Pegida-Chef Bachmann wurde Einreise nach London verwehrt

Abgeschoben Pegida Chef Lutz Bachmann darf nicht nach Großbritannien einreisen

Dresden - In München wollte es nicht richtig klappen mit der großen PEGIDA-Show, also setzte Lutz Bachmann (45) am Wochenende alles auf einen Auftritt in London.

Wien/London - Der deutsche Pegida-Chef Lutz Bachmann wurde offenbar an der Einreise nach Großbritannien gehindert. Die britischen Behörden aber untersagten nicht nur Sellner, sondern nun auch Bachmann die Einreise. Er hätte die Rede von Sellner dabei gehabt, die er öffentlich vorlesen wollte, und das "hätte wohl nicht gepasst".

More news: Rennende Ratte: Neue Arbeit von Banksy aufgetaucht

"Bei meinem Pass gingen die roten Lampen an", sagt Bachmann auf Facebook. Er wurde am Flughafen festgesetzt und am Sonntag in den nächsten Flieger zurück nach Deutschland gesetzt.

Er hätte es eigentlich wissen müssen: Bereits Martin Sellner (29), Chef der rechtsradikalen "Identitären Bewegung" wurde am 12. März in London in Gewahrsam genommen und samt seiner Freundin Brittany Pettibone (25) abgeschoben. Von den britischen Behörden gibt es bislang keine Stellungnahme zu dem Vorfall. Doch auch Bachmanns London-Trip endete abrupt in einem sogenannten "detention center", in dem illegal Eingereiste auf ihren Abschiebeflug warten können.

More news: Giftanschlag: Der Westen ist "entsetzt"

Lutz Bachmann ist Sprecher der rassistischen und islamfeindlichen deutschen Organisation Pegida. Allein in einem Regal liegen eine Ausgabe des Korans und ein Gebetsteppich.

More news: Türkische Streitkräfte beginnen Belagerung von Afrin

Related News:

  • Die türkische Invasion macht nicht in Afrin Halt

    Die türkische Invasion macht nicht in Afrin Halt

    Es habe am Sonntag aber noch Kämpfe mit einigen kurdischen Einheiten in der Stadt gegeben, die vereinzelt Widerstand leisteten. Die Lage in der Rebellenenklave Ost-Ghouta am Rande der syrischen Hauptstadt Damaskus war am Wochenende weiter dramatisch.
    Ohne Gegenstimme: Präsident Xi Jinping im Amt bestätigt

    Ohne Gegenstimme: Präsident Xi Jinping im Amt bestätigt

    Zu Xis Stellvertreter wurde bei nur einer Gegenstimme sein Wunschkandidat und enger Vertrauter Wang Qishan gewählt. Die Zahl der Ministerien und Aufsichtsbehörden im Rang eines Ministeriums wird von 34 auf 26 zusammengestrichen.
    Live-Ticker: FC Red Bull Salzburg empfängt Borussia Dortmund

    Live-Ticker: FC Red Bull Salzburg empfängt Borussia Dortmund

    Nach der 1.2-Niederlage im Hinspiel, kamen die Schwarz-Gelben im Rückspiel am Abend in Salzburg nicht über ein 0 zu 0 hinaus. Mit Granit Xhaka steht dafür ein anderer Schweizer in den Viertelfinals: Arsenal schlägt Milan auch im Rückspiel.
  • Schauspieler Jochen Senf gestorben -

    Schauspieler Jochen Senf gestorben - "Tatort"-Kommissar Palu"

    Einige Jahre war der Schauspieler mit Margret Lafontaine, der Ex-Frau des einstigen saarländischen Ministerpräsidenten, zusammen. Im Alter von 76 Jahren ist der Schauspieler Jochen Senf gestorben, der als " Tatort "-Kommissar Max Palu bekannt wurde".
    Georgien: Video zeigt, wie Skifahrer aus Sessellift geschleudert werden

