Bericht: Apple will Musikerkennungs-App Shazam kaufen

Apple will einem Bericht zufolge die erfolgreiche
Musikerkennungs App Shazam kaufen. Die Übernahme könne
möglicherweise am Montag verkündet werden berichtete der
US-Branchendienst TechCrunch

Die beliebte App erlaubt es, praktisch jeden Song, jede Fernsehserie, jeden Film oder jede Werbung in Sekundenschnelle zu identifizieren, indem man einfach das iPhone oder iPad lauschen lässt.

Dem Bericht zufolge ist der Deal zwischen beiden Unternehmen bereits so gut wie in trockenen Tüchern und soll am kommenden Montag bekannt gegeben werden. Damals hatte Shazam 47 Millionen umgesetzt und 22 Millionen Dollar verloren. Kleiner Perkins investierte auch in den Konkurrenten SoundHound.

More news: General Electric will in Deutschland 1600 Jobs streichen

Mit Shazam würde eine der ersten weit verbreiteten Apps für Konsumenten in einem Tech-Multi aufgehen.

Aber auch 400 Millionen Dollar sind stattlich für eine Firma, die vergangenes Jahr 54 Millionen Dollar umgesetzt und dabei 4,9 Millionen Dollar Verlust geschrieben hat. Die 400 Millionen Dollar, die Apple für den Kauf zu zahlen bereit sein soll, lägen um mehr als die Hälfte unter der Bewertung des Unternehmens bei der jüngsten Finanzierungsrunde 2015.

More news: Käufer von "Salvator Mundi" ist Prinz aus Saudi-Arabien

Zu Apple hat Shazam schon länger gute Beziehungen. Der Service wurde über einen SMS-Code erreicht und daraufhin wurde ein Anruf intiiert und die Musik aufgenommen.

Shazam ist mittlerweile bereits teilweise in Apples digitalem Software-Assistenten Siri eingebettet. So sollen die Musikhörer zu Käufern werden. Mit dem kolportierten Aufkauf würde Apple seinen Musikservice Apple Music weiter ausbauen.

More news: Nach Krawallen bei G20: Polizei führt bundesweit Razzien durch

Der Musikerkennungsdienst Shazam steht kurz davor, von Apple übernommen zu werden. Dieser liegt mit lediglich 27 Millionen Abonnenten weltweit deutlich hinter dem schwedischen Rivalen Spotify.

Related News:

  • Durchbruch beim Brexit - Nun Start in Verhandlungsphase zwei

    Durchbruch beim Brexit - Nun Start in Verhandlungsphase zwei

    Großbritannien war zunächst Forderungen Dublins entgegengekommen: Nordirland sollte weiter den Regeln des EU-Binnenmarkts folgen. "Mögliche Verbindlichkeiten werden zum Austrittsdatum des Vereinigten Königreichs aus der Union berechnet", sagte Barnier dazu.
    Steinhoff-Chef tritt zurück - Wurden Bilanzen gefälscht?

    Steinhoff-Chef tritt zurück - Wurden Bilanzen gefälscht?

    Die Gesellschaft werde erst dann den geprüften Konzernabschluss 2017 veröffentlichen, wenn sie dazu in der Lage sei. Steinhoff - an der Börse derzeit noch 5,3 Milliarden Euro - ist nach Ikea der weltweit zweitgrößte Möbelhändler.
    Pyeongchang 2018 ohne Russland - Chance für saubere Athleten

    Pyeongchang 2018 ohne Russland - Chance für saubere Athleten

    Das IOC hat bislang 25 Sotschi-Teilnehmer lebenslang gesperrt und Russland elf Medaillen, darunter vier goldene, aberkannt. Bach bedauere alle "sauberen Athleten" anderer Länder, die Opfer der russischen Manipulation geworden seien.
  • Mehr als 200 Künstler mahnen Freiheit für Deniz Yücel an

    Mehr als 200 Künstler mahnen Freiheit für Deniz Yücel an

    Deniz Yücel habe als Journalist "nichts anderes getan, als seinen Beruf auszuüben und seine Meinung frei zu äußern". Der deutsch-türkische Journalist hatte sich Mitte Februar in Istanbul der Polizei gestellt.
    Irak verkündet

