Giftanschlag: Der Westen ist "entsetzt"

Merkel verurteilt Giftanschlag in Salisbury und erwartet rasche Antworten von Russland

Moskau trage mit hoher Wahrscheinlichkeit Verantwortung für das Attentat, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung der USA, Großbritanniens, Frankreichs und Deutschlands. Der Rüstungskonzern Rostech teilte in Moskau mit, seine Teilnahme an der Luftfahrtmesse in Farnborough stehe in Frage. Insbesondere solle die Regierung in Moskau das Programm in Zusammenhang mit dem Nervengift Nowitschok vollumfänglich gegenüber der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OVCW) offenlegen. "Die britische Regierung hat sich für die Konfrontation mit Russland entschieden", erklärte das Ministerium.

London geht davon aus, dass bei dem Mordanschlag ein Giftstoff der sogenannten Nowitschok-Gruppe zum Einsatz kam, der während des Kalten Krieges in der Sowjetunion entwickelt wurde.

Unabhängig davon verhängen die USA wegen der Einmischung in die Präsidentschaftswahlen 2016 und Cyber-Attacken neue Sanktionen gegen Russland. Es handele sich um "einen Übergriff gegen die Souveränität Großbritanniens" und eine eindeutige Verletzung des Chemiewaffenübereinkommens und des Völkerrechts. "Es bedroht unser aller Sicherheit".

Der Westen erhöht in der Affäre um den Giftgas-Anschlag auf den früheren russischen Doppelagenten Andrej Skripal den Druck auf Russland.

More news: Bayern bangt für Leipzig-Spiel um Thiago

► Das Außenministerium in Moskau hatte dies als "beispiellose, grobe Provokation" gewertet.

Russland zeigte sich von der Solidarisierung der westlichen Länder und den US-Sanktionen unbeeindruckt.

Der Sprecher des russischen Präsidenten Wladimir Putin, Dmitri Peskow, sagte am Mittwoch, Russland lehne "die Sprache von Ultimaten ab".

Russland wird laut Aussenminister Sergej Lawrow auf die Ausweisung von Diplomaten aus Grossbritannien mit ähnlichen Schritten reagieren. Nach früheren Angaben sind auch schärfere Grenzkontrollen und das Einfrieren von Vermögen denkbar. "Wir rufen Russland dazu auf, seiner Verantwortung als Mitglied des UN-Sicherheitsrates gerecht zu werden, den internationalen Frieden und die internationale Sicherheit aufrecht zu erhalten". Eine Ausweisung britischer Diplomaten aus Russland gilt als eine wahrscheinliche Option.

More news: Twitch: Amazon Prime-Nutzer erhalten künftig regelmäßig Gratis-Spiele

Auch die Nato hat keine Zweifel, dass Moskau für den in Großbritannien verübten Nervengiftanschlag verantwortlich ist. Der Angriff sei "inakzeptabel" und "vor dem Hintergrund eines rücksichtslosen Musters russischen Verhaltens" erfolgt, sagte Generalsekretär Jens Stoltenberg am Donnerstag.

Eiszeit zwischen London und Moskau: Als Reaktion auf den Giftanschlag von Salisbury hat die britische Regierung Vergeltungsmaßnahmen gegen Russland verhängt, das umgehend Gegensanktionen ankündigte. Bislang machte die Regierung aber keinen Gebrauch von den Maßnahmen.

Skripal spionierte als Offizier des russischen Militärgeheimdienstes GRU für die Briten. Dabei hatte ein Virus zunächst Rechner in der Ukraine befallen, ehe er sich auf Geschäftspartner ukrainischer Firmen im europäischen, amerikanischen und asiatischen Ausland ausweitete. Konkrete Konsequenzen für Russland enthält die Erklärung nicht.

Russland drohte mit rascher Vergeltung. Es würden zudem alle bilateralen Kontakte zu Russland auf hochrangiger Ebene ausgesetzt, sagte May im britischen Unterhaus in London. Sie sollen während des Wahlkampfes eine Kampagne in sozialen Netzwerken orchestriert haben.

More news: Trump feuert Tillerson über Twitter

London sicherte sich bereits die Unterstützung der Nato-Partner.

