Wieder Strom auf Flughafen Atlanta

Atlanta. Für rund elf Stunden ging nichts mehr: Ein kompletter Stromausfall hat den weltweit verkehrsreichsten Flughafen der US-Großstadt Atlanta lahmgelegt und massive Flugausfälle verursacht. Bodenpersonal und Flughafenmitarbeiter standen ahnungslos vor dunklen Computerbildschirmen und konnten ratlosen, verängstigten Fluggästen weder Auskunft geben noch ihnen weiterhelfen. Bodenmitarbeiter mussten die Passagiere aus den Flugzeugen befreien. Frustrierte Fluggäste berichteten, dass an Bord rasch kein Trinkwasser mehr vorhanden war und der Stromausfall dazu geführt hatte, dass man die Toiletten nicht mehr benutzen durfte.

Als Ursache galt ein Feuer in einer unterirdischen elektrischen Anlage. Aber erst im Verlauf des Montags normalisierte sich der Flugverkehr wieder.

More news: Ryanair will mit Pilotengewerkschaft VC sprechen

Während Experten ihre Verwunderung darüber zum Ausdruck brachten, dass Amerikas größter Flughäfen für einen solchen Fall über keine Notstromaggregate verfügt und ein derartiges Chaos überhaupt möglich ist, entschuldigte sich Georgia Power Sprecherin Bentina Terry für das Debakel. "Wir begreifen, dass dies sämtlichen Gästen große Unannehmlichkeiten bereitet hat". Von den mehr als 1100 Flügen, die gestrichen werden mussten, waren mehr als 30 000 Passagiere betroffen. Atlanta ist unter anderem Hauptsitz und Drehkreuz der US-Fluggesellschaft Delta.

Durch Hartsfield-Jackson verkehren pro Jahr rund 104 Millionen Passagiere, durchschnittlich 275.000 pro Tag.

More news: USA beendet Netzneutralität. Was bedeutet das?

Verglichen mit früheren Stromausfällen ist der Blackout in Atlanta eher klein.

Warten, bis es weiter geht: Wenn der Strom ausfällt, bleiben auch die automatischen Türen zu. Unruhen brachen aus, insgesamt 1600 Läden wurden geplündert.

More news: Im Finale der Club-WM sind bei Real "BBC" wieder vereint

Related News:

  • Spaniens Regierung gibt Entwarnung für WM — FIFA-Prüfung

    Spaniens Regierung gibt Entwarnung für WM — FIFA-Prüfung

    Wie El Pais berichtet, hat die Fifa dem spanischen Fußballverband FEF mit dem Ausschluss aus dem Weltverband gedroht. Die FIFA schreibt in den Regularien völlige Unabhängigkeit der Verbände von der Politik vor.
    Amazon zahlt 100 Millionen Euro in Steuerstreit

    Amazon zahlt 100 Millionen Euro in Steuerstreit

    Luxemburg klagt derweil gegen einen Beschluss der EU-Kommission zur eingeforderten Steuernachzahlung von Amazon. In Italien zahlt Amazon indes 100 Millionen Euro Steuern nach, wie das Finanzministerium in Rom mitteilte.
    Vivo stellt erstes Smartphone mit Fingerabdrucksensor im Display vor

    Vivo stellt erstes Smartphone mit Fingerabdrucksensor im Display vor

    Dieser arbeitet mit einem optischen Verfahren, wodurch dieses etwa auch bei sehr nassen Fingern funktionieren soll. Für diese Displays gibt es nun den Clear ID FS9500 von Synaptics, ein brandneuer Fingerabdrucksensor.
  • Lichter und 1.000 Pfadfinder

    Lichter und 1.000 Pfadfinder

    Die Aktion Friedenslicht geht auf die Initiative „Licht ins Dunkel“ des Österreichischen Rundfunks ORF aus dem Jahre 1986 zurück. Das Friedenslicht aus Betlehem überwindet auf seinem über 3.000 Kilometer langen Weg nach Belgien viele Mauern und Grenzen.
    Ferstl schafft Coup im Super-G

