Zins- & Geldpolitik: So wirken sich Entscheidungen von EZB und Fed aus

EZB-Chef Mario Draghi will sich alle Optionen offenhalten

Ökonomen hatten nach den jüngsten Beschlüssen auch nicht mit Änderungen der Geldpolitik gerechnet. Die ultralockere Geldpolitik bringt Weidmann zufolge "Nebenwirkungen" mit sich.

Der EZB-Rat hatte am 26. Oktober beschlossen, die Anleihekäufe ab Januar 2018 bei einem auf 30 Milliarden Euro halbierten Monatsvolumen bis Ende September 2018 fortzusetzen.

More news: Ghost Recon Wildlands - Gratis Herausforderungen schickt den Predator auf die Jagd

Die Wirtschaft im Euroraum wächst mittlerweile robust. Geschäftsbanken müssen ebenfalls weiter 0,4 Prozent Strafzinsen zahlen, wenn sie ihr Geld bei der Notenbank parken. "Es sieht vor, dass im neuen Jahr nicht nur Anleihen im Wert von bis zu 30 Milliarden Euro pro Monat zusätzlich gekauft werden, sondern darüber hinaus jeden Monat weitere knapp zehn Milliarden auslaufende Anleihen verlängert werden". Am Leitzins von derzeit null Prozent kann sich den Worten von EZB-Präsident Mario Draghi erst danach in einem zeitlichen Abstand von mehreren Monaten etwas ändern. Für das kommende Jahr wird dann eine Teuerung von 1,4 (1,2) Prozent veranschlagt.

Zudem bekräftigte die EZB ihre sogenannte Forward Guidance: Die Zinsen werden nicht angehoben, ehe der Nettoerwerb von Anleihen beendet ist, erst deutlich später, und die Anleihekäufe werden so lange fortgeführt, bis die Inflation nachhaltig in Richtung des EZB-Zielwerts von knapp 2 Prozent steigt. Sie bedarf aus Sicht der EZB aber weiter Unterstützung durch die Geldpolitik. Er bewegt sich damit zwischen 1,25 und 1,5 Prozent. Zuletzt ist die Notenbank wegen der gestiegenen Inflation und der guten Wirtschaftslage aber zunehmend unter Druck geraten, von ihrer lockeren Geldpolitik abzurücken. Der Zielwert der EZB liegt bei zwei Prozent.

More news: Wieder Zugausfall auf der Strecke Berlin-München

Mittelfristig strebt die Notenbank eine jährliche Inflationsrate von knapp unter 2,0 Prozent an - weit genug entfernt von der Nullmarke.

Erst gestern hob die US-Notenbank Federal Reserve den Leitzins zum dritten Mal in diesem Jahr leicht um 0,25 Prozentpunkte an. Während Sparer und Banken unter der Zinsflaute leiden, profitieren Kreditnehmer von günstigen Konditionen - zum Beispiel beim Kauf von Häusern und Wohnungen.

More news: Weitere Screenshots zu "One Piece: World Seeker"

Related News:

  • Real Madrid zweiter Finalist an der Klub-WM

    Real Madrid zweiter Finalist an der Klub-WM

    Die Gastgeber hätten kurz nach der Pause auch das 2:0 erzielen können, sie spielten eine Überzahlsituation aber nicht clever aus. Im Finale treffen die Königlichen am Samstag (18.00 Uhr bei DAZN ) auf Gremio Porto Alegre aus Brasilien.
    Es ging um sein Leben:

    Es ging um sein Leben: "DSDS"-Kult-Kandidat Menderes hatte Not-OP"

    Nach vier Stunden in einem lebensbedrohlichen Zustand, geht es Menderes allerdings leider immer noch nicht sonderlich gut. Der Ex-Dschungelkönig und DSDS-Dauerkandidat aus Langenfeld musste sich einer vierstündigen Not-OP unterziehen.
    Nach Anschlag in New York: Ermittler suchen nach Tätermotiv

    Nach Anschlag in New York: Ermittler suchen nach Tätermotiv

    New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio sagte: O-Ton: "Und lassen Sie uns klar sagen - das war ein versuchter Terrorangriff". Der "Port Authority Bus Terminal" in Manhattan ist nach Angaben des Betreibers der meistgenutzte Busbahnhof der Welt.
  • Fußball: BVB-Profi Pulisic jüngster

