Kein WhatsApp mehr: Auf diesen Handys funktioniert WhatsApp 2018 nicht mehr

Whatsapp stoppt den Support für Blackberry und Windows Phone

Benutzern rät WhatsApp auf ein neues iPhone oder Android Gerät umzusteigen, um WhatsApp weiterhin verwenden zu können.

Ab Anfang 2018 wird es auf BlackBerry OS und BlackBerry 10 sowie Windows Phone 8.0 und älter nicht mehr möglich sein, neue Accounts zu erstellen und bereits bestehende Accounts erneut zu verifizieren. Mit Ablauf des ausgehenden Jahres endet der Support für die beiden Betriebssysteme.

More news: Tod mit 21 Rihanna trauert - Cousin an Weihnachten erschossen

Windows Phone 8.1 und Windows 10 Mobile werden von Whatsapp weiterhin unterstützt, allerdings liegen aktuell keine Informationen vor, wie lange der Support noch bestehen wird.

WhatsApp hatte in einem Blogeintrag vom 26. Februar 2016 darauf hingewiesen, dass der Konzern den Support für diverse Plattformen auslaufen lassen wird.

More news: Schiffsunfall: Hergang noch unklar, A42 Brücke wieder frei

WhatsApp entwickelt seine Software für die genannten Plattformen ab sofort nicht mehr weiter und unterstützt diese auch nicht mehr. Wer aber ohne Sicherheitsupdates Whatsapp weiter verwendet, kann leichter ein Opfer von Hackerangriffen und Malware-Attacken werden.

Auf seiner Support-Seite hat WhatsApp bekannt gegeben, für welche Betriebssystemen der Messenger nicht mehr weiterentwickelt wird. Sie können Whatsapp nämlich durchaus weiter benutzen und darüber Nachrichten verschicken, erhalten aber keine Updates mehr für den Messenger. Das gilt gleichermaßen für Android Versionen, die älter als 2.3.3 sind, iPhone 3GS/iOS 6 sowie Nokia Symbian S60. Das wird dazu führen, dass einige Funktionen nicht mehr richtig oder überhaupt nicht mehr funktionieren.

More news: Femen-Aktivisitinnen wollte Jesus-Kind aus Krippe holen

Related News:

  • Media Markt-Gründer stirbt in Salzburg

    Media Markt-Gründer stirbt in Salzburg

    Zwar eröffnet er in den darauffolgenden Jahren mehrere Filialen in Bayern, doch der große Durchbruch bleibt vorerst aus. Knapp sechzehn Jahre später wurde daraus ein Discounter für Elektronikartikel unter dem Namen Media Markt.
    U6-Spritzen-Stecherin schrie

    U6-Spritzen-Stecherin schrie "AIDS, AIDS!"

    Hinweise werden an die Polizeiinspektion Urban Loritz Platz , PI-Ermittler, unter der Telefonnummer 01/31310-22394 erbeten. Plötzlich schrie die Frau "Aids, Aids" und stach mit einer Spritze in der Hand in Richtung des Touristen.
    Bombe erschüttert Supermarkt in St. Petersburg

    Bombe erschüttert Supermarkt in St. Petersburg

    Das Staatliche Ermittlungskomitee gehe aber zunächst nicht von einem Terroranschlag aus, meldete die Agentur Interfax. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich die Explosion gegen 18.30 Uhr Ortszeit (16.30 Uhr MEZ).
  • Parlament in Italien aufgelöst

    Parlament in Italien aufgelöst

    Italiens Präsident Sergio Mattarella hat am Donnerstag das Parlament aufgelöst und damit den Weg für Neuwahlen frei gemacht. Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi kann allerdings mit einem Mitte-Rechts-Bündnis auf ein Comeback hoffen.
    Skirennfahrer Neureuther und Biathletin Gössner haben geheiratet

