Der "Familie Dr. Kleist"-Star ist tot!"

Ulrich Pleitgen beim Neujahrsempfang im Komödie Winterhuder Fährhaus in Hamburg

Zuletzt war er in "Immer Ärger mit Opa Charly" im Ersten zu sehen. Bis zu seinem Tod war Ulrich Pleitgen ein gern gebuchter Darsteller. Demnach ist Pleitgen am Mittwoch (21. Februar 2018) an Herzversagen gestorben.

Trotz Kino- und Theaterrollen war Pleitgen insbesondere durch seine Fernseharbeit bekannt. Zuletzt war er 2016 als Großvater und Ökoaktivist in 'Immer Ärger mit Opa Charly' zu sehen. Seine einzige große Rolle war das jedoch nicht.

More news: Bilfinger will Schadenersatz von Ex-Vorständen

Der deutsche Schauspieler Ulrich Pleitgen ist tot. Dort spielte er von 2003 bis 2011 den Apotheker Johannes Kleist. Aufgrund von einer Krankheit musste er im Jahr 2006 alle Engagements beenden, er gab seine Rolle in "K3 – Kripo Hamburg" ► auf. Immer wieder war er auch im Kino zu sehen und stand im Theater auf der Bühne. Für seine schauspielerische Leistung als Richter Prinzing in dem Film "Stammheim - Der Prozess" wurde er 1986 mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet.

Doch der umtriebige Mime arbeite gleichzeitig auch abseits der Fernsehkameras. Daneben wirkte Pleitgen auch als Sprecher für Hörspiele und Hörbücher. 2005 und 2016 erhielt er jeweils Goldene Schallplatten (für 100.000 verkaufte Tonträger) für seine Arbeit an den Hörbüchern "Assassini" von Thomas Gifford beziehungsweise "Die Nadel" des Autoren Ken Follett.

More news: Esther Ledecka sorgt für absolute Sensation im Super-G

Pleitgen war verheiratet und hinterlässt seine Ehefrau Ann-Monika Pleitgen.

More news: Kamil Stoch feiert Olympiasieg von der Großschanze

Related News:

  • Trump will Bump Stocks verbieten lassen - spezielle Waffenvorrichtung

    Trump will Bump Stocks verbieten lassen - spezielle Waffenvorrichtung

    Seine Anordnung in Sachen "bump stocks" wurde von US-Medien rasch als Minimalkonzession kritisiert, die inhaltlich wertlos sei. Wie reagiert die Politik? US-Präsident Donald Trump will sich heute mit Überlebenden des Schul-Massakers in Florida treffen.
    Til Schweiger hat eine künstliche Hüfte bekommen

    Til Schweiger hat eine künstliche Hüfte bekommen

    Wie sich mittlerweile herausstellte, hatte der Schauspieler eine heimliche Hüft-OP. Und: "Sobald ich wieder ein Zeitfenster habe, kommt die rechte Hüfte dran".
    Bericht: Bundeswehr mangelt es an einsatzbereiten Kampfpanzern

    Bericht: Bundeswehr mangelt es an einsatzbereiten Kampfpanzern

    Die "Speerspitze" genannte schnelle Eingreiftruppe der Nato soll innerhalb weniger Tage in Krisengebiete verlegt werden können. Bei der deutschen Bundeswehr sieht es panzermäßig aber düster aus: Die Truppe hat zu wenig einsatzfähige Panzer, viel zu wenig.
  • US-Botschaft ab Mitte Mai in Jerusalem

    US-Botschaft ab Mitte Mai in Jerusalem

    Die USA wollen ihre Botschaft in Israel nach offiziellen Angaben des Außenministeriums schon im Mai nach Jerusalem verlegen. Damit löste er ein Wahlkampfversprechen ein und sorgte gleichzeitig für heftige Kritik insbesondere bei den Palästinensern.
    IPhone X: Schwache Nachfrage schadet auch Samsung

    IPhone X: Schwache Nachfrage schadet auch Samsung

    Nun erreicht uns eine Meldung, die darauf schließen lässt, dass Samsung sich hier echten Problemen konfrontiert sieht. Nicht nur Apple, sondern auch Samsung hat unter der anscheinend schwachen Nachfrage nach dem iPhone X zu leiden.
    Bruno Labbadia neuer Trainer beim VfL Wolfsburg

