Kylie Jenner: "Snapchat Queen" lässt App-Aktie abstürzen

Der Snap Chef hat 2017 mehr als eine halbe Milliarde Dollar verdient. Quelle AP

Washington - Nach einem Tweet von Kylie Jenner, dass sie Snapchat nicht mehr nutzt, hat die Firma des Messagingdiensts einen Börseneinbruch erlitten.

More news: Chinesischer Investor wird mit fast 10 Prozent größter Daimler-Aktionär

Kylie Jenner, die jahrelang dafür berühmt war, jeden ihrer Schritte auf Snapchat zu dokumentieren und für den Erfolg der App mit erfolgreich ist, benutzt das soziale Netzwerk nicht mehr! Kurz nach Jenners Tweet stürzte der Aktienkurs von Snap Inc. um rund acht Prozent ab, das sind anders ausgedrückt etwa 1,7 Milliarden US-Dollar Börsenwert. Nach einer Neuerung der Snapchat-App wollte sich das TV-Sternchen eigentlich nur bei seinen Fans vergewissern, ob sie das Update genauso blöd finden: Dieser Post ließ die Aktien des Unternehmens in Milliardenhöhe sinken! Sie fügte hinzu, "das ist so traurig". Kurz darauf tweetet sie: " Lieb' dich immer noch Snap ... meine erste Liebe". Das Foto wurde mit über 17 Millionen Likes schnell zu einem der beliebtesten Schnappschüsse auf Instagram. Spiegel bekam im Rahmen des Börsengangs für im März des Vorjahres für 2017 in Summe 638 Millionen Dollar. Laut Reuters war es die dritthöchste Jahresvergütung für einen CEO, die bislang gezahlt wurde. Dollar. Man darf eine Kardashian-Schwester und ihre 24,5 Millionen Twitter-Follower einfach nicht unterschätzen. 2007 erhielt er 919 Millionen Dollar, ein Jahr später waren es sogar 1,19 Milliarden. Evan Spiegel hat im vergangenen Jahr eine Vergütung von 637,8 Mio.

More news: Parlament in Florida lehnt schärferes Waffenrecht ab [1:37]

Am Donnerstag machte die Snap-Aktie allerdings einen Satz nach hinten.

More news: Syrien: Fast 100 Tote nach Luftangriffen auf Rebellenhochburg [0:47]

Snap war vergangenes Jahr an die Börse gegangen. An den Ausgabepreis von 25,50 Euro kam die Aktie jedoch nicht wieder heran.

Related News:

  • USA kündigen weitere Sanktionen gegen Nordkorea an

    USA kündigen weitere Sanktionen gegen Nordkorea an

    Unbestätigten Angaben zufolge sollen auf der neuen Sanktionsliste 27 Unternehmen und 28 einzelne Schiffe benannt sein. Zur Abschlussfeier der Winterspiele am Sonntag werden Pence und Kim Yo Jong nicht erneut nach Südkorea reisen.
    Presse: Tatverdächtiger nach Tod von Polizist im Kölner Karneval freigelassen

    Presse: Tatverdächtiger nach Tod von Polizist im Kölner Karneval freigelassen

    Gegen den Mann bestehe nach derzeitigem Ermittlungsstand kein dringender Tatverdacht mehr, fügte der Gerichtssprecher hinzu. Er stürzte an der Haltestelle Chlodwigplatz in der Kölner Innenstadt zwischen zwei Straßenbahnwaggons und wurde überrollt .
    Oberverwaltungsgericht: DFL muss sich an Polizeikosten beteiligen

    Oberverwaltungsgericht: DFL muss sich an Polizeikosten beteiligen

    Das saarländische Innenministerium unter Klaus Bouillon (CDU) hatte eine Kostenbeteiligung in der Vergangenheit ausgeschlossen. Die Deutsche Polizeigewerkschaft hält eine pauschale Gebühr von "50 Millionen Euro pro Saison" für die DFL für angemessen.
  • Trump will Bump Stocks verbieten lassen - spezielle Waffenvorrichtung

    Trump will Bump Stocks verbieten lassen - spezielle Waffenvorrichtung

    Seine Anordnung in Sachen "bump stocks" wurde von US-Medien rasch als Minimalkonzession kritisiert, die inhaltlich wertlos sei. Wie reagiert die Politik? US-Präsident Donald Trump will sich heute mit Überlebenden des Schul-Massakers in Florida treffen.
    Sesamstraße: Bert-Sprecher Christian Rode ist tot

