Südkorea beschlagnahmt Schiff wegen Öl-Handels mit Nordkorea

Der russische Präsident Putin

Die Crew des Schiffes, das Südkorea wegen einer mutmaßlichen Öllieferung an Nordkorea beschlagnahmt hatte, wird seit Wochen von Ermittlern vernommen.

"Caught red handed" - auf frischer Tat ertappt: Mit diesen markigen Worten hat der amerikanische Präsident Donald Trump Chinas Verhalten gegenüber Nordkorea kritisiert.

More news: British-Airways-Mutter bestätigt Übernahme von Niki-Teilen

Seit September ist der Verkauf von Öl an das nordkoreanische Regime zusätzlich erschwert. Er sei sehr enttäuscht.

Die "Sam Jong 2" gehört zu den vier nordkoreanischen Schiffen, denen am Donnerstag im Rahmen der Uno-Sanktionen international die Einfahrt in Häfen verboten wurde - weil es Güter transportieren oder transportiert haben soll, die unter die Sanktionen fallen, wie Diplomaten der Nachrichtenagentur AFP sagten. Auslöser für Trumps verbale Attacke auf China war aber vermutlich ein Medienbericht der südkoreanischen Zeitung "Chosun Ilbo" vor drei Tagen. Demnach hätten die Schiffe auf hoher See ihre Ladung an nordkoreanische Tanker übergeben. Dies gehe aus Satellitenbildern hervor, wobei sich die Zeitung in ihrem Bericht auf Informationen aus südkoreanischen Regierungskreisen bezog. Der von einer taiwanischen Firma gecharterte Frachter "Lighthouse Winmore" sei im Oktober im südkoreanischen Hafen Yeosu mit Öl beladen worden, das für Taiwan bestimmt war, teilte der Zollmitarbeiter weiter mit. Das chinesische Aussenministerium erklärte jedoch, sich strikt an die Handelsrestriktionen zu halten. Der UN-Sicherheitsrat begründet die Maßnahmen damit, dass Nordkorea mit seinen Atom- und Raketentests wiederholt gegen Resolutionen des Gremiums verstieß. Der Eigentümer eines der Schiffe, das verdächtigt wird, Öl nach Nordkorea geschmuggelt zu haben, wies derartige Aktivitäten zurück. Die UN-Vetomacht China, Nordkoreas engste Verbündete, stimmte jedoch nur Sanktionen gegen die vier Schiffe zu. Es werde nie eine freundliche Lösung um Nordkorea geben, wenn dies weiterhin passiere. Da Peking jedoch keine Auskunft über die Lieferung von Rohöl an Pjongjang gibt, zweifeln viele Experten an einem völligen Exportstopp.

More news: Schiffsunfall: Hergang noch unklar, A42 Brücke wieder frei

Seine Raketentests führen Nordkorea immer weiter in die wirtschaftliche Isolation: Kim Jong Un. Eine Uno-Resolution verbietet den Handel mit Nordkorea von Schiff zu Schiff. Danach seien jedoch in internationalen Gewässern hunderte Tonnen auf das nordkoreanische Schiff "Sam Jong 2" umgeladen worden. Ein Sprecher des Aussenministeriums in Seoul bestätigte die Berichte.

More news: Harry Kane bricht 22 Jahre alten Torrekord

Related News:

  • Mann soll Frau in Einkaufszentrum getötet haben - Beziehungstat?

    Mann soll Frau in Einkaufszentrum getötet haben - Beziehungstat?

    Wie genau die Frau verletzt wurde, hatte die Polizei mit Verweis auf laufende Ermittlungen zunächst nicht bekannt gegeben. Der 49 Jahre alte Mann habe bei der Vernehmung gestanden, die Frau erstochen zu haben, sagte Staatsanwältin Heike Geyer.
    Mehrere Tote bei Angriffen auf Kopten nahe Kairo

    Mehrere Tote bei Angriffen auf Kopten nahe Kairo

    Im November forderte ein Attentat auf muslimische Gläubige in einer Sufi-Moschee im nördlichen Sinai mehr als 300 Todesopfer. Der zweite Angreifer sei zunächst geflohen, aber später festgenommen worden, hieß es aus ägyptischen Sicherheitskreisen.
    Lewis Hamilton tut Prinzessinnen-Spruch jetzt leid

