Goldener Bär der Berlinale für "Touch Me Not" von Adina Pintilie

Schauspielerin Laura Benson in

Fragen von Macht und Geschlecht prägten die 68. Berliner Filmfestspiele - von der Podiumsdiskussion über Robert Pattinsons komödiantischen Wildwest-Stalker in "Damsel" bis hin zum Auftritt von Kim Ki-Duk. So hat der Preis für den semi-dokumentarischen Forschungsfilm über Intimität, sexuelle Identität und Spielarten der Lust durchaus Symbolcharakter. Dieser Berlinale-Jahrgang, der erneut sehr durchwachsen war und kein wirkliches Meisterwerk zu bieten hatte, bildete zumindest den Willen ab, sich der Vielfalt filmischer Ausdrucksweisen zu stellen.

Berlin.Wird es ein Favorit oder ein Außenseiter?

Der Film schockte nicht nur so manchen Festivalbesucher: Drei der sechs Jurymitglieder der internationalen Filmzeitschrift "Screen International", die alle Wettbewerbsfilme der großen Filmfestivals bewerten, gaben dem Film nur einen von vier Sternen.

Jury-Präsident Tom Tykwer hat das gefallen.

Der paraguayanische Beitrag „Las Herederas“ über ein lesbisches Paar– zwar von einem Mann, aber nur mit weiblichen Protagonisten inszeniert – erhielt gleich zwei Silberne Bären.

More news: Trinkpause: MSV-Keeper fängt Tor

Wie sagte Jury-Präsident Tom Tyker zur Bären-Vergabe?

Die Rumänin bekam am Samstagabend trotzdem, oder vielleicht auch gerade deswegen den Goldenen Bären verliehen.

Noch wird spekuliert, wer es diesmal auf die Preisliste schaffen könnte. Ebenfalls Eindruck hinterließen die Filme "Dovlatov" aus Russland sowie "Utøya 22. Juli" über den verheerenden rechtsextremen Anschlag in Norwegen im Jahr 2011. 19 Filme liefen im Wettbewerb, 4 davon aus Deutschland. Der Film gewann auch noch einen weiteren Silbernen Bären, den Spezialpreis für "neue Perspektiven". Joaquin Phoenix hatte in Gus Van Sants "Don't worry, weglaufen geht nicht" einen starken Auftritt.

Preise für die besten Schauspieler gingen jeweils an Anthony Bajon, der in The Prayer einen Süchtigen spielt, der in einer religiösen Gruppe in den Bergen mit sich selbst ringt, und Ana Brun für The Heiresses, die darin nach der Inhaftierung ihrer Lebensgefährtin auf eigenen Füßen stehen muss.

Wes Andersons Animationsfilm "Isle of Dogs" hatte das Festival am Donnerstag vergangener Woche eröffnet. Am Sonntag geht die Berlinale mit einem Publikumstag zu Ende.

More news: "Grigg's on fire": Wigan schmeißt ManCity mit märchenhaftem Sieg aus FA-Cup

Im vorletzten Jahr von Kosslicks Amtszeit als Berlinale-Leiter ist dies der bedauerliche Ausgang eines insgesamt wenig überzeugenden Jahrgangs. Dabei hätte mindestens der Schauspieler Franz Rogowski (32) mit seinem Doppelauftritt, aber auch Marie Bäumer als Romy Schneider in "3 Tage in Quiberon" einen Silbernen Bären verdient.

Auch Styx vom österreichischen Regisseur Wolfgang Fischer (Sektion Panorama) darf sich über Auszeichnungen freuen: Das Drama über das Zusammentreffen einer Seglerin (Susanne Wolff) mit Flüchtlingen auf hoher See erhielt den Heiner-Carow-Preis, den Label Europa Cinemas Preis und jenen der ökumenischen Jury.

Stubers Film zeige den Alltag in einem Großmarkt in "einer lakonischen und humorvollen Weise und feiert den Humanismus", hieß es zur Begründung von der Filmgilde.

Die Regisseurin, die in ihrer Heimat auch als Kuratorin des Bukarester Festivals für Experimentalfilme bekannt ist, sagte: "Ich wollte herausfinden, was Intimität ist".

More news: Til Schweiger hat eine künstliche Hüfte bekommen

Related News:

  • Eishockey-Spieler Ehrhoff trägt deutsche Fahne

    Eishockey-Spieler Ehrhoff trägt deutsche Fahne

    Dieser Zusammenhalt ist einfach super, es ist eine Riesenfreude und Ehre, Teil dieses Teams sein zu dürfen", sagte Ehrhoff. Der Musterprofi stand schon als Fahnenträger für die Eröffnungsfeier zur Wahl.
    Porsche 911 GT3 RS: Einen hab ich noch

    Porsche 911 GT3 RS: Einen hab ich noch

    Die Preise für den ab sofort bestellbaren und dann ab Mitte 2018 zu den Kunden rollenden Supersportler beginnen bei 195.137 Euro. Es beinhaltet zusätzliche Carbon-Bauteile in den Bereichen Fahrwerk, Interieur und Exterieur sowie optional Magnesiumräder.
    BMW ruft 11.700 Diesel-Fahrzeuge zurück

