AWS und Google hosten die iCloud, bestätigt Apple

Kein Datenzugriff Apple nutzt auch Google-Cloud-Server für iCloud

Im Dokument ist nicht ersichtlich, ob Apple Drittressourcen von Google auch für andere Bereiche als der Cloud-Datenspeicherung von Nutzerdaten in der iCloud verwendet.

Mehrere hundert Millionen US-Dollar lässt sich Apple die Miete der Google Cloud kosten. Wie CNBC berichtet, nutzt Apple die Cloud-Storage-Dienste verschiedener Anbieter, darunter auch Amazon S3.

More news: Goldener Bär der Berlinale für "Touch Me Not" von Adina Pintilie

In den Benachrichtigungen werden Nutzer darauf hingewiesen, dass sie eine Möglichkeit haben, sich aus dem iCloud-Angebot komplett abzumelden und zukünftig ihre persönlichen Daten ausschließlich auf dem iPhone oder iPad zu speichern. Bis 2014 soll Apple auch auf Microsofts kommerzielle Cloud-Lösung Azure zurückgegriffen haben.

Seinen Nutzern gegenüber begründet Apple die neuen Regeln zur Datenspeicherung knapp: Es gehe einerseits darum, "die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit von iCloud in China weiter zu verbessern", heißt es in einem Online-FAQ, anderseits darum, "die chinesischen Bestimmungen einzuhalten". Letzteres wurde nun aus dem iOS Security Guide gestrichen und durch Googles Cloud-Dienst ersetzt. Aber auch hier gilt, dass die genannten Namen nur Beispiele für verschiedene Drittanbieter sein sollen - wozu möglicherweise auch schon im März 2017 Google zählte.

More news: Der "Familie Dr. Kleist"-Star ist tot!"

Wie sorgt Apple dafür, dass iCloud-Daten immer und überall verfügbar sind? Dem Dokument zufolge zerteilt Apple auf iCloud abgelegte Daten und Dokumente wie Fotos oder Kontakte in mehrere Fragmente und verschlüsselt jeden Teil per AES 128 mit einem Schlüssel, der wiederum per SHA-256 aus dem Inhalt des Fragments generiert wird. Während die Schlüssel für die Fragmente sowie alle Metadaten auf Apple-Servern liegen, werden die verschlüsselten Fragmente von den Drittanbietern verarbeitet.

Apples Services-Sparte, zu der auch iCloud gehört, meldete in den vergangenen Quartalen stets zweitstellige Wachstumszahlen. Mit dem Bau eigener Rechenzentren kommt Apple nur langsam voran. Dieses Whitepaper erklärt, worauf es ankommt.

More news: Trump will Bump Stocks verbieten lassen - spezielle Waffenvorrichtung

Related News:

  • Umfrage zu Wahlmotiven: Platters Persönlichkeit band Wähler an ÖVP

    Umfrage zu Wahlmotiven: Platters Persönlichkeit band Wähler an ÖVP

    Allerdings bahnt sich eine Sensation an: Platter wird eine Vorliebe für einen Koalitionswechsel zur SPÖ nachgesagt. FPÖ-Bundesparteiobmann und Vizekanzler Heinz-Christian Strache freute sich über ein "ausgezeichnetes Ergebnis".
    Porsche 911 GT3 RS: Einen hab ich noch

    Porsche 911 GT3 RS: Einen hab ich noch

    Die Preise für den ab sofort bestellbaren und dann ab Mitte 2018 zu den Kunden rollenden Supersportler beginnen bei 195.137 Euro. Es beinhaltet zusätzliche Carbon-Bauteile in den Bereichen Fahrwerk, Interieur und Exterieur sowie optional Magnesiumräder.
    Deutsches Eishockey-Team erreicht das Finale

    Deutsches Eishockey-Team erreicht das Finale

    Olympia · Erstmals seit der Bronzemedaille 1976 holt eine deutsche Eishockeymannschaft eine Medaille bei den olympischen Spielen. Großes Lob kam direkt nach der Schlusssirene vom ehemaligen Bundes- und Meistertrainer Hans Zach: "Das ist überragend".
  • Unbekannter verging sich an Stute: Polizei überprüft Reitställe

    Wie die Nachrichtenagentur AFP mitteilt, sucht die Polizei derzeit nach einem Mann, der sich an einer Stute vergriffen hat. Schockierende Nachricht aus der Gemeinde Aichwald (Badem-Württemberg): In der Nacht zum Sonntag (25.