Related News:

  • Brandgefahr: Amazon muss eigene Powerbanks zurückrufen

    Brandgefahr: Amazon muss eigene Powerbanks zurückrufen

    Der Handelskonzern Amazon hat eine umfassende Rückruf-Aktion für externe Akku-Packs eingeläutet. Amazon informiert darin die Kunden, dass aufgrund von Überhitzung Brandgefahr herrscht.
    Horror-Crash Geisterfahrer auf A14 - Zwei Tote

    Horror-Crash Geisterfahrer auf A14 - Zwei Tote

    Auch zwei weitere Fahrzeuge konnten nicht mehr ausweichen, fuhren direkt in die Unfallstelle auf der Autobahn nahe Leipzig . Die Autobahn 14 war nach dem Unfall rund fünf Stunden gesperrt und wurde erst gegen Mitternacht wieder freigegeben.
    Hollerbach beim HSV wohl vor dem Aus

    Hollerbach beim HSV wohl vor dem Aus

    Anstatt die Rothosen vor dem ersten Abstieg der Klubgeschichte zu bewahren, fand der HSV unter Hollerbach nie in die Spur. Bereits unter der Woche wurden Klubchef Heribert Bruchhagen und Manager Jens Todt vor die Tür gesetzt.
  • Metropolitan Opera feuert Star-Dirigent Levine

    Metropolitan Opera feuert Star-Dirigent Levine

    Sein Verhalten habe sich vor allem gegen junge Künstler gerichtet, die am Anfang ihrer Karriere gestanden hätten. Die New Yorker Metropolitan Opera hat den Dirigenten James Levine wegen Missbrauchsvorwürfen entlassen.
    Jährliche

    Jährliche "Dieselgate"-Kosten bei Volkswagen halbiert"

    Die Aufarbeitung des Dieselbetrugs kostete den Konzern im vergangenen Jahr 3,2 Milliarden Euro nach 6,4 Milliarden im Jahr zuvor. Dabei helfen sollen Partnerschaften mit Batterieherstellern für Europa und China, die Volkswagen in großem Umfang gesichert hat.
    Trump feuert Außenminister Rex Tillerson - ein Nachfolger steht bereit

    Trump feuert Außenminister Rex Tillerson - ein Nachfolger steht bereit

    President Donald Trump poses for his official portrait at The White House, in Washington , D.C., on Friday, October 6, 2017. Im vergangenen Jahr hatte es immer wieder Spekulationen über einen Rücktritt Tillersons gegeben.
  • US-Schüler wollen gegen Waffengewalt streiken

    US-Schüler wollen gegen Waffengewalt streiken

    Nach dem Massaker am Valentinstag war in Florida und weit darüber hinaus eine Protestbewegung von Schülern entstanden. Zehntausende Teilnehmer werden dazu erwartet, in den ganzen USA sollen ausserdem Ableger-Märsche stattfinden.
    Spielabbruch in griechischem Derby: Saloniki-Präsident läuft mit Pistole aufs Spielfeld

    Spielabbruch in griechischem Derby: Saloniki-Präsident läuft mit Pistole aufs Spielfeld

    Minute nach Rücksprache mit seinem Linienrichter die Anerkennung verwehrte, stürmte Savvidis auf den Platz. "Ich bin fassungslos. Der 58-Jährige gilt als ein Freund von Wladimir Putin und gehörte von 2003 bis 2011 dem russischen Parlament an.
    Regierungschef der Palästinenser Rami Hamdallah entgeht Anschlag in Gaza

    Regierungschef der Palästinenser Rami Hamdallah entgeht Anschlag in Gaza

    Die Hamas spricht Israel das Existenzrecht ab und wird von der EU, der USA und Israel als Terrororganisation eingestuft. Die Explosion ereignete sich demnach am Dienstagmorgen kurz nach der Einfahrt des Autokonvois in den Gazastreifen .
  • Hawkings letzte Worte:

    Hawkings letzte Worte: "Blickt nach oben zu den Sternen"

    Es war ihm ein Anliegen, die Kosmologie und die faszinierenden Phänomene des Kosmos auch einem breiten Publikum nahezubringen. Stephen Hawking hat wichtige Preise gewonnen. Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 14.
    Deutsche Nationaltrainerin Steffi Jones entlassen

    Deutsche Nationaltrainerin Steffi Jones entlassen

    Hrubesch war 2016 in Rio Coach der deutschen Auswahl der Männer, die bei den Olympischen Spielen Silber geholt hatte. Der Deutsche Fußball-Bund hat sich von der Trainerin der Frauen-Nationalmannschaft, Steffi Jones , getrennt.
    Wien Soldat erschiesst Messer-Angreifer

    Wien Soldat erschiesst Messer-Angreifer

    Der 23-Jährige mutmassliche Täter nannte als Grund für seinen Angriff seine "schlechte, aggressive Stimmung". Der Soldat habe vier Schüsse aus seiner Dienstwaffe abgegeben und den Angreifer lebensgefährlich verletzt.


Most liked

Wo leben die glücklichsten Menschen der Welt?
Der verarmte zentralafrikanische Krisenstaat Burundi bildet das Schlusslicht in der Liste von insgesamt 156 Staaten. Dazu werden in den meisten Ländern pro Jahr rund 1000 Menschen befragt, also über drei Jahre rund 3000.

