Bundesamt streicht "E-Prämie" für Teslas

Tesla Model 3

Allerdings stand das Model S nur deshalb auf der Liste der förderfähigen Autos, weil die Basisversion knapp unterhalb der Fördergrenze von 60.000 Euro gelegen hatte. Wie die Auto Bild berichtet, bietet Tesla ein günstiges Basismodell an, dass es so gar nicht zu kaufen gibt, dessen Preis von netto unter 60.000 Euro aber Grundvoraussetzung für die Kaufprämie war. Allerdings war ein Testkäufer der "Auto Bild" nach Bestellung der Basisversion von einem Mitarbeiter angerufen worden, der ihm erklärt habe, das Model S 75D sei nicht ohne Extras erhältlich.

Tesla senkt daher 2016 den Verkaufspreis für das Model S 60 um 7000 Euro auf 69.400 Euro, was einem Nettopreis von etwa 58.320 Euro entspricht. Den Betrag zahlen je zur Hälfte die Autohersteller und das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Wenn es Kundenberater gebe, die behaupteten, das Model S gebe es nicht ohne ein Paket an Zusatzleistungen, sei dies falsch und läge außerhalb der Vorgaben, die Tesla sich auferlegt habe.

Bei Auto Bild vermutet man nun, dass Tesla das Model S gar nicht in der Basisversion ohne die Extras wie Rückfahrkamera, Spurhalteassistent und Parksensoren baut.

More news: Svindal holt Abfahrt in Beaver Creek vor Feuz, Kriechmayr 6

Das Problem daran: In Deutschland wird der Kauf eines Elektroautos mit 4000 Euro bezuschusst, wenn das Bassmodell netto, also ohne Mehrwertsteuer, unter 60.000 Euro kostet.

Bei Tesla betont man, alle Kunden könnten ihre Autos weiter online mit der Ausstattung bestellen, die sie wünschen. Die Redaktion berichtet außerdem von Kunden, die Ähnliches erlebt haben.

"Sofern das Auto eigentlich nur zuzüglich der zu zahlenden Komfortausstattung vollständig ist, muss dies auch bei der Preisangabe zum Ausdruck kommen", sagte Marion Jungbluth von der Verbraucherzentrale Bundesverband der "Autobild". Es geht um Verbrauchertäuschung und unlauteren Wettbewerb in Deutschland.

More news: Erfolg für Trump: US-Senat verabschiedet Steuerreform

Nachdem die Bundesregierung im Mai vorigen Jahres beschlossen hatte, den Kauf von Elektroautos per Prämie zu fördern, reagierte der amerikanische Elektroautohersteller Tesla mit Unverständnis.

Die größte Gefahr droht Tesla und seinen Kunden jedoch vom BAFA. Das Bundesamt für Ausfuhrkontrolle (Bafa) strich das Fahrzeug am Freitag von der Liste der förderfähigen Modelle. "Das ist eine komplett falsche Anschuldigung".

Um Kunden dennoch die Elektroautoprämie anbieten zu können, soll Tesla ein Basismodell des Model S 75D zu einem Umweltbonus-verträglichen Preis angeboten haben. Tesla habe daraufhin geplant, die EU-Kommission wegen eines Verstoßes gegen die EU-Regeln anzurufen. Man habe solche Fahrzeuge auch bereits an Kunden ausgeliefert. "Stattdessen haben sich Tesla und die Bundesregierung auf einen Mittelweg geeinigt, der es Tesla erlaubt, ein abgespecktes Auto zu verkaufen, das unter die Förderung fällt und das die Kunden aufrüsten können, wenn sie wollen". "Wir werden den Fall untersuchen und angemessene Maßnahmen ergreifen wenn nötig".

More news: DHL bestellt zehn Semi Trucks von Tesla

Related News:

  • Israel greift offenbar erneut Ziele in Syrien an

    Israel greift offenbar erneut Ziele in Syrien an

    Der Iran unterstützt Syriens Präsident Baschar al-Assad im Kampf gegen Aufständische und die Terrormiliz "Islamischer Staat". Es ist bereits das sechste Mal innerhalb weniger Wochen, dass Israel Ziele in Syrien angreift.
    Staatsschutz übernimmt Ermittlungen zu Paket in Potsdam

    Staatsschutz übernimmt Ermittlungen zu Paket in Potsdam

    Der Oberbürgermeister von Potsdam , Jann Jakobs (SPD), sagte am Freitagnachmittag, die Angelegenheit sei "zutiefst beunruhigend". Die Sicherheitsbehörden sahen zwar bislang keine akute Anschlagsgefahr, sprachen aber von einer "abstrakten Gefährdungslage".
    Schwedens Baby-Prinz Gabriel wird getauft

