Jennifer Aniston und Justin Theroux: Trennung!

Auch im Kreisgebiet beginnen jetzt die Feldarbeiten – den Anfang macht die Düngung der Pflanzen mit organischem Material wie Gülle oder Mist

Juli des vergangenen Jahres waren Jennifer und Justin dabei, als Schauspielkollege Jason Bateman (49) in Hollywood mit einem Stern auf dem weltberühmten Walk of Fame geehrt wurde.

Das Paar, das vom ersten Date an im Zentrum sämtlicher Aufmerksamkeit stand und viele Tuscheleien über sich ergehen lassen musste, konnte sich einen Seitenhieb auf die Klatschpresse nicht verkneifen.

Es hätte das Happy End für eine Frau werden sollen, die sich nichts sehnlicher wünscht, als eine große Liebe und eine kleine Familie: Jennifer Aniston ('Kill the Boss') schien lange Jahre in Justin Theroux ('The Leftovers') den Richtigen gefunden zu haben. Nach nur zweieinhalb Jahren Ehe ist es das Aus für das Paar, das sich im Jahr 2011 bei den gemeinsamen Dreharbeiten zum Film "Wanderlust - Der Trip ihres Lebens" kennen und lieben gelernt hatte.

More news: Hoffnung auf Bewegung im Fall Yücel

Aniston und Theroux bestätigten, dass sie sich schon Ende 2017 getrennt hatten. Doch in den letzten Monaten wollten Gerüchte nicht verstummen, wonach Jennifer Aniston wieder sehr intensiven Kontakt zu ihrem Ex-Mann Brad Pitt habe, der nach seiner Trennung von Angelina Jolie Unterstützung gesucht habe. Für ihre Rolle als Rachel Green in der TV-Sitcom "Friends" wurde sie mit einem Emmy und einem Golden Globe ausgezeichnet.

Aniston hat sich nach dem Ende der Serie "Friends" 2004 als erfolgreiche Schauspielerin etabliert. Als der Seitensprung aufflog, rechtfertigte er sich mit dem berühmten Satz "We were on a break!"

"Wir haben uns dazu entschlossen unsere Trennung bekannt zu geben", schrieben die beiden Schauspieler in einer gemeinsamen Erklärung.

More news: Ex-Formel-1-Boss Flavio Briatore zu 18 Monaten Haft verurteilt

Von 2000 bis 2005 war Jennifer Aniston mit Brad Pitt verheiratet.

Doch ein Problem gäbe es dann: Jennifer Aniston, die bislang keine eigenen Kinder hat, wäre dann die Stiefmutter der Brangelina-Kids.

Doch genug der Spekulationen, Witze und dummen Sprüche. Wie hieß der gleich nochmal? Richtig: Justin Theroux, mit dessen Aussprache die Twitter-Gemeinde offenbar bis heute ein Problem hat.

More news: Rückruf: Hepatitis A-Verdacht bei dänischen Datteln

Related News:

  • LIQUI MOLY schüttet Gewinn an alle Mitarbeiter aus

    LIQUI MOLY schüttet Gewinn an alle Mitarbeiter aus

    Zu Liqui Moly gehören auch das Mineralölwerk Méguin im Saarland sowie die Auslandstöchter in den USA , Südafrika und Portugal. Bei Liqui Moly in Ulm-Lehr schüttet Geschäftsführer Ernst Prost erneut eine hohe "Siegesprämie" an die Belegschaft aus.
    Wiederaufbau des Irak kostet 88 Milliarden Dollar

    Wiederaufbau des Irak kostet 88 Milliarden Dollar

    Für den Wiederaufbau der von der Terrororganisation DAESH befreiten irakischen Gebiete sind 88,2 Milliarden Dollar erforderlich. Die internationale Gemeinschaft hat dem Irak Milliardenhilfen zugesagt, um das Land nach dem Krieg gegen den IS neu aufzubauen.
    Große Trauer: Sat.1-Moderatorin mit nur 45 Jahren gestorben!

    Große Trauer: Sat.1-Moderatorin mit nur 45 Jahren gestorben!

