Naturschutzverbände jubeln EU-Staaten verbieten drei Insektengifte auf Äckern

Eine Biene labt sich an einer Apfelblüte

Die Efsa bestätigte Anfang April 2018 in einem neuen Bericht die Gefahren für Bienen und Hummeln: Die Mehrzahl der Anwendungen von Neonikotinoidhaltigen Pestiziden stelle ein Risiko für Wild- und Honigbienen dar.

Doch die Reaktionen auf das Teilverbot machten am Freitag klar, wie verhärtet die Fronten derzeit zwischen Umweltschützern auf der einen und Bauern und Chemiebranche auf der anderen sind. Bienen und andere Insekten seien jedoch nicht nur essenziell für die Artenvielfalt.

Landwirte werden jetzt wohl verstärkt zum Neonicotinoid Thiacloprid greifen - das bleibt erlaubt, weil von ihm nur geringe Risiken für Bienen ausgehen, wie Experten der EU-Behörde für Lebensmittelsicherheit erklären. Dies gilt sowohl für die Nutzung im Rahmen der Saatgutbehandlung als auch als Spritzmittel.

Der Grünen-Europaabgeordnete Martin Häusling kritisierte, dass der Einsatz von Neonikotinoiden im Gewächshaus weiter möglich sei.

More news: Österreicher XXXLutz übernimmt bekannte deutsche Möbelkette

UPDATE +++ Die Europäische Kommission wird drei bienengiftige Pestizidwirkstoffe im Freiland verbieten. Bauernorganisationen hatten auf eine Ausnahme für den Zuckerrübenanbau gedrängt, weil es kurzfristig keine Alternativen gebe.

Im Dezember 2013 hatte die EU-Kommission bereits den Einsatz der drei Substanzen nach einem Gutachten der Efsa eingeschränkt: So war es nicht erlaubt, die Mittel etwa auf Rapssaat und beim Anbau von Kirschen, Äpfeln oder Gurken anzuwenden. Aber eines muss klar sein: "Was der Biene schadet, muss weg vom Markt". Die EU-Entscheidung sei "ein schlechter Deal für die europäische Landwirtschaft".

Das Verbot betrifft die drei Wirkstoffe Clothianidin, Imidacloprid und Thiamethoxam.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) sagte, das Artensterben aufzuhalten, "ist eine der zentralen politischen Aufgaben unserer Zeit".

More news: Deutsche Bank fährt einige Geschäftsbereiche zurück, auch Aktiengeschäft wird Prüfung unterzogen

Das kürzlich vom chinesischen Staatskonzern ChemChina gekaufte Basler Agrarunternehmen Syngenta zeigte sich ebenfalls enttäuscht. Ohne Pflanzenschutzmittel gehe es nicht, weder in der ökologischen noch in der konventionellen Landwirtschaft.

Freilandverbot für bienenschädliche Insektizide? "Lediglich alte Gifte durch ganz ähnliche neue, genauso gefährliche Stoffe zu ersetzen wäre Etikettenschwindel", warnte auch der Grünen-Bundestagsabgeordnete Harald Ebner.

In der Wissenschaft mehren sich seit Jahren Hinweise, dass Neonikotinoide auch die Gesundheit von nützlichen Insekten beeinträchtigen.

Die Mittel lassen sich spritzen oder bereits mit dem Saatgut ausbringen, dann hat die Pflanze den Wirkstoff gespeichert und bekämpft die Schädlinge von innen. Ein Verbot oder weitere Einschränkungen von ihnen seien daher "weder wissenschaftlich noch rechtlich angebracht".

More news: LIVETICKER: Bayern München vs. Real Madrid

Related News:



Most liked

Alles aus! "Bachelor" Daniel Völz und Kristina aus Essen haben sich getrennt
Wirklich überraschend kommt diese Nachricht ohnehin nicht. Über den genauen Trennungsgrund ist bisher noch nichts bekannt. Die Beziehung hat wie bei den anderen Paaren aus der Kuppelshow auch diesmal nicht gehalten.

Polizisten und LKW-Fahrer retten Mann das Leben
Während die Polizisten versuchten, den Mann von seinem Vorhaben abzubringen, wurde die Straße in diesem Bereich abgesperrt. Direkte Anlaufstellen sind zudem Hausärzte sowie auf Suizidalität spezialisierte Ambulanzen in psychiatrischen Kliniken.

