Uber arbeitet an Wiederaufnahme des Betriebs in Wien

Uber Logo

Wirtschaftskammer sieht "Etappensieg", NEOS fordern Anpassung der Gesetze, FPÖ und Grüne erfreut.

Christian Holzhauser, Geschäftsführer von Taxi 40100, zeigte sich "hocherfreut" über die Entscheidung des Handelsgerichts.

More news: Störer entreißt Israel-Fahne Demo gegen Antisemitismus in Neukölln abgebrochen

Am Mittwoch dieser Woche musste Uber in Wien seinen Betrieb einstellen, weil das Handelsgericht Wien in einer einstweiligen Verfügung entschied, dass Uber künftig keine Fahrten mehr vermitteln darf, wenn dabei die Rückkehrpflicht der Mietwagenverordnung verletzt wird.

Wie oe24.at, das Online-Portal der Gratis-Zeitung "Österreich", unter Berufung auf einen Wiener Uber-Fahrer berichtet, hat der Fahrdienstvermittler seine Richtlinien adaptiert und nimmt bereits heute seinen Dienst wieder auf. Das Unternehmen arbeite derzeit an der Umstellung seiner Systeme, um den Vorgaben der Taxi-, Mietwagen- und Gästewagen-Betriebsordnung zu entsprechen. Mit Mietwagen ist nach Beendigung des Auftrages wieder zu einer Betriebsstätte des Gewerbetreibenden zurückzukehren. Bei Nicht-Einhaltung können Strafen von bis zu 100.000 Euro pro Fahrt drohen. Ein neues Gesetz in Dänemark hatte vorgesehen, dass alle Wagen, die Fahrgäste befördern, Sitzsensoren, Kameras und Taxameter haben müssen.

More news: Vettel rechnet mit Dreikampf in Baku

Die Taxibranche versucht schon länger, Uber mithilfe von Rechtsmitteln einen Riegel vorzuschieben und erwirkte in der Vergangenheit schon einzelne Etappensiege.

Der Fall in Wien ist für das US-Unternehmen nicht neu. Am Mittwoch hatte Uber gehofft, "innerhalb weniger Tage" wieder zurück zu sein.

More news: Nicht ohne Android Oreo: Google verbietet Smartphone-Herstellern veraltete Software

Die FPÖ werde diesen weiterer Winkelzug auf dem Rücken der ehrlichen Taxifahrer nicht hinnehmen, es führt daher kein Weg am Verbot von Uber in Wien vorbei. "Jetzt geht es darum, dass Uber auch nicht wieder zurückkommt", sagte Verkehrssprecher Toni Mahdalik. Bis dahin soll der Bestellprozess überarbeitet werden.

Related News:

  • Facebook meldet weiter starke Zahlen nach Datenskandal

    Facebook meldet weiter starke Zahlen nach Datenskandal

    Ungeachtet des Datenskandals trumpft Facebook dank steigender Werbeeinnahmen mit einem rasanten Gewinn- und Umsatzwachstum auf. Wenn es Auswirkungen geben sollte, würden sie erst im laufenden Vierteljahr richtig zur Geltung kommen.
    Österreicher XXXLutz übernimmt bekannte deutsche Möbelkette

    Österreicher XXXLutz übernimmt bekannte deutsche Möbelkette

    Das Unternehmen werde zukünftig als selbstständige Einheit und mit eigenem Management in dem österreichischen Konzern geführt. Geben auch die Kartellbehörden grünes Licht, wächst der Umsatz der XXX-Lutz-Gruppe mit der Übernahme auf 5,6 Milliarden Euro.
    Meghan Markle feiert TV-Abschied mit Hochzeit

    Meghan Markle feiert TV-Abschied mit Hochzeit

    Der große Tag von Prinz Harry und Meghan Markle rückt immer näher und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Wie der Kensington Palace am Donnerstag mitteilte, wurde Will von Harry gebeten, Trauzeuge zu werden.
  • Polizisten und LKW-Fahrer retten Mann das Leben

    Polizisten und LKW-Fahrer retten Mann das Leben

    Während die Polizisten versuchten, den Mann von seinem Vorhaben abzubringen, wurde die Straße in diesem Bereich abgesperrt. Direkte Anlaufstellen sind zudem Hausärzte sowie auf Suizidalität spezialisierte Ambulanzen in psychiatrischen Kliniken.
    Heldt-Wechsel zu Wolfsburg geplatzt

