP und an erster Stelle die Sozialdemokraten verweigerten sich der Verantwortung.
  • Cyntoia Brown: US-Promis fordern Freilassung der Mörderin

    Cyntoia Brown: US-Promis fordern Freilassung der Mörderin

    Er treibt sie in die Drogenabhängigkeit, verkauft sie als Sex-Sklavin, vergewaltigt sie, schlägt sie. Wie " Daily Mail " berichtet, hat Cyntoia Brown 2004 - damals 16 Jahre alt - einen Mann erschossen.
    Ifo-Geschäftsklimnaindex im November auf 117,5 Punkte gestiegen

    Ifo-Geschäftsklimnaindex im November auf 117,5 Punkte gestiegen

    Der neue Spitzenwert sei auf "deutlich optimistischere Erwartungen der Unternehmen zurückzuführen", erklärte das Ifo-Institut. Insgesamt sprach Ifo-Präsident Clemens Fuest von einer "hervorragenden Stimmung in den deutschen Chefetagen".
    Wegen Gruppenvergewaltigung: Fußballstar Robinho zu neun Jahren Gefängnis verurteilt

    Wegen Gruppenvergewaltigung: Fußballstar Robinho zu neun Jahren Gefängnis verurteilt

    Ein Auslieferungsantrag soll erst gestellt werden, wenn ein endgültiges Urteil gegen den brasilianischen Fußball-Star feststeht. Auf dem Fußballplatz feierte der brasilianische Nationalspieler Robinho schon etliche Erfolge, doch damit ist jetzt Schluss.
  • Trump lehnt

    Trump lehnt "wahrscheinliche" Kür zur "Person des Jahres" ab

    Nun kam er im vergangenen Jahr zwar auf die Titelseite, jedoch mit der Bezeichung " Präsident der Geteilten Staaten von Amerika ". Sollte Trump Recht behalten, wäre es das erste Mal, dass jemand den Titel zweimal hintereinander bekommen würde.
    Über 200 Tote bei Anschlag in Ägypten

    Über 200 Tote bei Anschlag in Ägypten

    Die Moschee in dem kleinen Ort sei ein einfaches Ziel gewesen, heißt es aus Sicherheitskreisen auf dem Sinai. Auf der Sinai-Halbinsel gibt es immer wieder Angriffe eines Ablegers der Terrororganisation IS.
    BVB-Chefscout wechselt zu Arsenal - so hoch ist die Ablöse

    BVB-Chefscout wechselt zu Arsenal - so hoch ist die Ablöse

    Mit dem ehemaligen Trainer war es zum Streit gekommen, Mislintat durfte zwischenzeitlich das Trainingsgelände nicht mehr betreten. Dezember soll Mislintat bei Arsenal eine leitende Aufgabe in der Spielersichtung übernehmen.
  • Douglas Costa: Rekordtransfer für Bayern München

    Douglas Costa: Rekordtransfer für Bayern München

    Der 27 Jahre alte Costa war im Sommer 2015 von Schachtjor Donezk für 30 Millionen Euro zum FC Bayern gewechselt. Mit nur einem Tor steht der Durchbruch des 27-Jährigen in Italien noch aus.
    Junge Frau sammelt 160.000 Dollar für einen Obdachlosen

    Junge Frau sammelt 160.000 Dollar für einen Obdachlosen

    Wenig später kam er mit einem Kanister Benzin zurück, den er mit seinen letzten 20 Dollar bezahlt hatte. Mitten in der Nacht sieht er, wie die junge Frau mit dem Auto stehen bleibt und aussteigt.
    Anti-Terror-Razzia auch in Kassel

    Anti-Terror-Razzia auch in Kassel

    Die Männer sollen unter falschen Identitäten nach Deutschland gekommen sein und sich als Bürgerkriegsflüchtlinge ausgegeben haben. Die Ermittler hätten die Männer in einem "frühen Stadium" der ihnen vorgeworfenen Anschlagsvorbereitung festgenommen, hieß es.


Most liked

Sicherheitslücke in 31 Banking-Apps
Eine Bedingung muss allerdings erfühlt sein: Tan- und Banking-App müssen auf ein und demselben Smartphone installiert worden sein. Nach Angaben der Forscher von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen sind von der Schwachstelle 31 Banking-Apps betroffen.