    BMW ruft 11.700 Diesel-Fahrzeuge zurück

    Vor vier Jahren habe der Konzern 11.700 Autos der 5er- und 7er-Reihe irrtümlich damit bespielt, teilte ein Konzernsprecher mit. Der Konzern habe den Fehler bei internen Tests festgestellt und das Kraftfahrt-Bundesamt ( KBA ) in Flensburg informiert.
  • Dutzende Tote bei Angriffen in Afghanistan

    Dutzende Tote bei Angriffen in Afghanistan

    Bei vier Anschlägen von Aufständischen auf Sicherheitskräfte sind in Afghanistan mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens ein Mensch sei getötet worden, 16 seien verletzt, sagte Provinzratsmitglied Abdul Ahad Sultansoi.

    Chinesischer Investor wird mit fast 10 Prozent größter Daimler-Aktionär

    Analyst Arndt Ellinghorst von Evercore ISI vermutet, dass der Kauf des Aktienpakets vor allem einen Hintergrund hat: Volvo. Seit Wochen wurde spekuliert, der umtriebige Geely-Chef könne einen Großeinstieg beim Dax-Konzern planen.
    Sesamstraße: Bert-Sprecher Christian Rode ist tot

    Sesamstraße: Bert-Sprecher Christian Rode ist tot

    Wie seine Sprecherschule und die Agentur Stimmgerecht jetzt bekannt gaben, verstarb der 81-Jährige bereits am Samstag in Berlin. Besonders sein markantes tiefes Timbre machte ihn für Horror-Klassiker zum idealen Synchronsprecher.
  • Ballade soll beim ESC 2018 Deutschland nach vorn bringen

    Ballade soll beim ESC 2018 Deutschland nach vorn bringen

    Mit der Single "Carry Me Home" aus dem Album "Wide Awake" erreichte er 2012 immerhin Platz acht der deutschen Charts. In den vergangenen Jahren reihten sich die deutschen Auserwählten fast immer auf den unteren Rängen ein.
    SCR-Technik macht dreckige Diesel sauber: ADAC testet Nachrüst-Kats

    SCR-Technik macht dreckige Diesel sauber: ADAC testet Nachrüst-Kats

    Beim simulierten Fahren außerhalb von Ortschaften sank der NOx-Ausstoß sogar um bis zu 90 Prozent, wie die ADAC-Tester berichten. An diesem Donnerstag entscheidet zudem das Bundesverwaltungsgericht, ob es Diesel-Fahrverbote in Städten geben wird.
    Bulgarien für Ende der Grenzkontrollen im Schengen-Raum

    Bulgarien für Ende der Grenzkontrollen im Schengen-Raum

    Bulgarien macht sich für eine Aufhebung der Kontrollen an den Grenzen von Schengen-Staaten wie Deutschland und Österreich stark. Die EU-Kommission drängt schon lange darauf, die wegen der Flüchtlingskrise eingeführten Kontrollen auslaufen zu lassen.
  • Trumps Ex-Wahlkampfchef schmierte EU-Politiker

    Trumps Ex-Wahlkampfchef schmierte EU-Politiker

    Manafort und Gates wird unter anderem Steuerhinterziehung vorgeworfen, ausserdem Geldwäsche in Höhe von 30 Millionen US-Dollar. Das geht aus einer am Freitag veröffentlichten Anklageschrift des US-Sonderermittlers Robert Mueller hervor.
    Manchester Uniteds Trainer Mourinho: Pogba bereit für Einsatz in Sevilla

    Manchester Uniteds Trainer Mourinho: Pogba bereit für Einsatz in Sevilla

    Im zweiten Spiel des Abends rang Schachtar Donetsk der Roma bei knackigen minus sieben Grad Außentemperatur einen 2:1-Sieg ab. Der zweimalige Champions-League-Sieger aus Manchester fand gegen die Andalusier auch nach dem Seitenwechsel kein Rezept.
    Bilfinger will Schadenersatz von Ex-Vorständen

    Bilfinger will Schadenersatz von Ex-Vorständen

    Den verursachten Schaden bezifferte Bilfinger nach vorläufigen Berechnungen auf einen "niedrigen dreistelligen" Millionenbetrag. In diesem Zeitraum wurde das Unternehmen drei Jahre lang von dem früheren hessischen Ministerpräsidenten Koch geführt.


Most liked

Katharina Liensberger holt Silber mit dem ÖSV-Team
Wieder begann Katharina Liensberger und auch gegen Denise Feierabend gelang der nächste Sieg, wieder stand es 1:0 für Österreich. Medaille bei diesen Spielen überbot Norwegen den Rekord der USA an insgesamt gewonnenen Medaillen von Vancouver 2010.

