Republikaner zittern: Showdown bei Alabama-Senatswahl

Doug Jones ist neuer Senator von Alabama

Der Demokrat Doug Jones (Artikelbild) hat überraschend die Nachwahl für einen Senatssitz des US-Bundesstaates Alabama gewonnen. Nach der Wahlniederlage gratulierte er Doug Jones via Twitter für einen "hart erkämpften Sieg".

Seit Dienstag um 14.00 Uhr (MEZ) können die Wähler über einen Senatssitz abstimmen, der durch die Ernennung von Jeff Sessions zum Justizminister freiwurde. Durch den Sieg des Demokraten verringert sich sein Handlungsspielraum im Kongress: Die Mehrheit der Republikaner im US-Senat schrumpft auf 51 von 100 Sitzen. "Die Menschen in Alabama sind grossartig, und die Republikaner werden schon sehr bald einen neuen Anlauf für diesen Sitz haben".

Jones zeigte sich "überwältigt" von dem Wahlergebnis. "Alabama lag an einem Scheideweg. Heute Abend habt Ihr den richtigen Weg gewählt". "Das Land wird nicht vergessen, dass Alabama für die Hoffnung gestimmt hat, und dass Trump sich auf die Seite eines mutmasslichen Kinderschänders gestellt hat, der Amerika zurückwerfen wollte", erklärte der Senator Chris van Hollen.

More news: "WM-Auslosung" 2017 meist gesucht

Moore sah sich am Dienstagabend zunächst nicht als Wahlverlierer an: "Wenn das Ergebnis so knapp ist, ist die Wahl nicht vorbei", sagte er vor Anhängern in Montgomery.

Obwohl acht Frauen angaben, von Moore missbraucht worden zu sein, unterstützt ihn Trump jetzt. Bei weniger als 0,5 Prozentpunkten Abstand müsse es eine Neuauszählung geben. 2009 war die Senatswahl in Massachusetts der Vorbote für eine schallende Ohrfeige im Folgejahr gewesen, welche die Demokraten in den Zwischenwahlen um ihre Mehrheit im Repräsentantenhaus brachte.

Mehrere Republikaner in Washington waren auf Distanz zu dem 70-Jährigen gegangen.

More news: Nach Anschlag in New York: Ermittler suchen nach Tätermotiv

Moore positionierte sich gegenüber den Wählern in Alabama auch als Gegenkraft zum republikanischen Partei-Establishment. Die Sex-Vorwürfe gegen Moore waren aber nicht die einzigen Flecken auf seiner Weste: Zweimal war er aus dem Höchsten Gericht des Gliedstaats entfernt worden, weil er Gerichtsentscheidungen ignoriert hatte.

Sein Rivale Jones warb um die Stimmen moderater Republikaner, die von den gegen Moore erhobenen Belästigungsvorwürfen abgestossen waren. Zwar stellte sich die nationale Parteiführung im Republican National Committee (RNC) gegen Schluss des Wahlkampfs doch wieder hinter den umstrittenen Kandidaten.

More news: Trump plant Missionen zu Mond und Mars

Related News:

  • Weitere Screenshots zu "One Piece: World Seeker"

    One Piece: World Seeker erscheint 2018 für PlayStation 4 , Xbox One und PCs. Dann wird man auch einen ersten Trailer präsentieren . Es soll im kommenden Jahr in den Handel kommen.
    Bayonetta 3: Exklusiv für die Nintendo Switch angekündigt

    Bayonetta 3: Exklusiv für die Nintendo Switch angekündigt

    In einem kurzen Trailer zeigt euch Nintendo noch einmal, worum es sich bei Bayonetta 1 und 2 überhaupt handelt. Wer eine davon im Nintendo eShop erwirbt, erhält einen Nachlass des jeweils anderen Spiels.
    John Boyega erreicht

    John Boyega erreicht "Star Wars"-Gala im letzten Moment"

    Die britische Hauptdarstellerin Ridley (25) strahlte in einem mit glänzenden Sternen besetzten Abendkleid. Lucasfilm hat ein neues Featurette zu den Dreharbeiten von Star Wars: Die letzten Jedi veröffentlicht.
  • Zwei Tote bei Crash im Gotthard ++ Tunnel gesperrt ++ Deutscher geriet auf Gegenfahrbahn

