Rätsel um abgetrennte Hände ist gelöst

Chabarowsk Sibirien Russland Labor Hände

Passanten alarmieren die Polizei, die Ermittler stoßen auf einen Sack mit grausigem Inhalt. Wie die "Siberian Times" berichtet, handelt es sich um die Hände von 27 Personen. Mit weiteren Informationen hält sich die Polizei zurück. Eines davon: die Hände seien als Bestrafung für Diebstahl abgetrennt worden. Es seien allerdings medizinische Bandagen und weiße Schuhüberzüge gefunden worden, wie sie auch in Krankenhäusern verwendet werden.

Bisher habe man nur die Fingerabdrücke von einer Hand nehmen können, die anderen sollen aber ebenfalls überprüft werden.

More news: Spende statt Stadion - BVB-Fans verzichten auf Salzburg-Trip

Ermittler in der Großstadt Chabarowsk rund 8.000 Kilometer östlich von Moskau seien einem Hinweis gefolgt und dann auf den geheimnisvollen Beutel gestoßen, meldeten russische Agenturen. Möglicherweise stammen die Hände aus China und wurden den Fluß abwärts nach Russland getrieben.

Unklar ist offenbar bislang, ob die Entdeckung tatsächlich einen kriminellen Hintergrund hat.

More news: Trump hatte keine Affäre mit Pornodarstellerin

Wie die Zeitung weiter schreibt, sind die abgetrennten Hände auf ein wenig bekanntes russisches Prozedere zurückzuführen, bei dem die Hände eines unidentifizierten Opfers abgetrennt werden, um eine spätere Identifizierung auch noch nach einem Begräbnis zu ermöglichen.

Die Behörde kam zu dem Schluss, dass die Hände nach der Untersuchung im Labor unsachgemäß entsorgt worden. Die Ermittler gehen dem nun nach.

More news: Oscars: "The Shape of Water" grosser Sieger

Related News:



Most liked

Merkels Kabinett komplett: So sieht Deutschlands neue Regierung aus
Von 2005 bis 2009 war er SPD-Generalsekretär, im vergangenen Jahr übernahm er den Posten noch einmal von Juni bis Dezember. Er hatte sich auch jetzt wieder als stellvertretender Fraktionsvorsitzender in die zweite Reihe gestellt.

EZB lässt Leitzins auf Rekordtief von 0,0 Prozent
Wie die Europäische Zentralbank mitteilt, halten die Währungshüter um EZB-Chef Draghi - vorerst - an der Nullzinspolitik fest. Angestrebt wird Preisstabilität bei einer Teuerungsrate von knapp unter 2,0 Prozent - weit genug entfernt von der Nullmarke.

Merck legt vor 350-Jahres-Jubiläum Geschäftszahlen vor
Der bereinigte Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) dürfte auf währungsbereinigter Basis leicht zurückgehen. Netto-Finanzschulden: Die Verbindlichkeiten konnten um 1,4 Milliarden Euro auf 10,1 Milliarden Euro reduziert werden.

Russischer Doppelagent Opfer von Nervengift
Mehrere Mitglieder der Rettungskräfte wurden nach dem Einsatz untersucht, hieß es in einer Mitteilung der Polizei am Dienstag. Lugowoj machte gar eine politische Karriere als Parlamentsabgeordneter für die rechtsgerichtete Partei LDPR.

Verbot für WhatsApp? Blackberry klagt
Blackberry gehörte einst zu den den Pionieren im Smartphone-Geschäft, wurde aber von Apple und Samsung in den Schatten gestellt. Blackberry erhielt Rückzahlung von QualcommChen erklärte jüngst, Blackberry sei nicht mehr im Sanierungsstadium.

Bei Airbus wackeln 1900 Stellen in Deutschland
Die Gewerkschaft sprach zudem von rund 470 Posten, die in Frankreich auf der Kippe stehen, und von 450 in Großbritannien . Weitere rund 400 Stellen sollten schon länger aus dem A380-Programm zur A320neo-Baureihe verlagert werden.

EU-Politiker für Strafzölle auf US-Getreide
Dritte Option wäre der Verzicht auf Zölle, stattdessen eine Quotenregelung mit einer Deckelung auf 63 Prozent des 2017er Niveaus. Die EU sei nun gefragt. "Wir können nicht sehen, wie die EU eine Bedrohung für die nationale Sicherheit der USA sein kann".

Trumps wichtigster Wirtschaftsberater Gary Cohn tritt zurück
Als Reaktion auf Cohns Rücktritt gab der Dollar nach und näherte sich im Verhältnis zum japanischen Yen einem 16-Monatstief. So sagte Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries mit Blick auf Cohns Rücktritt am Mittwoch: "Die Situation ist ernst".

Familie bei Messerattacke in Wien schwer verletzt - Weiteres Opfer kurze Zeit später
Bei der verletzten österreichischen Familie handelt es sich demnach um die Eltern und deren erwachsene Tochter. Ob er auch hinter dem ersten blutigen Vorfall stecke, werde noch ermittelt, so der Polizeisprecher weiter.

Hohe Terror-Gefahr bei WM in Russland
Sowohl die unattraktive Auslosung als auch die Gesetzesverschärfungen in Russland schreckten viele Hooligans ab. So seien Collagen verbreitet worden, auf denen die Hinrichtung von Top-Stars gezeigt oder angedeutet werde.

Türkischer Außenminister will Entschärfung der Reisehinweise
Dieser fand ebenfalls in Ankara statt, bei einer Attacke auf einen Buskonvoi des Militärs verloren 29 Menschen ihr Leben. Die Türkei hatte schon von Tschechien die Auslieferung Muslims gefordert, über die jedoch noch nicht entschieden wurde.

Amazon plant angeblich Girokonten für US-Markt
Stattdessen sollten Kosten für Finanzintermediäre eingespart sowie Daten über Konsum und Einkommen der Kunden gewonnen werden. Amazon bietet bereits Finanzdienstleistungen an, wie beispielsweise eine Kreditkarte oder den Bezahldienst "Amazon Pay".

Amerikanische Botschaft in Ankara geschlossen
Es handle sich um Ausländer, die Mitglieder für die IS-Terrormiliz rekrutiert und Kontakte in Konfliktgebiete unterhalten hätten. Die Polizei hat seit dem "Reina"-Anschlag ihr Vorgehen gegen den IS deutlich verschärft und hunderte Verdächtige festgenommen".

Tolinos mit Update unbrauchbar geworden
Doch nebenbei wurde nach der Installation auf dem Tolino Vision 4 HD und anderen Modellen offenbar auch die Wlan-Funktion gekappt. In diesen Fällen soll sogar das Zurücksetzung auf die Werkseinstellungen nicfht mehr helfen - die Tolinos seien faktisch Schrott.

FC Köln ermittelt gegen eigene Fans
Deshalb hat der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes ein Ermittlungsverfahren gegen den FC eingeleitet. FC Köln, dann für fünf Jahre bei Manchester United, wurde ein Dreivierteljahr später Torwart von Hannover 96.