    Skirennfahrer Neureuther und Biathletin Gössner haben geheiratet

    Oktober dieses Jahres kam ihre gemeinsame Tochter Matilda zur Welt, die auf dem Bild ebenfalls zu sehen ist. Damit verpasst er die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang (Südkorea) vom 9. bis 25.
    Schiff rammt Brückenpfeiler auf dem Rhein - Fast 30 Verletzte

    Schiff rammt Brückenpfeiler auf dem Rhein - Fast 30 Verletzte

    Ein zweites, nicht betroffenes Schiff kam zur Hilfe und stabilisierte den Havaristen. An Bord des Flussschiffs "Swiss Crystal" befanden sich 129 Menschen.
  • Attacke auf SPD-Zentrale: Haftbefehl

    Attacke auf SPD-Zentrale: Haftbefehl

    Der Pförtner des Konrad-Adenauer-Hauses hatte am späten Abend eine unbekannte Person dabei beobachtet und die Polizei gerufen. Die Tasche, in der sich unter anderem Gaskartuschen und Grillanzünder befanden, wurde sichergestellt.
    Außenminister beraten über Frieden für Afghanistan

    Außenminister beraten über Frieden für Afghanistan

    Sie riefen vor allem die radikalislamischen Taliban dazu auf, sich an einem Friedensprozess zu beteiligen. In Xinjiang leben die Uiguren, eine muslimische Minderheitengruppe, deren Radikalisierung China fürchtet.
    Philippinen: Zahl der Toten durch

    Philippinen: Zahl der Toten durch "Tembin" stieg auf 240

    Der nationale Fernsehsender VTV sprach sogar von Hunderttausenden Menschen, die aus dem Mekong Delta evakuiert worden sein sollen. Erst vergangene Woche waren auf den Philippinen 54 Menschen ums Leben gekommen, als der Sturm "Kai-Tek" über die Inselgruppe zog.
  • Erdogan sieht verbessertes Verhältnis zu Berlin

    Erdogan sieht verbessertes Verhältnis zu Berlin

    Eine Reise nach Deutschland oder den Niederlanden schloss Erdoğan, von Journalisten darauf angesprochen, nicht aus. Wir haben keine Probleme mit Deutschland, den Niederlanden oder Belgien.
    Stromschlag bei Schneeballschlacht: Münchner (16) stirbt in Tirol

    Stromschlag bei Schneeballschlacht: Münchner (16) stirbt in Tirol

    Wie die Landespolizeidirektion Tirol mitteilte, war der 16-Jährige im Laufe einer Schneeballschlacht auf den Wagon gestiegen. Obwohl er die Oberleitung dabei wohl nicht berührte, schlug der Strom über, 15 000 Volt schossen durch seinen Körper.
    USA verhängen Sanktionen gegen zwei Nordkoreaner

    USA verhängen Sanktionen gegen zwei Nordkoreaner

    WashingtonDie US-Regierung hat Sanktionen gegen zwei Nordkoreaner verhängt, die am Raketenprogramm des Regimes beteiligt sind. Nordkorea hat mit wiederholten Raketen- und Bombentests gegen Auflagen der UNO verstoßen.


Most liked

Bericht: Deutscher aus türkischer Haft entlassen worden
Ein 45-jähriger Mann aus dem mittelhessischen Stadtallendorf ist aus monatelanger türkischer Haft freigekommen. Damit befänden sich noch mindestens sieben Deutsche aufgrund politischer Vorwürfe in türkischen Gefängnissen.

Darf Prinz Harry Barack Obama zur Hochzeit einladen?
Immerhin gehörten die Obamas aber zu den ersten Gratulanten, nachdem der Prinz seine Verlobung mit Markle bekanntgegeben hatte. Eine Gefahr des Internets ist aus Sicht von Obama, dass Menschen in völlig verschiedenen Realitäten leben könnten.

Biathlon auf Schalke Ladehemmung bei unseren Assen - kein Podestplatz ohne Dahlmeier
Auflage der World Team Challenge vor 44.000 Zuschauern eine großartige Leistung. "Ich bin ein bisschen stinkig gerade". Für Jurlowa-Percht war es bereits der zweite Sieg auf Schalke.

