Opel-Chef will den Mitarbeitern ans Gehalt

Opel-Betriebsrat mobilisiert Mitarbeiter im Streit mit PSA Quelle dpa

Der geplante Stellenabbau zur Sanierung von Opel geht schneller voran, als angestrebt. Während sich Opel-Chef Michael Lohscheller für umfassende Sparmaßnahmen einsetzt, wirft Betriebsratschef Wolfgang Schäfer-Klug der Geschäftsleitung einen Tarifbruch vor.

Allein das letzte Instrument hätten bereits 2500 Beschäftigte gewählt, sagte der Betriebsrat. Insgesamt würden mehr als 4000 Beschäftigte das Unternehmen bis zum Jahr 2020 verlassen. Die Opel-Mutter PSA/Peugeot fordert bis 2020 den Abbau von 3700 Stellen.

Bisher hätten aber schon 2000 Mitarbeiter die Programme zum freiwilligen Ausscheiden, etwa über einen Vorruhestand, angenommen. Huber ist an den Verhandlungen mit PSA beteiligt. Schäfer-Klug befürchtet unter der Regie von PSA großen Schaden für die Zukunft des Autobauers. Diese zwei Modelle seien nötig, um die Kapazitäten des Werks auszulasten. Derzeit ist nur eines vorgesehen. "Damit wäre das Werk unwirtschaftlich".

Diesen Bericht können Sie als registrierter Nutzer kostenlos lesen.

More news: "Jurassic World 2": Finaler Trailer zeigt "Das gefallene Königreich"

Betriebsratschef Schäfer-Klug sagte bei einer Mitarbeiterversammlung im Stammwerk Rüsselsheim, PSA wolle eine Halbierung der Belegschaft im Eisenacher Werk.

PSA um die Marken Peugeot und Citroën hatte Opel und die britische Vauxhall im vergangenen Sommer von dem US-Konzern General Motors übernommen. Dabei würden sie keine aktuellen Zahlen auf den Tisch legen. Aber PSA müsse sich an die dort gemachten Zusagen halten, also auch an die Tarifverträge. Für die Sicherung von höchstens 1.800 Arbeitsplätzen hätten die Franzosen den Verzicht auf Lohnerhöhungen, Weihnachts- und Urlaubsgeld der rund 19.000 Beschäftigten verlangt, ohne eine klare und auf Zahlen basierte Zukunftsperspektive für das Unternehmen zu belegen. "Das ist ein Diktat, das lehnen wir ab". "Das ist Erpressung", sagte Huber.

Nächste Ansage in der Opel-Krise: Firmen-Boss Michael Lohscheller (49) pocht im Streit über die Sanierung des Unternehmens auf Zugeständnisse der Mitarbeiter! "Eher werden sie untererfüllt".

Nach gut einem halben Jahr ergebnisloser Verhandlungen werfen der Opel-Betriebsrat und die Gewerkschaft IG Metall dem neuen Opel-Eigner PSA vor, mit einem Kahlschlag in Deutschland das Unternehmen zu gefährden. Nur in deutschen Werken sollten Stellen gestrichen werden. Es gebe einen "Massenexodus", sagte Schäfer-Klug.

More news: Queen Elizabeth: Tiefe Trauer nach Schock-Nachricht

PSA hat für die Übernahme von Opel rund 2,2 Milliarden Euro gezahlt. Das zeige wie ineffizient GM war.

Opel befindet sich im Moment in einem Sanierungsprozess. Einschnitte in die Tarifverträge seien dazu gar nicht notwendig.

Ganz verfahren scheint der Konflikt bei Opel noch nicht zu sein, denn der Gesamtbetriebsratsvorsitzende signalisierte dem Vernehmen nach auch Gesprächsbereitschaft und deutete an, die Arbeitnehmer seien auch für weitere Zugeständnisse offen, wenn die Opel-Geschäftsführung einen langfristigen und konkreten Zukunftsplan vorlegen würde. Allein das Entwicklungszentrum in Rüsselsheim solle 1200 von derzeit 7000 Jobs verlieren. "Die Voraussetzung für umfangreiche Investitionen ist Wettbewerbsfähigkeit".

Ein Unternehmenssprecher sagte auf Nachfrage von hessenschau.de, man gebe zu solchen internen Plänen grundsätzlich keine Auskunft.

