Sicherheitstipps zu Silvester: Feuerwehr warnt vor Leichtsinn beim Feuerwerk

Im Gegensatz zu großen Festen und Festivals wie dem Seehasenfest dürfen alle Bürger über 18 Jahren an Silvester ihr eigenes Feuerwerk abbrennen. Die Böllerei zum Jahreswechsel ist ein wachsendes Geschäft mit dreistelligem Millionenumsatz. Damit es

Dezember können sich Kunden damit eindecken. Außerdem sind regionale Feuerwerksverbote der Ordnungsbehörden zu beachten.

Nicht geprüftes Feuerwerk ist meist gefährlich. Vor etwa 1000 Jahren sollen Menschen in China das Schwarzpulver erfunden haben. Beide Siegel garantieren, dass das Produkt geprüft wurde und den Vorschriften entspricht. Die Gründe sind fast immer leichtsinniges und unsachgemäßes Hantieren mit Feuerwerkskörpern.

Das Prüfsiegel besteht aus einer vierstelligen Nummer, plus F2, plus einer weiteren fortlaufenden Nummer.

Feuerwerkskörper gehören nicht in Kinderhände! Jugendliche unter 18 Jahren sollten damit nicht umgehen. F1 bezeichnet sogenanntes Kleinstfeuerwerk wie Knallerbsen, Wunderkerzen oder Tischfeuerwerke, die von Personen ab zwölf Jahren gezündet werden dürfen. "Feuerwerkskörper sollten nur in regulären Geschäften, Supermärkten et cetera, gekauft werden", rät deshalb der Waiblinger Feuerwehrkommandant Jochen Wolf. Auf Balkon oder Terrasse sammeln sich im Winter oft viele Dinge an: Gartenmöbel, Sonnenschirm, leere Kisten oder Zeitungsstapel.

More news: Bericht: Deutscher aus türkischer Haft entlassen worden

So wie bei den echten Raketen, die ins Weltall fliegen, verbrennt auch bei den Silvesterraketen Treibstoff.

Auch der trockene Weihnachtsbaum, der inzwischen aus dem Wohnzimmer auf den Balkon geräumt wurde, ist eine Brandgefahr. "Halten Sie Fenster und Türen geschlossen".

Geprüfte Böller und Raketen erkennen Verbraucher an einer Registriernummer und dem CE-Zeichen in Verbindung mit der Kennnummer der Prüfstelle. Echte Feuerwerksfans sparen sich das Geld besser für den nächstjährigen Raketeneinkauf und zünden das Feuerzeug brav außerhalb der Verbotszone. In der Nacht vom 31. Dezember auf den 1. Januar werden auf der ganzen Welt unzählige Feuerwerkskörper gezündet, viele davon von Privatleuten.

Verboten ist das Abbrennen von Pyrotechnik zudem in unmittelbarer Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Kinder- und Altenheimen sowie Reet- und Fachwerkhäusern. "Leute, die auf der Flucht sind, die ihr Land verlassen müssen, die sich woanders hinbegeben müssen, können ihre Felder nicht mehr bestellen, verlieren oft ihren Lebensunterhalt und sind dann sehr anfällig und verletzlich". Zu viel kann schief gehen und schwere Verletzungen zur Folge haben. Im Göppinger Stadtgebiet gibt es eine solche Sperr- oder Schutzzone aber nicht, teilt Pressesprecher Olaf Hinrichsen mit.

More news: Darf Prinz Harry Barack Obama zur Hochzeit einladen?

Ausdrücklich wird von der Polizei davor gewarnt, Silvesterknaller aus dem Ausland zu kaufen (wir berichteten). Es ist auch in den Sprachen Englisch, Französisch und Arabisch erhältlich.

Das Informationsblatt der Polizei zum sicheren Umgang mit Silvesterfeuerwerk kann hier kostenlos heruntergeladen werden. Dort kann man sicher sein, in Deutschland zugelassenes und damit sicheres Feuerwerk zu erhalten. Goldfarbene Feuerwerke lassen den Nachthimmel besonders glitzern. Mit 104 kommunalen Stellen der Freiwilligen Feuerwehr sorgten rund 2500 ehrenamtliche Einsatzkräfte immer wieder dafür, dass Gebäudebrände rechtzeitig gelöscht wurden. Und schließlich spielt Umweltschutz eine große Rolle: Nicht-Feuerwerker wollen den Lärm und den Feinstaub nicht, den Feuerwerk verursacht.

Zum Abschuss von Raketen geeignete "Rampen" (zum Beispiel schwere Flaschen) verwenden. Gezündetes Feuerwerk nicht aus dem Fenster oder vom Balkon abwerfen. "Vor allem Minderjährige sind von Feuerwerkskörpern fasziniert". Danach könne das Feuerwerk zum Beispiel in einen mit Wasser gefüllten Eimer gelegt und anschließend im Hausmüll entsorgt werden.

Auf örtliche Verbote und Einschränkungen achten.

