Schweres Zugunglück in der Steiermark

Start News Schweres Zugunglück in Niklasdorf   
        
      NewsGemeindenNiklasdorf      Schweres Zugunglück in Niklasdorf
     
     
       Von Leoben News

Durch einen Zusammenstoß zweier Züge in Österreich ist mindestens ein Mensch getötet worden. Dabei gab es ein Todesopfer und mehrere Verletzte.

Zahlreiche Rettungskräfte waren im Einsatz, auch drei Feuerwehren sind vor Ort.

Lucas Kundigraber vom Roten Kreuz schilderte am Nachmittag, dass 19 Rettungs- sowie zwei Notarztfahrzeuge alarmiert wurden, 20 weitere Fahrzeuge standen zusätzlich bereit. Zunächst waren die beiden Personenzüge sogar auf Frontalkollisions-Kurs gewesen, an einer Weiche rammte die Lok des Regionalzugs mit relativ geringer Geschwindigkeit einen Waggon des deutschen Zugs schließlich seitlich.

More news: Rückruf bei Discounter-Riese Lidl

Kurz vor 13 Uhr seien die Kompositionen in der Nähe des Bahnhofs zusammen gestossen, teilte die Polizei Steiermark auf Twitter mit.

Bei den beiden Bahn-Garnituren handelt es sich einen EuroCity (EC216) der Deutschen Bahn von Graz nach Saarbrücken und einen Personen-Nahverkehrszug, der von Leoben in Richtung Bruck und damit in die entgegengesetzte Richtung unterwegs war. Die Polizei sprach laut den Berichten von einer sogenannten Flankenkollision, einem seitlichen Zusammenstoß. Die Spurensicherung ist noch nicht abgeschlossen. Aber die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt sind 22 verletzte Personen bekannt, die in umliegende Krankenhäuser geliefert werden mussten. Insgesamt wurden 27 Personen unterschiedlicher Nationen, darunter ein Kind und zwei Jugendliche, leicht verletzt.

More news: Prinz Henrik mit 83 Jahren gestorben

Niklasdorf - Nach dem Zugunglück im Bahnhofsbereich der obersteirischen Gemeinde Niklasdorf hat die Polizei am Dienstag die Zahl der Verletzten nach oben korrigiert. Laut ÖBB-Sprecher Hahslinger müsse man prüfen, wie sehr der Gleiskörper in Mitleidenschaft gezogen worden sei. Lang bedankte sich auch bei allen Einsatzkräften, die an der Bergung der Verunglückten teilgenommen haben. Allen Verletzen wünsche ich eine baldige Genesung.

Landeshauptmann Schützenhöfer und LHStv.

Wien Im österreichischen Niklasdorf sind zwei Züge zusammengestoßen. Die Züge kollidierten also am gleichen Bahngleis. Zwölf Menschen werden verletzt, vier von ihnen schwer.

More news: Apple sieht keine Gefahr durch Leak von iPhone-Quellcode

Related News:

  • "Let's Dance": RTL gibt auch die letzten beiden Teilnehmer bekannt

    Schauspieler und Sänger Jimi Blue Ochsenknecht (26): "Musik ist ein superwichtiger Teil in meinem Leben". Die elfte Staffel der RTL-Tanzschule " Let's Dance " hat offenbar zwei hochkrätige neue Teilnehmer.
    Koch Media: Mega-Übernahme durch THQ Nordic

    Koch Media: Mega-Übernahme durch THQ Nordic

    In der Pressemitteilung (via DualShockers ) verwies THQ Nordic nun auf vier laufende AAA-Spieleprojekte von Koch bzw. Vergrößern THQ Nordic übernimmt den Publisher Koch Media , der jüngst Kingdom Come: Deliverance herausgebracht hat.
    Das Ding des Jahres: Stefan Raabs neue Show - die Infos!

    Das Ding des Jahres: Stefan Raabs neue Show - die Infos!