More news: EU-Kommission veröffentlicht Türkei-Bericht

Related News:

  • US-Luftfahrtbehörde lässt Hunderte Triebwerke testen

    US-Luftfahrtbehörde lässt Hunderte Triebwerke testen

    Nach Schätzungen des Herstellers sind 352 Triebwerke in den USA und 681 weltweit betroffen, teilte die FAA mit. Eine erste Untersuchung des kaputten Triebwerks der Boeing 737 ergab, dass eine Turbinenschaufel fehlte.
    Millionen: Amazon nennt erstmals Kundenzahl von Amazon Prime

    Millionen: Amazon nennt erstmals Kundenzahl von Amazon Prime

    In dem jährlichen Brief an die Aktionäre hat Amazon bekanntgegeben, dass mehr als 100 Millionen Kunden das Prime-Angebot nutzen. Der Prime Day 2017, der im Juli 2017 stattfand, sei außerdem der bisher größte Shopping-Event überhaupt gewesen.
    FC Bayern will ins DFB-Pokal-Finale -

    FC Bayern will ins DFB-Pokal-Finale - "Hindernis" Bayer Leverkusen

    Die Elf von Trainer Heiko Herrlich liegt derzeit mit 51 Punkten auf Platz 3 der Bundesliga - voll auf Champions-League-Kurs. Zudem sprach er davon, dass die Voraussetzungen für sein Team besser seien als jeweils zum Auftakt der Hin- und Rückrunde.
  • Skripal-Fall: Großbritannien erneuert Vorwürfe

    Skripal-Fall: Großbritannien erneuert Vorwürfe

    Zudem würden Vertraulichkeitserklärungen zwischen der OPCW und den Laboren die Unparteilichkeit der Analysen sicherstellen. März im englischen Salisbury waren der ehemalige russische Doppelagent Sergej Skripal und seine Tochter vergiftet worden.
    Junge Nutzer brauchen jetzt Einverständniserklärung ihrer Eltern

    Junge Nutzer brauchen jetzt Einverständniserklärung ihrer Eltern

    Nun möchte Facebook sich die Nutzung breitflächig genehmigen lassen und macht die Zustimmung deutlich leichter als die Ablehnung. Dabei handelt es sich um optionale Angaben, man kann diese auch einfach aus seinem Profil löschen.
    Netflix angelt sich 7,4 Millionen neue Abonnenten

    Netflix angelt sich 7,4 Millionen neue Abonnenten

    Allein im Laufe des ersten Quartals 2018 kamen 5,46 Millionen neue Nutzer hinzu, in den USA waren es lediglich 1,96 Millionen. Für Original-Inhalte plane man, wie schon zuvor angekündigt, Ausgaben in Höhe von 7,5 bis 8 Milliarden Dollar in diesem Jahr.
  • Scholz spricht mit US-Regierung über Handelsstreit

    Scholz spricht mit US-Regierung über Handelsstreit

    April wird auch Kanzlerin Angela Merkel im Weissen Haus Trump treffen, es wird ihr zweiter Besuch nach seiner Amtsübernahme sein. Außerdem ist für denselben Tag ein Treffen des Ministers mit dem neuen Wirtschaftsberater im Weißen Haus, Larry Kudlow, geplant.
    Deutschland nimmt 10 200 Flüchtlinge auf

    Deutschland nimmt 10 200 Flüchtlinge auf

    Laut Innenministeriun werden aus der Türkei in einem regelmäßigen Verfahren syrische Schutzbedürftige aufgenommen. Auch die Grünen begrüßten den Vorstoß. "Wir alle haben die Verantwortung, die europäische Einheit zu sichern".
    Auch Amazon- und Google-Dienste in Russland gesperrt

    Auch Amazon- und Google-Dienste in Russland gesperrt

    Nach aktuellen Statistiken sind derzeit rund 15 Millionen IP-Adressen betroffen, bei stark steigender Tendenz. Diese hat nämlich nun damit begonnen, die App in den Telekommunikationsnetzwerken des Landes zu sperren.
  • Giuliani schließt sich Trumps Anwälten an

    Giuliani schließt sich Trumps Anwälten an

    Giuliani wurde nach Trumps überraschendem Sieg für einen Ministerposten gehandelt, sollte sogar das Außenministerium übernehmen. Dieser untersucht seither, ob Russland sich in die Präsidentenwahl eingemischt hat und ob das Trump-Lager darin verwickelt war.
    Nestlé beschleunigt Wachstum im ersten Quartal leicht

    Nestlé beschleunigt Wachstum im ersten Quartal leicht

    In Franken legte der Umsatz um 1,4 Prozent zu, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Im letzten Jahr lag das Wachstum organisch bei 2,4% in Franken nur bei 0,4%.
    Saison-Aus für Bayern-Profi Arturo Vidal nach Knie-Operation

    Saison-Aus für Bayern-Profi Arturo Vidal nach Knie-Operation

    Für Arturo Vidal , den so wichtigen "Krieger" im Mittelfeld der Münchner, ist die Saison vorzeitig beendet. Während der Einheit blieb der Mittelfeldspieler im Rasen hängen und spürte einen Schmerz im rechten Knie.


