Air-Berlin-Tochter Niki stellt Flugbetrieb ein: "1.000 Mitarbeiter verlieren Arbeitsplätze"

Lufthansa Angebot Übernahme Air Berlin Niki

"Das Ende der Niki ist ein nationales Desaster für Österreich", sagte Geschäftsführer Oliver Lackmann. Gleichwohl ist es in der Gesamtbetrachtung des Insolvenzprozesses der Air Berlin Gruppe gelungen, einen Teil der ehemals 8000 Mitarbeiter in Beschäftigung zu halten. 1000 Mitarbeiter verlieren ihren Job, wie das Unternehmen mitteilte. Das Gericht müsse nun prüfen, ob der Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens zulässig sei.

Die Lufthansa Group hat ihr Übernahmeangebot der insolventen Air-Berlin-Tochter Niki am heutigen Mittwoch offiziell zurückgezogen.

Zuvor hatte sich die Lufthansa kurzfristig gegen eine Übernahme der österreichischen Fluggesellschaft Niki entschieden - weil die kartellrechtlichen Bedenken der EU-Kommission zu groß waren.

More news: Im Finale der Club-WM sind bei Real "BBC" wieder vereint

In Wien wurden deshalb kurzerhand mehrere Krisensitzungen zur Zukunft von Niki zusammengetrommelt.

Der Bund würde die nötigen Zahlungen vorfinanzieren. Details müssten aber noch geklärt werden. Es sei jedenfalls ein Signal ausgesandt, "wenn Leute im Ausland gestrandet sind, dass sie nach Hause kommen". Er sieht auch die ehemalige Air-Berlin-Eignerin Etihad noch in der Pflicht. Zu wenig für die EU-Kommission. Niki ist bereits seit Monaten von der Lufthansa abhängig, der Konzern hat die Air-Berlin-Tochter bisher mit einem zweistelligem Millionenbetrag unterstützt. "Alternative Käufer für Niki standen und stehen bis heute nicht zur Verfügung, trotz allerlei öffentlicher Ankündigungen und intensiven Bemühens des Generalbevollmächtigten von Air Berlin", erklärte Regierungssprecher Steffen Seibert am Mittwoch.

Der Insolvenzantrag werde nun geprüft, sagte ein Sprecher des Verkehrsministeriums in Wien. Nach der Buchungslage in diesen Wochen ginge es nach ersten Schätzungen auf zwei Wochen gerechnet um etwa 10.000 Fluggäste. Diese Zahl müsse allerdings noch verifiziert werden. Der Ferienflieger TUIfly "wird sich zu unserem Bedauern nicht an dieser Lösung beteiligen", schrieb Niki am Abend.

More news: Rückruf: Rossmann ruft weiße Schokolade wegen Salmonellen zurück

Für Pauschalreisende seien die Reiseveranstalter verantwortlich. Es werde mit der AUA gesprochen, "inwieweit das möglich ist".

Was ist mit Niki Lauda? Das Grounding von Niki soll monopolartige Strukturen auf deutschen Flughäfen kaschieren. Er hatte gemeinsam mit Thomas Cook und der Ferienfluggesellschaft Condor ebenfalls ein Angebot abgegeben.

Verkehrsminister Jörg Leichtfried (SPÖ) drängt auch bei den Arbeitsplätzen auf eine Lösung, "die möglichst viele heimische Arbeitsplätze sichert und gerade jetzt - in der anstehenden Reisezeit rund um Weihnachten - Chaos für die Kundinnen und Kunden vermeidet".

More news: Jerusalem: EU lässt Netanjahu abblitzen

Die Lufthansa hätte "bereits umfangreiche Zusagen insbesondere durch den Verzicht auf Slots [Start- und Landezeiten, Anm.] angeboten", heißt es in einer Presseaussendung des Unternehmens. Nachdem ein Verkauf an die Lufthansa geplatzt ist, wird der Flugverkehr der Niki Luftfahrt GmbH unter dem IATA-Airlinecode "HG" ab dem (morgigen) 14. Dezember 2017 eingestellt, teilte Niki via Twitter und auf der Homepage mit.Im Ausland gestrandete Passagiere sollen von der Konkurrenz zurückgeholt werden, der österreichische Staat hat wie berichtet entsprechende Zusagen gemacht.

