Kiew: Georgiens Ex-Präsident Saakaschwili erneut festgenommen

Der ehemalige georgische Präsident und jetzige Kiewer Oppositionelle Michail Saakaschwili

Das bestätigte der ukrainische Generalstaatsanwalt Juri Luzenko am Freitagabend auf Facebook. Auf der Facebook-Seite von Saakaschwili war ein Video zu sehen, das Dutzende seiner Anhänger vor dem Ort seiner Untersuchungshaft zeigte. Eine Sprecherin Saakaschwilis sagte der Nachrichtenagentur AP, er sei in einer Haftanstalt des ukrainischen Geheimdienstes SBU.

Am Dienstag hatten die Ordnungskräfte ihn tatsächlich gefasst, doch seinen Anhängern gelang es, ihren Anführer sofort wieder zu befreien. Maskierte Polizisten hatten den Politiker zuvor aus einer Wohnung in der ukrainischen Hauptstadt gezerrt und festgenommen.

More news: Declaran como patrimonio inmaterial a las Alasitas

Die Staatsanwaltschaft verdächtigt Saakaschwili, die aktuelle Regierung in Kiew stürzen zu wollen.

Da gegen ihn in Georgien ein Haftbefehl wegen Machtmissbrauchs rund um die Niederschlagung von Anti-Regierungs-Protesten vorliegt, ging er nach dem Machtwechsel und seiner Zeit als Präsident ins Exil und übernahm im ukrainischen Odessa den Posten des Gouverneurs.

More news: Bushido sagt Tour ab! Ersatztermin für Nürnberg steht

Der georgische Pass war ihm zuvor entzogen worden, als er den ukrainischen annahm.

Die Generalstaatsanwaltschaft ermittelt gegen Saakaschwili unter anderem wegen der Unterstützung einer kriminellen Vereinigung. Im Falle einer Verurteilung drohen ihm bis zu fünf Jahre Haft. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

More news: Nach Krawallen bei G20: Polizei führt bundesweit Razzien durch

Der frühere georgische Präsident Micheil Saakaschwili ist erneut von ukrainischen Behörden festgenommen worden.

Related News:

  • Hofer mit seinem Auto in den Untreusee gefahren

    Hofer mit seinem Auto in den Untreusee gefahren

    Einer von ihnen entdeckte den Mann, der aufgrund der Unterkühlung sich selbst nicht mehr ans Ufer retten konnte. Das Fahrzeug wurde mit Hilfe von Wasserwacht, Feuerwehr und einem Abschleppunternehmen aus dem See geborgen.
    Sicherheitsbehörden verhinderten offenbar Anschlag auf Theresa May

    Sicherheitsbehörden verhinderten offenbar Anschlag auf Theresa May

    Parker hatte vor wenigen Wochen in einer Rede betont, dass die Gefahr durch islamistische Terroristen so groß wie nie zuvor sei. Mai beim Konzert der Sängerin Ariana Grande in Manchester, bei dem 22 Menschen ums Leben kamen, darunter zwölf Kinder.
    Pyeongchang 2018 ohne Russland - Chance für saubere Athleten

    Pyeongchang 2018 ohne Russland - Chance für saubere Athleten

    Das IOC hat bislang 25 Sotschi-Teilnehmer lebenslang gesperrt und Russland elf Medaillen, darunter vier goldene, aberkannt. Bach bedauere alle "sauberen Athleten" anderer Länder, die Opfer der russischen Manipulation geworden seien.
  • Polens Ministerpräsidentin Szydlo reicht Rücktritt ein

    Polens Ministerpräsidentin Szydlo reicht Rücktritt ein

    Möglicherweise will sich die Partei stärker auf die Wirtschaftspolitik konzentrieren und setzt dafür auf Morawieckis Kompetenz. Damals sagte Fraktionsvorsitzender Slawomir Neumann: "Seit 17 Monaten demoliert die Regierung von Beata Szydlo Polen".
    Helene Fischer hat einen neuen Partner

    Helene Fischer hat einen neuen Partner

    Zum siebten Mal lädt die Sängerin die Crème de la Crème der Schlagerszene zur großen " Helene Fischer Show " nach Düsseldorf ein. Musikerfahrung hat der Schauspieler bereits, schließlich brachte er dieses Jahr sein erstes Album raus und ging damit auf Tour.
    ROUNDUP/'Messenger Kids': Facebook bringt Chat-App für Kinder heraus