Messi bleibt in Barcelona
Das Theater hat ein Ende: Lionel Messi hat seinen Vertrag mit dem FC Barcelona bis 2021 verlängert. Schon im Sommer hatte die Klubführung eine grundsätzliche Einigung mit dem 30-Jährigen verkündet.

Uma Thurman: Das sagt sie zum Fall Weinstein
Bezeichnenderweise veröffentlichte Thurman dazu ein Foto von sich, dass sie als rachsüchtige Mörderin im Film Kill Bill zeigt. Nach einer Stellungnahme gefragt sagte Thurman damals , sie sei zu wütend, um sich schon darüber zu äußern.

SPD will Neuwahlen, keine große Koalition
Sie würde zudem der inhaltlichen Erneuerung der SPD, die man sich für die deutsche Demokratie nur wünschen kann, im Wege stehen. Die anderen Optionen wären dann nur Neuwahlen oder eine Minderheitsregierung - und diese wird von kaum einer Partei gewünscht.

Haftstrafe für Oscar Pistorius mehr als verdoppelt
Die Entscheidung vom heutigen Freitag erhöhte das Strafmaß der vorherigen Instanz von sechs Jahren Haft deutlich. In London startete er 2012 als erster beinamputierter Sportler der Geschichte bei den Olympischen Spielen.

Filmemacher fordern Neuanfang für die Berlinale
Für die Wahl der nächsten Festivalleitung ist Kulturstaatsminister Monika Grütters verantwortlich. Zu beliebige Filme, zu beliebige Glamourauftritte, lauten Vorwürfe.

Polizeieinsatz nach Berichten über Schüsse in London
Die Sicherheitskräfte weisen die Bevölkerung darauf hin, die Gegend um die Station zu vermeiden. Die Polizei sagte, sie sei wegen mehrerer Schüsse in der Oxford Street alarmiert worden.

Chrissy Teigen und John Legend erwarten zweites Kind
Und schon bei der ersten Schwangerschaft kamen Spekulationen auf, Luna sei nicht die Tochter von John Legend . In der Vergangenheit sprach Chrissy Teigen immer wieder offen über ihre Probleme, schwanger zu werden.

Bayern-Star Robben hatte Glück im Unglück
Der FC Bayern München wird " längere Zeit " auf seinen Mittelfeldspieler Thiago verzichten müssen. Bitterer Nebenschauplatz: Arjen Robben und Thiago haben sich verletzt.

SPD und CDU in Niedersachsen unterzeichnen Koalitionsvertrag
Die Landeschefs von SPD und CDU - Stephan Weil und Bernd Althusmann - unterzeichneten in Hannover den Koalitionsvertrag. Niedersachsens bisherige rot-grüne Regierung hatte bei der Landtagswahl am 15.

Pofalla will auch kritische Punkte zur Sprache bringen
Seit 2015 hat der frühere Kanzleramtsminister Ronald Pofalla (CDU), der heute für die Deutsche Bahn arbeitet, den Vorsitz inne. Der Petersburger Dialog wurde im Jahr 2001 von Putin und dem damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) ins Leben gerufen.

Hariri setzt Rücktritt als Ministerpräsident aus
Für das sunnitische Saudi-Arabien war die Allianz des Sunniten Hariri mit der verhassten Schiitenmiliz allerdings unerträglich. Aoun weigerte sich daher, Hariris Rücktritt anzunehmen, bevor er ihn nicht persönlich in Beirut gesprochen habe.

Auch bei deaktivierter Standortfreigabe: Android sendet Position immer an Google
Google teilte außerdem mit, dass man Ende des Monats ein Update aufspielen wird, das diese Datensammlung wieder deaktiviert. Die betroffenen Android-Nutzer erfahren nicht, dass ihre Aufenthaltsorte erfasst werden.

Simbawe: Designierter Nachfolger Mnangagwa fordert Rücktritt Mugabes
Dienstag wollen sich die Vertreter der Südafrikanischen Entwicklungsgemeinschaft (SADC) in Angola zu einem Krisengipfel treffen. Veteranen-Führer Chris Mutsvangwa rief das Militär gestern auf: "Tretet zurück und erlaubt dem Volk, Mugabe zu stürzen".

Herstellung des iPhone X: Foxconn lässt Schüler Überstunden machen
Foxconn produziert nicht nur für Apple, sondern ist auch für Sony , Microsoft , Samsung und andere namhafte Hersteller tätig. Allerdings haben sich die betroffenen Schüler einer chinesischen High School über die Arbeitsbedingungen beschwert.