Related News:

  • Vereinigung Cockpit will mit Ryanair verhandeln

    Vereinigung Cockpit will mit Ryanair verhandeln

    Die kleinere Transportgewerkschaft FIT-CISL, die auch Kabinen- und Bodenpersonal vertritt, hielt dagegen an ihren Plänen fest. Europas größter Billigflieger Ryanair macht unter dem Druck der Pilotengewerkschaften eine Kehrtwende.
    Wieder Zugausfall auf der Strecke Berlin-München

    Wieder Zugausfall auf der Strecke Berlin-München

    Es steuert und sichert Zugfahrten ohne Signale vollautomatisch und soll den grenzüberschreitenden Verkehr einfacher machen. Wesentlicher Grund für die kurzfristigen Ausfälle seien die schnee- und eisbedingten Schäden an der ICE-Flotte gewesen.
    Fed erhöht US-Leitzins wie erwartet

    Fed erhöht US-Leitzins wie erwartet

    Angesichts des voraussichtlich moderat bleibenden Inflationsdrucks dürfte es 2018 beim behutsamen Zinserhöhungstempo bleiben. Die Mitglieder des geldpolitischen Ausschusses (FOMC) erwarten im kommenden Jahr im Mittel (Median) drei Zinsanhebung.
  • De Maizière:

    De Maizière: "Dieses Jahr wurden drei Terroranschläge verhindert"

    Dezember 2016, mit einem Laster in den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche gerast. Amri wurde später auf der Flucht von italienischen Polizisten erschossen.
    Der EU-Gipfel beginnt mit einem Streit

    Der EU-Gipfel beginnt mit einem Streit

    Beschlüsse waren am Donnerstag noch keine geplant, Tusk will aber bis im Juni 2018 eine Einigung zur Migrationspolitik erzielen. Der liberal-konservative Pole leitet die Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs souverän und unaufgeregt.
    Ghost Recon Wildlands - Gratis Herausforderungen schickt den Predator auf die Jagd

    Ghost Recon Wildlands - Gratis Herausforderungen schickt den Predator auf die Jagd

    Dezember bis Anfang Januar werden sich alle Spieler von Ghost Recon Wildlands dem Predator in der ultimativen Jagd stellen können. Ranglistenspiele, die es Spielern und deren Trupps erlauben, gegeneinander um die höchsten Ranglistenplätze anzutreten.
  • Amazon zahlt 100 Millionen Euro in Steuerstreit

    Amazon zahlt 100 Millionen Euro in Steuerstreit

    Luxemburg klagt derweil gegen einen Beschluss der EU-Kommission zur eingeforderten Steuernachzahlung von Amazon. In Italien zahlt Amazon indes 100 Millionen Euro Steuern nach, wie das Finanzministerium in Rom mitteilte.
    Parlament erzwingt Veto-Recht zum Brexit

    Parlament erzwingt Veto-Recht zum Brexit

    Durch die Abstimmungsschlappe reist May geschwächt zum EU-Gipfel in Brüssel , der an diesem Donnerstag beginnt. Doch auf einen Kompromissvorschlag in letzter Minute sagte ein verbittert wirkender Grieve: "Es ist zu spät".
    Bieterwettstreit um 21st Century Fox: Comcast steigt aus

    Bieterwettstreit um 21st Century Fox: Comcast steigt aus

    Disney will laut US-Medienberichten die Fernseh- und Filmstudios von Fox kaufen, zudem die Sender FX und National Geographic. Für Disney, das ein eigenes Streaming-Portal plant, wäre der Zugriff auf Filme des Hollywood-Studios von großem Wert.
  • Ferstl schafft Coup im Super-G

    Ferstl schafft Coup im Super-G

    Dabei war es sehr spannend! Andreas Sander kam auf einen guten sechsten Platz, Thomas Dreßen landete auf Rang 19. Für Ferstl ist der Sensationssieg der erste Weltcup-Erfolg seiner Karriere.
    Wladimir Putin Trump-Gegner haben russische Wahlkampfeinmischung

    Wladimir Putin Trump-Gegner haben russische Wahlkampfeinmischung "erfunden"

    Es sei aber offensichtlich, dass der US-Präsident daran gehindert werde, die Beziehungen zu Russland zu verbessern. Putin äußerte sich außerdem über den Konflikt in Nordkorea und die Doping-Affäre russischer Olympiateilnehmer.
    WhatsApp: Das bringt die neue Schüttel-Funktion

    WhatsApp: Das bringt die neue Schüttel-Funktion

    In der Regel schließen Nutzer dann die App und starten neu, in der Hoffnung WhatsApp funktioniert danach wieder. Sollte Ihnen das in Zukunft passieren, könnte das Problem mit dieser neuen Funktion schnell behoben sein.


Most liked

Air-Berlin-Tochter Niki stellt Flugbetrieb ein
Als Grund gab die Fluggesellschaft an, dass eine schnelle Freigabe des Erwerbs durch die EU-Kommission nicht zu erwarten sei. Auch auf der Website des Unternehmens stand am Abend, solche Passagiere sollten sich an ihren Reiseveranstalter wenden.

