Seehofer als CSU-Vorsitzender wiedergewählt

Starke Rhetorik Markus Söder überzeugt mit seiner Rede

Der bayerische Finanzminister und designierte Ministerpräsident Markus Söder ist auf einem CSU-Parteitag in Nürnberg zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl im kommenden Jahr gekürt worden. Auf einem Parteitag in Nürnberg kürten die Delegierten den designierten bayerischen Ministerpräsidenten Söder am Samstag zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl im Herbst kommenden Jahres. "Darauf kannst Du Dich verlassen", sagte er an Söder gewandt.

In seiner Rede vor der Abstimmung hatte Seehofer zuvor auf eine Begrenzung der Zuwanderung gepocht und sich gegen Vorwürfe wegen der Flüchtlingspolitik seiner Partei gewehrt.

Wer reißt wessen Arm nach oben? Horst Seehofer und Markus Söder auf der Bühne
Wer reißt wessen Arm nach oben? Horst Seehofer und Markus Söder auf der Bühne

Seehofer wurde als Parteichef wiedergewählt, allerdings erhielt er sein bislang schlechtestes Ergebnis. Seehofer habe eine "ganz hervorragende Arbeit" für die CSU und Bayern geleistet. Anfang Dezember hatte sich die CSU-Spitze auf die Ämterteilung zwischen Seehofer und Söder geeinigt. Wir kommen aus einem tiefen Tal", sagt einer, der schon Parteichef und Ministerpräsident war, zu FOCUS Online: "Edmund Stoiber.

Söder zollte im Gegenzug Seehofer hohen Respekt - für seine Arbeit für Bayern, sein Berliner Verhandlungsgeschick und seine "souveräne Entscheidung" der vergangenen Wochen. Er selbst wolle angesichts der unklaren Lage und der schwierigen Regierungsbildung in Berlin mithelfen, dass die CSU ihrer Verantwortung für Deutschland gerecht werde, versprach Seehofer.

More news: Candice Swanepoel: Der 'Victoria's Secret'-Engel erwartet sein zweites Kind

Seehofer hatte seit 2008 inne, war aber nach der Wahlpleite vor drei Monaten intern massiv unter Druck geraten. Er versicherte, er habe im bayerischen Kabinett immer gut mit Söder zusammengearbeitet. Offen bleibt, ob Seehofer in einer neuen Bundesregierung ein Ministeramt übernehmen will oder nicht.

Seehofer erhielt 664 von 793 gültigen Stimmen.

More news: Vier Tote und 20 Verletzte in Frankreich

Zuvor hatte Söder die 900 Delegierten zu Seehofers Wiederwahl aufgerufen und eindringlich um ein Signal der Geschlossenheit gebeten.

Gewählt wurden auch fünf stellvertretende Parteivorsitzende: Mit 90,4 Prozent erzielte Augsburgs Oberbürgermeister Kurt Gribl das beste Ergebnis.

More news: Ghost Recon Wildlands - Gratis Herausforderungen schickt den Predator auf die Jagd

Related News:



Most liked

USA beendet Netzneutralität. Was bedeutet das?
In den meisten Regionen sind für die Kunden Breitbandinternetzugänge jeweils nur von einem dieser beiden Anbieter verfügbar. Die strengen Regelungen zur Netzneutralität hätten Provider daran gehindert, in den Ausbau der Netze zu investieren.

Air-Berlin-Tochter Niki stellt Flugbetrieb ein
Als Grund gab die Fluggesellschaft an, dass eine schnelle Freigabe des Erwerbs durch die EU-Kommission nicht zu erwarten sei. Auch auf der Website des Unternehmens stand am Abend, solche Passagiere sollten sich an ihren Reiseveranstalter wenden.

Airbus-Chef Enders tritt zurück
Derzeit halten Korruptionsermittlungen in Großbritannien und Frankreich den europäischen Luftfahrt- und Rüstungskonzern in Atem. In einem anderen Komplex laufen in Österreich Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Verkauf von Eurofighter-Kampfflugzeugen.

