HTC Vive Pro vorgestellt: Upgrade macht VR-Headset noch schärfer

Im Vergleich zum Vorgängergerät HTC Vive hat die HTC Vive Pro ein wesentlich höheres Verhältnis von Pixeln zu Zoll

Mit Vive Pro bekommen die Käufer eine deutlich höhere Bildschirmauflösung, hochauflösende Kopfhörer und mehr geboten.

HTC hat auf der CES ein neues Upgrade ihrer Virtual Reality Brille angekündigt. Wann diese Variante des HTC Vive veröffentlicht wird und wie viel die Pro-Version kosten wird, ist noch nicht bekannt. Die Übertragung der Daten zwischen Computer und VR-Brille übernimmt ein Funkadapter.

More news: Uth im Sommer zu Schalke

Daneben soll Vive Pro neu über eingebaute, leistungsstarke Kopfhörer mit integriertem Verstärker verfügen, die ein gesteigertes Präsenzgefühl und einen reicheren Klang bieten sollen. HTC Vive Pro: Das bietet die neue VR-BrilleNicht kleckern - klotzen: HTCs Vive Pro bietet eine Auflösung von satten 2880x1600 Pixeln. Durch die Steigerung der Auflösung um 78 Prozent sollen Texte und Grafiken schärfer und somit das Gesamterlebnis besser werden. Zu den weiteren Verbesserungen gehören Dual-Mikrofone mit aktiver Geräuschunterdrückung und Dual-Frontkameras.

Pressebilder der HTC Vive Pro.

More news: Viktor Orban spricht von muslimischer "Invasion"

Einen Erscheinungstermin sowie einen Preis nannte HTC jedoch noch nicht. Außerdem wurde an der Ergonomie und am Gewicht des Headsets gearbeitet, so dass maximaler Komfort versichert werden kann.

Die Kabelverbindung der gängigen VR-Hardware zählt weiterhin zu den Dingen, die in den kommenden Generationen angegangen werden muss. Viveport VR ersetzt das bisherige Interface im Store und zeigt eine Art futuristischen Flughafen. Das soll zu einem angenehmeren Spiele-Erlebnis führen. Die Vive Video-App hat zudem ein neues Update mit einer verbesserten Benutzeroberfläche, neuen Funktionen und einem direkten Zugang zu Vimeo-Inhalten erhalten.

More news: Frankfurt gegen Mainz im DFB-Pokal-Viertelfinale

Related News:

  • GroKo-Sondierungen: SPD empört über

    GroKo-Sondierungen: SPD empört über "Plaudertasche" Laschet

    Das gelte bei der Bildungspolitik ebenso wie bei Investitionen in den Wohnungsbau, bei der Infrastruktur oder bei der Pflege. Klingbeil verwies in der abgestimmten Erklärung auf die "besondere politische Situation", in der die Gespräche stattfänden.
    Legendärer US-Astronaut John Young gestorben

    Legendärer US-Astronaut John Young gestorben

    Der Astronaut John Young, ein Pionier der bemannten Raumfahrt, ist am Freitag an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben. Die Nasa und die Welt hätten einen der frühen Raumfahrt-Pioniere verloren, teilte Nasa-Verwalter Robert Lightfoot mit.

    "Darf man das?": Dieses Sauna-Foto mit ihrem Baby erhitzt die Gemüter

    Ballermann oder Grillbude: Melanie Müllers Tochter hat schon in Mamas Bauch außergewöhnliche Orte besucht. Bei näherem Anblick sieht man dann aber, dass das Bild in einer Sauna aufgenommen wurde.
  • Dm Drogeriemarkt ruft Babynahrung zurück

    Dm Drogeriemarkt ruft Babynahrung zurück

    Die Babybrei-Gläser, die von der Drogeriekette dm zurückgerufen worden sind, sind zuvor in ganz Europa verkauft worden. Bei einer Kontrolle wurden in einem Glas Rückstände eines chlorhaltigen Reinigungsmittels gefunden.
    Aubameyang-Wirbel! Geht BVB-Star nach China?

    Aubameyang-Wirbel! Geht BVB-Star nach China?

