Wiener Pass-Offerte gegen Rom: Kurz will deutschsprachige Südtiroler einbürgern

Werner Neubauer mit Südtiroler Vertretern bei der Pressekonferenz in Bozen

Die Ankündigung, sich mit Italien in der Frage der Staatsbürgerschaft abzusprechen, sei absolut begrüßenswert, da die Wiedererlangung der österreichischen Staatsbürgerschaft für Südtiroler nicht gegen Italien gerichtet ist, sondern im Lichte eines vereinten Europas geschieht, in dem Völker nicht mehr von Staatsgrenzen getrennt werden. "Seien Sie aber versichert, dass wir ein ausgezeichnetes Verhältnis mit Italien nicht nur heute haben, sonder auch in Zukunft haben wollen, Italien ist unser Partner". Ihre Vorsitzende Giorgia Meloni sagte: "Hände weg von Südtirol!" Das ist ein Recht unseres Volkes.

More news: Heimlich: Zwillinge für Kournikova & Iglesias

Der italienische Vizeaußenminister Mario Giro meinte, dass "das doch nur Worte seien". Ihr Ziel sei nach wie vor die Wiedervereinigung Tirols.

More news: Jetzt schon! Die kleine Prinzessin Charlotte kommt in den Kindergarten

Weitere Themen des Gesprächs zwischen Kurz und Tajani waren auch der Kampf gegen den Terrorismus, die illegale Migration, die Jugendarbeitslosigkeit, die EU-Reformen und der österreichische EU-Ratsvorsitz in der zweiten Hälfte 2018. "Sie ist die Partei, die sich am stärksten für Südtirol engagiert hat". "Die SVP muss den Vorschlag unterstützen, obwohl sie nichts dafür getan hat", so Klotz. Er werde nicht zulassen, dass die Sportler, die in Italien ausgebildet werden, für Österreich antreten. Die regierende Südtiroler Volkspartei relativiert: Es gehe in dieser Sache ja nicht um Sezession, sondern um Symbolik und die "emotionale und ideelle Bindung der Südtiroler zu Österreich", sagte Landeshauptmann Arno Kompatscher.

More news: Candice Swanepoel: Der 'Victoria's Secret'-Engel erwartet sein zweites Kind

Für Eiskunstläuferin Carolina Kostner, Olympiadritte 2014, ist es "eine Ehre, für mein Land an Wettkämpfen teilzunehmen". Die Biathletin Dorothea Wierer, ebenso aus Bruneck, betont, sie fühle sich "hundertprozentig als Italienerin". "Viele denken, dass wir Südtiroler uns nicht als Italiener fühlen". Erklärt hat dies Werner Neubauer, in der österreichischen Regierungspartei FPÖ verantwortlich für die Beziehungen seines Landes zu Südtirol, zu jener norditalienischen autonomen Region Alto-Adige/Südtirol, in der der deutschsprachige Bevölkerungsanteil die Mehrheit stellt. "Ich kümmere mich um Sport und nicht um Politik. Für alles gibt es Grenzen", sagte Malago nach Medienangaben vom Dienstag.

Related News:



Most liked

US-Repräsentantenhaus verabschiedet Trumps Steuerreform
Allerdings profitieren die Reichen entgegen der Erklärungen Trumps deutlich stärker als die Ärmeren und die Mittelschicht. US-Vizepräsident Mike Pence verschob wegen der Abstimmung seine Reise in den Nahen Osten.

Auch Stargeiger David Garrett unterstützte Frank Zander!
Rund 3000 Wohnungslose feierten am Dienstag mit Zander im Neuköllner Hotel Estrel bei bester Stimmung und Gänsebraten. Bei der ersten Weihnachtsfeier dieser Art im Jahr 1995 wurden noch 250 Gäste bewirtet.

"Ocean's 8"-Trailer kündigt Spin-off mit Sandra Bullock an"
Gerade aus der Haft entlassen, plant sie schon ihren nächsten raffinierten Coup. Die Gaunerkomödie " Ocean's 8 " ist für den 21. Juni 2018 in den deutschen Kinos angekündigt.

