Android-Verteilung im Februar: Nougat überholt Marshmallow

Android-Verteilung im Februar: Nougat überholt Marshmallow

Google veröffentlicht monatlich die Nutzungszahlen der Android-Distributionen.

More news: SC Paderborn gegen FC Bayern München live im TV und Livestream

Neuerdings hat Android Nougat in den Versionen 7.0 und 7.1 mit einer Reichweite von 28,5 Prozent den Vorgänger Marshmallow in der Version 6.0 mit 28,1 Prozent als beliebteste Version des Betriebssystems abgelöst. Da der Anteil von Android 8.0 mittlerweile bei 0,8 Prozent angelangt ist, bedeutet das, dass Android Oreo in Summe nun erstmals die nun wahrlich nicht rekordverdächtige Marke von einem Prozent überspringt. Gemeinsam mit dem Anteil der Android 7.1 Nougat-Modelle, die es auf 6,2 Prozent schaffen, liegt der Anteil der Android Nougat-Modelle somit bei 28,5 Prozent. Ebenfalls auf dem Treppchen liegt dessen Vorgängerversion Lollipop, deren Verteilung um ein halbes Prozent auf 24,6 Prozent abnahm.

More news: Chelsea-Trainer unter Druck Conte fordert Rückendeckung!

Wie ihr ja mittlerweile wohl auch alle wisst, werden hier nur diejenigen Iterationen des Betriebssystems berücksichtigt, die bei mehr als 0,1 Prozent der Android-Nutzer im Einsatz sind.

More news: Für die Europa League Stöger muss einen BVB-Star rauswerfen

Für die aktuellen Zahlen hat Google die Play-Store-Zugriffe in einem siebentägigen Zeitraum erhoben, der am 5. Februar geendet ist. Dafür kommt aber die neueste Android-Ausgabe namens Oreo, die im August 2017 lanciert wurde, kaum vom Fleck. Aber auch das ändert nichts daran, dass wir jedes mal aufs Neue wieder konstatieren müssen, dass die Android-Versionen einfach viel zu lange brauchen, bis sie auf den meisten Geräten ankommen. Wirklich signifikant stark wurde der Anstieg dabei erst ab März vergangenen Jahres - also als die ersten Frühjahrs-Geräte auf den Markt kamen und die Flaggschiffe des Vorjahres ihre Updates erhielten. 0,3 Prozent. Die letzten beiden dürften damit hoffentlich in den nächsten Monaten aus dieser Übersicht herausfliegen. Daher wäre es falsch zu sagen, dass Android Oreo auf Grundlage der aktuellen Zahlen gescheitert sei, obwohl es knapp ein halbes Jahr nach der Veröffentlichung noch auf weniger als einem Prozent der Geräte läuft.

Related News:

  • Schauspieler Rolf Zacher gestorben

    Schauspieler Rolf Zacher gestorben

    Wie das "Westfalen-Blatt" berichtet, ist Schauspieler und Musiker Rolf Zacher im Alter von 76 Jahren verstorben. Der gebürtige Berliner spielte in mehr als 200 Filmen mit, zuletzt in der Telenovela "Rote Rosen" (ARD).
    Gerüchte um Einstellung: Steht der Radiosender FM4 vor dem Aus?

    Gerüchte um Einstellung: Steht der Radiosender FM4 vor dem Aus?

    Ursprüngliches Thema: Einbau von Studios am Küniglberg für FM4 sowie die komplette Umsiedlung des Senders. Der öffentlich-rechtliche Radiosender ist auch über Österreich hinaus bekannt und erfolgreich.
    Spice Girls: Reunion, ohne zu singen

    Spice Girls: Reunion, ohne zu singen

    Jede von ihnen bekommt rund 11,4 Millionen Euro (!) dafür und die Verträge sollen noch diesen Freitag unterzeichnet werden . Selbst Victoria Beckham ist dabei, die in der Vergangenheit erklärte, dass ihre Zeit als Sängerin längst vorbei sei.
  • Bayern auf Trainersuche Heynckes über Hoeneß:

    Bayern auf Trainersuche Heynckes über Hoeneß: "Das ist vergebene Liebesmühe"

