Prinz Charles soll Commonwealth leiten - nur wann?

Der geliebten Susan folgten 14 Generationen, von denen der beinahe 15 Jahre alte Willow der letzte Vertreter war.

More news: Türkischer Wahlkampf in Österreich "unerwünscht"

Bereits vor einigen Jahren hatte die Queen nämlich in bewundernswerter Nüchternheit beschlossen, sie wolle keine jungen Hunde mehr anschaffen, schließlich müsse sie sich langsam aufs himmlische Jerusalem vorbereiten. Außerdem sind da noch Candy und Vulcan, zwei sogenannte Dorgis. Erst 2012, zur Feier des 60. Rechtmäßiger Nachfolger wäre zwar Charles, doch vor allem aufgrund seines einstigen Ehedramas mit der verstorbenen Prinzessin Diana sowie der Affäre mit seiner jetzigen Frau Camilla gehörte die Sympathie des Volkes lange Zeit seinem Sohn William. Das sagte die Queen bei der Eröffnung des Treffens der Commonwealth-Regierungschefs im Buckingham-Palast in London. Nun hat sich die britische Monarchin selbst zu der Debatte um ihren Nachfolger eingeschaltet. "Es ist weiterhin eine große Freude und Ehre, Ihnen als Oberhaupt des Commonwealth zu dienen", sagte sie vor den Staatsoberhäuptern, von denen 46 persönlich erschienen waren, während die restlichen ihre Außenminister als Vertretung geschickt hatten. Das sei ihr "aufrichtiger Wunsch". Jetzt könnte sie den entscheidenden Hinweis zugunsten von Prinz Charles (69) gegeben haben: Sie will, dass ihre Familientradition durch den Prince of Wales erhalten bleibt.

More news: Dieter Bohlen spricht über die Attacke von Ex-"DSDS"-Kandidat Diego"

Demonstriert hat "Elizabeth, die Pflichtbewusste" - den zutreffenden Beinamen verlieh ihr der Historiker Andrew Roberts - damit wieder einmal, daß sie auch an der Schwelle zum 93. Lebensjahr die Dauerhaftigkeit ihrer Dynastie und das nationale Interesse Grossbritanniens fest im Blick behält.

More news: Berichte: CIA-Direktor Pompeo hat Kim Jong Un getroffen

Related News:

  • Scholz spricht mit US-Regierung über Handelsstreit

    Scholz spricht mit US-Regierung über Handelsstreit

    April wird auch Kanzlerin Angela Merkel im Weissen Haus Trump treffen, es wird ihr zweiter Besuch nach seiner Amtsübernahme sein. Außerdem ist für denselben Tag ein Treffen des Ministers mit dem neuen Wirtschaftsberater im Weißen Haus, Larry Kudlow, geplant.
    Sky Go: künftig auf 5 Geräten gleichzeitig nutzbar dank neuem Sky Q

    Sky Go: künftig auf 5 Geräten gleichzeitig nutzbar dank neuem Sky Q

    Dabei habe Sky konsequent die Wünsche der Zuschauer aufgegriffen. "Einfacher, schneller, besser und schöner" wird alles werden. Carsten Schmidt, CEO von Sky Deutschland , zur Innovationsoffensive: " Wir haben unseren Kunden zugehört und verstanden ".
    Merkel und Macron: Die Mühen der Ebene

    Merkel und Macron: Die Mühen der Ebene

    Macron hat die Zeit der politischen Lähmung in Berlin genutzt, um nicht nur mit seinen europäischen Reformideen vorzupreschen. Macron hatte bereits im vergangenen Jahr mit einer Reihe von Vorschlägen eine Reformdebatte mit angestoßen.
  • DFL erteilt allen Vereinen eine Lizenz für die Saison

    DFL erteilt allen Vereinen eine Lizenz für die Saison

    Liga ohne Bedingungen und ohne Auflagen erhalten. "Das ist eine erfreuliche Nachricht", sagte Aufsichtsratschef Bernd Hoffmann. Der 80 Jahre alte Milliardär und Fan hält 20,57 Prozent der Anteile und ist größter Einzelinvestor der HSV-Fußball-AG.
    Auch Amazon- und Google-Dienste in Russland gesperrt