    Zwei Tote bei Crash im Gotthard ++ Tunnel gesperrt ++ Deutscher geriet auf Gegenfahrbahn

    Ein Auto mit deutschem Kennzeichen kommt im Schweizer Gotthardtunnel von der Spur ab und prallt frontal gegen einen Lkw. Warum das deutsche Fahrzeug, das in Richtung Norden unterwegs war, von der Fahrbahn abkam, war zunächst völlig unklar.
    Jony Ive ist wieder Apples oberster Design-Manager

    Jony Ive ist wieder Apples oberster Design-Manager

    Diejenigen, die Jony Ive 2015 beerbten, werden jetzt nicht mehr auf der Website der Apple-Führungspersönlichkeiten gelistet. Beide wurde 2015 überraschend in die Führungs-Mannschaft des iPhone-Konzerns aufgenommen.
    Irak verkündet

    Irak verkündet "Ende des Krieges" gegen den IS

    Mit der Rückeroberung der Stadt Tikrit hatte Iraks Armee im März 2015 einen ersten Erfolg vermelden können. Auch schiitische Milizen, die vom Nachbarland Iran trainiert werden, kämpften gegen die IS-Dschihadisten.
  • Vereinigung Cockpit kündigt Streiks bei Ryanair an

    Vereinigung Cockpit kündigt Streiks bei Ryanair an

    Maßstab seien hier die Tarifbedingungen der Tuifly, die wie Ryanair eine Flotte von Boeing 737 betreibt. O'Leary hat Cockpit in der Vergangenheit stets als "Gewerkschaft der Lufthansa" abgelehnt.
    Explosion schockt New York - Bürgermeister: Es war Terror

    Explosion schockt New York - Bürgermeister: Es war Terror

    Bürgermeister Bill de Blasio spricht von einem "versuchten Terroranschlag" - und schickt einen Appell an die Bürger seiner Stadt. Der mutmaßliche Täter befindet sich inzwischen in Gewahrsam; die Polizei geht davon aus, dass der Mann alleine gehandelt hat.
    Netanjahu kritisiert Erdogan nach

    Netanjahu kritisiert Erdogan nach "Terrorstaat"-Äußerung scharf"

    Erdogan sprach zu den jüngsten Entwicklungen in Jerusalem auch mit dem französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron. Er werde mit allen Mitteln gegen die Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt durch die USA kämpfen.
  • Staaten sollen Jerusalem als

    Staaten sollen Jerusalem als "Hauptstadt Palästinas" anerkennen

    Trump habe Israel "Jerusalem als Geschenk gegeben, als ob er eine Stadt in den USA anbieten würde". In Berlin wurden bei einer pro-palästinensischen Demonstration mehrere Israel-Flaggen verbrannt.
    Zweite Runde der Regionalwahlen auf Korsika

    Zweite Runde der Regionalwahlen auf Korsika

    Etwa zeitgleich gewannen nationalistische Kräfte politisch an Bedeutung - sie wurden bei der Regionalwahl 2015 stärkste Kraft. Schon nach der ersten Runde vor einer Woche hatte die Liste Pe a Corsica (Für Korsika) klar in Führung gelegen.

    "Wir fahren gegen die Wand": Mehmet Scholl rechnet mit Systemtrainern ab

    Es sei grenzwertig, dass sich Scholl moralisch über die Trainer stelle, die keine Profikarriere hatten. Auch Bayern Münchens Trainer Jupp Heynckes ergriff Partei für Wolf, Tedesco und Co.


Most liked

Offiziell: BVB schmeißt Bosz raus | Stöger übernimmt
Stöger hat in Köln bewiesen, dass er einer Mannschaft schnell Stabilität geben kann. " "Habe nur drei Punkte geschafft!" ". Anders geplant - ein treffendes Motto ist das für die Dinge, die sich beim BVB seit dem Sommer getan haben.