    Fußball: BVB-Profi Pulisic jüngster "US-Fußballer des Jahres"

    Beim BVB ist der Teenager längst Stammspieler und hat in dieser Spielzeit 15 der 16 Ligaspiele der Borussen bestritten. Beim 2:0-Heimsieg gegen Ingolstadt kam er in der 68.
    Apple verwirrt Nutzer bei HomeKit-Schwachstelle in iOS 11.2

    Apple verwirrt Nutzer bei HomeKit-Schwachstelle in iOS 11.2

    Ob sich diese beiden Funktionalitäten in iOS 11.2.5 wiederfinden werden, bleibt abzuwarten. Nur ein Downgrade auf die vorige iOS-Version konnte laut " Macrumors " den Fehler beheben.

    "WM-Auslosung" 2017 meist gesucht

    Konkrete Zahlen, wie häufig ein Begriff abgerufen wurde, oder in welchem Ausmaß er zulegte, wurden nicht veröffentlicht. In Deutschland interessierten sich die Nutzer besonders für Fußball, die Bundestagswahl - und Manuel Neuers Hochzeit.
  • Skandal um viermaligen Tour-de-France-Sieger: Positive Dopingprobe bei Chris Froome

    Skandal um viermaligen Tour-de-France-Sieger: Positive Dopingprobe bei Chris Froome

    Sein Arzt habe ihm geraten, die Dosierung zu erhöhen, nachdem seine Asthmasymptome während der Vuelta schlimmer geworden seien. September eine Konzentration von 2000 Nanogramm pro Milliliter (ng/ml) entdeckt worden.
    Fed erhöht US-Leitzins wie erwartet

    Fed erhöht US-Leitzins wie erwartet

    Angesichts des voraussichtlich moderat bleibenden Inflationsdrucks dürfte es 2018 beim behutsamen Zinserhöhungstempo bleiben. Die Mitglieder des geldpolitischen Ausschusses (FOMC) erwarten im kommenden Jahr im Mittel (Median) drei Zinsanhebung.
    Staaten sollen Jerusalem als

    Staaten sollen Jerusalem als "Hauptstadt Palästinas" anerkennen

    Trump habe Israel "Jerusalem als Geschenk gegeben, als ob er eine Stadt in den USA anbieten würde". In Berlin wurden bei einer pro-palästinensischen Demonstration mehrere Israel-Flaggen verbrannt.
  • Jerusalem: EU lässt Netanjahu abblitzen

    Jerusalem: EU lässt Netanjahu abblitzen

    Eine Lösung des Konflikts kann nach Ansicht der EU nur durch direkte Verhandlungen erreicht werden. Die Palästinenser forderte er auf, Israel mit Jerusalem als Hauptstadt anzuerkennen.
    Bieterwettstreit um 21st Century Fox: Comcast steigt aus

    Bieterwettstreit um 21st Century Fox: Comcast steigt aus

    Disney will laut US-Medienberichten die Fernseh- und Filmstudios von Fox kaufen, zudem die Sender FX und National Geographic. Für Disney, das ein eigenes Streaming-Portal plant, wäre der Zugriff auf Filme des Hollywood-Studios von großem Wert.
    DFB-Spieler bekommen für WM-Titel 2018 jeweils 350.000 Euro

    DFB-Spieler bekommen für WM-Titel 2018 jeweils 350.000 Euro

    Nach dem gewonnenen Endspiel 2014 hatten der damalige Kapitän Philipp Lahm & Co. eine Summe von jeweils 300.000 Euro kassiert. Seinerzeit ließ sich der DFB die erfolgreiche WM-Qualifikation und den Endspielsieg insgesamt 11,16 Millionen Euro kosten.


Most liked

Vereinigung Cockpit will mit Ryanair verhandeln
Die kleinere Transportgewerkschaft FIT-CISL, die auch Kabinen- und Bodenpersonal vertritt, hielt dagegen an ihren Plänen fest. Europas größter Billigflieger Ryanair macht unter dem Druck der Pilotengewerkschaften eine Kehrtwende.

Parlament erzwingt Veto-Recht zum Brexit
Durch die Abstimmungsschlappe reist May geschwächt zum EU-Gipfel in Brüssel , der an diesem Donnerstag beginnt. Doch auf einen Kompromissvorschlag in letzter Minute sagte ein verbittert wirkender Grieve: "Es ist zu spät".

