Apples iPhone 8 und 8 Plus werden rot

Apple-Gerüchte Wird das rote iPhone 8 heute angekündigt?

Das iPhone 8 (PRODUCT) RED Special Edition wird nur in begrenzter Stückzahl vorhanden sein. Ab Freitag sind sie in ausgewählten Apple Stores erhältlich.

Anders als im letzten Jahr ist die Front dieses Mal schwarz - das sieht meiner Meinung nach deutlich besser aus. Die Sonderedition Product Red iPhone ergänzt die bestehenden iPhone 8-Finishes in Gold, Silber und Space Grau. Finden wir sehr schick. Gleichzeitig hofft Apple aber wohl auch, mit einer neuen Farbvariante die Umsätze neu anzufachen. Die Schweiz zieht dann gegen Ende des Monats nach. Alle Österreicher schauen wieder mal in die Röhre. Dabei setzt Apple diesmal auf eine schwarze Front.

More news: Neue Liebe: Datet Brooklyn Beckham Playboy-Model Lexi Wood?

Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus (PRODUCT) RED ist in einem roten Glasgehäuse untergebracht, während im letzten Jahr noch eine Aluminium-Rückseite vorhanden war, was beim iPhone 8 nicht möglich ist, weil die Induktionsladung so nicht möglich wäre.

Das Sonderedition (PRODUCT) RED iPhone wird ab morgen zur Onlinebestellung und ab Freitag, 13. April in Stores in ausgewählten Ländern und Regionen verfügbar sein. Die Preise ansprechen den normalen Modellen.

More news: Bayern München ist Deutscher Meister

Seit 11 Jahren unterstützen wir mit unserer (RED) Partnerschaft HIV/AIDS Programme. Diese stellen Beratung, Tests und vor allem Medikamente bereit, um zu verhindern, dass HIV von einer Mutter auf ihr ungeborenes Kind übertragen wird. Apple hat bislang schon mehr als 160 Millionen US-Dollar dafür aufbringen können. Jeder Kauf bringt uns einer Generation ohne AIDS einen Schritt näher.

Über iPhone 8 und iPhone 8 Plus - Beschreibung von AppleiPhone 8 und iPhone 8 Plus Product Red Special Edition bietet ein neues Glas- und Aluminiumdesign in Rot aus einem widerstandsfähigen Glas, Retina HD Displays sowie den A11 Bionic Chip.

More news: Trump-Affäre mit Pornostar: US-Präsident äußert sich erstmals zu Vorwürfen

Related News:

  • Guardiola bekämpft seinen Champions-League-Fluch

    Guardiola bekämpft seinen Champions-League-Fluch

    Die Statistik hat Klopp jedenfalls auf seiner Seite: In der Königsklasse gab es bislang 126-mal einen 3:0-Heimsieg im Hinspiel. Auch im Liga-Derby am Samstag gegen Manchester United (2:3) schenkte City eine 2:0-Führung innerhalb von nur 16 Minuten her.
    Islamisten in Deutschland: Ein Viertel sind Asylbewerber

    Islamisten in Deutschland: Ein Viertel sind Asylbewerber

    Darüber hinaus seien 130 Extremisten "ausreisepflichtig", weil ihr Asylantrag abgelehnt wurde. Inzwischen wird versucht, Gefährder schneller abzuschieben .
    HSV schlägt Schalke: Spektakel in Hamburg

    HSV schlägt Schalke: Spektakel in Hamburg

    Der Ex-Bremer erzielte den Siegtreffer mit einem herrlichen Fernschuss und sorgte für ausgelassenen Jubel auf den Tribünen. Torhüter Ralf Fährmann verließ sich fälschlicherweise auf seine zögerlichen Abwehrleute Naldo und Caligiuri.
  • Weltmeister Sagan gewinnt Paris-Roubaix - Degenkolb chancenlos

    Weltmeister Sagan gewinnt Paris-Roubaix - Degenkolb chancenlos

    Gut 50 Kilometer vor dem Ziel hatte der gebürtige Thüringer bereits Schwierigkeiten, das Tempo des Hauptfeldes zu halten. Er befinde sich in einem ernsten Zustand, teilte die medizinische Abteilung der Rennorganisation ASO am Sonntagabend mit.
    Sofortige Freilassung Puigdemonts in Deutschland angeordnet