    Das waren fast fünf Prozentpunkte weniger als vor sieben Tagen und sogar knapp zehn Prozentpunkte weniger als beim Start. Welches Produkt im Finale noch einmal zu sehen sein wird, entscheidet in den aufgezeichneten Shows das Studiopublikum.
  • Nach israelischen Luftangriffen droht Ausweitung des Konflikts in Syrien

    Nach israelischen Luftangriffen droht Ausweitung des Konflikts in Syrien

    Nach dem Absturz des Kampfjets in Syrien wurde der israelische Luftraum für 15 Minuten dem Flugverkehr geschlossen. Beobachter gehen davon aus, dass sich die meisten Angriffe gegen die libanesische Schiitenmiliz Hisbollah richten.
    Komponist Johannssonstirbt mit 48 Jahren

    Komponist Johannssonstirbt mit 48 Jahren

    Der gebürtige Isländer verstarb im Alter von 48 Jahren völlig unerwartet in Berlin, wie sein Management auf Facebook bestätigt. Seine Musik zu der Stephen-Hawking-Biografie "Die Entdeckung der Unendlichkeit" wurde mit einem Golden Globe ausgezeichnet.
    Wall Street: US-Börsen zur Eröffnung erholt - Nervosität bleibt

    Wall Street: US-Börsen zur Eröffnung erholt - Nervosität bleibt

    Der F.A.Z. -Index, der 100 Werte abbildet und damit den Markt breit erfasst, fiel um 2,5 Prozent auf 2439 Punkte. Der Schanghaier Composite-Index lag eine Stunde nach Handelsstart rund 5 Prozent im Minus bei 3091 Punkten.
  • Pro-kurdische HDP wählt Nachfolger von inhaftiertem Parteichef

    Pro-kurdische HDP wählt Nachfolger von inhaftiertem Parteichef

    Die pro-kurdische Oppositionspartei HDP in der Türkei ist trotz zunehmenden Drucks zu ihrem Kongress in Ankara zusammengekommen. Sie lösen die bisherige Ko-Vorsitzende Kemalbay und ihren inhaftierten Kollegen Demirtas ab.
    Rodler Loch weiter auf Gold-Kurs

    Rodler Loch weiter auf Gold-Kurs

    Andi Langenhan aus Zella-Mehlis steigerte sich nach schwachem Auftakt, liegt aber als Zwölfter vorerst fern der Medaillenränge. Im zweiten Lauf fuhr Loch in 47,625 Sekunden Bahnrekord und unterbot damit die Bestmarke von Gleirscher aus dem ersten Lauf.
    Umbau drückt erneut den Gewinn der Commerzbank

    Umbau drückt erneut den Gewinn der Commerzbank

    Analysten erwarten, dass die steigenden Kundenzahlen sukzessive irgendwann auch für mehr Erträge sorgen. Beiden Instituten macht die Flaute am Kapitalmarkt zu schaffen, die die Gebühreneinnahmen schmälert.
  • Frau findet 14 Würmer in ihrem Auge

    Frau findet 14 Würmer in ihrem Auge

    Es klingt wie in einem Horrorfilm: Bei einer junge Frau aus dem US-Staat Oregon kamen insgesamt 14 Würmer aus dem Auge . Mehrere Wochen hielt sie sich auf Weiden mit Rindern auf, bevor es zu der Entzündung ihres Auges gekommen war.
    Nach Skandal: London prüft Zusammenarbeit mit Oxfam

    Nach Skandal: London prüft Zusammenarbeit mit Oxfam

    Aufgrund der besonderen Situation nach dem Erdbeben in Haiti sei "die örtliche Polizei nicht eingeschaltet" worden. Berichte über Sexpartys in Haiti und im Tschad bringen die Hilfsorganisation Oxfam zunehmend in Erklärungsnot.
    Schulz gibt SPD-Vorsitz an Nahles ab

    Schulz gibt SPD-Vorsitz an Nahles ab

    Der geplante Personalwechsel sei auch eine Folge des starken Verlangens in der SPD , die Erneuerung der Partei zu konkretisieren. AfD-Fraktionschef Alexander Gauland hat die Koalitionsvereinbarung von Union und SPD als schwere Niederlage der CDU bezeichnet.


Most liked

SPÖ-Chef Kern zum Kosovo-Sager: "Strache gießt Öl ins Feuer"
Politika: "Sie und Ihre FPÖ haben sich, als sie in Opposition waren, der Anerkennung des Kosovo durch Österreich widersetzt". Die Zeitung hatte mit diesem Titel aufgemacht und das Zitat auch im Interview selbst abgedruckt.

Türkischer Präsident Erdogan droht US-Truppen mit Konsequenzen
Türkische Medien berichteten daraufhin, die insgesamt 550 Millionen Dollar seien 2019 für die Kurden-Miliz YPG bestimmt. Die Türkei betrachtet die YPG jedoch als syrischen Ableger der PKK-Kurdenrebellen und damit als Terrorgruppe.

