Telegram ist in Russland gesperrt

Telegram

Weil das gegen das Gesetz verstößt, verbietet nun ein russisches Gericht den Messengerdienst. Russland möchte Zugang zum verschlüsseltem Dienst von TelegramTelegram bietet - im Gegensatz etwa zu WhatsApp - standardmäßig keine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

More news: Fall Skripal: Gift stammt aus Russland

Ein russisches Gericht hat die Blockade des Messengers Telegram für ganz Russland angeordnet. Die Entscheidung fiel eine Woche nachdem die staatliche Kommunikationsaufsicht Klage gegen den Dienst eingereicht hatte. Der Grund: Telegram lehnte es ab, dem russischen Federal Security Service (FSB) eine Hintertür zu verschlüsselten Nutzernachrichten bereitzustellen. Der Betreiber der App, Pavel Durov, hatte sich zuvor geweigert, den Behörden Zugriff auf die geheimen Schlüssel des Unternehmens zu geben, um private Nachrichten möglicher Straftäter mitlesen zu können.

More news: Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub wird in der Schweiz vermisst

Seit dem Start von Telegram im Jahr 2013 wuchs die Zahl der Nutzer auf über 200 Millionen. Mitte Oktober hatte die russische Justiz Telegram zu einer Geldstrafe in Höhe von 800.000 Rubel (18.000 Euro) verurteilt, weil das Unternehmen nicht mit dem FSB zusammengearbeitet hatte.

More news: Verdi-Warnstreiks: Streichungen auch am Flughafen Hamburg

Related News:

  • Paul Ryan hört als Vorsitzender des US-Abgeordnetenhauses auf

    Paul Ryan hört als Vorsitzender des US-Abgeordnetenhauses auf

    Diese liegen genau zwischen zwei Präsidentschaftswahlen, und sind somit die erste große Herausforderung für Präsident Trump. Ryan werde bis dahin im Amt bleiben und sich dann aus dem Kongress verabschieden, teilte das Büro des Politikers mit.
    Telekom-Tarifkonflikt: Höhepunkt der deutschen Warnstreiks am Mittwoch

    Telekom-Tarifkonflikt: Höhepunkt der deutschen Warnstreiks am Mittwoch

    Bei den größten Kundgebungen in Köln und Darmstadt erwartet Verdi nach eigenen Angaben jeweils mindestens 3.000 Teilnehmer. Wenige Tage vor neuen Verhandlungen will die Dienstleitungsgewerkschaft Verdi damit den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.
    Microsoft verschiebt Frühjahrs-Update für Windows 10

    Microsoft verschiebt Frühjahrs-Update für Windows 10

    Das gilt allerdings nur für AMD-Prozessoren und die aktuelle Windows-Version 1709 - das Fall Creators Update . Grund dafür ist ein Bug, den Tester gefunden haben und Microsoft als schwerwiegend einstuft.
  • Volkswagen: Was der Aufsichtsrat ändern will

    Volkswagen: Was der Aufsichtsrat ändern will

    Aus Aufsichtsratskreisen hieß es, dem seit Herbst 2015 amtierenden Müller werde intern Entscheidungsschwäche vorgeworfen. Pötsch liest bei der Vorstellung des Neuen langsam vom Blatt ab, so als ob er Angst habe, etwas Falsches zu sagen.
    Zuckerberg sagt Sorry im Senat

    Zuckerberg sagt Sorry im Senat

    Seit Bekanntgabe des Daten-Skandals des internationalen Netzwerks Facebook werden Bedenken hinsichtlich der Datensicherheit laut. Mit einem "Like" wird Facebook-Chef Mark Zuckerberg die Termine vor den Ausschüssen des US-Kongresses bestimmt nicht markieren.
    Razzia beim Trump-Anwalt