    Irak verkündet "Ende des Krieges" gegen den IS

    Mit der Rückeroberung der Stadt Tikrit hatte Iraks Armee im März 2015 einen ersten Erfolg vermelden können. Auch schiitische Milizen, die vom Nachbarland Iran trainiert werden, kämpften gegen die IS-Dschihadisten.
    Johnny Hallyday im Alter von 74 Jahren gestorben

    Johnny Hallyday im Alter von 74 Jahren gestorben

    Johnny Hallyday hatte in den 60er-Jahren den Rock 'n' Roll nach Frankreich gebracht und wurde dort zum Superstar. Seine Bühnenpräsenz und sein Musikstil wurden von Sängern wie Elvis, Chuck Berry und Buddy Holly geprägt.
  • Abschiebestopp nach Syrien verlängert

    Abschiebestopp nach Syrien verlängert

    Leipzig - Unter hohem Polizeiaufgebot tagen die Innenminister der Länder am Donnerstag und Freitag in der Kongresshalle am Zoo. Nach Angaben von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) bewegt sich deren Zahl im "drei- oder vierstelligen Bereich".

    EU und Japan einigen sich auf Freihandelspakt

    Auch der japanische Premierminister Shinzo Abe sagte zur Nachrichtenagentur Kyodo, Japan habe eine Einigung mit der EU erzielt. An der Wirtschaftskraft gemessen wird durch das Abkommen die grösste Freihandelszone der Welt entstehen.
    Kunst des Pizzabackens wird immaterielles Kulturerbe

    Kunst des Pizzabackens wird immaterielles Kulturerbe

    Er setzt sich für den Erhalt der wahren neapolitanischen Tradition des Pizza-Backens und gegen Tiefkühl- und Industrieware ein. Die Unesco gibt damit einer Bewerbung des Landes statt, die mit über zwei Millionen Unterschriften unterstützt worden war.
  • Trumps Jerusalem-Plan: Gefährlicher Test mit vielen offenen Fragen

    Trumps Jerusalem-Plan: Gefährlicher Test mit vielen offenen Fragen

    Der Ostteil der Stadt ist arabisch geprägt und wird vorwiegend von Arabern bewohnt. "Dies ist ein historischer Tag". Dass aber so gut wie alle Länder der Welt Tel Aviv als De-Facto-Hauptstadt sehen, ist jedem Israeli bewusst.
    Google veröffentlicht Android 8.1 und Android Go

    Google veröffentlicht Android 8.1 und Android Go

    Bislang funktioniert der "Nach Updates suchen"-Button auf den meisten Android-Geräten nämlich alles andere als zuverlässig". Diese benötigen laut eigenen Angaben nur noch die Hälfte an Speicher, wodurch der verfügbare Speicherplatz verdoppelt wird.
    Champions League: Klopp und Liverpool mit Kantersieg im Achtelfinale

    Champions League: Klopp und Liverpool mit Kantersieg im Achtelfinale

    Beim 3:0 (2:0) der Spurs gegen Nikosia trafen Fernando Llorente (20.), Heung-Min Son (37.) und Georges N'Koudou (80.). In der Dortmunder Gruppe H stand Tottenham Hotspur schon vor dem letzten Spieltag als Gruppensieger fest.


Most liked

Darmstadt trennt sich von Trainer Frings

Macron bedankt sich auf Deutsch für Karlspreis
Auf dem Twitter-Konto des 39-Jährigen wurde auch eine französische Version der Dankesbotschaft veröffentlicht. Preisträger in den vergangenen Jahren waren Timothy Garton Ash, Papst Franziskus und Martin Schulz.

Erdogan: Griechenland sollte die Westthrazien-Türken nicht assimilieren wollen
Tsipras erklärte, Griechenland sei für eine weitere Annäherung der Türkei an die EU: "Das ist von strategischer Bedeutung". Tsipras stellte fest, dass diese eine Gefahr für die bilateralen Beziehungen und "für unsere Piloten" sei.