    Heldt-Wechsel zu Wolfsburg geplatzt

    Nach dem Dauerzoff mit den eigenen Fans hält 96 nun das Geschacher um Heldts Zukunft seit Wochen auf Trab. Vor allem der Dauerzwist zwischen Präsident Kind und dem harten Kern der Fanszene belastet den Klub.
    Deutsche Bank fährt einige Geschäftsbereiche zurück, auch Aktiengeschäft wird Prüfung unterzogen

    Deutsche Bank fährt einige Geschäftsbereiche zurück, auch Aktiengeschäft wird Prüfung unterzogen

    Höhere Kosten und schrumpfende Einnahmen haben der Deutschen Bank zu Jahresbeginn einen Gewinneinbruch beschert. Der Vorstand bekräftigt, dass die bereinigten Kosten im Jahr 2018 nicht über 23 Milliarden Euro liegen sollen.
  • Vater will todkranken Alfie nach Hause holen

    Vater will todkranken Alfie nach Hause holen

    Unklar war am Freitag allerdings zunächst, ob die Eltern weiterhin dafür kämpfen, ihren Sohn nach Hause verlegen zu lassen. Italiens Regierung hatte dem 23 Monate alten Alfie sogar die italienische Staatsbürgerschaft zuerkannt - doch vergeblich.
    Alles aus!

    Alles aus! "Bachelor" Daniel Völz und Kristina aus Essen haben sich getrennt

    Wirklich überraschend kommt diese Nachricht ohnehin nicht. Über den genauen Trennungsgrund ist bisher noch nichts bekannt. Die Beziehung hat wie bei den anderen Paaren aus der Kuppelshow auch diesmal nicht gehalten.
    Voss-Tecklenburg zieht es nach Deutschland -

    Voss-Tecklenburg zieht es nach Deutschland - "Habe es mir nicht leicht gemacht"

    Es sei für sie "eine große Ehre, aber auch Verantwortung und gleichzeitig Verpflichtung" dieses Amt zu übernehmen. Unter seiner Leitung gewannen die DFB-Frauen die Gruppenspiele gegen Tschechien und in Slowenien jeweils mit 4:0.
  • Fußball Bundesliga: Wolfsburg gegen HSV - Aufstellung

    Fußball Bundesliga: Wolfsburg gegen HSV - Aufstellung

    Spieltages auch schon der HSV-Abschied feststehen, wenn die Wolfsburger die Hamburger schlagen und Freiburg gegen den 1. Bobby Wood (43./Foulelfmeter), Lewis Holtby (45.+1) und Luca Waldschmidt (90.+3) trafen in Wolfsburg für die Hamburger.
    Volkswagen-Kernmarke wächst auch in Deutschland wieder

    Volkswagen-Kernmarke wächst auch in Deutschland wieder

    An den Aussichten für das laufende Jahr habe sich nichts geändert, sagte der neue Konzernchef Herbert Diess . So will Diess erreichen, dass der schwerfällige Tanker wendiger wird und Doppelarbeiten vermieden werden.

    "Real war eiskalt": FCB hadert mit Niederlage gegen Real Madrid

    Im Halbfinal-Hinspiel 2013 erzielte er beim 4:1 von Borussia Dortmund gegen die Königlichen alle vier BVB-Tore - eine Sternstunde. Das passierte in München , gegen diese starken Bayern , die in einem Moment wie ein Orkan der Stärke fünf über Real hereinfallen.


Most liked

Abdullah Gül wird nicht kandidieren
In den Medien wurde bald darauf gemutmaßt, die kleine proislamische Saadet-Partei wolle Gül als Kandidaten gewinnen. Der frühere türkische Präsident Abdullah Gül sieht nicht genug Unterstützung für sich.

Prinzessin Victoria wurde sexuell belästigt
Er soll ihr unter anderem an den Hintern gefasst haben. "Es war eine klar sexuelle Handlung", sagte eine der Quellen dem Blatt. Denn laut der Tageszeitung ‚Svenska Dagbladet' wurde auch die schwedische Kronprinzessin Victoria zum Opfer des Belästigers.

Erstes Quartal Daimler schneidet etwas schlechter ab als erwartet
München (Reuters) - Trotz eines Ergebnisrückgangs zu Jahresbeginn setzt sich Daimler für 2018 ein etwas höheres Gewinnziel. Gestützt auf Rekordverkäufe von Autos und Lkw hat der Autobauer Daimler im ersten Quartal mehr Geld in die Kasse bekommen.

