US-Strafzölle: EU-Kommission für WTO-Klage oder eigene Zölle

Ernu�butter PUBLICATIONxINxGERxSUIxONLY 1065601316

Die Stahl- und Aluminiumbranche würde es wohl als erstes treffen, doch weitere könnten folgen. Drittens diskutieren die Kommissare Gegenzölle auf importierte US-Produkte, so Malmström. Doch Europa setzt nach wie vor auf eine gütliche Einigung in dem Disput. Vorher muss US-Präsident Donald Trump die Zölle auf Stahl- und Aluminiumimporte wirklich umsetzen. "Wir machen Zölle", bekräftigte er am Dienstag nochmals. Mit dem Amtsantritt Trumps waren die Gespräche aber praktisch zum Erliegen gekommen. Doch die EU-Kommission will eine Eskalation unbedingt vermeiden. "Wir hoffen auch darauf, die US-Administration von der falschen Entscheidung abbringen zu können". Sie kritisierte die Begründung mit der nationalen Sicherheit und sprach von "verschleierten Schutzmaßnahmen". Dagegen will sich die Gemeinschaft schützen, sagte EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström heute. Klodt listet vor allem Zölle auf, die gegen Importe aus China in die EU gerichtet sind: 59 Prozent auf Trachtenleder, 42 Prozent auf Bügelbretter, bei einigen Stahlprodukten lange die EU mit Zöllen von bis zu 91 Prozent zu. Kein einzelnes Land sei in der Lage, die Wünsche und Anforderungen seiner Bewohner in Sachen Auto ganz allein zu erfüllen, sagte der Präsident des Weltverbands der Automobilindustrie (OICA), Matthias Wissmann, am Mittwoch beim Genfer Autosalon.

Im Streit mit Trump ist der oberste Wirtschaftsberater im Weißen Haus, Gary Cohn, inzwischen zurückgetreten.

EU-Handelskommissarin Malmström hat US-Präsident Trump bei den angekündigten Einfuhrzöllen zum Umdenken aufgerufen. Mit insgesamt 375 Milliarden Euro sind die USA der mit Abstand größte Absatzmarkt der europäischen Wirtschaft. Der EU-Kommission zufolge macht der Handel zwischen den beiden Seiten rund ein Drittel des gesamten Welthandels aus. Der Gesamtwert der betroffenen US-Waren beträgt fast drei Milliarden Euro jährlich. Hinzu kommen erhebliche Dienstleistungsexporte sowie direkte Investitionen von Firmen.

More news: Werder erspielt Remis in Gladbach

Die deutsche Stahlindustrie hat die Europäische Union (EU) zu einer deutlichen Reaktion auf die geplanten Schutzzölle in den USA aufgefordert.

Vor allem sei die EU ein Freund der USA. Die USA würden sich mit Abschottungszöllen auf Stahl und Aluminium selbst schaden. Trump plant Strafzölle bei Stahl und Aluminium und begründet dies damit, dass Stahlimporte die nationale Sicherheit der USA bedrohten.

Die EU könnte kurzfristig ebenfalls Handelsbarrieren für US-Produkte errichten - entweder ebenfalls in Form von höheren Zöllen oder durch Einfuhrquoten. Sie ist gut eine Milliarde Euro schwer. Gegenmaßnahmen sollen dann ebenfalls in dieser Größenordnung erfolgen.

More news: Aigner hofft auf Airbus-Stellenabbau ohne Entlassungen

Mit seinem sturen Verhalten schafft US-Präsident Trump nach Meinung von Ralph Sina eine Achse zwischen der EU-Kommission und den US-Republikanern. Darauf dürften vor allem Industrie- und Agrarprodukte stehen. Produkte wie Erdnussbutter, Orangensaft oder Bourbon-Whiskey könnten mit Zöllen belegt werden, Harley-Davidson-Motorräder oder Levi's-Jeans ebenso. Trump will spätestens Anfang April eine finale Entscheidung treffen.

Von diesen Strafzöllen, die nach WTO-Recht zulässig sind, müssen die regulären WTO-Zölle unterschieden werden. Ein Verfahren aber kann Jahre dauern.

Die internationale Autoindustrie lehnt die von US-Präsident Donald Trump ins Spiel gebrachten Strafzölle vehement ab.

More news: Putin sagt, Russland habe neue unverwundbare Atomwaffen entwickelt - und droht einer Nation

Related News:

  • Familie bei Messerattacke in Wien schwer verletzt - Weiteres Opfer kurze Zeit später

    Familie bei Messerattacke in Wien schwer verletzt - Weiteres Opfer kurze Zeit später

    Bei der verletzten österreichischen Familie handelt es sich demnach um die Eltern und deren erwachsene Tochter. Ob er auch hinter dem ersten blutigen Vorfall stecke, werde noch ermittelt, so der Polizeisprecher weiter.
    Amerikanische Botschaft in Ankara geschlossen

    Amerikanische Botschaft in Ankara geschlossen

    Es handle sich um Ausländer, die Mitglieder für die IS-Terrormiliz rekrutiert und Kontakte in Konfliktgebiete unterhalten hätten. Die Polizei hat seit dem "Reina"-Anschlag ihr Vorgehen gegen den IS deutlich verschärft und hunderte Verdächtige festgenommen".

