Cyberattacke von Russland auf USA und Großbritannien

Hackerangriffe- Maßnahmen gegen Attacken aus dem Netz

Nach Ansicht der USA und Großbritanniens sollen russische Hacker im Rahmen einer neuerlichen Cyberattacke staatliche Stellen und Privatunternehmen angegriffen haben. Das britische nationale Zentrum für Cybersicherheit (NCSC), das FBI und das US-Ministerium für Heimatschutz veröffentlichten dazu eine gemeinsame Erklärung. Im Visier seien sowohl Regierungen, Infrastruktureinrichtungen wie auch Privatpersonen.

Im Fokus des Angriffs standen nach Ansicht der britischen und amerikanischen Sicherheitsbehörden Router, Switches und Firewalls, die für die Funktion des Internets eine wichtige Funktion übernehmen. Neben der Spionage ginge es darum, geistiges Eigentum zu rauben und dauerhaften Zugang zu den Netzwerken der Opfer zu gewinnen, warnten die Behörden. Die beiden Staaten hatten gestern erklärt, Hacker hätten mit Unterstützung der Regierung in Moskau millionenfach zentrale Router und andere wesentliche Installationen infiziert. Die Spannungen waren zuletzt durch die gemeinsamen Luftangriffe der USA, Frankreichs und Großbritanniens auf mutmaßliche Chemiewaffenanlagen des syrischen Machthabers Baschar al-Assad verschärft worden.

More news: Ricciardo gewinnt in China - Vettel nach Crash nur Achter

Ziel der Cyberattacken sei es, die Arbeit anderer Regierungen zu stören und geschäftliche Aktivitäten zu destabilisieren, erklärte ein Sprecher der britischen Regierung. Moskau unterstützt Assad militärisch im Bürgerkrieg. Russland und der US-Präsident haben dies stets zurückgewiesen. Zusätzliche Strafmaßnahmen würden geprüft, und die Entscheidung darüber "in der nahen Zukunft gefällt", sagte die Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Sanders.

Die Beobachtung, dass die Attacke auf globaler Ebene Regierungen infiltrieren sollte, passt in die jüngsten Untersuchungen zum neuesten Angriff auf das Datennetzwerk des Bundestags.

More news: USA, Frankreich und Großbritannien attackieren mit Raketen Ziele in Syrien

Laut "Washington Post" soll Haley jedoch zu weit vorgeprescht sein. Trump hat in der Vergangenheit immer wieder betont, dass er eine gute Beziehung zu Putin für erstrebenswert halte. Die damaligen Strafmaßnahmen richteten sich gegen Oligarchen und Regierungsmitglieder, die zum inneren Zirkel um Putin gezählt werden. Davor hatte bereits der Giftanschlag auf den russischen Ex-Spion Sergej Skripal und dessen Tochter in Großbritannien, für den der Westen Russland verantwortlich macht, für eine heftige Kontroverse gesorgt. Moskau, das eine Verantwortung für den Fall bestreitet, reagierte seinerseits mit Ausweisungen.

More news: Maas kritisiert Echo-Verleihung an Rapper als "beschämend"

Related News:

  • FC Bayern will ins DFB-Pokal-Finale -

    FC Bayern will ins DFB-Pokal-Finale - "Hindernis" Bayer Leverkusen

    Die Elf von Trainer Heiko Herrlich liegt derzeit mit 51 Punkten auf Platz 3 der Bundesliga - voll auf Champions-League-Kurs. Zudem sprach er davon, dass die Voraussetzungen für sein Team besser seien als jeweils zum Auftakt der Hin- und Rückrunde.
    SC Freiburg verliert eminent wichtiges Spiel in Mainz mit 0:2

    SC Freiburg verliert eminent wichtiges Spiel in Mainz mit 0:2

    Der sechste Abstieg in der Vereinsgeschichte ist kaum noch zu verhindern. "Das müssen wir akzeptieren". Nach den ersten Halbzeit steht es 1:0 für Mainz 05.
    Gmail: Google bestätigt neues Design und Funktionen

    Gmail: Google bestätigt neues Design und Funktionen

    Der Kalender wurde mit modernen Symbolen, frischen Farben und übersichtlicheren Event-Boxen aktualisiert. Google will das Web-Interface seines E-Mail-Dienstes Gmail schon bald mit einem neuen Design versehen.
  • Verdacht auf Knöchelbruch! BVB-Stürmer Batshuayi droht WM-Aus

