Sensationsfund: Diese Dino-Fußabdrücke sind 170 Millionen Jahre alt

BRITAIN-GEOLOGY-DINOSAURS

Auf der Isle of Skye sind riesige Fußabdrücke von Dinosauriern entdeckt worden, die 170 Millionen Jahre alt sind. Die Spuren sind 170 Millionen Jahre alt und stammen somit aus dem Zeitalter des mittleren Jura. Der größte gefundene Abdruck des Sauropoden in der Lagune war, so schrieben die Wissenschaftler, etwa 70 Zentimeter lang.

Die Wissenschaftler dokumentierten 50 Fußabdrücke in der Gegend in Schottland.

More news: Trump droht Mexiko mit Aufkündigung des Nafta-Abkommens

Forscher von der Universität Edinburgh untersuchen die Spuren, von denen viele zu langhalsigen Sauropoden - die bis zu zwei Meter groß wurden - und Theropoda, Verwandten des Tyrannosaurus rex gehörten. Die Ergebnisse ergaben, dass die Abdrücke von Dinosauriern aus den Gruppen der Sauropoden und Theropoden stammen.

Die Untersuchung der einzelnen Fußabdrücke war schwierig, was unter anderem an der Verwitterung und an den Veränderungen in der Landschaft über Jahrmillionen hinweg lag.

More news: Friedensnobelpreisträgerin Malala erstmals wieder in Pakistan

Die Bestimmung der Dinosaurier erfolgte durch die Analyse der Umrisse der Fußstapfen sowie der Form und der Ausrichtung der Zehen. Es handle sich um einen Fund von weltweiter Bedeutung, da er wichtige Aufschlüsse über die Jura-Periode und die Evolution der Dinosaurier gebe. Die gefundenen Spuren seien die zweite Entdeckung von Sauropoden-Fußabdrücken auf der Insel Skye, teilte sie mit.

Um die Fundstelle kartografisch zu erfassen, machten die Forscher Luftbildaufnahmen mit Hilfe von Drohnen. An den Forschungsarbeiten war die Chinesische Akademie der Wissenschaften beteiligt, eine Studie zu den Entdeckungen erschien im "Scottish Journal of Geology".

More news: "Noch immer hungrig": Ibrahimovic mit Traumdebüt in LA

Related News:

  • Nach Herz-OP erwacht: Arnold Schwarzenegger

    Nach Herz-OP erwacht: Arnold Schwarzenegger "ist zurück"!

    Bei dem Eingriff kam es zu den Komplikationen, so entschieden die Mediziner, die Not-OP durchzuführen. Die Herz-OP wurde nun auch von seinem Sprecher Daniel Ketchell bestätigt.
    Trump will Soldaten aus Syrien abziehen

    Trump will Soldaten aus Syrien abziehen

    Auf die Frage, ob sie über die Pläne im Bilde sei, sagte Ministeriumssprecherin Heather Nauert: "Bin ich nicht, nein". Durch den Einsatz einer von den USA angeführten Militärkoalition verlor der IS seitdem aber stark an Boden.
    Großbritannien soll weitere Diplomaten aus Russland abziehen

    Großbritannien soll weitere Diplomaten aus Russland abziehen

    Die 33-jährige Russin, die ihren Vater nur in England besucht hatte, könne wieder essen und trinken, heißt es. Die Reaktion Russlands sei bedauerlich, sagte eine Sprecherin der britischen Außenministeriums.
  • China schlägt zurück: Strafzölle gegen 128 US-Produkte

    China schlägt zurück: Strafzölle gegen 128 US-Produkte

    Trump war schon vor mehr als 30 Jahren der Meinung, dass der Freihandel ein schlechter Deal für die Vereinigten Staaten sei. Laut Berichten von US-Medien soll vor allem der chinesische Telekom- und Technologiesektor ins Visier genommen werden.
    Arbeitsmarkt in Hessen Weniger Arbeitslose in Hessen

    Arbeitsmarkt in Hessen Weniger Arbeitslose in Hessen

    Insbesondere Männer profitierten nach Angaben der Arbeitsagentur von der "saisonal üblichen Frühjahrsbelebung" am Arbeitsmarkt. Betrug die Arbeitslosenquote im Agenturbezirk Cottbus im März 2014 noch 11,2 Prozent, so lag sie im März 2016 bei 9,2 Prozent.
    Fitness-App gehackt - Millionen Nutzer betroffen