    ROUNDUP/'Messenger Kids': Facebook bringt Chat-App für Kinder heraus

    Die App ist werbefrei und ermöglicht "sichere und spaßige" (Video-) Chats mit zuvor freigegebenen Kontakten. Facebook weist in der Ankündigung explizit darauf hin, dass der neue Messenger Kids keine Werbung enthält.
  • Qualcomm Snapdragon 845: Das kann der neue Highend-Chip

    Qualcomm Snapdragon 845: Das kann der neue Highend-Chip

    Mehr von allemWie es sich für einen Nachfolger gehört, bietet der Snapdragon 845 in erster Linie mehr Leistung. Vor allem im Gaming-Bereich soll die Leistung des SoCs seinen Vorgänger überflügeln können.
    Staaten auf schwarzer Liste - Schweiz auf

    Staaten auf schwarzer Liste - Schweiz auf "grauer" Liste

    Die Maßnahme geht vor allem auf Initiative von Ländern mit relativ hohen Steuersätzen zurück, wie etwa Frankreich und Deutschland. Die EU hat keine Strafmaßnahmen definiert, sondern setzt vorerst auf die "Prangerwirkung" und den Imageverlust durch die Listen.
    Spanien stoppt europäischen Haftbefehl für Puigdemont

    Spanien stoppt europäischen Haftbefehl für Puigdemont

    Die Entscheidung wurde auch den belgischen Behörden mitgeteilt, hieß es in einer Veröffentlichung des Gerichtshofs. Der frühere katalanische Vizeregierungschef Oriol Junqueras hatte am Montag eine juristische Niederlage kassiert.
  • Erdogan: Griechenland sollte die Westthrazien-Türken nicht assimilieren wollen

    Erdogan: Griechenland sollte die Westthrazien-Türken nicht assimilieren wollen

    Tsipras erklärte, Griechenland sei für eine weitere Annäherung der Türkei an die EU: "Das ist von strategischer Bedeutung". Tsipras stellte fest, dass diese eine Gefahr für die bilateralen Beziehungen und "für unsere Piloten" sei.
    Cristiano Ronaldo gewinnt zum fünften Mal den Ballon d'Or

    Cristiano Ronaldo gewinnt zum fünften Mal den Ballon d'Or

    Als bester Deutscher landete Toni Kroos von Real Madrid auf Rang 17, der Münchener Mats Hummels wurde 27. An der Wahl der Wochenzeitschrift nahmen über 100 auserwählte Journalisten aus aller Welt teil.
    Einbrecher rauben Villa von Goalie-Ikone Kahn aus

    Einbrecher rauben Villa von Goalie-Ikone Kahn aus

    Die vermutlich ortskundigen Einbrecher hätten die Sicherheitssysteme überwunden und seien auf der Suche nach einem Safe gewesen. Während sie außer Hauses waren, stiegen unbekannte Diebe in ihre Nobelvilla in Grünwald ein und nahmen einen Safe mit.


Most liked

Tote bei Angriff auf UNO-Soldaten im Kongo
Der Uno zufolge hatte er einem Stützpunkt der Friedenstruppe in Semuliki in der Provinz Nord-Kivu gegolten. Es handle sich um den schlimmsten Angriff auf UN-Blauhelme in der jüngeren Geschichte der Organisation.

Juncker verkündet ersten Durchbruch bei Brexit-Gesprächen
Aber es gebe Dinge, die noch geklärt werden mussten. "Uns ist die Zeit ausgegangen" sagte Foster dem Nachrichtensender Sky News. Gemeinsam unterzeichneten sie einen 15-seitigen Fortschrittsbericht - die Grundlage für Phase zwei der Brexit-Verhanldungen.

Keine Entscheidung auf Bundestag? | Regionalliga-Reform vor Absage
DFB-Präsident Reinhard Grindel sagt: "Uns allen ist klar, dass die nächsten beiden Jahre nur eine Übergangslösung darstellen". Demnach wird es in den Spielzeiten 2018/19 und 2019/20 vier statt bislang drei Aufsteiger aus den fünf Regionalligen geben.