Macron droht Militärschlag in Syrien an
Einige von ihnen wurden inzwischen von UN-gestützten Inspekteuren verifiziert und syrischen Regierungstruppen zugeschrieben. Anfang Februar hatten Rettungshelfer und Aktivsten der syrischen Regierung den erneuten Einsatz von Giftgas vorgeworfen .

Hoffnung auf Bewegung im Fall Yücel
Ein Jahr später hat sich gezeigt: Die Kampagne für Deniz Yücel ist eine für ihn, aber auch eine Kampagne für die Pressefreiheit. Auf der Rangliste der Pressefreiheit von Reporter ohne Grenzen liegt der EU-Beitrittskandidat Türkei auf Platz 155 von 180.

Rodler Wendl/Arlt holen erneut Gold
Die viertplatzierten Kanadier Tristan Walker/Justin Snith liegen schon mehr als drei Zehntel hinter Wendl/Arlt. In diesem Winter hatten sie bislang klar im Schatten der Gesamtweltcupsieger Eggert/Benecken gestanden.

Amoklauf mit Schwert in Kirche
Er beschimpfte die Gläubigen, die in der Nähe des Eingangs saßen und schlug mit einem Schwert um sich. Zahlreiche Gottesdienstbesucher versuchten den Mann daraufhin zu beruhigen und zu stoppen.

Wind und -20 Grad: Frauen-Riesen abgesagt
Die Ippen-Digital-Zentralredaktion berichtet rund um die Uhr in ihrem Live-Ticker über Olympia 2018. Neue Startzeiten für den Riesenslalom der Frauen sind 9.30 und 13.15 Uhr Ortszeit (1.30/5.15 MEZ).

Arnd Peiffer: "Eigentlich nicht mein Tag"
Am Tag zuvor hatte bereits Laura Dahlmeier im Biathlon mit einer fehlerfreien Leistung Olympia-Gold für Deutschland geholt. Der Sprint-Weltmeister von 2011 feiert damit überraschend den bisher größten Erfolg seiner Karriere.

Bayern im Pokal-Halbfinale in Leverkusen - Schalke empfängt Eintracht
Doch wer fordert wen im Halbfinale heraus? Der BVB verlor diesmal allerdings schon im Dezember gegen die Bayern und ist raus. April 2018 statt, die genauen Terminierungen der Duell gibt der DFB in Kürze bekannt.

Trauer um Schauspielerin Marie Gruber
Wie die Deutsche Filmakademie nun mitteilte, ist die Schauspielerin am vergangenen Donnerstag nach schwerer Krankheit verstorben. Zuletzt war sie in der erfolgreichen TV-Krimiserie "Babylon Berlin" von Tom Tykwer in der Rolle der Emmie Wolter zu sehen.

Von der Leyen will im Irak umsteuern
Die Kurden hatten im September in einem Unabhängigkeitsreferendum mit großer Mehrheit für eine Abspaltung ihrer Region gestimmt. In Kürze endet das Mandat für den Anti-IS-Einsatz der Bundeswehr im Irak. "Und hier will Deutschland seinen Beitrag leisten".

Kim-Dynastie: Historische Reise nach Südkorea
Kim habe Moon vorgeschlagen, "so bald wie möglich" nach Pjöngjang zu reisen, teilte der Präsidentenpalast in Seoul mit. Moon deutete die Bereitschaft an, die Einladung zu einem ersten Gipfeltreffen seit mehr als zehn Jahren anzunehmen.

3,5 Millionen Euro gehen nach Berlin
Insgesamt wurde der passende Tipp für einen 3,5-Millionen-Euro-Gewinn achtmal abgegeben, gleich fünfmal in Deutschland. Der Eurojackpot war seit Start der Lotterie im Jahr 2012 zum vierten Mal auf die maximale Höhe angewachsen.

Neu entdeckter Asteroid soll nah an der Erde vorbeirauschen
Vor einer Woche wusste man noch nicht einmal von seiner Existenz - jetzt ist der Asteroid "2018 CB" an der Erde vorbeigerauscht. Der erst vor wenigen Tagen gesichtete Asteroid 2018 CB wird heute Nacht besonders nah an der Erde vorbei fliegen.

Leipzig bei Red Bull mit 83,2 Millionen Euro in der Kreide
Am Ende des Jahres standen die Sachsen mit 83,164 Millionen Euro bei Red Bull in der Kreide. RB Leipzig hat weiterhin massive Verbindlichkeiten bei seinem Geldgeber Red Bull.