    Ferstl schafft Coup im Super-G

    Dabei war es sehr spannend! Andreas Sander kam auf einen guten sechsten Platz, Thomas Dreßen landete auf Rang 19. Für Ferstl ist der Sensationssieg der erste Weltcup-Erfolg seiner Karriere.
    Milliarden-Deal zwischen Disney und Fox ist durch

    Milliarden-Deal zwischen Disney und Fox ist durch

    Die horizontale wie vertikale Konzentration im Mediensektor wird aber dennoch in den kommenden Jahren zunehmen. Der Walt Disney-Konzern übernimmt große Teile von Rupert Murdochs Medienkonglomerat 21st Century Fox.
  • Lob und scharfe Kritik für Gabriels

    Lob und scharfe Kritik für Gabriels "Leitkultur"-Vorstoß"

    Er warf seiner Partei vor, sich "kulturell zu weit von ihren klassischen Wählerschichten entfernt" zu haben. Der Nationalstaat könne seine Wohlfahrtsversprechen nicht mehr einlösen.
    Verurteilter Mörder flieht bei Freigang in Friedrichshafener Café

    Verurteilter Mörder flieht bei Freigang in Friedrichshafener Café

    Eigentlich habe in der nächsten Woche eine gerichtliche Entscheidung angestanden, ob der Häftling auf Bewährung frei komme. Laut dem Sprecher soll der Verurteilte eine grundsätzlich positive Prognose gehabt haben, aus der Haft entlassen zu werden.
    Fußball: BVB-Profi Pulisic jüngster

    Fußball: BVB-Profi Pulisic jüngster "US-Fußballer des Jahres"

    Beim BVB ist der Teenager längst Stammspieler und hat in dieser Spielzeit 15 der 16 Ligaspiele der Borussen bestritten. Beim 2:0-Heimsieg gegen Ingolstadt kam er in der 68.
  • De Maizière:

    De Maizière: "Dieses Jahr wurden drei Terroranschläge verhindert"

    Dezember 2016, mit einem Laster in den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche gerast. Amri wurde später auf der Flucht von italienischen Polizisten erschossen.
    Wladimir Putin Trump-Gegner haben russische Wahlkampfeinmischung

    Wladimir Putin Trump-Gegner haben russische Wahlkampfeinmischung "erfunden"

    Es sei aber offensichtlich, dass der US-Präsident daran gehindert werde, die Beziehungen zu Russland zu verbessern. Putin äußerte sich außerdem über den Konflikt in Nordkorea und die Doping-Affäre russischer Olympiateilnehmer.
    Felix Neureuther startet nicht bei Olympia

    Felix Neureuther startet nicht bei Olympia

    Bei einem Autounfall auf dem Weg zum Flughafen erlitt er aber ein Schleudertrauma und war nicht fit. Bei Winterspielen hatte Neureuther in der Vergangenheit kein Glück.


Most liked

"Bitterer Fehler" vor dem Weihnachtsmarkt-Attentat
Die WamS berichtet außerdem über Behörden-Mails und Akten, die eine starke Beteiligung deutscher Nachrichtendienste belegen. Dezember 2016 war Amri mit einem Laster in den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche gerast.

Deutsche Journalistin Tolu kommt aus U-Haft in Türkei frei
Die deutsche Politik hat erleichtert auf die Freilassung der Übersetzerin Mesale Tolu in der Türkei reagiert. Die Linken-Politikerin wollte als Beobachterin am zweiten Prozesstag am Montag in Istanbul teilnehmen.

Sondierungen können beginnen: So sieht der Fahrplan zur GroKo aus
Nach einem Vorbereitungstreffen der Spitzen von Union und SPD am nächsten Mittwoch sollen die Sondierungen im Januar starten. Auf dem EU-Gipfel sei ihr mehrfach gesagt worden, wie wichtig ein handlungsfähiges Deutschland sei.

UN-Sicherheitsrat erwägt Resolution gegen Trump
Einem ägyptischen Entwurf zufolge erwägt das Gremium eine Ablehnung jeglicher einseitiger Entscheidungen zum Status von Jerusalem. Die meisten, wenn nicht alle anderen der 14 Sicherheitsratsmitglieder könnten jedoch für die Resolution stimmen.

