Apple sieht keine Gefahr durch Leak von iPhone-Quellcode

Größtes Datenleck in der iPhone-Geschichte

iBoot ist der erste Prozess, der beim Hochfahren des iPhone ausgeführt wird, um die Signatur von Apple vor dem Booten zu prüfen und iOS zu starten. iBoot lädt den Kernel und überprüft dessen Signatur. Veröffentlicht wurde der Quellcode zwar von der iOS-9-Version, doch laut Experten dürften Teile davon auch in der aktuellen Version iOS 11 vorkommen. Auf Grundlage der Informationen aus dem Programmcode könnten Hacker und Jailbreaker bisher unbekannte Schwachstellen in iOS auftun, was eine große Sicherheitslücke für zahlreiche Nutzer von iPhones, iPads und iPods darstellen würde.

WADA-Doping-Tests
REUTERS Christinne Muschi Im Auftrag Kanadas Hacker decken gezielte Schwächung von russischem Sport auf

Der Aussage steht die Tatsache gegenüber, dass Apple für das Aufspüren von Sicherheitslücken im iBoot-System mehr "Kopfgeld" verspricht als für jeden anderen Teil des iOS - nämlich 200.000 US-Dollar. Ein Jailbreak verschafft dem Nutzer also Zugriffsrechte auf ein Gerät, die Apple nicht vorsieht. Die Anleitungen kursierten frei im Netz. Insofern sind Sicherheitslücken in dieser Software beispielsweise ein gefundenes Fressen für die Jailbreak-Community. Durch diesen Schritt hat Apple indirekt auch die Echtheit des Codes bestätigt. Jene, die daraus Malware oder Überwachungssoftware für Polizei und Geheimdienste machen, zahlen oft noch mehr Geld für derartiges Wissen. Doch der Source-Code zirkuliert inzwischen auch außerhalb von GitHub, wie Einträge auf Reddit zeigen. Laut dem kalifornischen Unternehmen nutzt man für die Produktsicherheit viele Ebenen aus Hard- und Software-Schutzmaßnahmen und animiert seine Kunden stets dazu auf die neueste Software zu vertrauen, um größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten.

More news: Windel-Rückruf bei Aldi Discounter ruft "Jumbo Packs" zurück

Das Problem bestand hier darin, dass der Leaker sich komplett neu in der Community registriert hatte und die Mechanismen der Plattform schlicht dafür sorgten, dass sein Beitrag relativ schnell in der Versenkung verschwand. Allerdings relativiert Apple die Gefahr einer Bedrohung für sämtliche iPhones und iPads.

More news: CAS weist Klage von 13 Russen auf Olympia-Teilnahme ab
More news: Amerikanerin kämpft um 560-Millionen-Jackpot

Related News:



Most liked

Neu entdeckter Asteroid soll nah an der Erde vorbeirauschen
Vor einer Woche wusste man noch nicht einmal von seiner Existenz - jetzt ist der Asteroid "2018 CB" an der Erde vorbeigerauscht. Der erst vor wenigen Tagen gesichtete Asteroid 2018 CB wird heute Nacht besonders nah an der Erde vorbei fliegen.

US-Kongress einigt sich auf neuen Haushalt
Sein politisches Credo lautet: kleiner Staat, strikte Haushaltsdisziplin, niedrige Steuern, keine militärischen Interventionen. Vielen konservativen Republikanern dagegen ist das Gesetz mit seinen enormen Ausgabensteigerungen schlicht viel zu teuer.

Mehr als 150 neue Emojis erobern die Smartphones in diesem Jahr
Emojipedia stellte passend dazu ein Video zusammen, das zeigt, wie die neuen Gesichter und sonstigen Symbole aussehen könnten. Die Superhelden- und Superschurken-Emojis gibt es bald auch in verschiedenen Geschlechtern und Hauttönen.

Deutscher Export glänzt mit stärkstem Wachstum seit sechs Jahren
Es ist das vierte Rekordjahr in Folge: Deutschland hat im vergangenen Jahr Waren im Wert von 1279,4 Milliarden Euro exportiert. Auch nach Einschätzung des Außenhandelsverbandes BGA steuert der deutsche Export in diesem Jahr auf einen weiteren Rekord zu.