    Bruno Labbadia neuer Trainer beim VfL Wolfsburg

    Der VfL liegt in der Tabelle nur einen Punkt vor dem Relegationsrang auf Rang 14 und muss am Freitag in Mainz antreten. Der VfL Wolfsburg musste am Montag die Trennung von Trainer Martin Schmidt hinnehmen (lesen Sie hier mehr ).
  • Lebenslange Haft für

    Lebenslange Haft für "Lasermann" aus Frankfurt

    Die Anklagevertreterin präsentierte eine Kette von Indizien, die für eine Täterschaft des Angeklagten sprächen. Außerdem gehöre der Mann in Sicherungsverwahrung.
    Syrien: Fast 100 Tote nach Luftangriffen auf Rebellenhochburg [0:47]

    Syrien: Fast 100 Tote nach Luftangriffen auf Rebellenhochburg [0:47]

    Syrische Militärkreise wiesen diese Angaben zurück und betonten, die Truppen hätten in Afrin ihre geplanten Positionen bezogen. Die Hilfsorganisation SOS Kinderdörfer kündigte an, sich aus Ost-Ghuta in sicherere Landesteile zurückzuziehen.
    Bulgarien für Ende der Grenzkontrollen im Schengen-Raum

    Bulgarien für Ende der Grenzkontrollen im Schengen-Raum

    Bulgarien macht sich für eine Aufhebung der Kontrollen an den Grenzen von Schengen-Staaten wie Deutschland und Österreich stark. Die EU-Kommission drängt schon lange darauf, die wegen der Flüchtlingskrise eingeführten Kontrollen auslaufen zu lassen.
  • Ballade soll beim ESC 2018 Deutschland nach vorn bringen

    Ballade soll beim ESC 2018 Deutschland nach vorn bringen

    Mit der Single "Carry Me Home" aus dem Album "Wide Awake" erreichte er 2012 immerhin Platz acht der deutschen Charts. In den vergangenen Jahren reihten sich die deutschen Auserwählten fast immer auf den unteren Rängen ein.
    Schempp holt im Massenstart Silber, Doll wird Fünfter

    Schempp holt im Massenstart Silber, Doll wird Fünfter

    Fourcade gewann sein insgesamt viertes Olympia-Gold und avancierte damit zum erfolgreichsten französischen Winter-Olympioniken. Der 29-jährige Schempp sagt nach dem packenden Finale: "Als ich im Ziel lag, war ich mir nicht sicher, wer von uns Erster war.
    Irans Außenminister stellt Israel als Kriegstreiber im Nahen Osten dar

    Irans Außenminister stellt Israel als Kriegstreiber im Nahen Osten dar

    Die iranische Regierung habe ihren Einfluss im Nahen Osten immer weiter ausgebaut und überschreite fortwährend "rote Linien". Zuvor war ein israelischer Kampfjet über Syrien beschossen worden und auf israelischem Territorium abgestürzt.


Most liked

Russland - Beobachtungszentrum in Syrien bombardiert
Nach Angaben von Diplomaten sollen dadurch Hilfsgüterlieferungen sowie die Evakuierung Verletzter ermöglicht werden. Februar) nach Moskau reisen werde, um mit seinem Amtskollegen Sergej Lawrow über die Lage in Syrien zu sprechen.

USA kündigen weitere Sanktionen gegen Nordkorea an
Unbestätigten Angaben zufolge sollen auf der neuen Sanktionsliste 27 Unternehmen und 28 einzelne Schiffe benannt sein. Zur Abschlussfeier der Winterspiele am Sonntag werden Pence und Kim Yo Jong nicht erneut nach Südkorea reisen.

Chinesischer Investor wird mit fast 10 Prozent größter Daimler-Aktionär
Analyst Arndt Ellinghorst von Evercore ISI vermutet, dass der Kauf des Aktienpakets vor allem einen Hintergrund hat: Volvo. Seit Wochen wurde spekuliert, der umtriebige Geely-Chef könne einen Großeinstieg beim Dax-Konzern planen.