    Sofortige Freilassung Puigdemonts in Deutschland angeordnet

    Die Richter am Oberlandesgericht haben den Fall geprüft - und in entscheidenden Punkten der spanischen Justiz widersprochen. Zwar kann ihm nun in Spanien kein Prozess mehr wegen Rebellion gemacht werden, doch der Vorwurf der Veruntreuung bleibt.
    Echo: Kollegah und Farid Bang bleiben nominiert

    Echo: Kollegah und Farid Bang bleiben nominiert

    Es wurde aber auch das ganze Album "Jung, brutal, gutaussehend 3" einer kritischen Begutachtung unterzogen. Der Südtiroler Band wird von Kritikern vorgeworfen, rechtsextremistische Motive zu verbreiten.
  • NRW-Ministerpräsident kündigt Kopftuchverbot für Mädchen an

    NRW-Ministerpräsident kündigt Kopftuchverbot für Mädchen an

    Uslucan meint, Flüchtlinge und ihr gestärktes Selbstbewusstsein führen zum verstärkten Kopftuch tragen bei Mädchen in Deutschland. Toprak verwies darauf, dass nach dem Koran ein Kopftuch ohnehin erst in der Pubertät vorgeschrieben sei.
    Deutsches Davis-Cup-Team gewinnt gegen Spanien

    Deutsches Davis-Cup-Team gewinnt gegen Spanien

    Lucas Pouille holte am Sonntag in Genua gegen den Italiener Fabio Fognini den dritten Punkt des französischen Tennisteams. Der 4:51-stündige Krimi zwischen Kohlschreiber und Ferrer beendete die deutschen Hoffnungen dann endgültig.
    Ein Toter nach Brand im New Yorker Trump Tower

    Ein Toter nach Brand im New Yorker Trump Tower

    Nach einem Bericht des Senders CNN vom Sonntag wurden sechs Feuerwehrleute verletzt, aber nicht lebensgefährlich. Die betroffene Wohnung sei sehr groß gewesen, im übrigen Gebäude habe sich viel Rauch ausgebreitet.
  • Verdi-Warnstreiks: Streichungen auch am Flughafen Hamburg

    Verdi-Warnstreiks: Streichungen auch am Flughafen Hamburg

    Der Flughafen Köln-Bonn stellte den Verkehr am Morgen komplett ein, weil die Flughafenfeuerwehr die Arbeit niederlegte. Lufthansa-Fluggäste können ihr Ticket gegen eine Bahnkarte umtauschen oder ihren Flug kostenlos verschieben.
    Frankreichs Sozialisten hoffen auf den Neubeginn

    Frankreichs Sozialisten hoffen auf den Neubeginn

    Sein Konkurrent, der frühere Minister Stéphane Le Foll, hatte sich nach der ersten Runde aus dem Rennen zurückgezogen. Frankreichs Sozialisten haben knapp ein Jahr nach ihrer historischen Wahlniederlage einen neuen Parteichef.
    Deutsche Post: StreetScooter im Fokus

    Deutsche Post: StreetScooter im Fokus

    Jürgen Gerdes ist seit mehr als 30 Jahren bei Deutsche Post DHL Group und gehört dem Vorstand des Unternehmens seit 2007 an. Die Analysten der Commerzbank bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien der Deutschen Post .


Most liked

Nahles wirft Spahn und Seehofer Eigenprofilierung vor
Trotz der Kritik von SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles rechnet Seehofer "mit einer ganz normalen Arbeitsklausur des Kabinetts". Nahles fordert ein Eingreifen von Bundeskanzlerin Angela Merkel. "Die Sozialdemokraten stehen immer noch neben der Spur.

Die Pornostar-Affäre: FBI-Razzia bei Trumps Anwalt
Das Vorgehen der Justiz sei ein "Angriff auf all das, wofür wir stehen", sagte er vor Journalisten im Weißen Haus. Das US-Präsidialamt hatte zudem zurückgewiesen, dass Trump Sex mit der Darstellerin hatte.

Ver.di droht mit Streiks in Hessen am Dienstag
Geplant sind Ausstände unter anderem in den Kitas, Krankenhäusern, im Nahverkehr aber auch am Frankfurter Flughafen. Mit den Warnstreiks solle der Druck auf die Arbeitgeber im Bund und den Kommunen erhöht werden, erklärte Verdi .

