Meinungsumfrage erklärt Martin Schulz zum "Verlierer des Jahres"

Umfrage-Schock Jetzt rutscht die SPD sogar unter die 20-Prozent-Marke

Für Martin Schulz wird das kommende Jahr nicht einfach - es stehen nicht nur schwierige Gespräche mit der CDU an, sondern auch eine Neuwahl ist nicht ausgeschlossen.

► 67 Prozent finden, Schulz sei im zu Ende gehenden Jahr eher Verlierer gewesen. Dies ergab eine repräsentative Umfrage (1.005 Bürger) des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid im Auftrag der FunkeMediengruppe.

More news: Robert Atzorn beendet TV-Karriere "Ich will nicht vor der Kamera sterben"

Alle drei Parteien hatten bei der Wahl Ende September massiv an Stimmen verloren. Für 23 Prozent ist der gescheiterte SPD-Kanzlerkandidat eher Gewinner, zehn Prozent enthalten sich einer Bewertung. Allerdings wollen sich 34 Prozent nicht festlegen.

Auf dem Verlierertreppchen ist Schulz in guter Gesellschaft seiner künftigen Sondierungspartner. Auf Platz zwei und drei folgen CSU-Chef Horst Seehofer und Bundeskanzlerin Angela Merkel.

More news: Schiffsunfall: Hergang noch unklar, A42 Brücke wieder frei

Unter den ausgewählten Parteipolitikern schneidet der designierte bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am besten ab.

Auf den mittleren Plätzen der Rangliste: Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht (43 Prozent zu 28 Prozent), SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles (42 Prozent zu 30 Prozent), AfD-Fraktionschef Alexander Gauland (42 Prozent zu 32 Prozent) und Außenminister Sigmar Gabriel, den je 41 Prozent als Gewinner und als Verlierer des Jahres sehen. Das zweitbeste Ergebnis erzielte der scheidende Grünen-Chef Cem Özdemir (34 zu 45 Prozent) und landete damit vor FDP-Chef Christian Lindner (40 zu 38 Prozent).

More news: USA verhängen Sanktionen gegen zwei Nordkoreaner

Wenn man sich die Ergebnisse dieser Umfragen ansieht, kann man sagen, dass bei den Sondierungen für eine weitere Große Koalition, die im neuen Jahr beginnen, die größten Verlierer des alten Jahres als Verhandlungsführer am Tisch sitzen werden. Nur 19 Prozent würden den SPD-Chef wählen. Hier sehen ihn 47 Prozent der SPD-Anhänger als Verlierer, 43 Prozent als Gewinner.

Related News:

  • Großfahndung: Vier Häftlinge durch Loch aus JVA ausgebrochen

    Großfahndung: Vier Häftlinge durch Loch aus JVA ausgebrochen

    Schließlich zwängten sie sich durch die enge Öffnung ins Freie und krochen unter dem Außenzaun des Gefängnisses in die Freiheit. Sie arbeiteten am Morgen in einer Autowerkstatt, die auf dem Gefängnisgelände liegt und an den fraglichen Heizungsraum grenzt.
    British-Airways-Mutter bestätigt Übernahme von Niki-Teilen

    British-Airways-Mutter bestätigt Übernahme von Niki-Teilen

    Davon gehen 20 Millionen an die Gläubiger von Niki , 16,5 Millionen bekommt die Fluggesellschaft selbst als Finanzspritze. Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen? Daraufhin meldete Niki Insolvenz an und stellte am 14.
    Stromschlag bei Schneeballschlacht: Münchner (16) stirbt in Tirol

    Stromschlag bei Schneeballschlacht: Münchner (16) stirbt in Tirol

    Wie die Landespolizeidirektion Tirol mitteilte, war der 16-Jährige im Laufe einer Schneeballschlacht auf den Wagon gestiegen. Obwohl er die Oberleitung dabei wohl nicht berührte, schlug der Strom über, 15 000 Volt schossen durch seinen Körper.
  • Bericht: Deutscher aus türkischer Haft entlassen worden

    Bericht: Deutscher aus türkischer Haft entlassen worden

    Ein 45-jähriger Mann aus dem mittelhessischen Stadtallendorf ist aus monatelanger türkischer Haft freigekommen. Damit befänden sich noch mindestens sieben Deutsche aufgrund politischer Vorwürfe in türkischen Gefängnissen.
    Boris Becker verkaufte falschen Schäger

    Boris Becker verkaufte falschen Schäger

    Doch im Nachhinein dürfte der Händler sich kräftig geärgert haben, denn offenbar hat Becker ihm einen falschen Schläger verkauft. Laut " Bild " bot der 50-jährige Becker in der Sendung " Bares für Rares " ein echtes Sammlerstück an.
    U6-Spritzen-Stecherin schrie

    U6-Spritzen-Stecherin schrie "AIDS, AIDS!"