    Verdacht auf Knöchelbruch! BVB-Stürmer Batshuayi droht WM-Aus

    Ein Einsatz für die belgische Nationalmannschaft bei der WM in Russland sei aber " im Bereich des Möglichen ", hieß es weiter. Sein Ausfall in den verbleibenden vier Spielen wäre im Kampf um die Champions-League-Qualifikation ein herber Rückschlag.
    Gegenseitige Vorwürfe um OPCW-Einsatz in Syrien

    Gegenseitige Vorwürfe um OPCW-Einsatz in Syrien

    Nach Angaben aus Washington und Paris richteten sich die Angriffe gegen Einrichtungen zur Chemiewaffenproduktion. Experten der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen ( OPCW ) sind gestern in Damaskus eingetroffen.
    Oscar-Preisträger Milos Forman ist tot

    Oscar-Preisträger Milos Forman ist tot

    Den ersten seiner zwei Regie-Oscar erhielt Forman für " Einer flog über das Kuckucksnest " mit Jack Nicholson in der Hauptrolle. Sieben Jahre später schaffte er in Hollywood mit " Einer flog über das Kuckucksnest " seinen Durchbruch.
  • Apple repariert Akkus der Apple Watch Series 2 teils gratis

    Apple repariert Akkus der Apple Watch Series 2 teils gratis

    Man kann die Scheibe zwar wieder zurückstecken, aber sie hält nicht mehr richtig (und ist auch bestimmt nicht mehr wasserdicht!). Die Richtlinie bezieht sich demnach auf Uhren der Series 2, die in den USA, Kanada, Mexiko und Europa verkauft wurden.
    DSDS-Sexbombe nackt im Playboy

    DSDS-Sexbombe nackt im Playboy

    Ich werde Gas geben, tanzen und versuchen, alles so authentisch wie möglich rüberzubringen. Für das Männermagazin "Playboy" lässt DSDS-Kandidatin Emilja Mihailova die Hüllen fallen.
    Trump nennt Ex-FBI-Chef

    Trump nennt Ex-FBI-Chef "unaufrichtigen Schleimball"

    Trump, schreibt Comey in der bitterbösen Abrechnung, habe sich in einem "Kokon der alternativen Wahrheit" eingerichtet. Zudem sei Trump eine "Art Mafiaboss", der die Grenzen zwischen Polizeiarbeit und Politik habe verwischen wollen.
  • 15-Jähriger stirbt nach Schlägerei in Passau

    15-Jähriger stirbt nach Schlägerei in Passau

    In Passau ist ein 15-Jähriger nach einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten und vielen Zuschauern in der Innenstadt gestorben. Im Februar verletzte ein 16-Jähriger in Dortmund eine 15-Jährige mit einem Messer so schwer, dass sie wenig später starb.
    Ist es richtig, dass Merkel einen Militärschlag gegen Syrien ausschließt?

    Ist es richtig, dass Merkel einen Militärschlag gegen Syrien ausschließt?

    Das US-Präsidialamt erklärte, es gebe noch keinen Zeitplan und Trump habe eine Reihe von Optionen - nicht nur militärische . Er sagte, der Luftschlag gegen Assad sei gerechtfertigt. "Mach' Dich bereit, Russland, denn sie werden kommen (.)".
    Trump droht mit Syrien-Angriff

    Trump droht mit Syrien-Angriff

    Russland macht dich bereit, denn sie werden kommen: neu, hübsch und intelligent", schrieb Trump am Mittwoch auf Twitter . Gestern gab das Weisse Haus bekannt, Präsident Donald Trump habe eine geplante Reise nach Südamerika abgesagt.


Most liked

EU-Kommission veröffentlicht Türkei-Bericht
Konkret ist zum Beispiel von deutlichen Verschlechterungen der Rechtsstaatlichkeit und der Presse- und Meinungsfreiheit die Rede. Ein solcher Schritt könnte aus Sicht der Kommissionsspitze zum Beispiel die Vereinbarungen zur Flüchtlingskrise gefährden.

Scheibe im Flugzeug zerplatzt - Passagier nach Notlandung tot
Nach Angaben der Feuerwehr erlitten sieben Menschen leichte Verletzungen, sie mussten aber nicht im Krankenhaus behandelt werden. Auf Aufnahmen in Sozialen Netzwerken war das beschädigte Triebwerk und ein kaputtes Fenster zu sehen.