    Auch Amazon- und Google-Dienste in Russland gesperrt

    Nach aktuellen Statistiken sind derzeit rund 15 Millionen IP-Adressen betroffen, bei stark steigender Tendenz. Diese hat nämlich nun damit begonnen, die App in den Telekommunikationsnetzwerken des Landes zu sperren.
    EU-Kommission veröffentlicht Türkei-Bericht

    EU-Kommission veröffentlicht Türkei-Bericht

    Konkret ist zum Beispiel von deutlichen Verschlechterungen der Rechtsstaatlichkeit und der Presse- und Meinungsfreiheit die Rede. Ein solcher Schritt könnte aus Sicht der Kommissionsspitze zum Beispiel die Vereinbarungen zur Flüchtlingskrise gefährden.
  • Nestlé beschleunigt Wachstum im ersten Quartal leicht

    Nestlé beschleunigt Wachstum im ersten Quartal leicht

    In Franken legte der Umsatz um 1,4 Prozent zu, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Im letzten Jahr lag das Wachstum organisch bei 2,4% in Franken nur bei 0,4%.
    Junge Nutzer brauchen jetzt Einverständniserklärung ihrer Eltern

    Junge Nutzer brauchen jetzt Einverständniserklärung ihrer Eltern

    Nun möchte Facebook sich die Nutzung breitflächig genehmigen lassen und macht die Zustimmung deutlich leichter als die Ablehnung. Dabei handelt es sich um optionale Angaben, man kann diese auch einfach aus seinem Profil löschen.
    FC Bayern will ins DFB-Pokal-Finale -

    FC Bayern will ins DFB-Pokal-Finale - "Hindernis" Bayer Leverkusen

    Die Elf von Trainer Heiko Herrlich liegt derzeit mit 51 Punkten auf Platz 3 der Bundesliga - voll auf Champions-League-Kurs. Zudem sprach er davon, dass die Voraussetzungen für sein Team besser seien als jeweils zum Auftakt der Hin- und Rückrunde.
  • Khloé Kardashian hat den Babynamen verraten: So heißt ihre Tochter

    Khloé Kardashian hat den Babynamen verraten: So heißt ihre Tochter

    Weil sie den Familiennamen ihres Vaters tragen wird, ergibt das die im Kardashian-Klan shcon übliche Alliteration True Thompson. Vorige Woche ist Reality-Star Khloe Kardashian zum ersten Mal Mutter geworden.
    Netflix angelt sich 7,4 Millionen neue Abonnenten

    Netflix angelt sich 7,4 Millionen neue Abonnenten

    Allein im Laufe des ersten Quartals 2018 kamen 5,46 Millionen neue Nutzer hinzu, in den USA waren es lediglich 1,96 Millionen. Für Original-Inhalte plane man, wie schon zuvor angekündigt, Ausgaben in Höhe von 7,5 bis 8 Milliarden Dollar in diesem Jahr.
    Saison-Aus für Bayern-Profi Arturo Vidal nach Knie-Operation

    Saison-Aus für Bayern-Profi Arturo Vidal nach Knie-Operation

    Für Arturo Vidal , den so wichtigen "Krieger" im Mittelfeld der Münchner, ist die Saison vorzeitig beendet. Während der Einheit blieb der Mittelfeldspieler im Rasen hängen und spürte einen Schmerz im rechten Knie.


Most liked

US-Demokraten verklagen Trump-Mitarbeiter
Unter den Beklagten ist auch der russische Militärgeheimdienst GRU. Die Klage ging am Freitag bei einem Bundesgericht in New York ein.

Medienberichte: Der schwedische Star-DJ Avicii ist tot
Der schwedische DJ Avicii ist laut Medienberichten am Freitag tot im Oman aufgefunden worden. "Es ist der Beginn von etwas Neuem". Die Hintergründe seines Todes sind noch völlig unklar. "Auf Wiedersehen lieber, bezaubernder Tim", schrieb Superstar Madonna .

Kuba hat einen neuen Präsidenten: Miguel Díaz-Canel beerbt Raúl Castro
Um ihm international mehr Bekanntheit zu verschaffen, schickte ihn Castro 2015 zu einer Visite zum Papst nach Rom. Zwar hatte er 2008 nach seiner formellen Wahl zum Staatschef angekündigt, kein weiteres Mal antreten zu wollen.