    Hinweise werden an die Polizeiinspektion Urban Loritz Platz , PI-Ermittler, unter der Telefonnummer 01/31310-22394 erbeten. Plötzlich schrie die Frau "Aids, Aids" und stach mit einer Spritze in der Hand in Richtung des Touristen.
  • Taylor zieht ins Halbfinale der Darts-WM ein

    Taylor zieht ins Halbfinale der Darts-WM ein

    Der Ally Pally in London wird auch bei der Abschiedsveranstaltung von Phil "The Power" Taylor zum "Taylor-Wonderland". Jamie Lewis bekommt es mit dem Sieger aus der Partie zwischen Phil Taylor und dem Schotten Gary Anderson.
    Lewis Hamilton tut Prinzessinnen-Spruch jetzt leid

    Lewis Hamilton tut Prinzessinnen-Spruch jetzt leid

    Ich liebe es, dass mein Neffe sich frei ausdrückt, wie wir alle es tun sollten", schrieb Hamilton auf Twitter. Rund um die Weihnachtsfeiertage in diesem Jahr ist das wieder einmal offensichtlich geworden.
    Bombe erschüttert Supermarkt in St. Petersburg

    Bombe erschüttert Supermarkt in St. Petersburg

    Das Staatliche Ermittlungskomitee gehe aber zunächst nicht von einem Terroranschlag aus, meldete die Agentur Interfax. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich die Explosion gegen 18.30 Uhr Ortszeit (16.30 Uhr MEZ).
  • Apple schraubt Bonus hoch: Das verdient Konzernchef Tim Cook!

    Apple schraubt Bonus hoch: Das verdient Konzernchef Tim Cook!

    Zum Teil dürfte Cook die Optionen aber bereits eingelöst haben, da nicht alle Optionen erst nach zehn Jahren "fällig" werden. Der Konzern hat den Bonus des Unternehmers nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr wieder aufgestockt.
    Tod mit 21 Rihanna trauert - Cousin an Weihnachten erschossen

    Tod mit 21 Rihanna trauert - Cousin an Weihnachten erschossen

    Auf ihrem Instagram-Profil postete die aus dem Karibikstaat stammende Sängerin ein Foto von sich und ihrem Verwandten. Dezember) gegen 19 Uhr zu Fuß unterwegs, als ein Mann mehrmals auf ihn geschossen habe.
    Attacke auf SPD-Zentrale: Haftbefehl

    Attacke auf SPD-Zentrale: Haftbefehl

    Der Pförtner des Konrad-Adenauer-Hauses hatte am späten Abend eine unbekannte Person dabei beobachtet und die Polizei gerufen. Die Tasche, in der sich unter anderem Gaskartuschen und Grillanzünder befanden, wurde sichergestellt.


Most liked

Sicherheitstipps zu Silvester: Feuerwehr warnt vor Leichtsinn beim Feuerwerk
Danach könne das Feuerwerk zum Beispiel in einen mit Wasser gefüllten Eimer gelegt und anschließend im Hausmüll entsorgt werden. Das Informationsblatt der Polizei zum sicheren Umgang mit Silvesterfeuerwerk kann hier kostenlos heruntergeladen werden .

Zahl der Asylbewerber deutlich zurückgegangen
Im gesamten Jahr 2016 hatten in der EU demnach noch 1,2 Millionen Flüchtlinge Asyl beantragt, 2015 waren es etwa 1,25 Millionen. Wegweiser in der Landeserstaufnahme in Karlsruhe: Die Zahl der Asylbewerber ist in der EU um die Hälfte gesunken.