More news: Erdogan sieht verbessertes Verhältnis zu Berlin

Related News:

  • West Ham holt Oxford sofort aus Gladbach zurück

    West Ham holt Oxford sofort aus Gladbach zurück

    Die Ablösesumme soll sich inklusive Bonuszahlungen auf bis zu 19 Millionen Euro belaufen. Über die Zukunft von Reece Oxford wurde zuletzt vielfach spekuliert.
    Boris Becker verkaufte falschen Schäger

    Boris Becker verkaufte falschen Schäger

    Doch im Nachhinein dürfte der Händler sich kräftig geärgert haben, denn offenbar hat Becker ihm einen falschen Schläger verkauft. Laut " Bild " bot der 50-jährige Becker in der Sendung " Bares für Rares " ein echtes Sammlerstück an.
    Bombe erschüttert Supermarkt in St. Petersburg

    Bombe erschüttert Supermarkt in St. Petersburg

    Das Staatliche Ermittlungskomitee gehe aber zunächst nicht von einem Terroranschlag aus, meldete die Agentur Interfax. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich die Explosion gegen 18.30 Uhr Ortszeit (16.30 Uhr MEZ).
  • Skirennfahrer Neureuther und Biathletin Gössner haben geheiratet

    Skirennfahrer Neureuther und Biathletin Gössner haben geheiratet

    Oktober dieses Jahres kam ihre gemeinsame Tochter Matilda zur Welt, die auf dem Bild ebenfalls zu sehen ist. Damit verpasst er die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang (Südkorea) vom 9. bis 25.
    Schiffsunfall: Hergang noch unklar, A42 Brücke wieder frei

    Schiffsunfall: Hergang noch unklar, A42 Brücke wieder frei

    Bei Tageslicht muss ein Statiker prüfen, ob Schäden an der Brücke vorhanden sind und ob diese weiter befahren werden kann. Alle Passagiere, auch die zunächst behandelten, seien wieder zuhause, hieß es.
    Edward Snowden macht jetzt selbst in Überwachungs-Apps

    Edward Snowden macht jetzt selbst in Überwachungs-Apps

    Außerdem kann man sich beim Auslösen eines solchen Alarms direkt eine Nachricht auf ein anderes Gerät senden lassen. Es dürfte sich allerdings kaum verhindern lassen, dass diese App auch genau anders herum eingesetzt wird.
  • Apple schraubt Bonus hoch: Das verdient Konzernchef Tim Cook!

    Apple schraubt Bonus hoch: Das verdient Konzernchef Tim Cook!

    Zum Teil dürfte Cook die Optionen aber bereits eingelöst haben, da nicht alle Optionen erst nach zehn Jahren "fällig" werden. Der Konzern hat den Bonus des Unternehmers nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr wieder aufgestockt.
    U6-Spritzen-Stecherin schrie

    U6-Spritzen-Stecherin schrie "AIDS, AIDS!"

    Hinweise werden an die Polizeiinspektion Urban Loritz Platz , PI-Ermittler, unter der Telefonnummer 01/31310-22394 erbeten. Plötzlich schrie die Frau "Aids, Aids" und stach mit einer Spritze in der Hand in Richtung des Touristen.
    Lewis Hamilton tut Prinzessinnen-Spruch jetzt leid

    Lewis Hamilton tut Prinzessinnen-Spruch jetzt leid

    Ich liebe es, dass mein Neffe sich frei ausdrückt, wie wir alle es tun sollten", schrieb Hamilton auf Twitter. Rund um die Weihnachtsfeiertage in diesem Jahr ist das wieder einmal offensichtlich geworden.
  • Mehrere Tote bei Angriffen auf Kopten nahe Kairo

    Mehrere Tote bei Angriffen auf Kopten nahe Kairo

    Im November forderte ein Attentat auf muslimische Gläubige in einer Sufi-Moschee im nördlichen Sinai mehr als 300 Todesopfer. Der zweite Angreifer sei zunächst geflohen, aber später festgenommen worden, hieß es aus ägyptischen Sicherheitskreisen.
    British-Airways-Mutter IAG bei Niki-Übernahme am Ziel

    British-Airways-Mutter IAG bei Niki-Übernahme am Ziel

    Ein Sprecher des vorläufigen Insolvenzverwalters Lucas Flöther wollte den Stand der Verhandlungen am Freitag nicht kommentieren. Niki hatte Mitte Dezember Insolvenz angemeldet und den Flugbetrieb mit sofortiger Wirkung eingestellt.
    Eintracht Frankfurt will AFD-Wähler ausschließen!

    Eintracht Frankfurt will AFD-Wähler ausschließen!

    Unter dem Motto "Fußball und Nazis passen einfach nicht zusammen" veröffentlichte der BVB über die sozialen Netzwerke ein Video. Fischer sagte der " Frankfurter Allgemeinen Zeitung ", es vertrage sich nicht mit der Satzung des Vereins, AfD zu wählen.


Most liked

Großfahndung: Vier Häftlinge durch Loch aus JVA ausgebrochen
Schließlich zwängten sie sich durch die enge Öffnung ins Freie und krochen unter dem Außenzaun des Gefängnisses in die Freiheit. Sie arbeiteten am Morgen in einer Autowerkstatt, die auf dem Gefängnisgelände liegt und an den fraglichen Heizungsraum grenzt.