Tote bei Angriff auf UNO-Soldaten im Kongo
Der Uno zufolge hatte er einem Stützpunkt der Friedenstruppe in Semuliki in der Provinz Nord-Kivu gegolten. Es handle sich um den schlimmsten Angriff auf UN-Blauhelme in der jüngeren Geschichte der Organisation.

Juncker verkündet ersten Durchbruch bei Brexit-Gesprächen
Aber es gebe Dinge, die noch geklärt werden mussten. "Uns ist die Zeit ausgegangen" sagte Foster dem Nachrichtensender Sky News. Gemeinsam unterzeichneten sie einen 15-seitigen Fortschrittsbericht - die Grundlage für Phase zwei der Brexit-Verhanldungen.

Keine Entscheidung auf Bundestag? | Regionalliga-Reform vor Absage
DFB-Präsident Reinhard Grindel sagt: "Uns allen ist klar, dass die nächsten beiden Jahre nur eine Übergangslösung darstellen". Demnach wird es in den Spielzeiten 2018/19 und 2019/20 vier statt bislang drei Aufsteiger aus den fünf Regionalligen geben.

Qualcomm Snapdragon 845: Das kann der neue Highend-Chip
Mehr von allemWie es sich für einen Nachfolger gehört, bietet der Snapdragon 845 in erster Linie mehr Leistung. Vor allem im Gaming-Bereich soll die Leistung des SoCs seinen Vorgänger überflügeln können.

Declaran como patrimonio inmaterial a las Alasitas
En una visita a Nápoles con su marido, el rey Umberto I, en 1889, pidió probar la pizza para ganarse el corazón de los napolitanos.

Cristiano Ronaldo gewinnt zum fünften Mal den Ballon d'Or
Als bester Deutscher landete Toni Kroos von Real Madrid auf Rang 17, der Münchener Mats Hummels wurde 27. An der Wahl der Wochenzeitschrift nahmen über 100 auserwählte Journalisten aus aller Welt teil.

Streit zwischen Google und Amazon - YouTube zieht sich von Amazon-Geräten zurück
Die Google-Tochter "Nest" möchte ebenfalls in diese Sparte vordringen und als zentrale für das vernetzte Zuhause fungieren. YouTube erklärte das Vorgehen am späten Dienstag mit einer Benachteiligung durch den weltgrößten Online-Händler.

Sicherheitsbehörden verhinderten offenbar Anschlag auf Theresa May
Parker hatte vor wenigen Wochen in einer Rede betont, dass die Gefahr durch islamistische Terroristen so groß wie nie zuvor sei. Mai beim Konzert der Sängerin Ariana Grande in Manchester, bei dem 22 Menschen ums Leben kamen, darunter zwölf Kinder.

Markenhersteller dürfen Händlern den Verkauf über Amazon verbieten
Bereits der Generalanwalt erklärte die selektiven Vertriebssysteme in seinen Schlussanträgen für nicht per se kartellrechtswidrig. Im vorliegenden Fall nimmt der EuGH das an, überlässt die Überprüfung aber den Frankfurter Richtern (Aktenzeichen: C-230/16).

U2 fahren U2 - Irische Rocker spielen im Berliner Untergrund
Im Video erkennt man, wie Fahrgäste in einfahrende Bahnen ein- und aus ihnen aussteigen. Am Mittwoch gegen 13.30 Uhr war es auf dem Bahnhof in Charlottenburg soweit.

Europäischer Währungsfonds und EU-Finanzminister geplant
Haushaltskommissar Oettinger verwies darauf, dass die Vorarbeiten für den nächsten mehrjährigen Finanzrahmen der EU laufen. Das "Nikolauspaket" von EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker dürfte nun jahrelang für sehr kontroverse Debatten sorgen.

IPad: Apple gewinnt Markenrechtsstreit gegen Xiaomi Mi Pad
Wie Reuters berichtet, trägt Apple im Markenrechtsstreit gegen den chinesischen Hersteller Xiaomi einen wichtigen Sieg davon. Die Unterschiede, die zwischen ihnen bestünden, reichten nicht aus, um eine Verwechslungsgefahr auszuschließen.