    Ich kann mir vorstellen, dass der Leser, Zuhörer oder Zuschauer nicht mehr mit dem Thema konfrontiert werden möchte. Denn er muss umbauen: Mittelfeldakteur Arturo Vidal fällt wegen eines Magen-Darm-Infekts aus.
    Quartalszahlen: Apple macht mit iPhone X Rekordumsatz und Gewinn

    Quartalszahlen: Apple macht mit iPhone X Rekordumsatz und Gewinn

    Im Geschäftszeitraum zwischen Anfang Oktober und Ende Dezember konnte Apple die Erwartungen der Analysten dabei knapp übertreffen. Die "Services", unter anderem iTunes, iCloud, Apple Music, App Store und Co., konnten ebenso Umsatzsteigerungen erzielen.
    Trump will umstrittenes Memo veröffentlichen

    Trump will umstrittenes Memo veröffentlichen

    Material, für welches - und das ist der Knackpunkt - republikanische Gegner Trumps und später das Team Hillary Clintons bezahlten. Aus dem Memo soll hervorgehen, dass die Bundespolizei und das Ministerium das Gericht bei dem Antrag in die Irre führten.
  • Urlauber sollen Hauptstadt der Malediven meiden

    Urlauber sollen Hauptstadt der Malediven meiden

    Wichtigster Wirtschaftsmotor ist der Tourismus - die Malediven sind weltweit für ihre Traumstrände und Luxusresorts bekannt. Das Vorgehen der Richter sei "eine Behinderung der Fähigkeit dieses Staates, zu funktionieren".
    Nordkorea umgeht UN-Sanktionen in großem Stil

    Nordkorea umgeht UN-Sanktionen in großem Stil

    Im vergangenen September nahm das international isolierte Land zudem seinen sechsten und bisher gewaltigsten Atomwaffentest vor. Das Land stützt sich dabei demnach auf ausländische Helfer und Unternehmen sowie das internationale Bankensystem.
    IG Metall Niedersachsen setzt 24-Stunden-Warnstreiks fort

    IG Metall Niedersachsen setzt 24-Stunden-Warnstreiks fort

    Die Warnstreiks bei den Autoherstellern stellen vorerst den Höhepunkt des Tarifstreits in der Metallindustrie dar. Bei Airbus in Bremen sprach Christiane Benner , Zweite Vorsitzende der IG Metall, zu den Warnstreikenden.
  • Lady Gaga muss restliche Termine ihrer

    Lady Gaga muss restliche Termine ihrer "Joanne World Tour" absagen

    Im November setzte die für extravagante Outfits bekannte Sängerin ihre Tour in Nordamerika fort. Lady Gaga war Ende Januar im Rahmen ihrer "Joanne"-Welttour in Hamburg aufgetreten".
    CAS hebt Olympia-Sperren für russische Athleten auf

    CAS hebt Olympia-Sperren für russische Athleten auf

    Der Sportgerichtshof gab zur Begründung an, keine individuellen Verstöße gegen Anti-Doping-Regeln feststellen zu können. Das IOC hatte 42 russische Wintersportler lebenslang von den Olympischen Spielen ausgeschlossen.
    Telegram Messenger kehrt in den App Store zurück

    Telegram Messenger kehrt in den App Store zurück

    Möglicherweise sollten auch die iOS-Apps ein Update bekommen und wurden dabei versehentlich aus dem App Store entfernt. Wenn der Entwickler Schutzfunktionen implementiert, werden die Apps wieder im Store zugelassen.


Most liked

Bitcoin & Co.: Erste Banken verbieten den Kauf per Kreditkarte
Damit sollen Kunden davor bewahrt werden, infolge der starken Kursschwankungen Schulden anzuhäufen, sagte eine Sprecherin. Die kommenden Tage könnten darüber entscheiden, welche dieser beiden Kursprognose sich am Ende bewahrheite.

Israels Erziehungsminister besucht Polen
Zudem hat Polen israelischen Angaben zufolge den Besuch des israelischen Bildungsministers gestrichen. Dies gilt auch für andere Verbrechen gegen den Frieden oder die Menschheit oder für Kriegsverbrechen.