Mann soll Frau in Einkaufszentrum getötet haben - Beziehungstat?
Wie genau die Frau verletzt wurde, hatte die Polizei mit Verweis auf laufende Ermittlungen zunächst nicht bekannt gegeben. Der 49 Jahre alte Mann habe bei der Vernehmung gestanden, die Frau erstochen zu haben, sagte Staatsanwältin Heike Geyer.

Dutzende Tote bei Anschlag in Kabul
Die Tat sei von einem Mitglied ausgeführt worden, berichtete das IS-Sprachrohr Amaq am Donnerstag unter Berufung auf IS-Kreise. Das im Internet verbreitete Bekennerschreiben konnte vorerst aber nicht unabhängig auf seine Echtheit überprüft werden.

Kein WhatsApp mehr: Auf diesen Handys funktioniert WhatsApp 2018 nicht mehr
Auf seiner Support-Seite hat WhatsApp bekannt gegeben, für welche Betriebssystemen der Messenger nicht mehr weiterentwickelt wird. Benutzern rät WhatsApp auf ein neues iPhone oder Android Gerät umzusteigen, um WhatsApp weiterhin verwenden zu können.

Darf Prinz Harry Barack Obama zur Hochzeit einladen?
Immerhin gehörten die Obamas aber zu den ersten Gratulanten, nachdem der Prinz seine Verlobung mit Markle bekanntgegeben hatte. Eine Gefahr des Internets ist aus Sicht von Obama, dass Menschen in völlig verschiedenen Realitäten leben könnten.

Mehrere Tote bei Angriffen auf Kopten nahe Kairo
Im November forderte ein Attentat auf muslimische Gläubige in einer Sufi-Moschee im nördlichen Sinai mehr als 300 Todesopfer. Der zweite Angreifer sei zunächst geflohen, aber später festgenommen worden, hieß es aus ägyptischen Sicherheitskreisen.

British-Airways-Mutter IAG bei Niki-Übernahme am Ziel
Ein Sprecher des vorläufigen Insolvenzverwalters Lucas Flöther wollte den Stand der Verhandlungen am Freitag nicht kommentieren. Niki hatte Mitte Dezember Insolvenz angemeldet und den Flugbetrieb mit sofortiger Wirkung eingestellt.

Ex-Fußballprofi Weah wird neuer Präsident von Liberia
Er hat einen guten Ruf als korruptionsfreier Staatsdiener, hatte zuletzt aber Schwierigkeiten, Anhänger zu mobilisieren. Bei der Stichwahl um das Präsidentenamt setzte sich der 51-Jährige mit 61,5 Prozent der Stimmen durch.

Eintracht Frankfurt will AFD-Wähler ausschließen!
Unter dem Motto "Fußball und Nazis passen einfach nicht zusammen" veröffentlichte der BVB über die sozialen Netzwerke ein Video. Fischer sagte der " Frankfurter Allgemeinen Zeitung ", es vertrage sich nicht mit der Satzung des Vereins, AfD zu wählen.

Erdogan sieht verbessertes Verhältnis zu Berlin
Eine Reise nach Deutschland oder den Niederlanden schloss Erdoğan, von Journalisten darauf angesprochen, nicht aus. Wir haben keine Probleme mit Deutschland, den Niederlanden oder Belgien.

Media Markt-Gründer stirbt in Salzburg
Zwar eröffnet er in den darauffolgenden Jahren mehrere Filialen in Bayern, doch der große Durchbruch bleibt vorerst aus. Knapp sechzehn Jahre später wurde daraus ein Discounter für Elektronikartikel unter dem Namen Media Markt.

Skirennfahrer Neureuther und Biathletin Gössner haben geheiratet
Oktober dieses Jahres kam ihre gemeinsame Tochter Matilda zur Welt, die auf dem Bild ebenfalls zu sehen ist. Damit verpasst er die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang (Südkorea) vom 9. bis 25.

Witali Mutko nicht mehr Russlands Fußballpräsident
Das teilte der Vizeministerpräsident Mutko am Mittwoch in Moskau mit, wie die staatliche Agentur R-Sport meldete. Am Montag hatte Mutko bereits die Leitung des russischen Fußballverbands für bis zu sechs Monate niedergelegt .

84,5-Mio-Wahnsinn! Liverpool kauft Klopp seinen Wunschspieler
Der FC Liverpool holt von Southampton den Niederländer Virgil van Dijk . Allen voran van Dijk stand dabei ganz weit oben auf seinem Zettel .