Neuer Dopingskandal um Gatlin - IAAF und Usada ermitteln
Die Reporter der englischen Zeitung waren unerkannt mit ins Trainingscamp nach Florida gereist und hatten dort recherchiert. In einer Stellungnahme ließ Gatlins Lager mitteilen, dass er die Zusammenarbeit mit Mitchell beendet habe.

Bild: Wagner-Transfer zu Bayern perfekt
Das Boulevard-Blatt schreibt von einer Ablösesumme von bis zu 15 Millionen Euro für den 30-Jährigen. Die Boni sind laut "Sky" an eine bestimmte Anzahl von Einsätzen Wagners im Bayern-Trikot gebunden.

Medienschaffende in 2017 getötet - 326 sitzen in Haft
Als die fünf gefährlichsten Länder werden in dem Bericht Syrien, Mexiko, Afghanistan, der Irak und die Philippinen genannt. Knapp die Hälfte von ihnen sitzt in nur fünf Ländern im Gefängnis: in China, der Türkei, in Syrien, dem Iran und Vietnam.

Wieder Strom auf Flughafen Atlanta
Durch Hartsfield-Jackson verkehren pro Jahr rund 104 Millionen Passagiere, durchschnittlich 275.000 pro Tag. Von den mehr als 1100 Flügen, die gestrichen werden mussten, waren mehr als 30 000 Passagiere betroffen.

"Bitterer Fehler" vor dem Weihnachtsmarkt-Attentat
Die WamS berichtet außerdem über Behörden-Mails und Akten, die eine starke Beteiligung deutscher Nachrichtendienste belegen. Dezember 2016 war Amri mit einem Laster in den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche gerast.

Sondierungen können beginnen: So sieht der Fahrplan zur GroKo aus
Nach einem Vorbereitungstreffen der Spitzen von Union und SPD am nächsten Mittwoch sollen die Sondierungen im Januar starten. Auf dem EU-Gipfel sei ihr mehrfach gesagt worden, wie wichtig ein handlungsfähiges Deutschland sei.

UN-Sicherheitsrat erwägt Resolution gegen Trump
Einem ägyptischen Entwurf zufolge erwägt das Gremium eine Ablehnung jeglicher einseitiger Entscheidungen zum Status von Jerusalem. Die meisten, wenn nicht alle anderen der 14 Sicherheitsratsmitglieder könnten jedoch für die Resolution stimmen.

Seehofer als CSU-Vorsitzender wiedergewählt
Wir kommen aus einem tiefen Tal", sagt einer, der schon Parteichef und Ministerpräsident war, zu FOCUS Online: "Edmund Stoiber. Seehofer hatte seit 2008 inne, war aber nach der Wahlpleite vor drei Monaten intern massiv unter Druck geraten.

Attentäter Amri hatte offenbar noch andere Orte im Visier
Ein von den Behörden dem IS zugerechneter Islamist habe Amri bei seiner Einreise begleitet. Diese Kontakte waren zumindest dem tunesischen Geheimdienst seit Jahren bekannt.

Milliardärs-Paar tot in Luxus-Villa entdeckt
Anzeichen, dass sich jemand mit Gewalt Zutritt verschafft haben könnte, gibt es keine, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Laut " Globe and Mail " und "Toronto Sun" wurden die Leichen an einem Geländer am Rand eines Schwimmbeckens im Keller gefunden.

Anschlag in Russland verhindert - Putin dankt Trump
Der US-Geheimdienst CIA hat dem russischen Präsidenten zufolge dabei geholfen, einen Terroranschlag in St. Präsident Wladimir Putin habe sich bei seinem US-Kollegen Donald Trump telefonisch bedankt.

Air-Berlin-Tochter Niki stellt Flugbetrieb ein
Als Grund gab die Fluggesellschaft an, dass eine schnelle Freigabe des Erwerbs durch die EU-Kommission nicht zu erwarten sei. Auch auf der Website des Unternehmens stand am Abend, solche Passagiere sollten sich an ihren Reiseveranstalter wenden.