Kylie Jenners Baby ist da und sie hat ein VIDEO für uns
Sie arbeiten außerdem als Models und Designerinnen, Kylie Jenner brachte außerdem 2015 eine eigene Kosmetiklinie auf den Markt. Doch Kylie erklärte nun in einem langen Instagram Post , warum sie sich nie zu ihrer Schwangerschaft geäußert hat.

Vermisster Bruder von Kim Cattrall ist tot
Sie rief alle zur Wahrung der Privatsphäre in diesen schweren Stunden auf und bedankte sich bei allen für deren Unterstützung. Noch am Morgen hatte Kim Cattrall auf Instagram um Mithilfe bei der Suche nach dem 55 Jahre alten Chris Cattrall gebeten .

Office 2019 gibt's nur noch für Windows 10
Microsoft nennt nun Details zu den unterstützten Systemen und zur Installation, die einige Windows-Fans enttäuschen dürften. Weitere Infos zu den Neuerungen und Verbesserungen dürften folgen, wenn die Preview-Versionen verfügbar sind.

Lebenslange Haft für deutschen Dreifachmörder
Er habe zwar eine emotional instabile Persönlichkeit, sei aber in seiner Steuerungsfähigkeit nicht beeinträchtigt gewesen. Eine vollgestellte Badewanne soll Auslöser für die Auseinandersetzung und die Gewalteskalation gewesen sein.

Rebellen in Syrien schiessen russischen Kampfjet ab
Syrische Rebellen haben nach eigenen Angaben ein Kampfflugzeug russischer Bauart abgeschossen und den Piloten gefangen genommen. Russland kämpft seit Herbst 2015 an der Seite der Führung von Präsident Bashar Al-Assad und hat ihn an der Macht gehalten.

US-Außenminister Tillerson zu Besuch eingetroffen
Die Beziehungen zwischen den USA und Mexiko sind seit dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump angespannt. Die kanadische Außenministerin Chrystia Freeland versicherte: "Wir glauben an eine Win-Win-Win-Situation".

Etwa 90 Flüchtlinge bei Bootsunglück vor Libyen vermutlich ums Leben gekommen
Eine fieberhafte Suche nach weiteren Überlebenden vor der Küste der libyschen Hafenstadt Zuwara verlief jedoch erfolglos. Von ihnen stammten die Angaben über die Zahl der Menschen an Bord, die überwiegend aus Pakistan stammen sollen.

Fed hält Leitzinsen in letzter Sitzung von Yellen konstant
Seit 2015 wurde der Zins fünf Mal erhöht, allerdings jeweils nur in homöopathischen Schritten. Trumps Wunschkandidat für die Yellen-Nachfolge wurde vergangene Woche vom US-Senat bestätigt.

Auch Atomreaktor Tihange-1 höheres Sicherheitsrisiko
Außerdem dienten Precursos nicht dazu, "direkte Rückschlüsse auf das Sicherheitsniveau der Anlage zu ziehen". Sowohl die Landesregierung als auch die Bundesregierung haben wiederholt die Stilllegung gefordert.

Zetsche steuert Daimler durch Dieselkrise zum Rekordgewinn
Nein, der Manager begann mit einer demütigen Beteuerung. "Wir haben unsere Führung im Premiumsegment ausgebaut", so Zetsche . Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern rechnen die Experten aber mit einem Plus von 14 Prozent auf 14,7 Milliarden Euro.

St. Pauli-Idol: Geldstrafe und lebenslange Strafe für Deniz Naki
Das hat der Disziplinarrat bei seiner Versammlung an diesem Dienstag beschlossen, teilte die TFF auf ihrer Website mit. Auf Naki waren auf der A4 nahe seiner Geburtsstadt Düren aus einem fahrenden Auto zwei Schüsse abgefeuert worden.

PayPal und Ebay: Ende einer Ehe

Trump will Amerikanern mit pathetischer Rede Mut machen
Damit lassen sich die tiefen Risse, die Trump in seinem ersten Amtsjahr in der US-Gesellschaft verursacht hat, nicht überwinden. Die Reaktionen der Demokraten im Saal zeigten, dass Trumps Kooperationsappelle bei ihnen keinen sonderlichen Eindruck machten.