Rheinische Post: Doping im Fußball: Nada widerspricht Müller-Wohlfahrt
Laut Sörgel, der die Aussagen von Müller-Wohlfahrt als "absurd" bezeichnete, verdrehe Müller-Wohlfahrt die Tatsachen. Wenn ein Spieler Stimulanzen nehme, sei er danach erschöpft und erleide einen Leistungsabfall.

Dolores Leis Antelo: Ist diese Frau Trumps verlorener Zwilling?
Kürzlich sprach sie mit einer Journalistin über ihre Arbeit und ließ sich für den Artikel bei der Feldarbeit fotografieren. Vor allem in den sozialen Medien wird über die Ähnlichkeit zum US-Präsidenten diskutiert - und gespottet.

Großer Rückruf: Salmonellen in Geflügelsalami Sticks von Aldi und Rewe
Betroffen sind zwei Produkte: Zum einen "Marten - Salametti Minisalamis Geflügel, 100g" mit den Haltbarkeitsdaten 11. Kunden werde es ermöglicht, betroffene Produkte gegen Erstattung des Kaufpreises im jeweiligen Markt zurückzugeben.

Heldt-Wechsel zu Wolfsburg geplatzt
Nach dem Dauerzoff mit den eigenen Fans hält 96 nun das Geschacher um Heldts Zukunft seit Wochen auf Trab. Vor allem der Dauerzwist zwischen Präsident Kind und dem harten Kern der Fanszene belastet den Klub.

Meghan Markle feiert TV-Abschied mit Hochzeit
Der große Tag von Prinz Harry und Meghan Markle rückt immer näher und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Wie der Kensington Palace am Donnerstag mitteilte, wurde Will von Harry gebeten, Trauzeuge zu werden.

Superscharfer Sender RTL UHD startet mit Formel 1
Das neue Angebot wird zunächst zeitlich limitiert bis Ende 2018 über den Verbreitungspartner HD+ verfügbar sein. RTL UHD finden HD+ Kunden auf Kanalplatz 319 (kann je nach TV Hersteller abweichen).

5:2 gegen AS Rom: FC Liverpool mit einem Bein in Kiew
In Liverpool träumen sie 13 Jahre nach dem legendären Titel gegen den AC Mailand wieder vom Champions-League-Titel. In Rom wird zumindest noch geträumt - auch der große FC Barcelona wurde im Stadio Olimpico mit 3:0 geschlagen.

Schwerkranker Junge (1) darf nicht ausreisen: Eltern geben nicht auf
Das Gehirn von Alfie Evans (23 Monate) ist laut Ärzten durch eine unheilbare Krankheit fast vollständig zerstört worden. Britische Richter hatten zuvor entschieden, dass lebenserhaltende Maßnahmen für den Buben eingestellt werden sollen.

ARD mit Lahm, ZDF mit Kahn
Der ARD ist vor der WM in Russland ein Coup gelungen: Weltmeister Philipp Lahm (34) wird während des Turniers (14. Beim ZDF gehen wie erwartet Oliver Kahn sowie Jochen Breyer, Oliver Welke und Holger Stanislawski an den Start.

MacBook Pro ohne Touch Bar: Apple tauscht Akkus, die sich aufblähen (könnten)
Ein Austauschprogramm soll Akku-Problemen für Eigentümer des MacBook Pro mit 13-Zoll-Display ohne Touch Bar vorbeugen. Es handle sich lediglich um einen "Komponentenfehler", der "zum Aufblähen der integrierten Batterie " führe.

Vermisster Schotte: Polizei findet toten Urlauber Liam Colgan
Das bestätigte der Lucie Blackman Trust, der sich im Auftrag der Familie um die Presseangelegenheit zur Vermisstensuche kümmert. Der Leichnam sollte zur Obduktion ins Institut für Rechtsmedizin gebracht werden.

GC engagiert Thorsten Fink als neuen Trainer
Zuletzt war Fink während drei Jahren in Österreich Trainer von Austria Wien. Bei den Grasshoppers wird der 50-Jährige Nachfolger von Murat Yakin.

Verteidigungsministerium plant Rüstungsauftrag in Milliardenhöhe
Um Ausrüstungsmängel der Bundeswehr zu beheben, plant das Verteidigungsministerium mehrere Großaufträge an die Rüstungsindustrie. Hinzu kommen Verbesserungsvorhaben für den Schützenpanzer Puma und einen Instandhaltungsvertrag für den Hubschrauber NH90.