    "Affenlaute": BVB-Star Batshuayi rassistisch beleidigt

    Das Los ist sportlich reizvoll, es ist auch machbar und trotzdem richtig schwierig". Am heutigen Freitag werden die Achtelfinalspiele ausgelost.
    Dutzende Tote bei Angriffen in Afghanistan

    Dutzende Tote bei Angriffen in Afghanistan

    Bei vier Anschlägen von Aufständischen auf Sicherheitskräfte sind in Afghanistan mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens ein Mensch sei getötet worden, 16 seien verletzt, sagte Provinzratsmitglied Abdul Ahad Sultansoi.
  • Stecken Kurden dahinter? Mehrere Angriffe auf türkische Botschaft

    Stecken Kurden dahinter? Mehrere Angriffe auf türkische Botschaft

    Die türkische Botschaft verurteilte die Attacke auf Twitter und vermutet "Sympathisanten der Terrororganisation" hinter der Tat. Am Morgen hatten nach Polizeiangaben Unbekannte zunächst auf der Tiergartenstraße an der Botschaft einen Nebeltopf gezündet.
    Niederlande stuft Massaker an Armeniern als Genozid ein

    Niederlande stuft Massaker an Armeniern als Genozid ein

    Die Regierung dagegen wird den Völkermord nicht anerkennen, will aber einen Vertreter zur Gedenkfeier in Eriwan am 24. Die Türkei warf den Niederlanden zudem vor, das Massaker in Srebrenica 1995 an bosnischen Muslimen geduldet zu haben.
    Lebenslange Haft für

    Lebenslange Haft für "Lasermann" aus Frankfurt

    Die Anklagevertreterin präsentierte eine Kette von Indizien, die für eine Täterschaft des Angeklagten sprächen. Außerdem gehöre der Mann in Sicherungsverwahrung.
  • Chinesischer Geely-Konzern größter Daimler-Einzelaktionär

    Chinesischer Geely-Konzern größter Daimler-Einzelaktionär

    Besonders wichtig ist, wie für die Wettbewerber auch, in den vergangenen Jahren allerdings die Volksrepublik China geworden. Der Finanzinvestor Cevian verkaufte sein gesamtes Aktienpaket von 8,2 Prozent und 15,6 Prozent der Stimmrechte nach China.
    Ballade soll beim ESC 2018 Deutschland nach vorn bringen

    Ballade soll beim ESC 2018 Deutschland nach vorn bringen

    Mit der Single "Carry Me Home" aus dem Album "Wide Awake" erreichte er 2012 immerhin Platz acht der deutschen Charts. In den vergangenen Jahren reihten sich die deutschen Auserwählten fast immer auf den unteren Rängen ein.
    Mäuse in Produktionsanlage: Rückruf

    Mäuse in Produktionsanlage: Rückruf

    IKEA ruft vorsorglich das Produkt GODIS PÅSKKYCKLING Schaumkonfekt, 100g, wegen Kontamination der Produktion durch Mäuse zurück. Aufgrund der dadurch hervorgerufenen Verunreinigungen des Produktes hat der Möbelkonzern den Produktrückruf gestartet.


Most liked

Apple plant angeblich Riesen-iPhone und Billig-iPhone
Apple will in diesem Jahr einem Medienbericht zufolge drei neue Smartphones herausbringen, darunter das bislang grösste iPhone . Die Aufnahmen sollen aus Vietnam, behauptet wird es handele sich um einen Produktions-Testlauf für das 6,5"-Modell".

Staatsanwaltschaft fordert 30 Jahre Haft für Ex-Präsidentin Park
Die Anklagevertreter werfen Park unter anderem Bestechlichkeit, Nötigung und Machtmissbrauch vor. Park Geun Hye habe während ihrer Amtszeit als Präsidentin Tag und Nacht ihr Bestes gegeben.

Bayern zum 1. Mal seit 2012 (!) daheim nur mit 0:0
Bei beiden hofft der Bayern-Coach aber auf einen Einsatz gegen die Berliner. Damit gehe ich gelassen um. "Das ist eher motivierend", fügte er an.