    Sesamstraße: Bert-Sprecher Christian Rode ist tot

    Wie seine Sprecherschule und die Agentur Stimmgerecht jetzt bekannt gaben, verstarb der 81-Jährige bereits am Samstag in Berlin. Besonders sein markantes tiefes Timbre machte ihn für Horror-Klassiker zum idealen Synchronsprecher.
    US-Justiz beschuldigt 13 Russen in Wahlkampfaffäre

    US-Justiz beschuldigt 13 Russen in Wahlkampfaffäre

    Die Ermittler machten jedoch keine Angaben darüber, ob die Einmischungsversuche tatsächlich Einfluss auf das Wahlergebnis hatten. Justizexperten in den USA waren sich einig, dass die nun vorgelegten Ergebnisse keineswegs das Ende der Ermittlungen bedeuten.
  • Russland - Beobachtungszentrum in Syrien bombardiert

    Russland - Beobachtungszentrum in Syrien bombardiert

    Nach Angaben von Diplomaten sollen dadurch Hilfsgüterlieferungen sowie die Evakuierung Verletzter ermöglicht werden. Februar) nach Moskau reisen werde, um mit seinem Amtskollegen Sergej Lawrow über die Lage in Syrien zu sprechen.
    Mäuse in Produktionsanlage: Rückruf

    Mäuse in Produktionsanlage: Rückruf

    IKEA ruft vorsorglich das Produkt GODIS PÅSKKYCKLING Schaumkonfekt, 100g, wegen Kontamination der Produktion durch Mäuse zurück. Aufgrund der dadurch hervorgerufenen Verunreinigungen des Produktes hat der Möbelkonzern den Produktrückruf gestartet.
    Schülerinnen nach Boko-Haram-Angriff auf Schule vermisst

    Schülerinnen nach Boko-Haram-Angriff auf Schule vermisst

    In dem Konflikt wurden bisher mindestens 20.000 Menschen getötet und 2,6 Millionen in die Flucht getrieben. Polizeiminister Sumonu hob aber hervor, dass bisher kein Entführungsfall bestätigt sei.
  • Lettlands Ministerpräsident fordert Notenbankchef zum Rücktritt auf

    Lettlands Ministerpräsident fordert Notenbankchef zum Rücktritt auf

    Ansonsten bleiben die Details des Korruptionsskandals im Dunkeln, was aber die politischen Schockwellen keineswegs abgefedert hat. In den vergangenen Tagen habe sich die Finanzlage der ABLV Bank deutlich verschlechtert, begründete die EZB das Moratorium.

    "Grigg's on fire": Wigan schmeißt ManCity mit märchenhaftem Sieg aus FA-Cup

    Von den zehn Länderspieleinsätzen datieren nur zwei Kurzauftritte von der Zeit nach der EM. Das goldene Tor des Tages erzielte Will Grigg wenige Minuten vor dem Schlusspfiff.
    Vor Montagsspiel: Fans protestieren, DFL verteidigt sich

    Vor Montagsspiel: Fans protestieren, DFL verteidigt sich

    Die aktuellen Zuschauerzahlen der DFL sind natürlich nicht falsch. "Um die Europa-League-Starter zu entlasten", sagt die DFL. Die Fans der Eintracht haben massive Proteste im Stadion angekündigt und wollen auf Unterstützung für ihr Team verzichten.


Most liked

Ballade soll beim ESC 2018 Deutschland nach vorn bringen
Mit der Single "Carry Me Home" aus dem Album "Wide Awake" erreichte er 2012 immerhin Platz acht der deutschen Charts. In den vergangenen Jahren reihten sich die deutschen Auserwählten fast immer auf den unteren Rängen ein.

Der "Familie Dr. Kleist"-Star ist tot!"
Aufgrund von einer Krankheit musste er im Jahr 2006 alle Engagements beenden, er gab seine Rolle in " K3 – Kripo Hamburg " ► auf. Zuletzt war er 2016 als Großvater und Ökoaktivist in 'Immer Ärger mit Opa Charly' zu sehen.

US-Botschaft ab Mitte Mai in Jerusalem
Die USA wollen ihre Botschaft in Israel nach offiziellen Angaben des Außenministeriums schon im Mai nach Jerusalem verlegen. Damit löste er ein Wahlkampfversprechen ein und sorgte gleichzeitig für heftige Kritik insbesondere bei den Palästinensern.