    Lewis Hamilton tut Prinzessinnen-Spruch jetzt leid

    Ich liebe es, dass mein Neffe sich frei ausdrückt, wie wir alle es tun sollten", schrieb Hamilton auf Twitter. Rund um die Weihnachtsfeiertage in diesem Jahr ist das wieder einmal offensichtlich geworden.
  • Ex-Fußballprofi Weah wird neuer Präsident von Liberia

    Ex-Fußballprofi Weah wird neuer Präsident von Liberia

    Er hat einen guten Ruf als korruptionsfreier Staatsdiener, hatte zuletzt aber Schwierigkeiten, Anhänger zu mobilisieren. Bei der Stichwahl um das Präsidentenamt setzte sich der 51-Jährige mit 61,5 Prozent der Stimmen durch.
    U6-Spritzen-Stecherin schrie

    U6-Spritzen-Stecherin schrie "AIDS, AIDS!"

    Hinweise werden an die Polizeiinspektion Urban Loritz Platz , PI-Ermittler, unter der Telefonnummer 01/31310-22394 erbeten. Plötzlich schrie die Frau "Aids, Aids" und stach mit einer Spritze in der Hand in Richtung des Touristen.

    Tunesien entzieht Emirates Landeerlaubnis

    Sie hätten dort aufseiten der Terrormiliz "Islamischer Staat" gekämpft und stellten ein Sicherheitsrisiko dar. Dies wurde in Tunesien als diskriminierend eingestuft.
  • Zahl der Asylbewerber deutlich zurückgegangen

    Zahl der Asylbewerber deutlich zurückgegangen

    Im gesamten Jahr 2016 hatten in der EU demnach noch 1,2 Millionen Flüchtlinge Asyl beantragt, 2015 waren es etwa 1,25 Millionen. Wegweiser in der Landeserstaufnahme in Karlsruhe: Die Zahl der Asylbewerber ist in der EU um die Hälfte gesunken.
    Darf Prinz Harry Barack Obama zur Hochzeit einladen?

    Darf Prinz Harry Barack Obama zur Hochzeit einladen?

    Immerhin gehörten die Obamas aber zu den ersten Gratulanten, nachdem der Prinz seine Verlobung mit Markle bekanntgegeben hatte. Eine Gefahr des Internets ist aus Sicht von Obama, dass Menschen in völlig verschiedenen Realitäten leben könnten.
    Visa-Streit zwischen den USA und der Türkei beigelegt

    Visa-Streit zwischen den USA und der Türkei beigelegt

    Bereits im November hatte sich der Konflikt etwas entspannt, beide Seiten begannen damals, Visa in begrenztem Umfang zu vergeben. Alle Einschränkungen bei der Vergabe von Visa seien aufgehoben worden, teilte die US-Botschaft in Ankara am Donnerstag mit.
  • Dutzende nach Felssturz eingeschlossen

    Dutzende nach Felssturz eingeschlossen

    Die Stimmung unter den Eingeschlossenen war aber gelassen, wie Vals' Bürgermeister Klaus Ungerank im Fernsehen sagte. Der Tiroler Landesgeologe Gunther Heißel erklärte, dass dies eventuell bereits am Dienstagabend möglich sein könnte.
    Attacke auf SPD-Zentrale: Haftbefehl

    Attacke auf SPD-Zentrale: Haftbefehl

    Der Pförtner des Konrad-Adenauer-Hauses hatte am späten Abend eine unbekannte Person dabei beobachtet und die Polizei gerufen. Die Tasche, in der sich unter anderem Gaskartuschen und Grillanzünder befanden, wurde sichergestellt.
    Edward Snowden macht jetzt selbst in Überwachungs-Apps

    Edward Snowden macht jetzt selbst in Überwachungs-Apps

    Außerdem kann man sich beim Auslösen eines solchen Alarms direkt eine Nachricht auf ein anderes Gerät senden lassen. Es dürfte sich allerdings kaum verhindern lassen, dass diese App auch genau anders herum eingesetzt wird.


Most liked

Bericht: Deutscher aus türkischer Haft entlassen worden
Ein 45-jähriger Mann aus dem mittelhessischen Stadtallendorf ist aus monatelanger türkischer Haft freigekommen. Damit befänden sich noch mindestens sieben Deutsche aufgrund politischer Vorwürfe in türkischen Gefängnissen.

Kein WhatsApp mehr: Auf diesen Handys funktioniert WhatsApp 2018 nicht mehr
Auf seiner Support-Seite hat WhatsApp bekannt gegeben, für welche Betriebssystemen der Messenger nicht mehr weiterentwickelt wird. Benutzern rät WhatsApp auf ein neues iPhone oder Android Gerät umzusteigen, um WhatsApp weiterhin verwenden zu können.