    Fitness-App gehackt - Millionen Nutzer betroffen

    Under Armour zufolge ereignete sich der Angriff bereits im Februar - man habe allerdings erst jetzt Kenntnis davon erhalten. Immer mehr Unternehmen werden Opfer von Cyber-Attacken, nun hat es den Sportartikelhersteller Under Armour erwischt.
  • Wegen Grenzschutz: Trump droht mit Freihandels-Ende

    Wegen Grenzschutz: Trump droht mit Freihandels-Ende

    Es blieb am Sonntag zunächst unklar, ob hinter seinen Bemerkungen konkrete politische Pläne stehen. Bislang hatte der Präsident erklärt, er wolle eine Lösung für Daca finden.
    Aktie IM FOKUS: Intel stürzen ab - Apple ab 2020 mit eigenen Chips

    Aktie IM FOKUS: Intel stürzen ab - Apple ab 2020 mit eigenen Chips

    Der Wechsel zu eigenen Prozessoren, vermutlich der ARM-Plattform, würde Apple Vorteile gegenüber der Konkurrenz verschaffen. Man setzt daher auf neues Geschäft mit Rechenzentren und Autoindustrie - weil auch der PC-Markt über Jahre geschrumpft ist.
    Präsidentschaftswahl in Ägypten Fünf Prozent stimmten für Liverpool-Star Mo Salah

    Präsidentschaftswahl in Ägypten Fünf Prozent stimmten für Liverpool-Star Mo Salah

    General Abdel Fattah Al-Sisi ist seit dem Militärputsch gegen die gewählte Regierung der Muslimbruderschaft in 2013 an der Macht. Die Stimmen wurden ungültig gewertet, hätten sie gezählt, hätte der Fußball-Star rund fünf Prozent der Stimmen erhalten.
  • Überraschung aus Saudi-Arabien: Kronprinz spricht Israel erstmals Existenzrecht zu

    Überraschung aus Saudi-Arabien: Kronprinz spricht Israel erstmals Existenzrecht zu

    Washington/Riad - Der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman hat es eilig. "Es gibt gemeinsame Interessen", sagte er "Elaph". Dass Saudi-Arabien und Israel einmal Partner oder gar Freunde werden würden, wäre noch vor zehn Jahren unvorstellbar gewesen.
    Ostermesse: Papst hofft auf Versöhnung in Israel

    Ostermesse: Papst hofft auf Versöhnung in Israel

    Er hoffe, dass das koreanische Volk "vertrauensvolle Beziehungen innerhalb der internationalen Gemeinschaft" aufbauen könne. In Deutschland haben die christlichen Kirchen in ihren Osterbotschaften an das Miteinander der Menschen appelliert.

    FC Bayern gegen BVB: Robben fit, Reus fraglich

    Die elf Championate danach machten sie entweder auf dem Sofa (einmal) oder in einem Auswärtsspiel (zehnmal) perfekt. Von den vergangenen zehn Duellen mit dem deutschen Rekordmeister hat Dortmund nur zwei für sich entscheiden.


Most liked

Apple engagiert Googles obersten KI-Strategen Giannandrea
Laut einem Bericht der New York Times soll Giannandrea bei Apple den kompletten Bereich "Machine Learning" bzw. Hier soll Giannandrea nun sicherlich als Triebfeder agieren und für Apple auch weitere KI-Experten anziehen.

Österreich will Kopftuchverbot in Kindergarten und Schule
Das Gesetz richtet sich vor allem gegen Verschleierungen etwa mit Burka oder Nikab und soll die Integration von Muslimen fördern. Die Zustimmung zu dem Vorhaben wolle er aber nur erteilen, wenn die Mittel für die Integrationsmaßnahmen nicht gekürzt würden.

Apr 2018 Strengere Auflagen für Familiennachzug ... - RedaktionsNetzwerk Deutschland • RND • Exklusive Meldung
Nur Ehepartner, minderjährige Kinder und Eltern minderjähriger unverheirateter Flüchtlinge dürfen nachziehen. Der Familiennachzug für Menschen mit eingeschränktem Schutzstatus ist derzeit noch bis Ende Juli ausgesetzt.

