Ex-Bayern-Kapitän Oliver Kahn bereut Absage an Manchester United

Oliver Kahn spielte von 1994 bis 2008 beim FC Bayern

Der ZDF-Experte kann sich eine Aufgabe bei seinem früheren Klub FC Bayern München vorstellen. "Das hängt von der Aufgabe ab", wird der ehemalige Torhüter des Rekordmeisters in der Sportbild zitiert. Mit seinem Unternehmen Goalplay habe er "das geschäftlich erfolgreichste Jahr hinter" sich. "Deshalb beschäftige ich mich momentan nicht mit Positionen im Fußballgeschäft". Zwischenzeitlich wurde er mit dem Posten als Sportdirektor in VErbindung gebracht, diesen hat dann aber mit Hasan Salihamidzic ein anderer Ex-Profi übernommen. Wie der Keeper jetzt verriet, hat er Anfang des Jahrhunderts ein Angebot von Manchester United abgelehnt - und bereut die Absage mittlerweile. "Das ist richtig. Alex Ferguson ist heute noch böse auf mich. Er ist fest davon ausgegangen, dass ich 2003 oder 2004 fest zu Manchester United wechseln würde", sagte Kahn dem Fachblatt. "Doch die Ära bei Bayern zu prägen war mir wichtiger", äußerte Kahn nun in der Sport Bild.

More news: Skandal um viermaligen Tour-de-France-Sieger: Positive Dopingprobe bei Chris Froome

"Im Rückblick glaube ich, dass ich es damals vielleicht doch hätte machen sollen", gab Kahn ehrlich zu. "Es wäre noch mal eine reizvolle Herausforderung für mich gewesen".

More news: Offiziell: BVB schmeißt Bosz raus | Stöger übernimmt

Neben seiner Tätigkeit als Fußballexperte baut Kahn außerdem eine Torhüterakademie in Saudi-Arabien auf.

More news: Herztod mit 67 Jahren: Star-Designer Otto Kern ist gestorben

Related News:

  • Ghost Recon Wildlands - Gratis Herausforderungen schickt den Predator auf die Jagd

    Ghost Recon Wildlands - Gratis Herausforderungen schickt den Predator auf die Jagd

    Dezember bis Anfang Januar werden sich alle Spieler von Ghost Recon Wildlands dem Predator in der ultimativen Jagd stellen können. Ranglistenspiele, die es Spielern und deren Trupps erlauben, gegeneinander um die höchsten Ranglistenplätze anzutreten.
    Air-Berlin-Tochter Niki ist pleite - Lufthansa zieht Angebot zurück

    Air-Berlin-Tochter Niki ist pleite - Lufthansa zieht Angebot zurück

    Lufthansa-Chef Carsten Spohr hatte für den Fall eines Scheiterns der Niki-Übernahme einen "Plan B" angekündigt. Dieser Kauf steht ebenfalls noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Zustimmung der EU-Kommission.
    Deutschland sucht eine Regierung: Das sind die fünf Optionen

    Deutschland sucht eine Regierung: Das sind die fünf Optionen

    Es gehe um fünf bis zehn Kernprojekte , die man gemeinsam verabredet und durchsetzt, darunter sicher der Bundeshaushalt. Ein Sprecher betonte, die Kooperations-Variante statt einer festen Koalition sei einer von mehreren denkbaren Wegen.
  • Apple verwirrt Nutzer bei HomeKit-Schwachstelle in iOS 11.2

    Apple verwirrt Nutzer bei HomeKit-Schwachstelle in iOS 11.2

    Ob sich diese beiden Funktionalitäten in iOS 11.2.5 wiederfinden werden, bleibt abzuwarten. Nur ein Downgrade auf die vorige iOS-Version konnte laut " Macrumors " den Fehler beheben.
    WhatsApp: Das bringt die neue Schüttel-Funktion

    WhatsApp: Das bringt die neue Schüttel-Funktion

    In der Regel schließen Nutzer dann die App und starten neu, in der Hoffnung WhatsApp funktioniert danach wieder. Sollte Ihnen das in Zukunft passieren, könnte das Problem mit dieser neuen Funktion schnell behoben sein.