Türkische Streitkräfte beginnen Belagerung von Afrin
Laut Syrischer Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit Sitz in London sind noch 300.000 Menschen in Afrin eingeschlossen. In der gleichnamigen Region Afrin seien zudem Gebiete von entscheidender Bedeutung eingenommen worden.

Achtjährige Schülerin stirbt nach schwerer Meningitis
Das gilt für die Schüler der Klasse des Mädchens sowie eines Kurses, den die Schülerin in der vergangenen Woche besucht hat. Fälle von Meningokokken-Meningitis sind meldepflichtig, weil Meningokokken per Tröpfcheninfektion übertragen werden können.

Brandgefahr: Aldi ruft Mini-Fritteuse zurück!
Frittiert nicht nur heiß und fettig, sondern brennt gelegentlich auch selbst: Aldi Süd ruft Fritteusen der Firma Petermann zurück. Verbraucher, die eine solche Mini-Fritteuse von Ambiano gekauft haben, können diese in allen Filialen zurückgeben.

Meghan Markle absolvierte ersten offiziellen Termin mit der Queen
Royal-Neuzugang: Beim Gottesdienst musste sie gemeinsam mit Prinz Harry in der zweiten Reihe platz nehmen. Die beiden kamen gemeinsam mit Harrys Bruder Prinz William und dessen Frau Herzogin Kate zur Kirche.

Der Trailer-Teaser von "Fantastic Beasts 2" ist da
Rowling hierfür das Drehbuch und wird vermutlich auch an den nächsten drei geplanten Filmen beteiligt sein. Regie führt David Yates , der laut derzeitiger Planung die gesamte fünfteilige Filmreihe inszenieren soll.

Sevilla kickt ManUnited aus der Champions League
Den erlösenden Treffer für den Tabellen-Dritten der Serie A erzielte der ehemalige Bundesligaprofi Edin Dzeko in der 52. Bedanken konnten sich die in der Meisterschaft abgeschlagenen Andalusier bei ihrem Schlussmann Rico, der in der 52.

Zverev-Brüder schon raus, Kerber kämpft sich weiter
Indian Wells - Regen hat die frühere Weltranglistenerste Angelique Kerber (Kiel) beim WTA-Turnier in Indian Wells gestoppt. Auch für Zverevs älteren Bruder Mischa Zverev war in der zweiten Runde Endstation.

Tillerson: Russland dürfte Ex-Spion in England vergiftet haben
Sie wurden der Polizei zufolge Opfer eines Attentats mit Nervengift und befinden sich weiterhin in einem kritischen Zustand. Skripal habe für den britschen Geheimdienst gearbeitet und sei auf britischem Territorium vergiftet worden, sagte Peskow.

Marine Le Pen als Parteichefin wiedergewählt
Die FN-Mitglieder sollen nun per Briefwahl darüber abstimmen, ob die Partei tatsächlich Rassemblement National heißen soll. An der FN-Befragung zu insgesamt 80 Punkten beteiligten sich laut der Partei rund 30.000 der insgesamt 51.000 Mitglieder.

Japan gedachte der Opfer von Tsunami und Fukushima-Gau
Dieser betonte, wie wichtig es sei, zukünftige Generationen über Katastrophenvorsorge aufzuklären. Doch nur wenige frühere Anwohner sind bislang in ihre früheren Häuser zurückgekehrt.

Das sind die SPD-Minister
Neben den drei SPD-Männern wird es auch drei SPD-Frauen im Kabinett geben: Neue Justizministerin wird Katarina Barley. Um die Staatskasse als Bundesfinanzminister wird sich Olaf Scholz kümmern - bisher erster Bürgermeister von Hamburg.

China: Volkskongress hebt Amtszeitbegrenzung für Präsidenten auf
Künftig kann die Führung nicht nur die Parteimitglieder, sondern auch sämtliche Staatsbedienstete nach Gutdünken bestrafen lassen. Seit dem Staatsgründer Mao Tsetung hatte kein anderer Führer in der Geschichte der Volksrepublik soviel Macht wie Xi Jinping .

Deutsche Bank: DWS Aktien kosten zum IPO bis zu 36 Euro
Die Partnerschaft ist auf fünf Jahre ausgelegt und umfasst auch Vertriebsmöglichkeiten und eine gemeinsame Produktentwicklung. Die Zeichnungsfrist will die Deutsche Bank im Wertpapierprospekt nennen, dessen Veröffentlichung für Montag erwartet wird.

Deutsche Motorrad-Legende Ralf Waldmann († 51) ist tot
Unser Beileid und Mitgefühl gilt der Familie Waldmann", schrieb der Fernsehsender am Sonntag auf seiner Facebook-Seite. Eurosport kondolierte via Twitter: "Schweren Herzens nehmen wir Abschied von unserem MotoGP-Experten Ralf Waldmann".