    Georgien: Video zeigt, wie Skifahrer aus Sessellift geschleudert werden

    Bei dem Vorfall seien mehrere Skifahrer verletzt worden, wie die österreichische Nachrichtenseite "kurier.at" berichtet . Katastrophe am Skilift: In Georgien geriet am Freitag ein "außer Kontrolle": Dabei wurden viele Skifahrer verletzt.
    Schluss für Toys 'R' Us

    Schluss für Toys 'R' Us

    Nach einem gescheiterten Rettungsversuch steht der Spielwarenhändler Toys R Us in den USA nach mehr als 70 Jahren vor dem Aus. Die Mitarbeiter möchten wissen, wie es weitergehe. "Doch bisher gibt es dazu keine konkreten Informationen", sagte Rogge.
  • Präsident vor vierter Amtszeit Putin gibt sich siegessicher

    Putin kritisiert der 71-Jährige nur, weil er ihm zu lasch ist und zum Beispiel nicht gleich die ganze Ukraine erobert hat. In Russland ist die Präsidentenwahl angelaufen, bei der Staatschef Wladimir Putin weitere sechs Jahre im Kreml ansteuert.
    Nicht Atletico, nicht Arsenal: RB Leipzig muss nach Frankreich

    Nicht Atletico, nicht Arsenal: RB Leipzig muss nach Frankreich

    Der FC Arsenal mit den deutschen Weltmeistern Mesut Özil , Shkodran Mustafi und Per Mertesacker bekommt es mit ZSKA Moskau zu tun. Das ergab die Auslosung am Freitag in der Zentrale der Europäischen Fussball-Union in Nyon.

    "Let's Dance": Oliver Geissen vertritt Daniel Hartwich

    Seit Wochen hat die Grippewelle Deutschland fest im Griff - und verschont natürlich auch nicht unsere Promis. Wer vertritt Daniel Hartwich bei "Let's Dance"? Die Grippe hat mich niedergestreckt.
  • HTC Flaggschiff U12+ kommt erst im Mai

    HTC Flaggschiff U12+ kommt erst im Mai

    Auf der Rückseite des neuen HTC-Flaggschiffs ist ebenfalls eine Dual-Kamera zu finden, jedoch mit leistungsstärkeren Sensoren. Der Bildschirm soll sechs Zoll in der Diagonale messen und mit WQHD+ auflösen.
    Windows 10 Mobile: Bug bei PDF und Microsoft Edge wird endlich gefixt

    Windows 10 Mobile: Bug bei PDF und Microsoft Edge wird endlich gefixt

    Der kumulative Patch mit der Bezeichnung KB4087658 dient dem kommenden Spring Creators Update - so der Name - als Wegbereiter. Laut Microsoft sei dies "das beste, sicherste und konsistente Erlebnis unter Windows 10 ".
    Heiko Maas will

    Heiko Maas will "Weimarer Dreieck" wiederbeleben

    Am Freitag reiste bereits der neue Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) zu seinem Antrittsbesuch nach Warschau. Das zweitgrößte Nachbarland Deutschlands zählt traditionell zu den ersten Reisezielen deutscher Außenminister.


Most liked

Köln feiert gegen Leverkusen einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf
Drei Minuten später leitete der überragende Bittencourt mit einem präzisen Pass die Führung durch Osako ein. Und von Leidenschaft, wie sie zu einem Derby gehört, war bei den Gästen auch lange Zeit nichts zu sehen.

Söder ist neuer Ministerpräsident
Nach vielem Hin und Her entschied sich Seehofer, das Amt des Regierungschefs an seinen 51 Jahre alten Parteikollegen abzutreten. Nachdem der 68-Jährige trotz verschiedener Versuche Söder nicht mehr verhindern konnte, fügte er sich Söders Befürwortern.

Seehofer spaltet mit Islam-Debatte die Union
Beim Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) löste die Äußerungs Seehofers gar Sorgen um die innere Sicherheit aus. Es gehe darum, mit Menschen unterschiedlicher Herkunft ein gutes Zusammenleben zu organisieren.

