Zweites Konkursverfahren im Fall Niki in Österreich kommt

Schließen     
                          AFP

Bei der Air-Berlin-Tochter Niki laufen trotz des Streits über das Insolvenzverfahren die Vorbereitungen für eine Wiederaufnahme des Flugbetriebs. Fix ist es allerdings noch nicht, ob das Hauptverfahren in Korneuburg oder in Berlin neu aufgerollt wird. "Sie sind eingeladen, ihr Angebot abzugeben", so ein Gerichtssprecher. Die entscheidende Gläubigerausschusssitzung findet am 22. Dort hatte das Landgericht Berlin das Insolvenzverfahren nach Österreich verwiesen - auf Antrag des Fluggastrechte-Portals Fairplane.

Damit gibt es derzeit zwei Hauptverfahren. Fairplane verspricht sich davon bessere Chancen, Kundenforderungen von mehr als 1,2 Millionen Euro durchzusetzen.

Offenbar sei das Unternehmen nunmehr der Auffassung, dass die österreichische Zuständigkeit zumindest für ein Sekundärverfahren gegeben sei, so der Gläubigerschutzverband KSV1870. Das widerspreche der Europäischen Insolvenzordnung.

More news: Weißes Haus schweigt zu möglicher Befragung Trumps durch Mueller

Die Fluglinie Niki kämpft trotz des schwelenden Rechtsstreits über ihr Insolvenzverfahren um eine neue Heimat beim Luftfahrtkonzern IAG. Priorität habe allerdings der Verkauf an Vueling. Wichtig sei, dass der Kaufvertrag für Niki Rechtskraft erlange und so möglichst viele Arbeitsplätze gerettet würden.

Flöther betonte, Kompetenzfragen seien "völlig nachrangig". Die finale Marketingentscheidung stehe aber noch aus, hieß es von Teilnehmern der Veranstaltung zur APA.

Die österreichische Masseverwalterin wiederum kündigte in einer Aussendung an, umgehend mit Flöther Kontakt aufzunehmen, um ein koordiniertes Vorgehen zu finden. "Ja", sagt Weinhofer. Es sei davon auszugehen, dass Insolvenz- und Masseverwalter eng zusammenarbeiten und zügig vorgehen.

More news: HTC Vive Pro vorgestellt: Upgrade macht VR-Headset noch schärfer

Die allgemeine Gläubigerversammlung sowie die Berichtstagssatzung sind für den 31. Die Frist für die Anmeldung von Forderungen läuft bis zum 14. Februar. "Es ist so, dass wir alle Verwertungsmöglichkeiten prüfen werden", sagte Reisch. Das teilten die Gläubigerschutzverbände KSV 1870 und AKV mit. Das ist auch notwendig, denn Niki hatte keinen eigenen Vertrieb, hatte sich hier auf die Muttergesellschaft Air Berlin verlassen. Die Ziele für heuer sind noch einmal höher gesteckt: 2018 will die AUA auch den Passagierrekord von 2017 noch toppen. Laut Creditreform soll die bilanzielle Überschuldung 29,29 Millionen Euro betragen. Überdies würden aber auch andere Verwertungsalternativen geprüft, um die bestmögliche Lösung im Sinne der Interessen der Gläubiger und der betroffenen Mitarbeiter zu finden. "Auf den bisherigen Verhandlungsergebnissen kann man dabei gut aufbauen". Ein österreichisches Gericht hat ein zweites Hauptverfahren eröffnet. Auch die Markenrechte sind in dem Kaufpreis von 36,5 Mio.

Vueling als Billigfluglinie des spanisch-britischen Luftfahrtkonzerns IAG hatte 20 Mio. Davon wurden angeblich bereits drei Millionen Euro in Anspruch genommen.

Parallel dazu ist bereits ein Marktkampf um die bisherigen Marktanteile von Niki und Air Berlin ausgebrochen. Die Lufthansa, die im Dezember den Kauf von Niki nach Bedenken der EU-Wettbewerbshüter absagte, beförderte im vergangenen Jahr konzernweit rund 130 Millionen Passagiere und ist damit wieder vor dem irischen Billigflieger Europas Nummer eins am Himmel.

More news: Ex-Trump-Berater Bannon verlässt "Breitbart News"

Related News:



Most liked

Donald Trump liefert Kampfjet, den es nicht gibt
Ob sich ein Kampfjet des Typs F-52 in der Entwicklung befindet, wurde nicht kommentiert, wie die Washington Post meldet . Lockheed Martin verkaufte bereits Jets an die Nato-Partner Großbritannien, Türkei, Italien und die Niederlande.