Pixel Visual Core: Schönere Fotos in WhatsApp, Instagram und Snapchat
Offenbar hatte Google die Chip-Unterstützung zur Markteinführung des Pixel-2-Smartphones im Oktober 2017 nicht fertig bekommen. Die Gründe dafür sind unklar, dies widerspricht aber früheren Darstellungen des Softwareherstellers.

Hannover lässt Antrag ruhen DFL öffnet sich für Grundsatzdebatte über 50+1
Beim TSV 1860 München versucht indessen Investor Hasan Ismaik als Mehrheitsgesellschafter der TSV München von 1860 GmbH & Co. Wir müssen gemeinsam Veränderungen in der Bundesliga gestalten und das nicht Gerichten überlassen.

Nach Busen-Schock! Patricia Blanco bekommt neue Nippel aus ihren Schamlippen
Sie hatte den Traum von einem perfekten Busen, der wurde Patricia Blanco genommen - ausgerechnet von einem Schönheitschirugen. Patricia Blanco wird nie wieder ein Gefühl in ihren Nippeln haben und, sollte sie ein Kind bekommen, auch nie stillen können.

Märchen für Erwachsene: Finale von "Fifty Shades of Grey"
Im gefühlten Zehn-Minuten-Takt wird der Popmusik-Teppich ausgerollt für pittoresk inszenierte Soft-Porno-Einlagen. Und seit der " Fifty Shades Of Grey "-Star dort lebt, hört man im Gebüsch schon mal jemanden "Mr.

Umsatz pro Nutzer gestiegen: Snapchat-Firma wächst
Die neue Version der Anwendung werde inzwischen von rund 40 Millionen Nutzern eingesetzt, sagte Firmenchef Evan Spiegel. Nach mehreren schwachen Quartalen hat Snapchat im letzten Quartal die Erwartungen der Analysten deutlich übertroffen.

Lufthansa und Verdi schließen langfristigen Tariffrieden
Zudem habe Verdi die Aufspaltung des Manteltarifvertrages auf die verschiedenen Geschäftsfelder abwehren können, so Behle. Für die Auszubildenden des Konzerns erfolgt in allen Geschäftsfeldern jeweils zum 1.

Bochum entlässt Trainer Rasiejewski und Sportvorstand Hochstätter
Sebastian Schindzielorz übernimmt die Aufgaben des Sportvorstandes. Februar) um 15 Uhr zu einer Pressekonferenz einladen. "Es geht einzig und allein um den VfL Bochum 1848".

Paris-Attentäter will sich nur von Allah richten lassen
Er sitzt in Frankreich in Untersuchungshaft und war eigens zum Prozessauftakt nach Brüssel und dann wieder zurückgebracht worden. Angst vor den Richtern habe er nicht, er vertraue auf seinen Gott Allah und auf Fragen wolle er nicht antworten, so Abdeslam.

Resistente Keime in Gewässern
Sie wiesen in den Proben von allen Orten multiresistente Erreger nach - und auch Resistenzen gegen wichtige Reserve-Antibiotika. Schätzungen zufolge sterben in Deutschland mehrere tausend Menschen jährlich an Erkrankungen durch multiresistente Keime.

Moderator Oliver Welke entschuldigt sich bei der AfD
Darin äußert Amann Zweifel daran, dass Flüchtlinge ausreichend gut Deutsch sprechen, um auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Dies war in der " heute show " allerdings nicht zu sehen, Welke machte sich nach dem kurzen Ausschnitt über Amann lustig.

Android-Verteilung im Februar: Nougat überholt Marshmallow
Für die aktuellen Zahlen hat Google die Play-Store-Zugriffe in einem siebentägigen Zeitraum erhoben, der am 5. Dafür kommt aber die neueste Android-Ausgabe namens Oreo, die im August 2017 lanciert wurde, kaum vom Fleck.