Ex-Fußballprofi Weah wird neuer Präsident von Liberia
Er hat einen guten Ruf als korruptionsfreier Staatsdiener, hatte zuletzt aber Schwierigkeiten, Anhänger zu mobilisieren. Bei der Stichwahl um das Präsidentenamt setzte sich der 51-Jährige mit 61,5 Prozent der Stimmen durch.

Visa-Streit zwischen den USA und der Türkei beigelegt
Bereits im November hatte sich der Konflikt etwas entspannt, beide Seiten begannen damals, Visa in begrenztem Umfang zu vergeben. Alle Einschränkungen bei der Vergabe von Visa seien aufgehoben worden, teilte die US-Botschaft in Ankara am Donnerstag mit.

Lewis Hamilton tut Prinzessinnen-Spruch jetzt leid
Ich liebe es, dass mein Neffe sich frei ausdrückt, wie wir alle es tun sollten", schrieb Hamilton auf Twitter. Rund um die Weihnachtsfeiertage in diesem Jahr ist das wieder einmal offensichtlich geworden.

Neue ICE-Strecke München - Berlin: Nur ein Drittel der Züge waren pünktlich
Es sei "gehörig etwas faul" im Staatskonzern Deutsche Bahn , erklärte Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer dem Blatt. Eine Erklärung für diesen dürftigen Wert haben die Verantwortlichen der Bahn bisher nicht geben können.

Witali Mutko nicht mehr Russlands Fußballpräsident
Das teilte der Vizeministerpräsident Mutko am Mittwoch in Moskau mit, wie die staatliche Agentur R-Sport meldete. Am Montag hatte Mutko bereits die Leitung des russischen Fußballverbands für bis zu sechs Monate niedergelegt .

84,5-Mio-Wahnsinn! Liverpool kauft Klopp seinen Wunschspieler
Der FC Liverpool holt von Southampton den Niederländer Virgil van Dijk . Allen voran van Dijk stand dabei ganz weit oben auf seinem Zettel .

Eingewickelte Leiche lag auf dem Gehweg Wer tötete Marianne Mechel aus Berlin?
Wie die Polizei bereits mitteilte, wurde die Frau "durch massive Gewalteinwirkung" umgebracht ( TAG24 berichtete ). Polizisten suchen am 23.12.2017 am Fundort der Leiche nach Spuren.

Harry Kane bricht 22 Jahre alten Torrekord
Minute wehrte er einen Schuss direkt vor die Beine von Arnautovic ab, der beide Male keine Probleme mehr hatte, einzuschießen. Florent Hadergjonaj war beim Gastgeber nur Ersatz, Xherdan Shaqiri wurde bei den Gästen nach gut einer Stunde ausgewechselt.

Tunesien entzieht Emirates Landeerlaubnis
Sie hätten dort aufseiten der Terrormiliz "Islamischer Staat" gekämpft und stellten ein Sicherheitsrisiko dar. Dies wurde in Tunesien als diskriminierend eingestuft.

Meghan Markle begeistert beim ersten öffentlichen Auftritt mit den Royals
Im vergangenen Jahr musste der Gottesdienst für die Königin allerdings ausfallen, weil sie unter einer schweren Erkältung litt. Die Verlobte von Prinz Harry , Meghan Markle , hat erstmals an der Weihnachtsfeier mit Königin Elizabeth II. teilgenommen.

Gabriel für engere Zusammenarbeit mit der Türkei und Ukraine
Wenige Tage zuvor wurde bereits die deutsche Journalistin Mesale Tolu nach siebenmonatiger Untersuchungshaft in der Türkei auf freien Fuß gesetzt.

Die Geissens: Unbekannter zündet Ferienhaus an - während sie dort waren
Das ist ganz bewusst an dieser Stelle gelegt worden. "Sonst hätte es sich nicht so schnell entwickelt", ist sich Carmen sicher. Die Ferien waren bisher wenig erholsam: " Das war ein heftiger Schlag für uns so kurz vor Weihnachten ", so Carmen.