    Schwedens Baby-Prinz Gabriel wird getauft

    Das Taufwasser stammt aus einer Quelle auf der Insel Öland, wo die schwedische Königsfamilie traditionell den Sommer verbringt. Der royale Nachwuchs heißt mit vollem Namen Gabriel Carl Walther und trägt den Titel Herzog von Dalarna.
  • Saudi-Arabien fängt Rakete ab

    Saudi-Arabien fängt Rakete ab

    Der Konflikt weckte Befürchtungen, innerhalb der Rebellenallianz könne es zu einem Wiederaufflammen der Gewalt kommen. Riad - Saudi-Arabien hat laut Staatsmedien eine aus dem Jemen abgefeuerte Rakete abgefangen.
    Stöger und Köln gehen wohl getrennte Wege

    Stöger und Köln gehen wohl getrennte Wege

    Um Stöger und einen neuen Manager in der Nachfolge von Jörg Schmadtke hatte es schon vor dem Anpfiff Spekulationen gegeben. Nach Kicker-Informationen sollte es noch am Abend ein Treffen zwischen dem Coach und den FC-Verantwortlichen geben.
    Jay-Z: Kanye West ist wie ein Bruder für mich

    Jay-Z: Kanye West ist wie ein Bruder für mich

    Shawn Carter, besser bekannt unter dem Künstlernamen Jay-Z, hat zugegeben, Beyoncé mit einer anderen Frau betrogen zu haben. West hatte im November 2016 bei einem Konzert in einer Tirade Beyonce und Jay Z heftig kritisiert.
  • Türkische Justiz begründet vor Menschenrechtsgerichthof Inhaftierung Yücels

    Türkische Justiz begründet vor Menschenrechtsgerichthof Inhaftierung Yücels

    Als vermeintlichen Beweis führte das Gericht ein Interview von Yücel mit dem PKK-Anführer Cemil Bayik aus dem Jahr 2015 an. Das steht in der Stellungnahme, die die türkische Regierung dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte vorgelegt hat.
    Sylvie Meis hat ihren Job bei RTL verloren

    Sylvie Meis hat ihren Job bei RTL verloren

    Meis: "Vor einigen Wochen teilte RTL mir mit, mein Deutsch sei nicht gut genug, um ein weiteres Mal durch die Show zu führen". Sie spricht von einer "unglaublichen Reise", die vor zwei Jahren für sie begann.
    Stefan Raab kehrt auf die Bühne zurück - Liveshow in Köln

    Stefan Raab kehrt auf die Bühne zurück - Liveshow in Köln

    Dieses mal jedoch nicht als Moderator, sondern als Produzent hinter der Kamera für die Erfinder-Show Das Ding des Jahres . Mit dabei sind einige alte Bekannte wie Elton , Lena Meyer-Landrut, Peter Maffay, Helge Schneider und Helene Fischer .
  • Ex-Trump-Berater Flynn soll das FBI belogen haben

    Ex-Trump-Berater Flynn soll das FBI belogen haben

    Der habe nur 25 Tage im Weißen Haus gearbeitet und sei ein Mitarbeiter der Vorgängerregierung von Präsident Barack Obama gewesen. Der Nationale Sicherheitsberater, derzeit ist das Herbert Raymond McMaster, ist eine der zentralen Figuren in der US-Regierung.
    Verurteilter Praljak tötete sich mit Zyankali

    Verurteilter Praljak tötete sich mit Zyankali

    Während der Urteilsverkündung vor dem UN-Tribunal in Den Haag schluckte der bosnisch-kroatische General eine Substanz. Mostar - Bosnische Kroaten trauern um Praljak Hunderte Menschen haben im bosnischen Mostar Slobodan Praljaks gedacht.
    Nun andersrum: Apple bezichtigt jetzt Qualcomm der Patentverletzung

    Nun andersrum: Apple bezichtigt jetzt Qualcomm der Patentverletzung

    Konkret geht um mindestens acht Patente, die allesamt um den Energieverbrauch bzw. die -Effizienz von Prozessoren kreisen. Das Pikante dabei ist, dass Apples Patente deutlich älter sind als die ins Spiel gebrachten Patente von Qualcomm.


Most liked

Verdächtiges Paket an Potsdamer Weihnachtsmarkt Erpressung der DHL
Eine Polizistin sperrt am 01.12.2017 eine Straße um einen Weihnachtsmarkt in der Innenstadt von Potsdam ab (Archivbild). Der Angestellte der Apotheke hatte dann Drähte und Batterien wahrgenommen und die Polizei alarmiert.