MWC: Huawei enthüllt Matebook X Pro und Mediapad M5-Serie
Das 13,9-Zoll-Panel (3.000 mal 2.000 Pixel) des Matebook X Pro kommt im 3:2-Format und nimmt 91 Prozent der Bildschirm-Fläche ein. Für die Rechenleistung stehen wahlweise i5- oder i7-Chips von Intels achter Prozessorgeneration zur Auswahl.

Die Neo-Smartphones von Nokia
Das neue "Nokia 1": Eines der ersten Smartphones , das mit dem abgespeckten Betriebssystem " Android Go" ausgeliefert wird. Durch die schmalen Ränder über und unter dem Display ließ HMD Global den Fingerabdrucksensor von vorne nach hinten wandern.

Eishockey-Spieler Ehrhoff trägt deutsche Fahne
Dieser Zusammenhalt ist einfach super, es ist eine Riesenfreude und Ehre, Teil dieses Teams sein zu dürfen", sagte Ehrhoff. Der Musterprofi stand schon als Fahnenträger für die Eröffnungsfeier zur Wahl.

BMW ruft 11.700 Diesel-Fahrzeuge zurück
Vor vier Jahren habe der Konzern 11.700 Autos der 5er- und 7er-Reihe irrtümlich damit bespielt, teilte ein Konzernsprecher mit. Der Konzern habe den Fehler bei internen Tests festgestellt und das Kraftfahrt-Bundesamt ( KBA ) in Flensburg informiert.

Trumps Ex-Wahlkampfchef schmierte EU-Politiker
Manafort und Gates wird unter anderem Steuerhinterziehung vorgeworfen, ausserdem Geldwäsche in Höhe von 30 Millionen US-Dollar. Das geht aus einer am Freitag veröffentlichten Anklageschrift des US-Sonderermittlers Robert Mueller hervor.

Katharina Liensberger holt Silber mit dem ÖSV-Team
Wieder begann Katharina Liensberger und auch gegen Denise Feierabend gelang der nächste Sieg, wieder stand es 1:0 für Österreich. Medaille bei diesen Spielen überbot Norwegen den Rekord der USA an insgesamt gewonnenen Medaillen von Vancouver 2010.

Russland - Beobachtungszentrum in Syrien bombardiert
Nach Angaben von Diplomaten sollen dadurch Hilfsgüterlieferungen sowie die Evakuierung Verletzter ermöglicht werden. Februar) nach Moskau reisen werde, um mit seinem Amtskollegen Sergej Lawrow über die Lage in Syrien zu sprechen.

US-Botschaft ab Mitte Mai in Jerusalem
Die USA wollen ihre Botschaft in Israel nach offiziellen Angaben des Außenministeriums schon im Mai nach Jerusalem verlegen. Damit löste er ein Wahlkampfversprechen ein und sorgte gleichzeitig für heftige Kritik insbesondere bei den Palästinensern.

Chinesischer Investor wird mit fast 10 Prozent größter Daimler-Aktionär
Analyst Arndt Ellinghorst von Evercore ISI vermutet, dass der Kauf des Aktienpakets vor allem einen Hintergrund hat: Volvo. Seit Wochen wurde spekuliert, der umtriebige Geely-Chef könne einen Großeinstieg beim Dax-Konzern planen.

Presse: Tatverdächtiger nach Tod von Polizist im Kölner Karneval freigelassen
Gegen den Mann bestehe nach derzeitigem Ermittlungsstand kein dringender Tatverdacht mehr, fügte der Gerichtssprecher hinzu. Er stürzte an der Haltestelle Chlodwigplatz in der Kölner Innenstadt zwischen zwei Straßenbahnwaggons und wurde überrollt .

SCR-Technik macht dreckige Diesel sauber: ADAC testet Nachrüst-Kats
Beim simulierten Fahren außerhalb von Ortschaften sank der NOx-Ausstoß sogar um bis zu 90 Prozent, wie die ADAC-Tester berichten. An diesem Donnerstag entscheidet zudem das Bundesverwaltungsgericht, ob es Diesel-Fahrverbote in Städten geben wird.

Sesamstraße: Bert-Sprecher Christian Rode ist tot
Wie seine Sprecherschule und die Agentur Stimmgerecht jetzt bekannt gaben, verstarb der 81-Jährige bereits am Samstag in Berlin. Besonders sein markantes tiefes Timbre machte ihn für Horror-Klassiker zum idealen Synchronsprecher.