Meghan Markle darf Weihnachten mit der Queen feiern
Damit Meghan bei den zahlreichen Gästen nicht den Überblick verliert, wird ihr sicherlich auch Prinz Harry stets zur Seite stehen. Ihre Nase gilt als perfektes Modell für Patientinnen von Schönheitsoperationen, wie Chirurgen berichten.

WhatsApp: Das bringt die neue Schüttel-Funktion
In der Regel schließen Nutzer dann die App und starten neu, in der Hoffnung WhatsApp funktioniert danach wieder. Sollte Ihnen das in Zukunft passieren, könnte das Problem mit dieser neuen Funktion schnell behoben sein.

Niki-Übernahme durch Lufthansa gescheitert
Die Regierung in Wien versprach, Passagiere notfalls aus dem Ausland zurückzuholen, sollten Niki-Fluggäste dort stranden. Es ist nun damit zu rechnen, dass das Easyjet-Angebot die befürchtete Vormachtstellung der Lufthansa abmildert.

Stefanie Hertel trauert um Mutter Elisabeth
Nur zwei Wochen vor dem Weihnachtsfest muss Stefanie Hertel einen schweren Verlust verkraften: Ihre Mutter ist tot. Neben Stefanie Hertel haben Elisabeth Hertel und Eberhard Hertel noch drei weitere Kinder und zwölf Enkelkinder.

Statement zur Trennung von Umut Kekilli
Wie das geht? Man trennt sich in schöner Regelmäßigkeit, man versöhnt sich, spricht sogar von Heirat, dann trennt man sich wieder. Bleibt abzuwarten, was Natascha Ochsenknecht noch zu der Trennung zu sagen hat - und wie Umut reagieren wird.

Deutschland sucht eine Regierung: Das sind die fünf Optionen
Es gehe um fünf bis zehn Kernprojekte , die man gemeinsam verabredet und durchsetzt, darunter sicher der Bundeshaushalt. Ein Sprecher betonte, die Kooperations-Variante statt einer festen Koalition sei einer von mehreren denkbaren Wegen.

Republikaner zittern: Showdown bei Alabama-Senatswahl
Der Demokrat Doug Jones (Artikelbild) hat überraschend die Nachwahl für einen Senatssitz des US-Bundesstaates Alabama gewonnen. Moore positionierte sich gegenüber den Wählern in Alabama auch als Gegenkraft zum republikanischen Partei-Establishment.

Vereinigung Cockpit kündigt Streiks bei Ryanair an
Maßstab seien hier die Tarifbedingungen der Tuifly, die wie Ryanair eine Flotte von Boeing 737 betreibt. O'Leary hat Cockpit in der Vergangenheit stets als "Gewerkschaft der Lufthansa" abgelehnt.

Offiziell: BVB schmeißt Bosz raus | Stöger übernimmt
Stöger hat in Köln bewiesen, dass er einer Mannschaft schnell Stabilität geben kann. " "Habe nur drei Punkte geschafft!" ". Anders geplant - ein treffendes Motto ist das für die Dinge, die sich beim BVB seit dem Sommer getan haben.

Sophia Thomalla hängt halbnackt am Kreuz: Lottohelden-Werbung
Ein anderer User findet deutlichere Worte: "Schrecklich!" Wieder ein anderer schreibt: "Widerlich, aller unterste Schublade". Beispielsweise präsentierte sie sich Anfang November in Spitzen-Unterwäsche und mit Schlafzimmerblick im Netz .

EU beschließt Glyphosat-Verlängerung um fünf Jahre
Das Bundesumweltministerium, das sich zuletzt gegen einen Streitbeitritt ausgesprochen hatte, begrüßte den Rückzug. Hier könne die Kommission ihren schönen Worten Taten folgen lassen, und alle Dokumente zugänglich machen.

Herztod mit 67 Jahren: Star-Designer Otto Kern ist gestorben
Otto und Sarah Kern waren von 1996 bis 1999 verheiratet . "Wir sind am Boden zerstört und stehen total unter Schock". Kern war einer der ersten internationalen Design-Stars und schaffte sich ein millionenschweres Imperium.

Trump plant Missionen zu Mond und Mars
Der US-Präsident Donald Trump hat der Nasa den Auftrag erteilt, neue bemannte Flüge zum Mond und Mars zu senden. Die Direktive sieht vor, dass die Regierung eng mit anderen Staaten und Privatunternehmen zusammenarbeitet.