Lebenslange Haft für "Lasermann" aus Frankfurt
Die Anklagevertreterin präsentierte eine Kette von Indizien, die für eine Täterschaft des Angeklagten sprächen. Außerdem gehöre der Mann in Sicherungsverwahrung.

SCR-Technik macht dreckige Diesel sauber: ADAC testet Nachrüst-Kats
Beim simulierten Fahren außerhalb von Ortschaften sank der NOx-Ausstoß sogar um bis zu 90 Prozent, wie die ADAC-Tester berichten. An diesem Donnerstag entscheidet zudem das Bundesverwaltungsgericht, ob es Diesel-Fahrverbote in Städten geben wird.

Manchester Uniteds Trainer Mourinho: Pogba bereit für Einsatz in Sevilla
Im zweiten Spiel des Abends rang Schachtar Donetsk der Roma bei knackigen minus sieben Grad Außentemperatur einen 2:1-Sieg ab. Der zweimalige Champions-League-Sieger aus Manchester fand gegen die Andalusier auch nach dem Seitenwechsel kein Rezept.

Bilfinger will Schadenersatz von Ex-Vorständen
Den verursachten Schaden bezifferte Bilfinger nach vorläufigen Berechnungen auf einen "niedrigen dreistelligen" Millionenbetrag. In diesem Zeitraum wurde das Unternehmen drei Jahre lang von dem früheren hessischen Ministerpräsidenten Koch geführt.

Syrisches Staatsfernsehen: Türkei bombardiert syrischen Konvoi in Afrin
Ein türkischer Vormarsch auf Manbidsch könnte zu Kampfhandlungen zwischen den Nato-Partnern USA und Türkei führen. Diese erlaubte der YPG aber lediglich, durch von ihr kontrollierte Gebiete Verstärkung nach Afrin zu bringen.

Mexiko nach Beben: 13 Tote bei Helikopter-Absturz mit Minister
Zwei Menschen erlitten Knochenbrüche. Über 5.800 Soldaten und Bundespolizisten waren im Erdbebengebiet im Einsatz. Rund 200 Häuser wurden beschädigt, darunter auch das Rathaus und die eine große Kirche in Santiago Jamiltepec.

Schempp holt im Massenstart Silber, Doll wird Fünfter
Fourcade gewann sein insgesamt viertes Olympia-Gold und avancierte damit zum erfolgreichsten französischen Winter-Olympioniken. Der 29-jährige Schempp sagt nach dem packenden Finale: "Als ich im Ziel lag, war ich mir nicht sicher, wer von uns Erster war.

Irans Außenminister stellt Israel als Kriegstreiber im Nahen Osten dar
Die iranische Regierung habe ihren Einfluss im Nahen Osten immer weiter ausgebaut und überschreite fortwährend "rote Linien". Zuvor war ein israelischer Kampfjet über Syrien beschossen worden und auf israelischem Territorium abgestürzt.

US-Handelsminister schlägt Strafzölle für Stahlimporte vor
Alternativ könne man auch Zölle auf Produkte nur aus bestimmten Ländern wie Russland, China und Venezuela erheben. Der Streit über Strafzölle für Stahl und Alu schwelt seit Jahren zwischen den USA, den Europäern und China.

Bayern mit Thiago gegen Wolfsburg
Der 72-Jährige versucht, die Belastung beim eng getakteten Rhythmus Samstag-Dienstag-Samstag möglichst gut zu verteilen. Im Moment grassiert eine Grippe-Welle, da fällt schnell mal einer aus. "Es kribbelt noch überhaupt nicht".

Kamil Stoch feiert Olympiasieg von der Großschanze
Schließlich wartet am Montag (13.30 Uhr MEZ) noch der Teamwettbewerb, den Wellinger und Co. vor vier Jahren gewonnen hatten. Da nützte dem Norweger im zweiten Durchgang auch ein 138,5-Meter-Sprung nichts mehr - am Ende war er Vierter.

Wagner, Maggi & KitKat: Edeka bestellt 160 Nestlé-Produkte nicht nach
Zudem sollen etwa Thomy-Salatsoßen mit Rabatt verramscht werden - ein Angriff auf den Markenwert, so das " Handelsblatt ". Zu dem Zusammenschluss gehören neben Edeka auch der französische Konzern Intermarché und der Schweizer Händler Coop.