    Razzia beim Trump-Anwalt

    Selbst wenn der Staatschef tatsächlich nicht im Bilde war, könnte der Scheck eine illegale Wahlkampffinanzierung darstellen. Allerdings bestreitet Trump sowohl jede sexuelle Beziehung zu Daniels als auch jegliches Wissen über Cohens Zahlung an sie.
  • Ermittlungen gegen Biathlon-Chef und IBU-Generalsekretärin

    Ermittlungen gegen Biathlon-Chef und IBU-Generalsekretärin

    Wegen der polizeilichen Untersuchungen habe die Generalsekretärin eine Freistellung von ihren Tätigkeiten in der IBU beantragt. Polizei-Razzien in Norwegen und Österreich, Ermittlungen gegen zwei Top-Funktionäre - den Biathleten droht ein Doping-Beben.
    Zahl der Toten in Algerien steigt auf 257

    Zahl der Toten in Algerien steigt auf 257

    Nach Augenzeugenberichten verlor die Maschine direkt nach dem Start abrupt an Geschwindigkeit und stürzte hinter der Startbahn ab. Zwölf algerische Soldaten kamen 2016 ums Leben, als ihr Helikopter im Süden des Landes wegen einer technischen Panne abstürzte.
    Stromausfall Es gibt einen Grund, warum das Internet am Montagabend langsam war

    Stromausfall Es gibt einen Grund, warum das Internet am Montagabend langsam war

    Erst in den Morgenstunden gegen 6.30 Uhr funktionierten die Systeme wieder normal, wie DE-CIX vermeldete. Die Ursache werde derzeit noch mit dem Betreiber des Rechenzentrums Interxion ermittelt.
  • FC Bayern erwischt Kracherlos Real Madrid

    FC Bayern erwischt Kracherlos Real Madrid

    Für die verbliebenen vier Teams spielte der ehemalige ukrainische Top-Stürmer Andriy Shevchenko im schweizerischen Nyon Schicksal. Jürgen Klopp empfängt mit dem FC Liverpool zunächst an der heimischen Anfield Road die Roma - und sieht darin kein "Glückslos".
    Eintracht-Frankfurt-Coach Niko Kovac wird neuer Trainer vom FC Bayern München

    Eintracht-Frankfurt-Coach Niko Kovac wird neuer Trainer vom FC Bayern München

    Kovac und Dardai stritten damals um eine Position im defensiven Mittelfeld, erst hatte der Ungar die Nase vorn, dann der Kroate. Eine klare Ansage nach München . "Aber das sind eben die Bayern , und die haben ihr Ding gemacht und an sich gedacht".

    "Bombastisches Wetter": bis zu 24 Grad und Sonnenschein

    Am Montag ist es noch einmal sonnig, bevor abends von Westen her immer dichtere Wolken aufziehen. Die Temperaturen erreichten 14 bis 19 Grad im Norden und ansonsten 19 bis 23 Grad.


Most liked

Gmail: Google bestätigt neues Design und Funktionen
Der Kalender wurde mit modernen Symbolen, frischen Farben und übersichtlicheren Event-Boxen aktualisiert. Google will das Web-Interface seines E-Mail-Dienstes Gmail schon bald mit einem neuen Design versehen.

Chris Dercon gibt auf
Am Montag trafen Chris Dercon und sein Team mit der Berliner Kulturverwaltung zusammen um einen Ausweg zu suchen. Großes Geschrei erhebt sich dagegen, denn die autoritäre Gestalt an der Spitze ist eben doch attraktiver.

Trump nennt Ex-FBI-Chef "unaufrichtigen Schleimball"
Trump, schreibt Comey in der bitterbösen Abrechnung, habe sich in einem "Kokon der alternativen Wahrheit" eingerichtet. Zudem sei Trump eine "Art Mafiaboss", der die Grenzen zwischen Polizeiarbeit und Politik habe verwischen wollen.

T-Mobile US und Sprint nehmen offenbar Fusionsverhandlungen wieder auf
Sprint und T-Mobile hatten bereits 2014 einen Fusionsversuch unternommen, der an Einwänden der US-Kartellbehörden gescheitert war. An der Börse ließ der Bericht die Sprint-Aktien um mehr als 20 Prozent steigen.