Ferstl schafft Coup im Super-G
Dabei war es sehr spannend! Andreas Sander kam auf einen guten sechsten Platz, Thomas Dreßen landete auf Rang 19. Für Ferstl ist der Sensationssieg der erste Weltcup-Erfolg seiner Karriere.

Wladimir Putin Trump-Gegner haben russische Wahlkampfeinmischung "erfunden"
Es sei aber offensichtlich, dass der US-Präsident daran gehindert werde, die Beziehungen zu Russland zu verbessern. Putin äußerte sich außerdem über den Konflikt in Nordkorea und die Doping-Affäre russischer Olympiateilnehmer.

Amazon zahlt 100 Millionen Euro in Steuerstreit
Luxemburg klagt derweil gegen einen Beschluss der EU-Kommission zur eingeforderten Steuernachzahlung von Amazon. In Italien zahlt Amazon indes 100 Millionen Euro Steuern nach, wie das Finanzministerium in Rom mitteilte.

Zins- & Geldpolitik: So wirken sich Entscheidungen von EZB und Fed aus
Erst gestern hob die US-Notenbank Federal Reserve den Leitzins zum dritten Mal in diesem Jahr leicht um 0,25 Prozentpunkte an. Ökonomen hatten nach den jüngsten Beschlüssen auch nicht mit Änderungen der Geldpolitik gerechnet.

Parlament erzwingt Veto-Recht zum Brexit
Durch die Abstimmungsschlappe reist May geschwächt zum EU-Gipfel in Brüssel , der an diesem Donnerstag beginnt. Doch auf einen Kompromissvorschlag in letzter Minute sagte ein verbittert wirkender Grieve: "Es ist zu spät".

Ex-Bayern-Kapitän Oliver Kahn bereut Absage an Manchester United
Neben seiner Tätigkeit als Fußballexperte baut Kahn außerdem eine Torhüterakademie in Saudi-Arabien auf. Alex Ferguson ist heute noch böse auf mich.

Wieder Zugausfall auf der Strecke Berlin-München
Es steuert und sichert Zugfahrten ohne Signale vollautomatisch und soll den grenzüberschreitenden Verkehr einfacher machen. Wesentlicher Grund für die kurzfristigen Ausfälle seien die schnee- und eisbedingten Schäden an der ICE-Flotte gewesen.

IMac Pro: Der leistungsstärkste Mac aller Zeiten
Zudem wird der neue iMac Pro einen 10 Gb Ethernet Anschluß beinhalten und selbst ebenfalls über ein 5K (Retina) Display verfügen. In welcher Auflage, in welchen Konfigurationen und mit welcher Verfügbarkeit, wurde allerdings nicht mitgeteilt.

WhatsApp: Das bringt die neue Schüttel-Funktion
In der Regel schließen Nutzer dann die App und starten neu, in der Hoffnung WhatsApp funktioniert danach wieder. Sollte Ihnen das in Zukunft passieren, könnte das Problem mit dieser neuen Funktion schnell behoben sein.

Skandal um viermaligen Tour-de-France-Sieger: Positive Dopingprobe bei Chris Froome
Sein Arzt habe ihm geraten, die Dosierung zu erhöhen, nachdem seine Asthmasymptome während der Vuelta schlimmer geworden seien. September eine Konzentration von 2000 Nanogramm pro Milliliter (ng/ml) entdeckt worden.

Niki-Übernahme durch Lufthansa gescheitert
Die Regierung in Wien versprach, Passagiere notfalls aus dem Ausland zurückzuholen, sollten Niki-Fluggäste dort stranden. Es ist nun damit zu rechnen, dass das Easyjet-Angebot die befürchtete Vormachtstellung der Lufthansa abmildert.

Bieterwettstreit um 21st Century Fox: Comcast steigt aus
Disney will laut US-Medienberichten die Fernseh- und Filmstudios von Fox kaufen, zudem die Sender FX und National Geographic. Für Disney, das ein eigenes Streaming-Portal plant, wäre der Zugriff auf Filme des Hollywood-Studios von großem Wert.