Abbas gegen Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels
Nach Medienberichten wird damit gerechnet, dass Trump die Anerkennung während einer Ansprache am Mittwoch aussprechen könnte. Seitdem haben aber alle US-Präsidenten alle sechs Monate ein Dekret unterzeichnet, das die Gültigkeit des Gesetzes aussetzt.

Heynckes hat keinen Vertrag beim FC Bayern
Er sieht das als Freundschaftsdienst bei dem Verein, durch den er eine Weltkarriere als Trainer machen konnte. Der "Bild"-Zeitung sagte Heynckes, dass er den Vertrag in den nächsten Tagen unterschreiben wolle".

Papst nach Reise nach Myanmar und Bangladesch auf Heimweg
Mehr als 620 000 Angehörige der muslimischen Minderheit in Myanmar sind seit Ende August nach Bangladesch geflohen. Das Katholiken-Oberhaupt würde so eine der größten humanitären Krisen der Welt ignorieren, lautete der Vorwurf.

Presidente Medina espera "buena voluntad" se imponga en diálogo de Venezuela
La delegación negociadora de la MUD se reunió con expertos para discutir las propuestas de negociación. En este sentido, desde la tolda opositora dieron a conocer que hoy serán abordados los dos faltantes.

Der Trailer aller Trailer: "Avengers: Infinity War" zerschmettert Rekorde
Von Einspielrekorden sind wir aber noch weit entfernt, sollten diese überhaupt aufgestellt werden. Los Angeles - Der dritte "Avengers"-Trailer ist die erfolgreichste Filmvorschau aller Zeiten".

Brandenburgs Innenminister: Unklar, ob Sprengkörper
Das Paket wurde von Spezialisten der Bundespolizei mit einem Wasserstrahl eines Spezialroboters geöffnet. Zuvor sei der Markt gut gefüllt gewesen, viele Menschen hätten nach Feierabend schlendern gehen wollen.

Droht eine Kampfabstimmung über die CSU-Spitzenkandidatur?
Das gelte vor allem auch für den Umgang mit Seehofer und dem "offensichtlichen Plan, ihn und mich auseinanderzudividieren". München - In der CSU droht ein Machtkampf um die Spitzenkandidatur bei der bayerischen Landtagswahl 2018.

Wie die Zahl der Muslime in Europa wachsen wird
Muslime in Europa sind laut der Erhebung im Schnitt 13 Jahre jünger als andere Europäer und haben mehr Kinder. Dabei wird davon ausgegangen, dass wie in den vergangenen Jahren die meisten Einwanderer Muslime sind.

PSA verlangt angeblich Hälfte des Kaufpreises für Opel zurück
PSA hatte Opel mit der Tochter Vauxhall und dem Finanzgeschäft im Sommer für 1,3 Milliarden Euro übernommen. Zwar habe Opel habe einen Plan zur Einhaltung der Abgasvorschriften verfolgt, berichtet Reuters.

Streit ums Budget: American Gods verliert Showrunner Bryan Fuller & Michael Green
Die Hälfte der Skripte für die neue Season , die Mitte 2018 starten sollte, soll bereits geschrieben sein. Weder Starz noch Fremantle Media äußerten sich bisher zu der Meldung.

"New York Times": Weißes Haus plant Tillerson-Ablösung
Ob Trump der Neubesetzung des Ministeramtes bereits zugestimmt habe, sei unklar, berichtete die " New York Times " weiter. Allerdings gibt es um die Zukunft des Texaners Tillerson bereits seit längerer Zeit Spekulationen.

Moskau lehnt US-Forderung nach Abbruch der Nordkorea-Beziehungen ab
Donald Trump hat in seiner eigentlich der Steuerreform gewidmeten Rede den nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un beschimpft. Die USA stehen mit ihrer Forderung nach einer auch diplomatischen Isolierung Nordkoreas vorerst allein da.

Antibiotikum-Fund: Rewe ruft "ja! Garnelen" zurück
Gleichzeitig ruft Real den Artikel " Feigen aus Kalabrien " vorsorglich zurück. Die Supermarkt-Kette Rewe ruft eine Charge Tiefkühl-Garnelen zurück.

EU-Kommission torpediert Niki-Kauf durch Lufthansa
Die Lufthansa kann noch bis Donnerstag Zugeständnisse einreichen, um kartellrechtliche Zweifel der Wettbewerbshüter auszuräumen. Damals hätte NIKI noch Teil einer großen Ferienflug-Gesellschaft mit dem deutschen Reise-Riesen TUI werden sollen.