Robert Atzorn beendet TV-Karriere "Ich will nicht vor der Kamera sterben"
Doch die Liste der Film- und TV-Produktionen, an denen Robert Atzorn mitgewirkt hat, ist lang. Specht und Kommissar Clüver: Nun zieht sich Robert Atzorn aus dem TV zurück.

Dschungelcamp 2018: Große Änderung beeinflusst Stimmung im Lager
Auffällig dabei: Es landen besonders viele Packungen mit der Aufschrift " Kakerlaken " im Wagen! Zum Staffelstart am 19. Bei der Vorschau bekommt man doch gleich Lust die neuen Promis im australischen Dschungel so richtig leiden zu sehen.

Apple schraubt Bonus hoch: Das verdient Konzernchef Tim Cook!
Zum Teil dürfte Cook die Optionen aber bereits eingelöst haben, da nicht alle Optionen erst nach zehn Jahren "fällig" werden. Der Konzern hat den Bonus des Unternehmers nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr wieder aufgestockt.

British-Airways-Mutter IAG bei Niki-Übernahme am Ziel
Ein Sprecher des vorläufigen Insolvenzverwalters Lucas Flöther wollte den Stand der Verhandlungen am Freitag nicht kommentieren. Niki hatte Mitte Dezember Insolvenz angemeldet und den Flugbetrieb mit sofortiger Wirkung eingestellt.

Biathlon auf Schalke Ladehemmung bei unseren Assen - kein Podestplatz ohne Dahlmeier
Auflage der World Team Challenge vor 44.000 Zuschauern eine großartige Leistung. "Ich bin ein bisschen stinkig gerade". Für Jurlowa-Percht war es bereits der zweite Sieg auf Schalke.

Parlament in Italien aufgelöst
Italiens Präsident Sergio Mattarella hat am Donnerstag das Parlament aufgelöst und damit den Weg für Neuwahlen frei gemacht. Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi kann allerdings mit einem Mitte-Rechts-Bündnis auf ein Comeback hoffen.

Eintracht Frankfurt will AFD-Wähler ausschließen!
Unter dem Motto "Fußball und Nazis passen einfach nicht zusammen" veröffentlichte der BVB über die sozialen Netzwerke ein Video. Fischer sagte der " Frankfurter Allgemeinen Zeitung ", es vertrage sich nicht mit der Satzung des Vereins, AfD zu wählen.

Stromschlag bei Schneeballschlacht: Münchner (16) stirbt in Tirol
Wie die Landespolizeidirektion Tirol mitteilte, war der 16-Jährige im Laufe einer Schneeballschlacht auf den Wagon gestiegen. Obwohl er die Oberleitung dabei wohl nicht berührte, schlug der Strom über, 15 000 Volt schossen durch seinen Körper.

Media Markt-Gründer stirbt in Salzburg
Zwar eröffnet er in den darauffolgenden Jahren mehrere Filialen in Bayern, doch der große Durchbruch bleibt vorerst aus. Knapp sechzehn Jahre später wurde daraus ein Discounter für Elektronikartikel unter dem Namen Media Markt.

Bombe erschüttert Supermarkt in St. Petersburg
Das Staatliche Ermittlungskomitee gehe aber zunächst nicht von einem Terroranschlag aus, meldete die Agentur Interfax. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich die Explosion gegen 18.30 Uhr Ortszeit (16.30 Uhr MEZ).

Mann in München von zwei S-Bahnen überrollt und überlebt
Dann kam es zum schrecklichen Unfall: Den Ermittlungen zufolge überrollten gleich zwei einfahrende S-Bahnen den jungen Mann. Kurze Zeit später entdeckten zwei Reisende den schwer verletzten Mann im Gleisbett und riefen den Notarzt.

USA verhängen Sanktionen gegen zwei Nordkoreaner
WashingtonDie US-Regierung hat Sanktionen gegen zwei Nordkoreaner verhängt, die am Raketenprogramm des Regimes beteiligt sind. Nordkorea hat mit wiederholten Raketen- und Bombentests gegen Auflagen der UNO verstoßen.

Außenminister beraten über Frieden für Afghanistan
Sie riefen vor allem die radikalislamischen Taliban dazu auf, sich an einem Friedensprozess zu beteiligen. In Xinjiang leben die Uiguren, eine muslimische Minderheitengruppe, deren Radikalisierung China fürchtet.