    Die ad-hoc-Meldung der börsennotierten Dortmunder, die alle relevanten Neuerungen sofort öffentlich machen müssen, steht aus. Euro soll Serienmeister Guangzhou für den Gabuner zahlen, dessen Vertrag beim BVB erst 2021 endet.
    Nouri-Drama: Hat Ajax Herz-Diagnose verheimlicht?

    Nouri-Drama: Hat Ajax Herz-Diagnose verheimlicht?

    Deshalb hat die Familie wie auch Ajax Amsterdam Anwälte eingeschaltet, die sich um die Schadensersatz-Forderungen kümmern sollen. Daraufhin wurde Ajas informiert, der Spieler selbst aber nicht, weil der Herzfehler als ungefährlich eingestuft wurde.
  • Spectre-Sicherheitslücke trifft auch Mac und iPhone: Apple kündigt Notfallupdate an

    Spectre-Sicherheitslücke trifft auch Mac und iPhone: Apple kündigt Notfallupdate an

    Sowohl die Intel-Prozessoren in Macs als auch die ARM-Prozessoren in iPhones und iPads waren demnach anfällig für Attacken. MacOS High Sierra 10.13.2 behebt die Spectre-Schwachstelle, die letzte Woche veröffentlicht wurde.

    VW bleibt weltweit Nummer eins

    Die ganz genauen Zahlen stehen noch nicht fest, werden aber demnächst bekanntgegeben. Volkswagen wird auch beim Umsatz offenbar einen neuen Rekord verbuchen.
    Spieß dreht sich bald: Podolski eröffnet Dönerladen am Chlodwigplatz

    Spieß dreht sich bald: Podolski eröffnet Dönerladen am Chlodwigplatz

    Aktuell wird Podolski in Köln wegen einer Oberschenkelverletzung behandelt, vor Mitte Jänner muss er nicht in Japan zurück sein. Dort hatte er bis 2006 und dann - nach einer Zeit beim FC Bayern München - ab 2009 für weitere drei Jahre gespielt.
  • Ursache wohl ermittelt Feuer im Trump Tower ausgebrochen

    Ursache wohl ermittelt Feuer im Trump Tower ausgebrochen

    Filmaufnahmen zeigen eine Rauchsäule, die aus dem Wolkenkratzer aufsteigt, während Feuerwehrleute auf dem Dach stehen. Bei einem Brand in der Lüftungsanlage des Trump Tower ist am Montag ein Mensch schwer verletzt worden.
    Explosion an Stockholmer U-Bahnhof - ein Toter

    Explosion an Stockholmer U-Bahnhof - ein Toter

    Die schwedische Polizei erklärte, der Mann habe einen Gegenstand vom Boden aufgehoben, der dann hochgegangen sei. Er war bei der Explosion schwer verletzt worden und starb später im Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte.
    Bosch und Continental beteiligen sich

    Bosch und Continental beteiligen sich

    Geplant sei außerdem, die Positionsbestimmung des Fahrzeugs auf der Straße zu präzisieren. "Bosch ist mehr als Auto", erklärt Dr. Im Automobilbereich will Bosch, ähnlich wie auch Continental, die Karten mit Sensordaten und Echtzeitinformationen verbessern.


Most liked

Blitz-Wechsel bei Hertha Stocker vor Abflug nach Basel
Der 28-Jährige wurde 2014 für knapp vier Millionen Euro verpflichtet, konnte aber die in ihn ersetzten Erwartungen nicht erfüllen. Er wird uns dank seiner grossen Erfahrung und seinen vielseitigen Qualitäten auf und neben dem Platz weiterbringen".

Michael Schumacher Kartbahn in Kerpen vor dem Aus
Der Erftlandring müsse nach dem 2020 auslaufenden Bestandsschutz dem Tagebau Hambach weichen, berichtet der Kölner "Express" . Schon 2015 wurde jedoch klar: Dem Kinderzimmer des erfolgreichsten Formel-1-Piloten aller Zeiten droht der Abriss.

Regierungsumbau in Polen: Außenminister Waszczykowski und Verteidigungsminister Macierewicz verlieren ihre Posten
Duda soll sich nach Angaben von Politikwissenschaftlern für einen Wechsel im Verteidigungsressort eingesetzt haben. Die Regierungsumbildung trägt zwar die Handschrift von Ex-Superminister und Premier Mateusz Morawiecki.