    Sat.1 Norddeutschland betrauert den Tod der langjährigen Moderatorin Wiebke Ledebrink. Sie verstarb am Sonntag nach kurzer, schwerer Krankheit . "Wiebke wird uns fehlen".
  • Berlinale in Zeiten von #MeToo

    Berlinale in Zeiten von #MeToo

    Internationalen Filmfestspiele Berlin mit der Weltpremiere von Wes Andersons Animationsfilm Isle of Dogs - Ataris Reise eröffnet. Die Veranstaltung wird auf der Website live gestreamt und von 3sat live im Fernsehen übertragen.
    Deutsche Tennis-Damen erreichen Halbfinale

    Deutsche Tennis-Damen erreichen Halbfinale

    Anschließend bestreiten Debütantin Antonia Lottner und Alexandra Sasnowitsch das zweite Einzel. Sie setzten sich gegen Aryna Sabalenka und Lidziya Marozava mit 6:7 (4:7), 7:5, 6:4 durch.
    Wind und -20 Grad: Frauen-Riesen abgesagt

    Wind und -20 Grad: Frauen-Riesen abgesagt

    Die Ippen-Digital-Zentralredaktion berichtet rund um die Uhr in ihrem Live-Ticker über Olympia 2018. Neue Startzeiten für den Riesenslalom der Frauen sind 9.30 und 13.15 Uhr Ortszeit (1.30/5.15 MEZ).
  • Plötzlich

    Plötzlich "sterbenskrank" Star-Choreograf Detlef Soost in Todesangst um seine Frau

    Mit Verdacht auf Hirnhautentzündung und Leukämie wurde Kate Hall daraufhin sofort stationär behandelt. Soost hatte im letzten Jahr lange Zeit um das Leben seiner Frau Kate Hall bangen müssen.
    Schweres Zugunglück in der Steiermark

    Schweres Zugunglück in der Steiermark

    Bis zum jetzigen Zeitpunkt sind 22 verletzte Personen bekannt, die in umliegende Krankenhäuser geliefert werden mussten. Insgesamt wurden 27 Personen unterschiedlicher Nationen, darunter ein Kind und zwei Jugendliche, leicht verletzt.
    Berliner U-Häftling soll Frau in Duisburg getötet haben

    Berliner U-Häftling soll Frau in Duisburg getötet haben

    Das Amtsgericht Duisburg hat Haftbefehl wegen des Verdacht des Totschlags gegen den Tatverdächtigen erlassen. In der JVA wurde ihm eine DNA-Probe entnommen - die mit der in Duisburg gesicherten Probe übereinstimmt.
  • Verdächtiger Brief: Trump-Schwiegertochter im Krankenhaus

    Verdächtiger Brief: Trump-Schwiegertochter im Krankenhaus

    Wie weiter berichtet wird, wurde sie weiße Substanz von der örtlichen Polizei untersucht und als ungefährlich eingestuft. Auch zwei weitere Menschen wurden nach dem Vorfall nach Angaben der Feuerwehr ins Spital gebracht.

    "Let's Dance": RTL gibt auch die letzten beiden Teilnehmer bekannt

    Schauspieler und Sänger Jimi Blue Ochsenknecht (26): "Musik ist ein superwichtiger Teil in meinem Leben". Die elfte Staffel der RTL-Tanzschule " Let's Dance " hat offenbar zwei hochkrätige neue Teilnehmer.
    Schneebälle: Urlauber zerrt Kind zur Polizei

    Schneebälle: Urlauber zerrt Kind zur Polizei

    Denn nun ermittelt die Polizei gegen den Mann aus Braunau wegen Freiheitsentziehung und Körperverletzung. Laut Polizei hat der Bub mit den Schneebällen übrigens weder ein Auto, noch den 54-Jährigen getroffen.


Most liked

Morawiecki verteidigt Aufruf gegen antipolnische Äußerungen
Es gehe nicht an, dass Konzerne wie Amazon, Apple und Alphabet (Google) in Europa trotz hoher Einnahmen kaum Steuern zahlten. Sein Besuch war schon vergangene Woche vorgesehen, wegen der Koalitionsverhandlungen aber verschoben worden.

Gewinn von Airbus fast verdreifacht
Nach dem jüngsten Großauftrag der arabischen Fluglinie Emirates ist auch die Zukunft des Großraumflugzeugs A380 gesichert. Doch es ist eher ein Glanz im Schatten der Unsicherheit, findet Luftfahrtexpertee Heinrich Großbongardt.

Apple bestätigt: HomePod kann Holzmöbel mit weißem Ring beschädigen - das steckt dahinter
Gestern kamen Berichte auf , dass der HomePod auf empfindlichen Holzoberflächen weiße Abdrücke hinterlässt. Die Komponenten des HomePod sind teuer, Apple verdient somit ungewohnt wenig am Lautsprecher .