Presse: Tatverdächtiger nach Tod von Polizist im Kölner Karneval freigelassen
Gegen den Mann bestehe nach derzeitigem Ermittlungsstand kein dringender Tatverdacht mehr, fügte der Gerichtssprecher hinzu. Er stürzte an der Haltestelle Chlodwigplatz in der Kölner Innenstadt zwischen zwei Straßenbahnwaggons und wurde überrollt .

SCR-Technik macht dreckige Diesel sauber: ADAC testet Nachrüst-Kats
Beim simulierten Fahren außerhalb von Ortschaften sank der NOx-Ausstoß sogar um bis zu 90 Prozent, wie die ADAC-Tester berichten. An diesem Donnerstag entscheidet zudem das Bundesverwaltungsgericht, ob es Diesel-Fahrverbote in Städten geben wird.

Sesamstraße: Bert-Sprecher Christian Rode ist tot
Wie seine Sprecherschule und die Agentur Stimmgerecht jetzt bekannt gaben, verstarb der 81-Jährige bereits am Samstag in Berlin. Besonders sein markantes tiefes Timbre machte ihn für Horror-Klassiker zum idealen Synchronsprecher.

Parlament in Florida lehnt schärferes Waffenrecht ab [1:37]
Aus Maryland wollen sich am Mittwoch Gruppen auf den Weg in die Hauptstadt machen, um Abgeordnete im Kongress zur Rede zu stellen. Auf der Tribüne des Parlaments in Tallahassee brachen die mit einem Car angereisten Schüler der betroffenen Schule in Tränen aus.

Lettlands Ministerpräsident fordert Notenbankchef zum Rücktritt auf
Ansonsten bleiben die Details des Korruptionsskandals im Dunkeln, was aber die politischen Schockwellen keineswegs abgefedert hat. In den vergangenen Tagen habe sich die Finanzlage der ABLV Bank deutlich verschlechtert, begründete die EZB das Moratorium.

"Grigg's on fire": Wigan schmeißt ManCity mit märchenhaftem Sieg aus FA-Cup
Von den zehn Länderspieleinsätzen datieren nur zwei Kurzauftritte von der Zeit nach der EM. Das goldene Tor des Tages erzielte Will Grigg wenige Minuten vor dem Schlusspfiff.

Syrisches Staatsfernsehen: Türkei bombardiert syrischen Konvoi in Afrin
Ein türkischer Vormarsch auf Manbidsch könnte zu Kampfhandlungen zwischen den Nato-Partnern USA und Türkei führen. Diese erlaubte der YPG aber lediglich, durch von ihr kontrollierte Gebiete Verstärkung nach Afrin zu bringen.

Mexiko nach Beben: 13 Tote bei Helikopter-Absturz mit Minister
Zwei Menschen erlitten Knochenbrüche. Über 5.800 Soldaten und Bundespolizisten waren im Erdbebengebiet im Einsatz. Rund 200 Häuser wurden beschädigt, darunter auch das Rathaus und die eine große Kirche in Santiago Jamiltepec.

US-Justiz beschuldigt 13 Russen in Wahlkampfaffäre
Die Ermittler machten jedoch keine Angaben darüber, ob die Einmischungsversuche tatsächlich Einfluss auf das Wahlergebnis hatten. Justizexperten in den USA waren sich einig, dass die nun vorgelegten Ergebnisse keineswegs das Ende der Ermittlungen bedeuten.

Diesel-Nachrüstung: Verbraucherschützer fordern Verursacherprinzip
Deswegen soll ein Nachrüsten alter Fahrzeuge teils mit Steuergeld und einem freiwilligen Beitrag der Autofirmen finanziert werden. Das schlägt laut " Süddeutscher Zeitung " und Bayerischem Rundfunk eine Expertenkommission des Verkehrsministeriums vor.

US-Handelsminister schlägt Strafzölle für Stahlimporte vor
Alternativ könne man auch Zölle auf Produkte nur aus bestimmten Ländern wie Russland, China und Venezuela erheben. Der Streit über Strafzölle für Stahl und Alu schwelt seit Jahren zwischen den USA, den Europäern und China.

Schulz soll Entschuldigung von Gabriel angenommen haben
Das ergab eine repräsentative Umfrage von Kantar Emnid für die Zeitungen der Funke Mediengruppe. Sigmar Gabriel habe die Freilassung von Deniz Yücel zur Chefsache gemacht und umgesetzt.