Polizei: Verdächtiger nach Schüssen aus Auto in Italien gestoppt

Macerata in Italien Mehrere Menschen durch Schüsse aus Auto verletzt

Einer der Migranten sei dabei verletzt worden.

Im italienischen Macerata schießt ein Mann aus einem fahrenden Auto. "Hass und Gewalt werden es nicht schaffen, uns zu spalten", sagte er. "Grausame Straftaten und kriminelles Verhalten werden verfolgt und bestraft, das ist das Gesetz", so Gentiloni weiter. "Dies ist das Gesetz". Bei den Verletzten handele es sich um fünf Männer und eine Frau.

More news: Spice Girls: Reunion, ohne zu singen

Mittlerweile hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen.

Der Täter hatte unter anderem in der Nähe des Bahnhofs der Provinzhauptstadt in den Marken aus seinem Wagen gefeuert.

More news: "Unter Uns"-Star Tabea Heynig ist schwanger"

Alle Verletzten seien ausländischer Nationalität, teilte die Polizei über Twitter mit und vermeldete kurz darauf die Festnahme des mutmaßlichen Schützen. Wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtet, soll es sich bei dem Angreifer um einen 28-jährigen Italiener handeln. Wie die Zeitung "Corriere della Sera" berichtet, sind mindestens drei der Opfer afrikanische Migranten. Zuvor habe er sich in eine italienische Flagge gehüllt. Bei der Kommunalwahl im vergangenen Jahr hatte der junge Mann in der Nachbarstadt Corridonia für die rechtsgerichtete Partei Lega Nord kandidiert.

Die Tat ereignete sich nur wenige Tage, nachdem die zerstückelte Leiche einer 18-jährigen Italienerin in zwei Koffern entdeckt worden war. Der Hauptverdächtige ist ein nigerianischer Einwanderer. "Aus Sicherheitsgründen ruft der Bürgermeister Romano Carancini die Bürger dazu auf, in ihren Häusern, an ihren Arbeitsplätzen und in den Schulen zu bleiben", hieß es in einem Tweet. Macerata liegt in Mittelitalien im Hinterland der Adriaküste.

More news: Melania Trump trägt weißen Hosenanzug

In den Stunden vor dem Zwischenfall waren an mehreren Orten in Macerata, einer Stadt mit mehr als 42.000 Einwohnern, Schüsse gefallen.

Related News:



Most liked

US-Außenminister Tillerson zu Besuch eingetroffen
Die Beziehungen zwischen den USA und Mexiko sind seit dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump angespannt. Die kanadische Außenministerin Chrystia Freeland versicherte: "Wir glauben an eine Win-Win-Win-Situation".

Super Bowl: Ein Blick auf eines der größten Spektakel der Welt
In den vergangenen acht von insgesamt zehn Teilnahmen der Patriots betrug der Unterschied maximal sechs Punkte. Mit den Eagles hatte kaum mehr jemand gerechnet, als ihr Quarterback Carson Wentz verletzungsbedingt ausfiel.

Nordkorea umgeht UN-Sanktionen in großem Stil
Im vergangenen September nahm das international isolierte Land zudem seinen sechsten und bisher gewaltigsten Atomwaffentest vor. Das Land stützt sich dabei demnach auf ausländische Helfer und Unternehmen sowie das internationale Bankensystem.

IG Metall Niedersachsen setzt 24-Stunden-Warnstreiks fort
Die Warnstreiks bei den Autoherstellern stellen vorerst den Höhepunkt des Tarifstreits in der Metallindustrie dar. Bei Airbus in Bremen sprach Christiane Benner , Zweite Vorsitzende der IG Metall, zu den Warnstreikenden.

Donald Trump aprobó publicación de memorando sobre vigilancia de FBI
Donald Trump prometió cambiar el sistema estadounidense y romper con las tradiciones políticas en Washington . En el campo de Trump , está FOX News casi orgásmico con cada medida, tuit y discurso del presidente.

CAS hebt Olympia-Sperren für russische Athleten auf
Der Sportgerichtshof gab zur Begründung an, keine individuellen Verstöße gegen Anti-Doping-Regeln feststellen zu können. Das IOC hatte 42 russische Wintersportler lebenslang von den Olympischen Spielen ausgeschlossen.

St. Pauli-Idol: Geldstrafe und lebenslange Strafe für Deniz Naki
Das hat der Disziplinarrat bei seiner Versammlung an diesem Dienstag beschlossen, teilte die TFF auf ihrer Website mit. Auf Naki waren auf der A4 nahe seiner Geburtsstadt Düren aus einem fahrenden Auto zwei Schüsse abgefeuert worden.

Telegram Messenger kehrt in den App Store zurück
Möglicherweise sollten auch die iOS-Apps ein Update bekommen und wurden dabei versehentlich aus dem App Store entfernt. Wenn der Entwickler Schutzfunktionen implementiert, werden die Apps wieder im Store zugelassen.

PayPal und Ebay: Ende einer Ehe

Sophia Thomalla: Jetzt zahlt es ihr Helene Fischer heim
Auf Instagram postete sie ein Video, das sie auf ihrem Konzert in Stuttgart aufgenommen hatte. "Wir helfen doch immer gerne". Der Aufruf endet mit: "Liebe Fans ich zähle auf euch!" Der besagte Post hat bereits die 240.000 Likes geknackt.

Lkw beschädigt 2000 Jahre alte Nazca-Linien in Peru
Das 450 Quadratkilometer große Areal solle künftig auch nachts und mit Drohnen überwacht werden, teilte das Kulturministerium mit. Sie sind nur aus der Luft zu erfassen. 1994 erklärte die UN-Kulturorganisation Unesco die Nazca-Linien zum Weltkulturerbe .

Schweiz bekommt Rückendeckung von elf EU-Mitgliedstaaten
Dass die EU-Mitglieder nicht geschlossen hinter diesem Entscheid stehen, zeigt ein Brief, den Radio SRF veröffentlicht hat. Doch dann machte die EU-Kommission eine Kehrtwende und wiederholte das Verfahren noch einmal.

Manege frei für Judith Williams Vox-Löwin zu "Let's Dance"
Die Unternehmerin und "Höhle der Löwen"-Investorin Judith Williams (45) wird für RTL über das Tanzparkett wirbeln". Dort erfahren die 14 tanzwilligen Prominenten, mit wem sie in den nächsten Wochen übers Parkett schweben werden.

Switch-Konsole bringt Nintendo zurück in die Erfolgsspur
Das dürfte auch ein Grund dafür sein, dass uns demnächst auch Donkey Kong Country: Tropical Freeze für Nintendo Switch erwartet. Nintendo Japan hat wie geplant die Ergebnisse für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres 2017 (1.

Comeback des Kult-Computers: C64 Mini kommt Ende März für 80 Euro
Seine Rückkehr im Miniaturformat feiert der Brotkasten also pünktlich zum 35-jährigen Jubiläum. Die Liste der Entwickler liest sich dabei wie das Who is Who der 80er Jahre.