Deutsche Parteichefs einigen sich in Berlin
Hier schlug der SPD-Innenpolitiker Burkhard Lischka als Kompromiss eine Grössenordnung von 40'000 Nachziehenden vor. Nach der Klimavereinbarung vom Vortag kamen die Unterhändler von Union und SPD Schritt für Schritt weiter voran.

Union und SPD optimistisch nach Vor-Sondierung
Die Union dringt auf eine Fortsetzung der Großen Koalition, während die SPD bisher ergebnisoffen verhandeln will. Auch CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer erklärte die Positionen zur Zuwanderung für nicht verhandelbar.

Bayer macht weitere Covestro-Anteile zu Geld
Das französische Luxusgüterunternehmen bestätigte den geplanten Verkauf von rund 70 Prozent der Anteile nach Börsenschluss. Kann sich über die Kursentwicklung kaum beschweren: Die ehemalige Bayer-Kunststoffsparte Covestro .

Youtube serviert Logan Paul ab
Der Youtube-Star Logan Paul steht wegen eines umstrittenen Videos weiter in der Kritik. Trotz des Skandals verringerte sich die Zahl seiner Abonnenten auf YouTube nicht.

Neuer WLAN-Sicherheitsstandard: WPA3 kommt noch 2018
Darüber hinaus kündigt die Wi-Fi-Alliance an, dass sie die Konfiguration für Geräte ohne Display-Schnittstelle vereinfacht haben. In offenen Netzwerken soll die die Privatsphäre der Nutzer durch eine individualisierte Datenverschlüsselung gestärkt werden.

Catherine Deneuve fordert: Männer müssen belästigen dürfen
Sie warnen vor einem Feminismus, der Formen von „Männer-Hass“ annehme und Frauen damit erst recht in die Opferrolle dränge. Hartnäckiges oder unbeholfenes Anbaggern sei kein Verbrechen und von sexualisierter Aggression zu unterscheiden.

Niki-Chef Lackmann verlässt im Februar die insolvente Fluglinie
Für die Übergangszeit bis dahin hat der Mutterkonzern IAG 16,5 Millionen Euro für die laufenden Kosten bei Niki bereitgestellt. Die Übernahme der österreichischen Fluggesellschaft Niki durch die britisch-spanische Holding IAG droht zu scheitern.

Der Bachelor 2018: Sendezeit, ganze Folge und Wiederholung | Stream
Daniels Alltag dreht sich vor allem um Arbeit, Sport und seine Leidenschaft für Autos. Seine Jugend verbrachte er mit seiner Mutter und seinen Großeltern in Berlin.

Michael Schumacher Kartbahn in Kerpen vor dem Aus
Der Erftlandring müsse nach dem 2020 auslaufenden Bestandsschutz dem Tagebau Hambach weichen, berichtet der Kölner "Express" . Schon 2015 wurde jedoch klar: Dem Kinderzimmer des erfolgreichsten Formel-1-Piloten aller Zeiten droht der Abriss.

Regierungsumbau in Polen: Außenminister Waszczykowski und Verteidigungsminister Macierewicz verlieren ihre Posten
Duda soll sich nach Angaben von Politikwissenschaftlern für einen Wechsel im Verteidigungsressort eingesetzt haben. Die Regierungsumbildung trägt zwar die Handschrift von Ex-Superminister und Premier Mateusz Morawiecki.

Playboy und sein erstes Transgender-Bunny
Und doch würde sie sich wünschen, als Frau erfolgreich zu sein, nicht als Transgender-Model. Bald zieht Giuliana Farfalla ins Dschungelcamp 2018!

Trump reist Ende des Monats nach Davos
Trump war im vergangenen Jahr in Davos nicht dabei, das Treffen fand in den Tagen vor seinem Amtsantritt statt. Der ehemalige Trump-Berater Anthony Scaramucci nahm 2017 ebenfalls an einer Podiumsdiskussion in Davos teil.

Uth im Sommer zu Schalke
Uth hat in der Hinrunde neun Tore in der Bundesliga erzielt, zudem traf der Ex-Kölner dreimal im Europapokal. Beim aktuellen Tabellenzweiten der Fußball-Bundesliga erhält Uth einen Vertrag bis zum Sommer 2022.

Macron - Chinas neue Seidenstraße darf keine Einbahnstraße sein
Für umgerechnet 113 Milliarden Euro soll die Infrastruktur für neue Handelsrouten nach Europa, Asien und Afrika geschaffen werden. Auf Chinesisch wird Macrons Namen mit Ma Ke Long umschrieben, übersetzt bedeutet das: das Pferd, das den Drachen zähmt.