IS reklamiert Anschlag auf Kirche für sich
Allein Anfang April wurden bei Anschlägen in Alexandria sowie in Tanta nördlich von Kairo 45 Menschen getötet. Einen Monat später töteten bewaffnete IS-Anhänger rund 30 Christen, die auf dem Weg zu einem Kloster waren.

British-Airways-Mutter bestätigt Übernahme von Niki-Teilen
Davon gehen 20 Millionen an die Gläubiger von Niki , 16,5 Millionen bekommt die Fluggesellschaft selbst als Finanzspritze. Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen? Daraufhin meldete Niki Insolvenz an und stellte am 14.

Südkorea beschlagnahmt Schiff wegen Öl-Handels mit Nordkorea
Danach seien jedoch in internationalen Gewässern hunderte Tonnen auf das nordkoreanische Schiff "Sam Jong 2" umgeladen worden. Die UN-Vetomacht China, Nordkoreas engste Verbündete, stimmte jedoch nur Sanktionen gegen die vier Schiffe zu.

Mann soll Frau in Einkaufszentrum getötet haben - Beziehungstat?
Wie genau die Frau verletzt wurde, hatte die Polizei mit Verweis auf laufende Ermittlungen zunächst nicht bekannt gegeben. Der 49 Jahre alte Mann habe bei der Vernehmung gestanden, die Frau erstochen zu haben, sagte Staatsanwältin Heike Geyer.

Kein WhatsApp mehr: Auf diesen Handys funktioniert WhatsApp 2018 nicht mehr
Auf seiner Support-Seite hat WhatsApp bekannt gegeben, für welche Betriebssystemen der Messenger nicht mehr weiterentwickelt wird. Benutzern rät WhatsApp auf ein neues iPhone oder Android Gerät umzusteigen, um WhatsApp weiterhin verwenden zu können.

Robert Atzorn beendet TV-Karriere "Ich will nicht vor der Kamera sterben"
Doch die Liste der Film- und TV-Produktionen, an denen Robert Atzorn mitgewirkt hat, ist lang. Specht und Kommissar Clüver: Nun zieht sich Robert Atzorn aus dem TV zurück.

Dschungelcamp 2018: Große Änderung beeinflusst Stimmung im Lager
Auffällig dabei: Es landen besonders viele Packungen mit der Aufschrift " Kakerlaken " im Wagen! Zum Staffelstart am 19. Bei der Vorschau bekommt man doch gleich Lust die neuen Promis im australischen Dschungel so richtig leiden zu sehen.

Visa-Streit zwischen den USA und der Türkei beigelegt
Bereits im November hatte sich der Konflikt etwas entspannt, beide Seiten begannen damals, Visa in begrenztem Umfang zu vergeben. Alle Einschränkungen bei der Vergabe von Visa seien aufgehoben worden, teilte die US-Botschaft in Ankara am Donnerstag mit.

Stromschlag bei Schneeballschlacht: Münchner (16) stirbt in Tirol
Wie die Landespolizeidirektion Tirol mitteilte, war der 16-Jährige im Laufe einer Schneeballschlacht auf den Wagon gestiegen. Obwohl er die Oberleitung dabei wohl nicht berührte, schlug der Strom über, 15 000 Volt schossen durch seinen Körper.

Media Markt-Gründer stirbt in Salzburg
Zwar eröffnet er in den darauffolgenden Jahren mehrere Filialen in Bayern, doch der große Durchbruch bleibt vorerst aus. Knapp sechzehn Jahre später wurde daraus ein Discounter für Elektronikartikel unter dem Namen Media Markt.

Tod mit 21 Rihanna trauert - Cousin an Weihnachten erschossen
Auf ihrem Instagram-Profil postete die aus dem Karibikstaat stammende Sängerin ein Foto von sich und ihrem Verwandten. Dezember) gegen 19 Uhr zu Fuß unterwegs, als ein Mann mehrmals auf ihn geschossen habe.

Witali Mutko nicht mehr Russlands Fußballpräsident
Das teilte der Vizeministerpräsident Mutko am Mittwoch in Moskau mit, wie die staatliche Agentur R-Sport meldete. Am Montag hatte Mutko bereits die Leitung des russischen Fußballverbands für bis zu sechs Monate niedergelegt .

Mann in München von zwei S-Bahnen überrollt und überlebt
Dann kam es zum schrecklichen Unfall: Den Ermittlungen zufolge überrollten gleich zwei einfahrende S-Bahnen den jungen Mann. Kurze Zeit später entdeckten zwei Reisende den schwer verletzten Mann im Gleisbett und riefen den Notarzt.

84,5-Mio-Wahnsinn! Liverpool kauft Klopp seinen Wunschspieler
Der FC Liverpool holt von Southampton den Niederländer Virgil van Dijk . Allen voran van Dijk stand dabei ganz weit oben auf seinem Zettel .