Russland - Beobachtungszentrum in Syrien bombardiert
Nach Angaben von Diplomaten sollen dadurch Hilfsgüterlieferungen sowie die Evakuierung Verletzter ermöglicht werden. Februar) nach Moskau reisen werde, um mit seinem Amtskollegen Sergej Lawrow über die Lage in Syrien zu sprechen.

US-Botschaft ab Mitte Mai in Jerusalem
Die USA wollen ihre Botschaft in Israel nach offiziellen Angaben des Außenministeriums schon im Mai nach Jerusalem verlegen. Damit löste er ein Wahlkampfversprechen ein und sorgte gleichzeitig für heftige Kritik insbesondere bei den Palästinensern.

Mäuse in Produktionsanlage: Rückruf
IKEA ruft vorsorglich das Produkt GODIS PÅSKKYCKLING Schaumkonfekt, 100g, wegen Kontamination der Produktion durch Mäuse zurück. Aufgrund der dadurch hervorgerufenen Verunreinigungen des Produktes hat der Möbelkonzern den Produktrückruf gestartet.

USA kündigen weitere Sanktionen gegen Nordkorea an
Unbestätigten Angaben zufolge sollen auf der neuen Sanktionsliste 27 Unternehmen und 28 einzelne Schiffe benannt sein. Zur Abschlussfeier der Winterspiele am Sonntag werden Pence und Kim Yo Jong nicht erneut nach Südkorea reisen.

Lebenslange Haft für "Lasermann" aus Frankfurt
Die Anklagevertreterin präsentierte eine Kette von Indizien, die für eine Täterschaft des Angeklagten sprächen. Außerdem gehöre der Mann in Sicherungsverwahrung.

Presse: Tatverdächtiger nach Tod von Polizist im Kölner Karneval freigelassen
Gegen den Mann bestehe nach derzeitigem Ermittlungsstand kein dringender Tatverdacht mehr, fügte der Gerichtssprecher hinzu. Er stürzte an der Haltestelle Chlodwigplatz in der Kölner Innenstadt zwischen zwei Straßenbahnwaggons und wurde überrollt .

Parlament in Florida lehnt schärferes Waffenrecht ab [1:37]
Aus Maryland wollen sich am Mittwoch Gruppen auf den Weg in die Hauptstadt machen, um Abgeordnete im Kongress zur Rede zu stellen. Auf der Tribüne des Parlaments in Tallahassee brachen die mit einem Car angereisten Schüler der betroffenen Schule in Tränen aus.

Syrien: Fast 100 Tote nach Luftangriffen auf Rebellenhochburg [0:47]
Syrische Militärkreise wiesen diese Angaben zurück und betonten, die Truppen hätten in Afrin ihre geplanten Positionen bezogen. Die Hilfsorganisation SOS Kinderdörfer kündigte an, sich aus Ost-Ghuta in sicherere Landesteile zurückzuziehen.

Schülerinnen nach Boko-Haram-Angriff auf Schule vermisst
In dem Konflikt wurden bisher mindestens 20.000 Menschen getötet und 2,6 Millionen in die Flucht getrieben. Polizeiminister Sumonu hob aber hervor, dass bisher kein Entführungsfall bestätigt sei.

Oberverwaltungsgericht: DFL muss sich an Polizeikosten beteiligen
Das saarländische Innenministerium unter Klaus Bouillon (CDU) hatte eine Kostenbeteiligung in der Vergangenheit ausgeschlossen. Die Deutsche Polizeigewerkschaft hält eine pauschale Gebühr von "50 Millionen Euro pro Saison" für die DFL für angemessen.

IPhone X: Schwache Nachfrage schadet auch Samsung
Nun erreicht uns eine Meldung, die darauf schließen lässt, dass Samsung sich hier echten Problemen konfrontiert sieht. Nicht nur Apple, sondern auch Samsung hat unter der anscheinend schwachen Nachfrage nach dem iPhone X zu leiden.

Bayern vor Besiktas - Heynckes träumt von 2013
Links offensiv muss sich Heynckes zwischen Routinier Franck Ribéry und dem wieder genesenen Kingsley Coman entscheiden. Im Tor wird Sven Ulreich stehen, die Viererkette werden wohl Kimmich, Jerome Boateng, Hummels und David Alaba bilden.

Bruno Labbadia neuer Trainer beim VfL Wolfsburg
Der VfL liegt in der Tabelle nur einen Punkt vor dem Relegationsrang auf Rang 14 und muss am Freitag in Mainz antreten. Der VfL Wolfsburg musste am Montag die Trennung von Trainer Martin Schmidt hinnehmen (lesen Sie hier mehr ).

Syrisches Staatsfernsehen: Türkei bombardiert syrischen Konvoi in Afrin
Ein türkischer Vormarsch auf Manbidsch könnte zu Kampfhandlungen zwischen den Nato-Partnern USA und Türkei führen. Diese erlaubte der YPG aber lediglich, durch von ihr kontrollierte Gebiete Verstärkung nach Afrin zu bringen.