EU-Kommission schlägt Sammelklagen als Antwort auf VW-Abgasskandal vor
Er geht aber auf Distanz zu den Vorschlägen Jourovas: "Mit der Einführung von Sammelklagen betritt die EU-Kommission Neuland". Die EU-Kommission präsentiert mehrere Gesetzesvorschläge, damit die Bürger künftig einfacher ihre Rechte durchsetzen können.

Champions League: Rom und Liverpool im Halbfinale
Für Superstar Lionel Messi und Co. war es die erste Pleite in der Champions League nach zuvor zehn Spielen ohne Niederlage. Nach dem 0:3 am letzten Mittwoch blieb ihm aber auch keine grosse Wahl.

Der Trailer zum neuen "Star Wars"-Film ist da"
Dezember 2017 auf der Kinoleinwand und ist im online-Handel seit ein paar Stunden auch schon fürs Heimkino vorbestellbar. Einer davon ist Solos Auftraggeber Tobias Beckett, der ihn und seine Komplizen auf eine zwielichtige Mission schickt.

Krieg in Syrien Militär in Alarmbereitschaft - Trump sagt Südamerika-Reise ab
Aktivisten verweisen beim mutmaßlichen Angriff mit Giftgas auf viele Tote, doch Russland stuft den Vorfall als Fälschung ein. Russland scheint zu denken, in Syrien genüge es, wenn Russland als treuer Assad-Verbündeter Vorwürfen gegen Assad nachgeht.

Apples iPhone 8 und 8 Plus werden rot
Anders als im letzten Jahr ist die Front dieses Mal schwarz - das sieht meiner Meinung nach deutlich besser aus. Die Sonderedition Product Red iPhone ergänzt die bestehenden iPhone 8-Finishes in Gold, Silber und Space Grau.

NRW-Ministerpräsident kündigt Kopftuchverbot für Mädchen an
Uslucan meint, Flüchtlinge und ihr gestärktes Selbstbewusstsein führen zum verstärkten Kopftuch tragen bei Mädchen in Deutschland. Toprak verwies darauf, dass nach dem Koran ein Kopftuch ohnehin erst in der Pubertät vorgeschrieben sei.

Handelskonflikt mit USA: China macht keine Zugeständnisse
China hat in der Vergangenheit bereits öfter derartige Zusagen gemacht, blieb entsprechende Taten aber weitgehend schuldig. Amerikas Tech-Unternehmen haben der US-Regierung im Handelsstreit mit China dringend von Strafzöllen abgeraten.

Die Pornostar-Affäre: FBI-Razzia bei Trumps Anwalt
Das Vorgehen der Justiz sei ein "Angriff auf all das, wofür wir stehen", sagte er vor Journalisten im Weißen Haus. Das US-Präsidialamt hatte zudem zurückgewiesen, dass Trump Sex mit der Darstellerin hatte.

Guardiola bekämpft seinen Champions-League-Fluch
Die Statistik hat Klopp jedenfalls auf seiner Seite: In der Königsklasse gab es bislang 126-mal einen 3:0-Heimsieg im Hinspiel. Auch im Liga-Derby am Samstag gegen Manchester United (2:3) schenkte City eine 2:0-Führung innerhalb von nur 16 Minuten her.

Fünf Wochen nach Gift-Anschlag: Julia Skripal aus Spital entlassen
Julia Skripal wurde Medienberichten zufolge schon am Montagabend entlassen und an einen "sicheren Ort" gebracht. Im Rahmen eines Gefangenenaustauschs kam er 2010 nach Großbritannien, wo er seitdem in Salisbury lebte.

Bericht: Thomas Tuchel bekommt Zweijahresvertrag in Paris
Er tritt das Erbe von Unai Emery an, der mit PSG zweimal in Folge im Champions League-Achtelfinale scheiterte. Die Verantwortlichen der Münchner haben es sich aber offenbar mit dem ehemaligen BVB-Trainer verzockt.