    Dirigent der Elbphilharmonie geht im Streit

    Der NDR hat mit Hengelbrocks Nachfolger Alan Gilbert einen Vertrag über eine Laufzeit von fünf Jahren vereinbart. Im Juni hatte Hengelbrock verkündet, seinen bis 2019 laufenden Vertrag nicht verlängern zu wollen.
  • Statement zur Trennung von Umut Kekilli

    Statement zur Trennung von Umut Kekilli

    Wie das geht? Man trennt sich in schöner Regelmäßigkeit, man versöhnt sich, spricht sogar von Heirat, dann trennt man sich wieder. Bleibt abzuwarten, was Natascha Ochsenknecht noch zu der Trennung zu sagen hat - und wie Umut reagieren wird.
    OSZE-Treffen zeigt verhärtete Fronten USA - Russland

    OSZE-Treffen zeigt verhärtete Fronten USA - Russland

    Neben der Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt ging es vor allem um die Ukraine. Dies komme einem Versuch gleich, "dieses Problem mit Gewalt zu lösen".
    Bitcoin steigt über 14 000 US-Dollar

    Bitcoin steigt über 14 000 US-Dollar

    Eine Woche später will der weltweit größte Börsenbetreiber, die Chicago Mercantile Exchange Group (CME), folgen. Durch die Einführung der Futures werden Bitcoins für institutionelle Investoren deutlich besser handelbar.
  • Apple übernimmt angeblich Musikerkennungsapp Shazam

    Apple übernimmt angeblich Musikerkennungsapp Shazam

    Neuerdings erkennt Shazam nicht nur Musikstücke, sondern kann mit einem kurzen Video sogar TV-Shows und Werbeclips identifizieren. Beim Streaming gehört Apple aber nicht zur Avantgarde, sondern sprang erst 2015 mit Apple Music auf den Zug auf.
    Berliner Polizei findet größere Menge Munition

    Berliner Polizei findet größere Menge Munition

    An den Patronen, der Verpackung, der Tüte und am Koffer sicherten Spezialisten des Landeskriminalamtes DNA-Spuren. Ein Anwohner hatte die Munition unter der dortigen Moschee gefunden und die Sicherheitskräfte alarmiert.
    Netanjahu kritisiert Erdogan nach

    Netanjahu kritisiert Erdogan nach "Terrorstaat"-Äußerung scharf"

    Erdogan sprach zu den jüngsten Entwicklungen in Jerusalem auch mit dem französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron. Er werde mit allen Mitteln gegen die Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt durch die USA kämpfen.


Most liked

IMac Pro: Der leistungsstärkste Mac aller Zeiten
Zudem wird der neue iMac Pro einen 10 Gb Ethernet Anschluß beinhalten und selbst ebenfalls über ein 5K (Retina) Display verfügen. In welcher Auflage, in welchen Konfigurationen und mit welcher Verfügbarkeit, wurde allerdings nicht mitgeteilt.

Bieterwettstreit um 21st Century Fox: Comcast steigt aus
Disney will laut US-Medienberichten die Fernseh- und Filmstudios von Fox kaufen, zudem die Sender FX und National Geographic. Für Disney, das ein eigenes Streaming-Portal plant, wäre der Zugriff auf Filme des Hollywood-Studios von großem Wert.

Union dafür, SPD will am Freitag entscheiden
So soll über die Aufnahme förmlicher Koalitionsverhandlungen ein Sonderparteitag entscheiden. Zu einer persönlichen Stellungnahme ließen sich die Teilnehmer zunächst nicht hinreißen.