Most liked

Prinz Charles soll Commonwealth leiten - nur wann?
Das sagte die Queen bei der Eröffnung des Treffens der Commonwealth-Regierungschefs im Buckingham-Palast in London . Der geliebten Susan folgten 14 Generationen, von denen der beinahe 15 Jahre alte Willow der letzte Vertreter war.

US-Demokraten verklagen Trump-Mitarbeiter
Unter den Beklagten ist auch der russische Militärgeheimdienst GRU. Die Klage ging am Freitag bei einem Bundesgericht in New York ein.

Türkischer Wahlkampf in Österreich "unerwünscht"
Sebastian Kurz will Wahlkampfauftritte türkischer Politiker in Österreich vor den türkischen Wahlen im Juni nicht zulassen. Nach Informationen des "Spiegel" kommt Erdogan vor den Wahlen nicht mehr zu einem offiziellen Besuch nach Deutschland.

Arsene Wenger hört als Trainer bei Arsenal auf
Nach 22 Jahren ist der FC Arsenal erstmals wieder auf Trainersuche. Er war so lange hier im Klub und hat mich immer unterstützt.

"Bericht beschreibt neues iPhone mit 6.1" für 550 US$
Stattdessen könnte es sich bei den neu zugelassenen Produkten um die verschiedenen Varianten eines abgespeckten iPhone handeln. Ein zweites Modell könnte für 100 Dollar mehr mit Dual-SIM ausgestattet sein, die auf dem asiatischen Markt sehr beliebt sind.

Kuba hat einen neuen Präsidenten: Miguel Díaz-Canel beerbt Raúl Castro
Um ihm international mehr Bekanntheit zu verschaffen, schickte ihn Castro 2015 zu einer Visite zum Papst nach Rom. Zwar hatte er 2008 nach seiner formellen Wahl zum Staatschef angekündigt, kein weiteres Mal antreten zu wollen.

Euro Schaden Ein halbes Jahr lang: Diebestouren mit Kinderwagen bei Ikea
Die Streifzüge der Diebesbande nahmen erst ein Ende, als sich ein weiteres Familienmitglied an die Polizei wandte. Als Zwischenlager dienten den Ermittlungen zufolge extra angemietete Garagen in Gelsenkirchen .

Bundesgerichtshof erlaubt den Einsatz von Werbeblockern
Nur wenige journalistische Angebote im Internet könnten Geld über Bezahlschranken einnehmen, Werbung sei daher existenziell. Das Programm unterläuft keine gegen Werbeblocker gerichteten Schutzvorkehrungen des Internetangebots der Klägerin.

ECHO-Skandal Label stoppt Zusammenarbeit mit Kollegah & Farid Bang
Kollegah und er würden sich von "jeglicher Form des Antisemitismus oder Hass gegen Minderheiten" distanzieren. Hintergrund: BMG und Banger Music haben das umstrittene Album mit dem Vertrieb Groove veröffentlicht.

0:1! ÖFB-Duo verpasst Pokal-Finale gegen Alaba
Gegen die Verursacher der Auseinandersetzungen leitete die Polizei Ermittlungsverfahren wegen Landfriedensbruch ein. Vor 61 891 Zuschauern in der ausverkauften Gelsenkirchener Arena erzielte Luka Jovic das einzige Tor des Tages (75.

Merck verkauft Sparte für rezeptfreie Medikamente an Procter & Gamble
Andere Interessenten wie Nestlé Börsen-Chart zeigen oder Reckitt Benckiser Börsen-Chart zeigen hatten sich zuletzt zurückgezogen. In dem Verkauf des globalen Consumer-Health-Geschäfts ist noch nicht das französische Consumer-Health-Geschäft enthalten.

Cyberattacke von Russland auf USA und Großbritannien
Trump hat in der Vergangenheit immer wieder betont, dass er eine gute Beziehung zu Putin für erstrebenswert halte. Moskau, das eine Verantwortung für den Fall bestreitet, reagierte seinerseits mit Ausweisungen.

Khloé Kardashian hat den Babynamen verraten: So heißt ihre Tochter
Weil sie den Familiennamen ihres Vaters tragen wird, ergibt das die im Kardashian-Klan shcon übliche Alliteration True Thompson. Vorige Woche ist Reality-Star Khloe Kardashian zum ersten Mal Mutter geworden.

Tesla setzt Model-3-Produktion erneut aus
Bis Ende Juni 6000 Model 3 pro Woche: Das ist das ehrgeizige Ziel von Tesla-Chef Musk für das Massenmarktmodell. Mit seinem Model 3 will der Elektroautobauer den Durchbruch auch jenseits des Luxussegments schaffen.

15-Jähriger stirbt nach Schlägerei in Passau
In Passau ist ein 15-Jähriger nach einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten und vielen Zuschauern in der Innenstadt gestorben. Im Februar verletzte ein 16-Jähriger in Dortmund eine 15-Jährige mit einem Messer so schwer, dass sie wenig später starb.