Carles Puigdemont: Staatsanwaltschaft beantragt Auslieferungshaft an Spanien
Erst in einem zweiten Schritt würde es dann inhaltlich darüber entscheiden, ob die Auslieferung rechtlich zulässig ist oder nicht. Stimmt das OLG der Auslieferung zu, kann sich Puigdemont noch per Eilantrag an das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe wenden.

Keine Überraschung in Sevilla - Bayern wird der Favoritenrolle gerecht
AUSGANGSLAGE: Beim 6:0 gegen Dortmund zeigten sich die Bayern in Torlaune, so leicht wird es Sevilla den Münchnern nicht machen. Beim Abschlusstraining im leeren Estadio Ramón Sánchez Pizjuán waren alle 21 mitgereisten Akteure seines Kaders dabei.

Kalifornien: Schiesserei an Youtube-Zentrale
Krankenhäuser in der Umgebung meldeten die Einlieferung von drei Opfern, eine Person befinde sich in kritischem Zustand. Das Youtube-Gebäude sei evakuiert worden, mehrere Hundert Menschen mussten ihre Arbeitsplätze verlassen.

Medien Watzke verkündet Sensation: Sammer kehrt zu Borussia Dortmund zurück
Allerdings greift der BVB-Meisterspieler von 1995 und 1996 sowie Meistertrainer von 2002 nicht ins operative Geschäft ein. Vor dem Kracher-Duell gegen Bayern München macht BVB-Boss Hans-Joachim Watzke dem Wiener Hoffnungen.

Stöger-Aus beim BVB offenbar fix
Die Qualifikation für die Königsklasse sei trotz des aktuell dritten Tabellenplatzes jedoch "keine Selbstverständlichkeit". Dafür stimme die Perspektive trotz der desolaten Leistung seiner Mannschaft in München.

Autopilot war bei Unfall eingeschaltet
Tesla schreibt, das Unternehmen habe nie zuvor einen derart massiven Schaden an einem Auto der Model-X-Reihe gesehen. Die Anleger verlieren gerade die Geduld mit Tesla und ließen die Aktie im März um mehr als ein Fünftel fallen.

K-Pop-Konzert für Kim Jong-un: Machtahber "tief bewegt"
Er war am Sonntag zusammen mit seiner Frau, einer früheren Sängerin, im vollbesetzten Großen Theater von Pjöngjang erschienen. Die Gipfeltreffen haben Hoffnungen auf ein Ende des Atomkonflikts mit dem abgeschotteten Land neuen Auftrieb gegeben.

VW mietet in den USA Stellplätze für hunderttausend Diesel-Autos
Aus Gerichtsakten geht hervor, dass inzwischen rund 300.000 Autos auf insgesamt 37 Plätzen stehen. Diese Nachricht wurde am 30.03.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

Isner holt ersten Masters-Titel in Miami
Das Finale zwischen Zverev und Isner war das letzte Match des Profiturniers im Crandon Park auf der Insel Key Biscayne. Im zweiten Semifinale stehen sich der Argentinier Juan Martin del Potro und der US-Amerikaner John Isner gegenüber.

Großbritannien muss 50 weitere Diplomaten aus Russland abziehen
Deutschland habe seine Entscheidung zur Ausweisung der russischen Diplomaten "nicht leichtfertig" getroffen, betonte er. Der Außenexperte Elmar Brok sagte der "Bild"-Zeitung (Donnerstag), alle EU-Staaten hätten gemeinsam handeln müssen".

Gewalt im Gazastreifen: Israel lehnt unabhängige Untersuchung ab
Bei erneuten Zusammenstößen am Samstag wurden wieder Palästinenser verletzt, teilte das Gesundheitsministerium in Gaza mit. Die Hamas schickte während des Protests nach Angaben der israelischen Armee eine Siebenjährige über den Sicherheitszaun.

Familie und Freunde nehmen Abschied von Physiker Stephen Hawking
Intelligente Roboter, Klimaerwärmung, Atomkrieg und durch Gentechnik hergestellte Viren könnten die Erde gefährden, warnte er. Juni in der Londoner Westminster Abbey bestattet, ganz in der Nähe der Ruhestätte des Universalgelehrten Isaac Newton .