Euro Schaden Ein halbes Jahr lang: Diebestouren mit Kinderwagen bei Ikea
Die Streifzüge der Diebesbande nahmen erst ein Ende, als sich ein weiteres Familienmitglied an die Polizei wandte. Als Zwischenlager dienten den Ermittlungen zufolge extra angemietete Garagen in Gelsenkirchen .

Monster Hunter World: Kostenloses Update mit neuem Gebiet und Spielmodus
Diesen Kampf gegen den Kulve Taroth müsst ihr aber nicht alleine bestreiten sondern in Form der neuen Belagerungen. Sie sammeln Spuren, zerstören Teile des Drachenältesten und verringern nach und nach seine verbleibende Energie.

Deutschland nimmt 10 200 Flüchtlinge auf
Laut Innenministeriun werden aus der Türkei in einem regelmäßigen Verfahren syrische Schutzbedürftige aufgenommen. Auch die Grünen begrüßten den Vorstoß. "Wir alle haben die Verantwortung, die europäische Einheit zu sichern".

Bundesgerichtshof erlaubt den Einsatz von Werbeblockern
Nur wenige journalistische Angebote im Internet könnten Geld über Bezahlschranken einnehmen, Werbung sei daher existenziell. Das Programm unterläuft keine gegen Werbeblocker gerichteten Schutzvorkehrungen des Internetangebots der Klägerin.

ECHO-Skandal Label stoppt Zusammenarbeit mit Kollegah & Farid Bang
Kollegah und er würden sich von "jeglicher Form des Antisemitismus oder Hass gegen Minderheiten" distanzieren. Hintergrund: BMG und Banger Music haben das umstrittene Album mit dem Vertrieb Groove veröffentlicht.

Millionen: Amazon nennt erstmals Kundenzahl von Amazon Prime
In dem jährlichen Brief an die Aktionäre hat Amazon bekanntgegeben, dass mehr als 100 Millionen Kunden das Prime-Angebot nutzen. Der Prime Day 2017, der im Juli 2017 stattfand, sei außerdem der bisher größte Shopping-Event überhaupt gewesen.

0:1! ÖFB-Duo verpasst Pokal-Finale gegen Alaba
Gegen die Verursacher der Auseinandersetzungen leitete die Polizei Ermittlungsverfahren wegen Landfriedensbruch ein. Vor 61 891 Zuschauern in der ausverkauften Gelsenkirchener Arena erzielte Luka Jovic das einzige Tor des Tages (75.

Cyberattacke von Russland auf USA und Großbritannien
Trump hat in der Vergangenheit immer wieder betont, dass er eine gute Beziehung zu Putin für erstrebenswert halte. Moskau, das eine Verantwortung für den Fall bestreitet, reagierte seinerseits mit Ausweisungen.

Scheibe im Flugzeug zerplatzt - Passagier nach Notlandung tot
Nach Angaben der Feuerwehr erlitten sieben Menschen leichte Verletzungen, sie mussten aber nicht im Krankenhaus behandelt werden. Auf Aufnahmen in Sozialen Netzwerken war das beschädigte Triebwerk und ein kaputtes Fenster zu sehen.

Tesla setzt Model-3-Produktion erneut aus
Bis Ende Juni 6000 Model 3 pro Woche: Das ist das ehrgeizige Ziel von Tesla-Chef Musk für das Massenmarktmodell. Mit seinem Model 3 will der Elektroautobauer den Durchbruch auch jenseits des Luxussegments schaffen.

15-Jähriger stirbt nach Schlägerei in Passau
In Passau ist ein 15-Jähriger nach einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten und vielen Zuschauern in der Innenstadt gestorben. Im Februar verletzte ein 16-Jähriger in Dortmund eine 15-Jährige mit einem Messer so schwer, dass sie wenig später starb.

SC Freiburg verliert eminent wichtiges Spiel in Mainz mit 0:2
Der sechste Abstieg in der Vereinsgeschichte ist kaum noch zu verhindern. "Das müssen wir akzeptieren". Nach den ersten Halbzeit steht es 1:0 für Mainz 05.