Republikaner zittern: Showdown bei Alabama-Senatswahl
Der Demokrat Doug Jones (Artikelbild) hat überraschend die Nachwahl für einen Senatssitz des US-Bundesstaates Alabama gewonnen. Moore positionierte sich gegenüber den Wählern in Alabama auch als Gegenkraft zum republikanischen Partei-Establishment.

Vereinigung Cockpit kündigt Streiks bei Ryanair an
Maßstab seien hier die Tarifbedingungen der Tuifly, die wie Ryanair eine Flotte von Boeing 737 betreibt. O'Leary hat Cockpit in der Vergangenheit stets als "Gewerkschaft der Lufthansa" abgelehnt.

"WM-Auslosung" 2017 meist gesucht
Konkrete Zahlen, wie häufig ein Begriff abgerufen wurde, oder in welchem Ausmaß er zulegte, wurden nicht veröffentlicht. In Deutschland interessierten sich die Nutzer besonders für Fußball, die Bundestagswahl - und Manuel Neuers Hochzeit.

Staaten sollen Jerusalem als "Hauptstadt Palästinas" anerkennen
Trump habe Israel "Jerusalem als Geschenk gegeben, als ob er eine Stadt in den USA anbieten würde". In Berlin wurden bei einer pro-palästinensischen Demonstration mehrere Israel-Flaggen verbrannt.

Sophia Thomalla hängt halbnackt am Kreuz: Lottohelden-Werbung
Ein anderer User findet deutlichere Worte: "Schrecklich!" Wieder ein anderer schreibt: "Widerlich, aller unterste Schublade". Beispielsweise präsentierte sie sich Anfang November in Spitzen-Unterwäsche und mit Schlafzimmerblick im Netz .

EU beschließt Glyphosat-Verlängerung um fünf Jahre
Das Bundesumweltministerium, das sich zuletzt gegen einen Streitbeitritt ausgesprochen hatte, begrüßte den Rückzug. Hier könne die Kommission ihren schönen Worten Taten folgen lassen, und alle Dokumente zugänglich machen.

Weitere Screenshots zu "One Piece: World Seeker"
One Piece: World Seeker erscheint 2018 für PlayStation 4 , Xbox One und PCs. Dann wird man auch einen ersten Trailer präsentieren . Es soll im kommenden Jahr in den Handel kommen.

Nach Anschlag in New York: Ermittler suchen nach Tätermotiv
New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio sagte: O-Ton: "Und lassen Sie uns klar sagen - das war ein versuchter Terrorangriff". Der "Port Authority Bus Terminal" in Manhattan ist nach Angaben des Betreibers der meistgenutzte Busbahnhof der Welt.

Trump plant Missionen zu Mond und Mars
Der US-Präsident Donald Trump hat der Nasa den Auftrag erteilt, neue bemannte Flüge zum Mond und Mars zu senden. Die Direktive sieht vor, dass die Regierung eng mit anderen Staaten und Privatunternehmen zusammenarbeitet.

"Brexit"-Minister: Vereinbarungen nicht in Stein gemeißelt"
Zugleich werde Großbritannien "wieder die Kontrolle über unsere Grenzen, unser Geld und unsere Gesetze" zurückerlangen, sagte May. Als nächstes müssen die EU-Staats- und Regierungschefs auf ihrem Gipfel am Ende dieser Woche über die Einigung befinden.

Explosion schockt New York - Bürgermeister: Es war Terror
Bürgermeister Bill de Blasio spricht von einem "versuchten Terroranschlag" - und schickt einen Appell an die Bürger seiner Stadt. Der mutmaßliche Täter befindet sich inzwischen in Gewahrsam; die Polizei geht davon aus, dass der Mann alleine gehandelt hat.

Rentnerpaar stirbt bei Brand: Haftantrag gegen Enkel
Zwei Menschen sind bei einem Wohnhausbrand am frühen Samstagmorgen in Dingelstädt auf tragische Weise ums Leben gekommen. Gegen ihn wird wegen des Verdachtes der Schweren Brandstiftung und Brandstiftung mit Todesfolge ermittelt.