Sophia Thomalla hängt halbnackt am Kreuz: Lottohelden-Werbung
Ein anderer User findet deutlichere Worte: "Schrecklich!" Wieder ein anderer schreibt: "Widerlich, aller unterste Schublade". Beispielsweise präsentierte sie sich Anfang November in Spitzen-Unterwäsche und mit Schlafzimmerblick im Netz .

Es ging um sein Leben: "DSDS"-Kult-Kandidat Menderes hatte Not-OP"
Nach vier Stunden in einem lebensbedrohlichen Zustand, geht es Menderes allerdings leider immer noch nicht sonderlich gut. Der Ex-Dschungelkönig und DSDS-Dauerkandidat aus Langenfeld musste sich einer vierstündigen Not-OP unterziehen.

Herztod mit 67 Jahren: Star-Designer Otto Kern ist gestorben
Otto und Sarah Kern waren von 1996 bis 1999 verheiratet . "Wir sind am Boden zerstört und stehen total unter Schock". Kern war einer der ersten internationalen Design-Stars und schaffte sich ein millionenschweres Imperium.

Apple übernimmt angeblich Musikerkennungsapp Shazam
Neuerdings erkennt Shazam nicht nur Musikstücke, sondern kann mit einem kurzen Video sogar TV-Shows und Werbeclips identifizieren. Beim Streaming gehört Apple aber nicht zur Avantgarde, sondern sprang erst 2015 mit Apple Music auf den Zug auf.

Europa-League-Auslosung | Leipzig muss gegen Neapel ran
FC Köln, 1899 Hoffenheim und Hertha BSC war nach der Gruppenphase in der Europa League Schluss. Die Italiener haben ihre Gruppe E souverän vor Olympique Lyon und dem FC Everton gewonnen.

OSZE-Treffen zeigt verhärtete Fronten USA - Russland
Neben der Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt ging es vor allem um die Ukraine. Dies komme einem Versuch gleich, "dieses Problem mit Gewalt zu lösen".

Dirigent der Elbphilharmonie geht im Streit
Der NDR hat mit Hengelbrocks Nachfolger Alan Gilbert einen Vertrag über eine Laufzeit von fünf Jahren vereinbart. Im Juni hatte Hengelbrock verkündet, seinen bis 2019 laufenden Vertrag nicht verlängern zu wollen.

Bitcoin steigt über 14 000 US-Dollar
Eine Woche später will der weltweit größte Börsenbetreiber, die Chicago Mercantile Exchange Group (CME), folgen. Durch die Einführung der Futures werden Bitcoins für institutionelle Investoren deutlich besser handelbar.

Bremen monatelang ohne Bartels
Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss möglicherweise monatelang auf Fin Bartels verzichten. Nach Auskunft von Trainer Florian Kohfeldt besteht Verdacht auf Achillessehnenriss.

Bericht: Apple will Musikerkennungs-App Shazam kaufen
Der Service wurde über einen SMS-Code erreicht und daraufhin wurde ein Anruf intiiert und die Musik aufgenommen. Dieser liegt mit lediglich 27 Millionen Abonnenten weltweit deutlich hinter dem schwedischen Rivalen Spotify.

Durchbruch beim Brexit - Nun Start in Verhandlungsphase zwei
Großbritannien war zunächst Forderungen Dublins entgegengekommen: Nordirland sollte weiter den Regeln des EU-Binnenmarkts folgen. "Mögliche Verbindlichkeiten werden zum Austrittsdatum des Vereinigten Königreichs aus der Union berechnet", sagte Barnier dazu.

Mehr als 200 Künstler mahnen Freiheit für Deniz Yücel an
Deniz Yücel habe als Journalist "nichts anderes getan, als seinen Beruf auszuüben und seine Meinung frei zu äußern". Der deutsch-türkische Journalist hatte sich Mitte Februar in Istanbul der Polizei gestellt.

Darmstadt trennt sich von Trainer Frings

Macron bedankt sich auf Deutsch für Karlspreis
Auf dem Twitter-Konto des 39-Jährigen wurde auch eine französische Version der Dankesbotschaft veröffentlicht. Preisträger in den vergangenen Jahren waren Timothy Garton Ash, Papst Franziskus und Martin Schulz.