"Bombastisches Wetter": bis zu 24 Grad und Sonnenschein
Am Montag ist es noch einmal sonnig, bevor abends von Westen her immer dichtere Wolken aufziehen. Die Temperaturen erreichten 14 bis 19 Grad im Norden und ansonsten 19 bis 23 Grad.

Christian Sewing soll angeblich Nachfolger von John Cryan werden
Doch diese Abhängigkeit vom globalen Finanzmarkt hat sich zu einem der größten Probleme der Bank entwickelt. Cryan war 2015 als Nachfolger von Anshu Jain angetreten, um die Deutsche Bank aus der Krise zu steuern.

Räikkönen und Vettel im Bahrain-Training vorn
Mercedes-Teamchef Toto Wolff sieht die Reformpläne der Formel-1-Besitzer nur als Ausgangspunkt für weitere Diskussionen. Die Strecke ist dann kühler und schneller, Autos und Reifen reagieren anders als in der Nachmittagshitze.

Handelsstreit zwischen USA und China verschreckt Dax-Anleger
China erklärte daraufhin, man plane im Gegenzug Abgaben etwa auf Sojabohnen, Rindfleisch oder Autos aus den USA. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um gut ein halbes Prozent auf 3342,50 Zähler nach unten.

Krankenkassen zahlen künftig für bessere Grippe-Impfung
Die Weichenstellungen für die Grippeschutzimpfungen erfolgen stets mit großem Vorlauf zur kommenden Saison. Beide Möglichkeiten waren in Übereinstimmung mit den bisherigen STIKO-Empfehlungen aber zulässig.

Mindestens 40 Tote nach Angriffen auf Rebellen in Ost-Ghouta
Parallel greife die syrische Armee mit Artillerie an, teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit. Der Abzug von Rebellen aus Duma in der umkämpften syrischen Region Ost-Ghouta ist vorerst ausgesetzt worden.

Frankreich will Zahl der Parlamentarier um fast ein Drittel senken
Die Zahl der aufeinanderfolgenden Mandate soll auf drei begrenzt werden, mit Ausnahmen für Bürgermeister von kleinen Gemeinden. ParisIn Frankreich soll die Zahl der Parlamentsabgeordneten bei der nächsten Wahl um rund 30 Prozent gekappt werden.

Mallorca: Drei deutsche Radfahrer von Porsche überrollt
Die Spanierin, die mit ihrem Porsche Cayenne in die Gruppe von Radfahrern gefahren war, soll unter Drogeneinfluss gestanden haben. Insgesamt waren 15 Sportler, die aus dem Allgäu stammen und seit Jahren auf Mallorca trainieren, auf dem Weg zum Puig Major .

Jahre Haft für Ex-Präsidentin Park
Die frühere Präsidentin von Südkorea , Park Geun Hye , kommt zum zweiten Sitzungstag ihres Prozesses wegen Korruption. Das zuständige Gericht in Seoul befand sie am Freitag des Machtmissbrauchs und der Nötigung schuldig.

USA verhängen neue Sanktionen gegen Russland - 38 Firmen und Einzelpersonen betroffen
Insgesamt haben die USA, Großbritannien und andere westliche Staaten mehr als 150 russische Diplomaten ausgewiesen. Die Sanktionen folgen auf Strafmaßnahmen, die die US-Regierung bereits Mitte März verhängt hatte.

Geistiger Vater von "Heidi" in Japan gestorben
Die Zusammenarbeit, das deutet zum Beispiel der Dokumentarfilm The Kingdom of Dreams and Madness an, war nicht immer einfach. Für die ungewöhnliche Animation und Gestaltung des Films erhielt Takahata 2015 eine Oscarnominierung.

Lidl sagt Zucker den Kampf an: "Jeder Joghurt wird überarbeitet"
In einem ersten Schritt solle der Zuckergehalt in Erfrischungsgetränken wie Cola und Eistee "um 5 bis 8 Prozent" gesenkt werden. Dass das Thema Zucker viele Verbraucher beschäftigt, zeigt sich auch bei den Konkurrenten Aldi Süd und Rewe.