Google veröffentlicht Android 8.1 und Android Go
Bislang funktioniert der "Nach Updates suchen"-Button auf den meisten Android-Geräten nämlich alles andere als zuverlässig". Diese benötigen laut eigenen Angaben nur noch die Hälfte an Speicher, wodurch der verfügbare Speicherplatz verdoppelt wird.

Käufer von "Salvator Mundi" ist Prinz aus Saudi-Arabien
Verkauft hatte das Gemälde der im Exil lebende russische Milliardär Dmitri Rybolowlew. Er soll dem Kronprinzen von Saudi Arabien, Mohammed bin Salman nahe stehen.

Johnny Hallyday im Alter von 74 Jahren gestorben
Johnny Hallyday hatte in den 60er-Jahren den Rock 'n' Roll nach Frankreich gebracht und wurde dort zum Superstar. Seine Bühnenpräsenz und sein Musikstil wurden von Sängern wie Elvis, Chuck Berry und Buddy Holly geprägt.

Steinhoff-Chef tritt zurück - Wurden Bilanzen gefälscht?
Die Gesellschaft werde erst dann den geprüften Konzernabschluss 2017 veröffentlichen, wenn sie dazu in der Lage sei. Steinhoff - an der Börse derzeit noch 5,3 Milliarden Euro - ist nach Ikea der weltweit zweitgrößte Möbelhändler.

Markenhersteller dürfen Händlern den Verkauf über Amazon verbieten
Bereits der Generalanwalt erklärte die selektiven Vertriebssysteme in seinen Schlussanträgen für nicht per se kartellrechtswidrig. Im vorliegenden Fall nimmt der EuGH das an, überlässt die Überprüfung aber den Frankfurter Richtern (Aktenzeichen: C-230/16).

Veh nach Köln: Die Hintergründe
Der Verein spielt eine historisch schlechte Bundesliga-Saison und steht nach 14 Spielen mit drei Punkten am Ende der Tabelle. Und in seinem neuen Job wird es noch viel mehr auf eine langfristige Planung und strategische Herangehensweise ankommen.

U2 fahren U2 - Irische Rocker spielen im Berliner Untergrund
Im Video erkennt man, wie Fahrgäste in einfahrende Bahnen ein- und aus ihnen aussteigen. Am Mittwoch gegen 13.30 Uhr war es auf dem Bahnhof in Charlottenburg soweit.

Volkswagen-Manager zu sieben Jahren Haft verurteilt
Vor Schmidt wurde bereits der VW-Ingenieur James Liang verurteilt, der als Kronzeuge mit den Ermittlern kooperiert hatte. Ursprünglich hatte Schmidt sogar eine Gefängnisstrafe von bis zu 169 Jahren gedroht, und es gab elf Anklagepunkte.

Champions League: Klopp und Liverpool mit Kantersieg im Achtelfinale
Beim 3:0 (2:0) der Spurs gegen Nikosia trafen Fernando Llorente (20.), Heung-Min Son (37.) und Georges N'Koudou (80.). In der Dortmunder Gruppe H stand Tottenham Hotspur schon vor dem letzten Spieltag als Gruppensieger fest.

Europäischer Währungsfonds und EU-Finanzminister geplant
Haushaltskommissar Oettinger verwies darauf, dass die Vorarbeiten für den nächsten mehrjährigen Finanzrahmen der EU laufen. Das "Nikolauspaket" von EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker dürfte nun jahrelang für sehr kontroverse Debatten sorgen.

IPad: Apple gewinnt Markenrechtsstreit gegen Xiaomi Mi Pad
Wie Reuters berichtet, trägt Apple im Markenrechtsstreit gegen den chinesischen Hersteller Xiaomi einen wichtigen Sieg davon. Die Unterschiede, die zwischen ihnen bestünden, reichten nicht aus, um eine Verwechslungsgefahr auszuschließen.

Verfassungsgericht erlaubt Ehe für alle in Österreich
Ab 2019 hätten Paare nun die Wahl zwischen einer Ehe und einer eingetragenen Partnerschaft. Auch gleichgeschlechtliche Paare können damit künftig in Österreich heiraten.