Tesla setzt Model-3-Produktion erneut aus
Bis Ende Juni 6000 Model 3 pro Woche: Das ist das ehrgeizige Ziel von Tesla-Chef Musk für das Massenmarktmodell. Mit seinem Model 3 will der Elektroautobauer den Durchbruch auch jenseits des Luxussegments schaffen.

"Full Metal Jacket": Drill-Sergeant-Darsteller R. Lee Ermey gestorben
Die Zuschauer kannten den US-Marine im Ruhestand von einer anderen Seite: Hart, diszipliniert und teilweise sadistisch. Als Vorstandsmitglied der einflussreichen US-Waffenlobby NRA war er zudem Moderator von Waffenshows im US-Fernsehen.

Conchita Wurst macht HIV-Infektion öffentlich
Denn nun kann niemand mehr die Künstlerin mit der Diagnose unter Druck zu setzen. Sie hätten von Anfang an Bescheid gewusst und ihn bedingungslos unterstützt.

Gefängnisaufstand: Sieben Tote in den USA
Verschiedene Gruppen von Gefangenen seien aneinandergeraten, Aufseher oder Polizisten seien dagegen nicht beteiligt gewesen. In Bishopville seien einige von North Carolinas gewalttätigsten Häftlingen mit den längsten Haftstrafen untergebracht.

Viele Seen im Norden in schlechtem Zustand
Mit dem Selenter See im Kreis Plön weist nur einer der größeren Seen in Schleswig-Holstein einen guten ökologischen Zustand auf. An fast 91 Prozent bescheinigt der jährlich erscheinende Bericht den Badegewässern sogar eine ausgezeichnete Qualität.

Europäischer Gerichtshof stärkt Familiennachzug für junge Flüchtlinge
Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor, über die zuerst die ARD berichtete. Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge verlieren nach ihrer Volljährigkeit nicht ihr Recht auf Familienzusammenführung.

Reaktionen des FC Bayern zur Champions-League-Auslosung
Um 13.00 Uhr werden am Sitz der Europäischen Fußball-Union (UEFA) in der Schweiz die beiden Semifinalpaarungen ausgelost. RB musste sich am späten Donnerstagabend nach dem 1:0-Hinspielerfolg bei Olympique Marseille mit 2:5 geschlagen geben.

Maas findet Echo für Kollegah und Farid Bang "beschämend"
Die beiden umstrittenen Musiker wurden dennoch für das Werk "Jung, Brutal, Gutaussehend 3" mit dem Musikpreis Echo ausgezeichnet . Mitten in diese Debatte falle nun diese Auszeichnung von Musik, "die jene Phänomene zu befördern vermag".

USA sehen Giftgasangriff durch syrische Armee als erwiesen an
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erklärte derweil, Deutschland werde sich an "militärischen Aktionen nicht beteiligen" . Für den früheren US-Botschafter in Deutschland , John Kornblum, hat sich Trump damit in eine Zwickmühle manövriert.

Fall Skripal: Gift stammt aus Russland
Diese bestätigen britische Angaben, nach denen der in der früheren Sowjetunion fabrizierte Stoff Nowitschok verwendet worden war. Die britische Premierministerin Theresa May sagte, Russland sei "höchstwahrscheinlich" für diesen Giftanschlag verantwortlich.

FC Bayern erwischt Kracherlos Real Madrid
Für die verbliebenen vier Teams spielte der ehemalige ukrainische Top-Stürmer Andriy Shevchenko im schweizerischen Nyon Schicksal. Jürgen Klopp empfängt mit dem FC Liverpool zunächst an der heimischen Anfield Road die Roma - und sieht darin kein "Glückslos".

Volkswagen: Was der Aufsichtsrat ändern will
Aus Aufsichtsratskreisen hieß es, dem seit Herbst 2015 amtierenden Müller werde intern Entscheidungsschwäche vorgeworfen. Pötsch liest bei der Vorstellung des Neuen langsam vom Blatt ab, so als ob er Angst habe, etwas Falsches zu sagen.

Eintracht-Frankfurt-Coach Niko Kovac wird neuer Trainer vom FC Bayern München
Kovac und Dardai stritten damals um eine Position im defensiven Mittelfeld, erst hatte der Ungar die Nase vorn, dann der Kroate. Eine klare Ansage nach München . "Aber das sind eben die Bayern , und die haben ihr Ding gemacht und an sich gedacht".