    "Emoji - Der Film" räumt vier "Goldene Himbeeren" ab

    Bei den Männern wurde Tom Cruise als Hauptdarsteller in "Die Mumie" genannt, Mel Gibson als Nebendarsteller in " Daddy's Home 2 ". Transformers 5: The Last Knight, der bei den Nominierungen noch mit 9 Stück geführt hatte, ging hingegen leer aus.
  • Geely bei Daimler: Zypries will schärfere Regeln für Investoren

    Geely bei Daimler: Zypries will schärfere Regeln für Investoren

    Weitere Auto-Aktien will Li aktuell nicht kaufen. "Ich respektiere die Werte und die Kultur von Daimler". Dafür hatte er fast 7,5 Milliarden Euro springen lassen.
    Apple plant 2018 günstigeres MacBook Air

    Apple plant 2018 günstigeres MacBook Air

    Wie Engadget berichtet, erhielt das 13 Zoll große MacBook Air erst 2017 eine Überarbeitung mit leicht gesteigerten Leistungsdaten. Apple soll sogar deshalb auf ein neues MacBook Air setzen, weil es die eigenen Laptop-Verkäufe um bis zu 15% ankurbeln könne.
    LIVE! FC Bayern schraubt den SC Freiburg auseinander

    LIVE! FC Bayern schraubt den SC Freiburg auseinander

    Auch beim allerneuesten Trainerkandidaten hat sich Bayern München kein "Streich-Resultat" auf dem Weg zum Titel geleistet. Die Gerüchte kamen ausgerechnet vor dem direkten Duell zwischen beiden Teams heute in Freiburg auf (18.00 Uhr).
  • Oscars:

    Oscars: "The Shape of Water" grosser Sieger

    Zum besten nicht englischsprachigen Film wurde das chilenische Transgender-Drama " A Fantastic Woman " von Sebastian Lelio gekürt. Beste Dokumentation wurde "Icarus" von Bryan Fogel und Dan Cogan über die russischen Doping-Machenschaften der vergangenen Jahre.
    Mitte-rechts-Allianz um Silvio Berlusconi liegt vorn

    Mitte-rechts-Allianz um Silvio Berlusconi liegt vorn

    Er hat dafür einen engen Gefolgsmann, den derzeitigen EU-Parlamentspräsidenten Antonio Tajani , als Premierkandidaten auserkoren. Während der Nacht seien eilig 200.000 neue Zettel gedruckt worden, weshalb einige Wahllokale später geöffnet hätten.
    Große Mehrheit gegen Abschaffung der Rundfunkgebühren

    Große Mehrheit gegen Abschaffung der Rundfunkgebühren

    Die Befürworter der Abschaffung setzten auf mehr Werbung und mehr Bezahlkonzepte wie bei privaten Sendern und Streamingdiensten. Gerade in den vergangenen Wochen hatten sich auch die Befürworter des gebührenfinanzierten Rundfunks lauter zu Wort gemeldet.
  • Trump hatte keine Affäre mit Pornodarstellerin

    Trump hatte keine Affäre mit Pornodarstellerin

    In Cliffords Klage heißt es zudem, die Einschüchterungsversuche gegen ihre Person seien unvermindert weitergegangen. Clifford behauptet, man könne diese Vereinbarung nicht für gültig halten, denn Trump habe sie nie unterzeichnet.
    EU will Strafzölle kontern, Trump dreht an Eskalationsspirale

    EU will Strafzölle kontern, Trump dreht an Eskalationsspirale

    In der US-Wirtschaft hat sich Widerstand gegen die Zölle von 25 Prozent auf Stahl und von zehn Prozent auf Aluminium formiert. Importzölle und Protektionismus seien "ein Irrweg", sagte Regierungssprecher Steffen Seibert.
    McDormands Oscar gestohlen und wieder zurückgegeben

    McDormands Oscar gestohlen und wieder zurückgegeben

    Laut der Seite habe Frances McDormand den Verlust schnell bemerkt und die Security informiert, die den Langfinger schnappte. Damit spielte die Oscarpreisträgerin auf Vertragsklauseln an, die Geschlechterparität und Diversität garantieren.


Most liked

Wie ein Stromstreit auf dem Balkan unsere Uhren nachgehen lässt
In Verdacht als Auslöser stand auch ein wesentlich höherer Stromverbrauch durch die Kältewelle in weiten Teilen Europas . Die Abweichung beträgt exakt 351 Sekunden, gibt der Schweizer Netzbetreiber Swissgrid auf seiner Webseite an.