Merkel: Bestehendes Iran-Abkommen reicht nicht aus, um das Atomprogramm einzudämmen
Die Atmosphäre zwischen den beiden Regierungschefs hat sich beruhigt, der Ton ist konziliant. "Wir haben uns ausgetauscht". Die vorläufige Befreiung der Europäer von seinen Strafzöllen auf Stahl und Aluminium läuft am Dienstag aus.

Apple stellt die Produktion von WLAN-Routern ein
In dem Geschäft sind viele Anbieter von Start-ups bis hin zu einem großen Apple-Rivalen wie Google aktiv. Apple hat sein jahrelang stiefmütterlich behandeltes Geschäft mit WLAN-Routern schließlich aufgegeben.

Nord- und Südkorea senden Zeichen der Versöhnung
Die Wiedervereinigung dürfte Experten zufolge nur ein nachgeordnetes Thema sein. "Wir können nicht voneinander getrennt sein". Gleichzeitig sollen humanitäre Projekte wie regelmäßige Treffen von im Krieg getrennten Familien wiederbelebt werden.

Naturschutzverbände jubeln EU-Staaten verbieten drei Insektengifte auf Äckern
Das kürzlich vom chinesischen Staatskonzern ChemChina gekaufte Basler Agrarunternehmen Syngenta zeigte sich ebenfalls enttäuscht. Bauernorganisationen hatten auf eine Ausnahme für den Zuckerrübenanbau gedrängt, weil es kurzfristig keine Alternativen gebe.

Handelsstreit mit den USA: Bundesregierung rechnet mit Strafzöllen gegen EU
Die USA würden dreimal so viel BIP verlieren wie EU-28, und für die Arbeitsplätze wäre der Negativ-Effekt zweieinhalb mal so groß. Der Industrieverband betonte, in Deutschland hänge jeder vierte Arbeitsplatz vom Export ab, in der Industrie sogar jeder zweite.

Rheinische Post: Doping im Fußball: Nada widerspricht Müller-Wohlfahrt
Laut Sörgel, der die Aussagen von Müller-Wohlfahrt als "absurd" bezeichnete, verdrehe Müller-Wohlfahrt die Tatsachen. Wenn ein Spieler Stimulanzen nehme, sei er danach erschöpft und erleide einen Leistungsabfall.

Dolores Leis Antelo: Ist diese Frau Trumps verlorener Zwilling?
Kürzlich sprach sie mit einer Journalistin über ihre Arbeit und ließ sich für den Artikel bei der Feldarbeit fotografieren. Vor allem in den sozialen Medien wird über die Ähnlichkeit zum US-Präsidenten diskutiert - und gespottet.

Mehrjährige Haftstrafen für Cumhuriyet - Mitarbeiter in der Türkei
Zuletzt wurden Sabuncu und Sik im vergangenen Monat nach 490 Tagen beziehungsweise 430 Tagen U-Haft entlassen . Mit dem Urteil wurden weitere Angeklagte freigelassen, bis ein Revisionsgericht die Urteile bestätigt.

Reporter ohne Grenzen - Pressefreiheit in Europa verschlechtert
Der Index für Pressefreiheit wird erstellt auf Grundlage eines Fragebogens , den ROG an Experten auf allen Kontinenten versendet. Zum Teil engen dort auch die Besitzverhältnisse der Medien die Freiräume für kritische Berichterstattung ein.

Bayern-Schock: Boateng und Robben verletzt
Minute musste dann auch noch Nationalverteidiger Jerome Boateng mit einer Oberschenkelblessur das Feld verlassen. Flügelspieler Arjen Robben musste bereits nach acht Minuten durch Thiago ersetzt werden.

Syrien-Konferenz will neue Hilfe auf den Weg bringen
In dem seit sieben Jahren andauernden Bürgerkrieg sind Hunderttausende Menschen getötet worden, Millionen Menschen flüchteten. Bei der Syrien-Geberkonferenz in Brüssel waren 4,4 Milliarden US-Dollar für die notleidende Bevölkerung zugesagt worden.

Knochenbruch! Das war's mit "Let's Dance"
Meier gibt sich fair: "Jimi hat mich und das Publikum mit seiner unglaublichen Energie und Liebe zum Tanz berührt und begeistert. Ich hoffe, dass ich mit der gleichen Energie und Freude tanzen werde und ihn ein bisschen stolz machen kann".