PUBG: PlayerUnknown's Battlegrounds ab sofort für Xbox One verfügbar
Der von Bluehole Studios veröffentlichte Online-Multiplayer-Shooter brach in diesem Jahr alle Rekorde. Dezember gedauert, bis das Spiel auf der Microsoft-Heimkonsole die Millionenmarke geknackt hat.

Seehofer als CSU-Vorsitzender wiedergewählt
Wir kommen aus einem tiefen Tal", sagt einer, der schon Parteichef und Ministerpräsident war, zu FOCUS Online: "Edmund Stoiber. Seehofer hatte seit 2008 inne, war aber nach der Wahlpleite vor drei Monaten intern massiv unter Druck geraten.

Fitnesszustand Armin Veh kritisiert Ex-FC-Coach Peter Stöger
Stöger hatte den Verein vor zwei Wochen verlassen müssen, mittlerweile steht er bei Borussia Dortmund in der Verantwortung. Wenn man 14 Spiele, drei Punkte und 13 verletzte Spieler hat, dann hat mit Sicherheit etwas nicht gestimmt.

Air-Berlin-Tochter Niki stellt Flugbetrieb ein: "1.000 Mitarbeiter verlieren Arbeitsplätze"
Die Lufthansa Group hat ihr Übernahmeangebot der insolventen Air-Berlin-Tochter Niki am heutigen Mittwoch offiziell zurückgezogen. Nach der Buchungslage in diesen Wochen ginge es nach ersten Schätzungen auf zwei Wochen gerechnet um etwa 10.000 Fluggäste.

Anschlag in Russland verhindert - Putin dankt Trump
Der US-Geheimdienst CIA hat dem russischen Präsidenten zufolge dabei geholfen, einen Terroranschlag in St. Präsident Wladimir Putin habe sich bei seinem US-Kollegen Donald Trump telefonisch bedankt.

Air-Berlin-Tochter Niki stellt Flugbetrieb ein
Als Grund gab die Fluggesellschaft an, dass eine schnelle Freigabe des Erwerbs durch die EU-Kommission nicht zu erwarten sei. Auch auf der Website des Unternehmens stand am Abend, solche Passagiere sollten sich an ihren Reiseveranstalter wenden.

Das Dschungelcamp 2018: Das sind angeblich die letzten Kandidaten
Neben Brinkmann wird auch die Schauspielerin Sandra Steffl nach Australien gehen, um nach der Krone zu eifern. Jetzt stehen angeblich auch die drei letzten der insgesamt 12 Kandidaten für die neue Staffel fest.

Vereinigung Cockpit will mit Ryanair verhandeln
Die kleinere Transportgewerkschaft FIT-CISL, die auch Kabinen- und Bodenpersonal vertritt, hielt dagegen an ihren Plänen fest. Europas größter Billigflieger Ryanair macht unter dem Druck der Pilotengewerkschaften eine Kehrtwende.

Rückruf: Rossmann ruft weiße Schokolade wegen Salmonellen zurück
Im Rahmen einer Eigenkontrolle wurden in dem Produkt Salmonellen nachgewiesen, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Diese können Erkrankungsfälle mit Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Fieber und gelegentlich auch Kopfschmerzen verursachen.

Zins- & Geldpolitik: So wirken sich Entscheidungen von EZB und Fed aus
Erst gestern hob die US-Notenbank Federal Reserve den Leitzins zum dritten Mal in diesem Jahr leicht um 0,25 Prozentpunkte an. Ökonomen hatten nach den jüngsten Beschlüssen auch nicht mit Änderungen der Geldpolitik gerechnet.

Grid Girls vor dem Aus - "Sie müssen bleiben"
Sie stehen vor dem Rennen am Startplatz des Fahrers, halten ein Schild mit Name und Startnummer des Piloten. Nico Hülkenberg (30/Renault) zu BILD: "Wäre wirklich schade, wenn sie den Augenschmuck vom Grid nehmen".