Das Dschungelcamp 2018: Das sind angeblich die letzten Kandidaten
Neben Brinkmann wird auch die Schauspielerin Sandra Steffl nach Australien gehen, um nach der Krone zu eifern. Jetzt stehen angeblich auch die drei letzten der insgesamt 12 Kandidaten für die neue Staffel fest.

Candice Swanepoel: Der 'Victoria's Secret'-Engel erwartet sein zweites Kind
Passend zum Muttertag Anfang des Jahres hatte die Blondine ihr größtes Glück in den sozialen Medien beschrieben: "Frohen Muttertag an meine Löwenmama und allen Mütter da draußen".

Vier Tote und 20 Verletzte in Frankreich
Nahe der südfranzösischen Stadt Perpignan ist ein Regionalzug mit einem Schulbus kollidiert, in dem 13- bis 17-Jährige saßen. Ein schwerer Unfall erschüttert Frankreich: An einem Bahnübergang erfasst ein Regionalzug einen Schulbus mit voller Wucht.

Vivo stellt erstes Smartphone mit Fingerabdrucksensor im Display vor
Dieser arbeitet mit einem optischen Verfahren, wodurch dieses etwa auch bei sehr nassen Fingern funktionieren soll. Für diese Displays gibt es nun den Clear ID FS9500 von Synaptics, ein brandneuer Fingerabdrucksensor.

Zins- & Geldpolitik: So wirken sich Entscheidungen von EZB und Fed aus
Erst gestern hob die US-Notenbank Federal Reserve den Leitzins zum dritten Mal in diesem Jahr leicht um 0,25 Prozentpunkte an. Ökonomen hatten nach den jüngsten Beschlüssen auch nicht mit Änderungen der Geldpolitik gerechnet.

Milliarden-Deal zwischen Disney und Fox ist durch
Die horizontale wie vertikale Konzentration im Mediensektor wird aber dennoch in den kommenden Jahren zunehmen. Der Walt Disney-Konzern übernimmt große Teile von Rupert Murdochs Medienkonglomerat 21st Century Fox.

Gotthard nach schwerem Unfall gesperrt - zwei Tote
Reisenden wird empfohlen, die Gotthardroute vollständig zu meiden und auf die A13 über San Bernardino auszweichen. Ob es sich bei den Opfern um Deutsche handelt, war laut Behördenangaben zunächst nicht klar.

Italien: Medien: Berater Raiola will Donnarumma-Vertrag annullieren
Er wurde Dollarumma genannt und bei der italienischen U21-Nationalmannschaft mit Fake-Dollarscheinen beworfen. In Bezug auf Raiola ergänzt er, dass er sehr wohl wisse, "woher die Fäule" komme .

Meghan Markle darf Weihnachten mit der Queen feiern
Damit Meghan bei den zahlreichen Gästen nicht den Überblick verliert, wird ihr sicherlich auch Prinz Harry stets zur Seite stehen. Ihre Nase gilt als perfektes Modell für Patientinnen von Schönheitsoperationen, wie Chirurgen berichten.

Apple verwirrt Nutzer bei HomeKit-Schwachstelle in iOS 11.2
Ob sich diese beiden Funktionalitäten in iOS 11.2.5 wiederfinden werden, bleibt abzuwarten. Nur ein Downgrade auf die vorige iOS-Version konnte laut " Macrumors " den Fehler beheben.

Ex-Bayern-Kapitän Oliver Kahn bereut Absage an Manchester United
Neben seiner Tätigkeit als Fußballexperte baut Kahn außerdem eine Torhüterakademie in Saudi-Arabien auf. Alex Ferguson ist heute noch böse auf mich.

IMac Pro: Der leistungsstärkste Mac aller Zeiten
Zudem wird der neue iMac Pro einen 10 Gb Ethernet Anschluß beinhalten und selbst ebenfalls über ein 5K (Retina) Display verfügen. In welcher Auflage, in welchen Konfigurationen und mit welcher Verfügbarkeit, wurde allerdings nicht mitgeteilt.

Niki-Übernahme durch Lufthansa gescheitert
Die Regierung in Wien versprach, Passagiere notfalls aus dem Ausland zurückzuholen, sollten Niki-Fluggäste dort stranden. Es ist nun damit zu rechnen, dass das Easyjet-Angebot die befürchtete Vormachtstellung der Lufthansa abmildert.

Union dafür, SPD will am Freitag entscheiden
So soll über die Aufnahme förmlicher Koalitionsverhandlungen ein Sonderparteitag entscheiden. Zu einer persönlichen Stellungnahme ließen sich die Teilnehmer zunächst nicht hinreißen.