Regionalliga: Münchner Stadtderby in der Allianz Arena
Die Partie zwischen Alemannia Aachen und Rot-Weiss Essen (1:0) verfolgten 30.313 Zuschauer im ausverkauften Tivoli-Stadion. Rückkehr der Löwen: Nach knapp einem Jahr Pause tritt der TSV 1860 München im April wieder in der Allianz Arena an.

Amazon plant angeblich Girokonten für US-Markt
Stattdessen sollten Kosten für Finanzintermediäre eingespart sowie Daten über Konsum und Einkommen der Kunden gewonnen werden. Amazon bietet bereits Finanzdienstleistungen an, wie beispielsweise eine Kreditkarte oder den Bezahldienst "Amazon Pay".

Tote nach Absturz in Syrien
Nach vorläufigen Informationen könnte der Vorfall durch eine technische Fehlfunktion verursacht worden sein, so das Ministerium. Das nahe der Küstenstadt Latakia gelegene Hamaimim ist der wichtigste Militärflughafen der russischen Streitkräfte in Syrien.

Ulla Norden WDR-Moderatorin in Krankenhaus verstorben
In Erinnerung bleiben etwa ihre Lieder "Das ist zu schön, um wahr zu sein" oder "Ich bin verliebt in den eigenen Mann". Auch Weggefährtin Gaby Baginsky ist schockiert vom Tod ihrer Freundin.

Ex-Premier Matteo Renzi tritt als PD-Chef zurück
Sowohl Lega-Chef Salvini als auch Sterne-Spitzenkandidat Di Maio beanspruchten das Regierungsamt für sich. Europa müsse neu errichtet werden, und zwar um die Menschen herum und nicht um die Bürokratie.

Letzte Staffel "House of Cards": Netflix zeigt Trailer
Spacey und Wright verkörperten in " House of Cards " bisher das rücksichtslose Politiker-Ehepaar Frank und Claire Underwood. Diese sollen einem früheren Bericht zufolge auf Grund der Ereignisse um Kevin Spacey im Eiltempo umgeschrieben worden sein.

Freiburg-Trainer Streich dementiert Bayern-Kontakt: "Gar nichts"
Die Gastgeber, bei denen Mike Frantz und Florian Niederlechner fehlten, machten den Münchnern wesentlich mehr Mühe als erwartet. Die tägliche Arbeit als Coach wird er im Anschluss bestimmt nicht vermissen, ganz sicher aber wohl seinen Freiburger Kollegen.

FC Köln ermittelt gegen eigene Fans
Deshalb hat der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes ein Ermittlungsverfahren gegen den FC eingeleitet. FC Köln, dann für fünf Jahre bei Manchester United, wurde ein Dreivierteljahr später Torwart von Hannover 96.

Deutscher Sieger: Gerd Nefzer gewinnt Oscar für "Blade Runner 2049"
Er ist " Wettermacher " und jetzt Oscar-Gewinner: Gerd Nefzer aus Schwäbisch Hall. Mit dem Oscar im Handgepäck geht es am Montag bereits zurück in die Heimat.

Schwerer Wintersturm an US-Ostküste fordert mindestens fünf Menschenleben
Mindestens fünf Menschen starben an Folgen des "Bombenzyklons", es kam zu Überschwemmungen und Verkehrsausfällen. Am internationalen Flughafen von Washington musste der Tower wegen heftiger Winde kurzzeitig geräumt werden.

Zwei griechische Soldaten an der Grenze zur Türkei verhaftet
Die Soldaten gaben an, dass sie Fußspuren im Schnee gefolgt seien, von denen sie glaubten, dass sie von Migranten stammten. Die Türkei fordert die Auslieferung von acht türkischen Soldaten, die am Tag nach dem versuchten Militärputsch vom 15.

Bericht: EU-Delegation nach Journalistenmord in die Slowakei
Fico warf der Opposition vor, den Mord an dem Journalisten zu instrumentalisieren, um Proteste zu schüren. Kuciak recherchierte zu Verstrickungen slowakischer Politiker mit der italienischen Mafia.

31-jähriger Kapitän des AC Florenz überraschend gestorben
Der unerwartete Tod von Davide Astori hat die Fußballwelt geschockt. "Wir verlieren einen Athleten und einen großartigen Mann". Im April 1998 erlitt Zweitliga-Profi Axel Jüptner von Carl Zeiss Jena einen Herzinfarkt und verstarb ebenfalls.

Offensivspektakel zwischen RB Leipzig und BVB endet mit Remis
Deutschen Bundesliga mit dem FC Ingolstadt 04 und RB Leipzig drei von sieben Spielen gegen den von Peter Stöger geführten 1. Sein Team habe gut angefangen, ein "schönes Tor " geschossen, "aber den Vorsprung wieder mal aus der Hand gegeben".