ZDF findet keine Hinweise auf sexuelle Übergriffe bei Auftragsproduktionen
Das habe eine interne Untersuchung nach den Missbrauchsvorwürfen gegen Wedel ergeben, teilte das ZDF am Donnerstag in Mainz mit. Mehrere Frauen werfen dem Regisseur vor, sie während der gemeinsamen Arbeit sexuell belästigt oder sogar vergewaltigt zu haben.

Skandal: Google-Vorwurf bei "Wer wird Millionär"
Moderator Günther Jauch schien etwas zu ahnen, jedenfalls grinste er verschmitzt, verkniff sich aber einen Kommentar. Denn: "Uns liegt kein Beweis vor, dass ihr Telefonjoker gegen die Regeln verstoßen hat", so der RTL-Sprecher.

Lifting für Mercedes-Maybach S-Klasse - Senkrecht statt waagrecht
So kann die Abstands-Distronic die Geschwindigkeit vorausschauend vor Kurven, Kreuzungen oder Kreisverkehren automatisch anpassen. Dieser Artikel aus der Kategorie AUTOMOBIL wurde von Holger Holzer/SP-X am 13.02.2018, 10:33 Uhr veröffentlicht.

SPÖ-Chef Kern zum Kosovo-Sager: "Strache gießt Öl ins Feuer"
Politika: "Sie und Ihre FPÖ haben sich, als sie in Opposition waren, der Anerkennung des Kosovo durch Österreich widersetzt". Die Zeitung hatte mit diesem Titel aufgemacht und das Zitat auch im Interview selbst abgedruckt.

Türkischer Präsident Erdogan droht US-Truppen mit Konsequenzen
Türkische Medien berichteten daraufhin, die insgesamt 550 Millionen Dollar seien 2019 für die Kurden-Miliz YPG bestimmt. Die Türkei betrachtet die YPG jedoch als syrischen Ableger der PKK-Kurdenrebellen und damit als Terrorgruppe.

Macron droht Militärschlag in Syrien an
Einige von ihnen wurden inzwischen von UN-gestützten Inspekteuren verifiziert und syrischen Regierungstruppen zugeschrieben. Anfang Februar hatten Rettungshelfer und Aktivsten der syrischen Regierung den erneuten Einsatz von Giftgas vorgeworfen .

Olympia-Sieg verteidigt "Kein normaler Mensch"! Frenzel kombiniert sich zu Gold
Großen Dank sprach Frenzel, der schon vor den Spielen als deutscher Fahnenträger im Mittelpunkt stand, seiner Familie aus. Sie fanden noch gut in die ersten Wettbewerbe des Winters hinein, konnten dann aber nicht nachsetzen.

Rodler Wendl/Arlt holen erneut Gold
Die viertplatzierten Kanadier Tristan Walker/Justin Snith liegen schon mehr als drei Zehntel hinter Wendl/Arlt. In diesem Winter hatten sie bislang klar im Schatten der Gesamtweltcupsieger Eggert/Benecken gestanden.

Koch Media: Mega-Übernahme durch THQ Nordic
In der Pressemitteilung (via DualShockers ) verwies THQ Nordic nun auf vier laufende AAA-Spieleprojekte von Koch bzw. Vergrößern THQ Nordic übernimmt den Publisher Koch Media , der jüngst Kingdom Come: Deliverance herausgebracht hat.

Männer-Abfahrt wegen Windes verschoben
Am Mittwoch wird dort der Slalom ausgetragen, die Speed-Rennen der Frauen in Jeongseon beginnen erst am Samstag mit dem Super-G. Sturmböen mit bis zu 100 Stundenkilometern führten am Sonntag schon früh zu einer Verschiebung der Königsdisziplin.

Olympia-Wunder! Von der Intensiv-Station zu Bronze
Bei blauem Himmel und Sonnenschein, aber auch eisiger Kälte und Wind posierte er im Zielbereich ganz oben auf dem Podium. Sage Kotsenburg ( USA ), der die Olympia-Premiere im Slopestyle vor vier Jahren gewonnen hatte, war nicht am Start.

Nach Skandal: London prüft Zusammenarbeit mit Oxfam
Aufgrund der besonderen Situation nach dem Erdbeben in Haiti sei "die örtliche Polizei nicht eingeschaltet" worden. Berichte über Sexpartys in Haiti und im Tschad bringen die Hilfsorganisation Oxfam zunehmend in Erklärungsnot.