Doppelte Gewinnausschüttung der Nationalbank sorgt für Freude - sparen bleibt oberstes Gebot
Das höchste Ergebnis in der 110-jährigen Geschichte der Notenbank ist das Resultat des Kursanstiegs des Euro zum Franken . Zum Vergleich: Ende 2017 beschloss das Berner Kantonsparlament ein Sparpaket im Umfang von rund 160 Millionen Franken .

Playboy und sein erstes Transgender-Bunny
Und doch würde sie sich wünschen, als Frau erfolgreich zu sein, nicht als Transgender-Model. Bald zieht Giuliana Farfalla ins Dschungelcamp 2018!

Trump reist Ende des Monats nach Davos
Trump war im vergangenen Jahr in Davos nicht dabei, das Treffen fand in den Tagen vor seinem Amtsantritt statt. Der ehemalige Trump-Berater Anthony Scaramucci nahm 2017 ebenfalls an einer Podiumsdiskussion in Davos teil.

Bundesverfassungsgericht stoppt Abschiebung von IS-Unterstützer wegen möglicher Foltergefahr
Das hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe entschieden und die Abschiebung eines türkischen Staatsbürgers vorerst gestoppt. Es habe "ernsthafte Anhaltspunkte für eine Foltergefahr" gegeben, die nicht hinreichend geprüft worden seien.

Mutmaßlich aus Berlin entführter Vietnamese vor Gericht
Dem früheren Chef eines staatlichen Erdölförderanlagen-Unternehmens werden Missmanagement und Unterschlagung vorgeworfen. Thanh verschwand im vergangenen Sommer unter rätselhaften Umständen aus Berlin, wo er sich um Asyl bemüht hatte.

Klopp-Spieler Coutinho wechselt für 160 Millionen zu Barcelona
Man habe "alles Mögliche" versucht, um den Brasilianer zu halten. "Er ist sich in Bezug auf seine Zukunft zu 100 Prozent sicher". Zuvor hatten sowohl Liverpool als auch Barcelona die Einigung über den Transfer bekanntgegeben.

Bolt verkündet Probetraining beim BVB im März
Trotzdem gibt Bolt eine gewisse Nervosität vor dem ersten Schaulaufen vor den Augen Stögers und dessen Trainerstabs zu. Bolt: "Ich verstehe das Spiel" Für alle, die jetzt ihren Augen nicht trauen, hier die Erklärung zum Sensationscoup.

Fußballer aus vorbeifahrendem Auto auf der A4 beschossen
Pauli und SC Paderborn unter Vertrag - spielt aktuell beim Drittligisten Amed SK in der Kurdenmetropole Diyarbakir. Der Fußballprofi Deniz Naki ist nachts auf der Autobahn nahe Düren aus einem fahrenden Wagen beschossen worden.

Sie wurde nur 38: Trauer um Ringerin Yvonne Englich
Während Ihrer aktiven Karriere wurde sie drei Mal Deutsche Meisterin und nahm an mehreren Welt- und Europameisterschaften teil. Wie " Der Westen " zuerst berichtete, ist Yvonne Englich im Alter von nur 38 Jahren gestorben.

Easyjet startet in Berlin-Tegel
In der Anfangsphase wird ein Teil der Flüge ab Tegel von Partner-Airlines durchgeführt, darunter Condor, SmartLynx und WDL. Der deutsche Marktführer wurde nach der Air-Berlin-Pleite zuletzt für erhöhte Preise für innerdeutsche Flüge kritisiert.

ProSieben holt Darts-Weltmeister kurzfristig zur Promi-WM
Wie der Sender bestätigte, wird nun auch der frisch gebackene Weltmeister Rob Cross in Düsseldorf auf der Bühne stehen. Die "Promi-Darts-WM" präsentiert Joko Winterscheidt am Samstag ab 20.15 Uhr auf ProSieben - und auch im Live-Stream.

Twitter verteidigt Umgang mit umstrittenen Trump-Tweets
Die Erklärung erfolgte wenige Tage nach einem umstrittenen Tweet von US-Präsident Trump zu einem möglichen Einsatz von Atomwaffen. Nach den letzten Anti-Kim-Tweets hatten sich Demonstranten vor dem Twitter-Unternehmenssitz in San Francisco versammelt.