Lufthansa glaubt doch nicht an Abriss des BER
Flughafen-Chef Engelbert Lütke-Daldrup bemerkte zu den Äußerungen: "Das ist Unsinn". Seitdem ist die Eröffnung immer wieder verschoben werden, zuletzt im Dezember 2017.

Donald Trump: Fordert Trumps Anwalt 20 Millionen von Porno-Star Stormy Daniels?
Ein weiterer Anwalt Trumps unterstützte am Freitag diesen Vorstoß im Namen des Präsidenten in einem gerichtlichen Papier. Trumps Sprecherin Sarah Sanders sagte zu den Äußerungen des Anwalts, das Weiße Haus verurteile jegliche Bedrohung.

Facebook angezapft, Daten ausgewertet
Mit deren Hilfe lassen sich Nutzer besonders effektiv mit politischen Botschaften ansprechen. Stephen Bannon, der ehemalige Chefberater des US-Präsidenten, saß im Aufsichtsrat der Firma.

Ex-FBI-Vizedirektor kurz vor Pension gefeuert
Trump hatte in der Vergangenheit bereits höhnische Bemerkungen zu der bevorstehenden Pensionierung gemacht. Umgekehrt hätten ihm Konservative übelgenommen, wenn er McCabe nicht vor dem Wochenende entlassen hätte.

Lewandowski angeblich mit Real einig
Dass Lewandowski seinen Wechsel a la Aubameyang oder Dembele erstreiken will, darf allerdings bezweifelt werden. Dabei winkt Lewandowski auch eine ordentliche Gehaltserhöhung im Vergleich zu seinem Bayern-Salär.

Syrien: Granaten treffen Krankenhaus in Afrin - Mindestens 16 Tote
Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte sprach sogar von knapp 20 000 Menschen, die Ost-Ghuta zuvor verlassen hatten. In Hannover gingen am Samstag bis zu 11.000 Menschen auf die Straße, um gegen die türkische Afrin-Offensive zu demonstrieren.

Russen in der Ukraine dürfen nicht wählen
Die Wiederwahl Wladimir Putins, der noch vor wenigen Tagen zu Wahlkampfauftritten auf die Krim gereist war, gilt als sicher. Für die Ukraine und nach völkerrechtlichen Maßstäben ist die Krim nach wie vor Teil des ukrainischen Staatsgebiets.

Falsche Geschmacksrichtung abgefüllt: "Hersteller ruft "Chipsfrisch ungarisch" zurück"
Der Hersteller der Chipsmarke "Chipsfrisch" ruft Tüten in der Geschmacksrichtung "ungarisch" zurück. Betroffen sind auch ausschließlich 'Chipsfrisch ungarisch' mit der oben genannen Chargennummer.

Would You Rather?: Rihanna kritisiert Snapchat für Werbeanzeige
Ich würde es gerne Ignoranz nennen, aber ich weiss, dass ihr nicht so dumm seid!", schrieb sie an Snapchat gerichtet. Die Entscheidungsmöglichkeiten waren entweder "Schlage Rihanna " oder "Boxe Chris Brown ".

Europa-League-Auslosung im Stream
Bei der Auslosung werden keine Teams gesetzt, so dass Vereine desselben nationalen Verbandes aufeinander treffen können. In Nyon werden heute die Viertelfinali der Champions League und Europa League ausgelost.

Bub (14) in Tirol durch Stromschlag getötet
Laut der Zeitung kam es zu dem Unglück, als drei Jugendliche am Donnerstagabend auf dem Weg zurück vom Einkaufen waren. Die zwei Freunde liefen sofort unter Schock zur Unterkunft und verständigten die Lehrer.

Personal-Karussell - Trump will angeblich neuen Nationalen Sicherheitsberater
Dazu zähle er Strafzölle auf Stahl- und Aluminiumimporte und die Ankündigung eines Gesprächs mit Nordkoreas Diktator Kim Jong-un. Allerdings berichteten drei aktuelle und frühere Regierungsvertreter von Spannungen zwischen Trump und McMaster.