US-Blatt zahlte Megasumme für Infos über Trump-Kind - Böse Überraschung

Weißes Haus Militärschlag in Syrien nicht die einzige Option

Die bereits im Kongress fertig beschlossene US-Beteiligung an TPP war allerdings nicht durch Trumps Präsidentschaft allein verhindert worden. Trump habe seinen Handelsbeauftragten Robert Lighthizer und Wirtschaftsberater Larry Kudlow angewiesen, diese Option zu prüfen, sagte am Donnerstag seine Sprecherin Lindsay Walters in Washington.

More news: USA sehen Giftgasangriff durch syrische Armee als erwiesen an

Nach der Ankündigung von Chinas Staatspräsident Xi Jinping zur Erweiterung der Öffnung des Landes sieht US-Präsident Donald Trump Fortschritte im aktuellen Handelsstreit zwischen beiden Ländern.

More news: Zahl der Toten in Algerien steigt auf 257

Trump hatte sich im Wahlkampf vehement gegen einen Eintritt der USA in das Handelsabkommen ausgesprochen. Trump kämpft inzwischen an der Zoll-Front gegen China und riskiert dort nach Auffassung von Wirtschaftsexperten einen Handelskrieg. Die Vereinbarung war unter seinem Vorgänger Barack Obama in jahrelangen Verhandlungen erzielt worden. Eines der Hauptziele war es, dem wachsenden wirtschaftlichen Einfluss von China im Pazifikraum entgegenzusteuern. Der designierte Außenminister Mike Pompeo sagte bei seiner Anhörung im Senat, er habe TPP als Abgeordneter unterstützt. Die elf verbliebenen Mitglieder verhandelten neu über das Abkommen und unterzeichneten dann Anfang März in der chilenischen Hauptstadt Santiago eine reduzierte Variante mit dem Namen CPTPP. Beteiligt sind Australien, Brunei, Chile, Japan, Kanada, Malaysia, Mexiko, Neuseeland, Peru, Singapur und Vietnam. Finanzminister Taro Aso sagte, wenn es stimme, würde er es begrüßen. Es sei "wie eine Skulptur aus Glas", und daher "extrem schwierig, Teile für eine Neuverhandlung herauszulösen".

More news: Guardiola bekämpft seinen Champions-League-Fluch

Sollte Trump tatsächlich zu dem Freihandelsabkommen für den pazifischen Raum zurückkehren, wäre dies eine 180-Grad-Wende. Von den harten Strafzöllen auf Stahl und Aluminium nahm der Präsident wichtige Handelspartner wie die Europäische Union zumindest vorläufig aus.

Related News:

  • Gmail: Google bestätigt neues Design und Funktionen

    Gmail: Google bestätigt neues Design und Funktionen

    Der Kalender wurde mit modernen Symbolen, frischen Farben und übersichtlicheren Event-Boxen aktualisiert. Google will das Web-Interface seines E-Mail-Dienstes Gmail schon bald mit einem neuen Design versehen.
    Macron erwägt Militärschläge gegen Chemieeinrichtungen in Syrien

    Macron erwägt Militärschläge gegen Chemieeinrichtungen in Syrien

    US-Regierungsvertreter sagten zu Reuters, die USA strebten im Falle eines Militäreinsatzes eine Kooperation mit Partnern an. US-Präsident Donald Trump sagte wegen der jüngsten Ereignisse in Syrien am Dienstag eine geplante Reise nach Südamerika ab.
    Die Pornostar-Affäre: FBI-Razzia bei Trumps Anwalt

    Die Pornostar-Affäre: FBI-Razzia bei Trumps Anwalt

    Das Vorgehen der Justiz sei ein "Angriff auf all das, wofür wir stehen", sagte er vor Journalisten im Weißen Haus. Das US-Präsidialamt hatte zudem zurückgewiesen, dass Trump Sex mit der Darstellerin hatte.
  • Maas findet Echo für Kollegah und Farid Bang

    Maas findet Echo für Kollegah und Farid Bang "beschämend"

    Die beiden umstrittenen Musiker wurden dennoch für das Werk "Jung, Brutal, Gutaussehend 3" mit dem Musikpreis Echo ausgezeichnet . Mitten in diese Debatte falle nun diese Auszeichnung von Musik, "die jene Phänomene zu befördern vermag".
    Trump nennt Ex-FBI-Chef

    Trump nennt Ex-FBI-Chef "unaufrichtigen Schleimball"

    Trump, schreibt Comey in der bitterbösen Abrechnung, habe sich in einem "Kokon der alternativen Wahrheit" eingerichtet. Zudem sei Trump eine "Art Mafiaboss", der die Grenzen zwischen Polizeiarbeit und Politik habe verwischen wollen.
    Paul Ryan hört als Vorsitzender des US-Abgeordnetenhauses auf

    Paul Ryan hört als Vorsitzender des US-Abgeordnetenhauses auf

    Diese liegen genau zwischen zwei Präsidentschaftswahlen, und sind somit die erste große Herausforderung für Präsident Trump. Ryan werde bis dahin im Amt bleiben und sich dann aus dem Kongress verabschieden, teilte das Büro des Politikers mit.
  • Telekom-Tarifkonflikt: Höhepunkt der deutschen Warnstreiks am Mittwoch

    Telekom-Tarifkonflikt: Höhepunkt der deutschen Warnstreiks am Mittwoch

    Bei den größten Kundgebungen in Köln und Darmstadt erwartet Verdi nach eigenen Angaben jeweils mindestens 3.000 Teilnehmer. Wenige Tage vor neuen Verhandlungen will die Dienstleitungsgewerkschaft Verdi damit den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.
    Razzia beim Trump-Anwalt

    Razzia beim Trump-Anwalt

    Selbst wenn der Staatschef tatsächlich nicht im Bilde war, könnte der Scheck eine illegale Wahlkampffinanzierung darstellen. Allerdings bestreitet Trump sowohl jede sexuelle Beziehung zu Daniels als auch jegliches Wissen über Cohens Zahlung an sie.
    Deutsche Verletzte nach Busunfall in Malta in stabilem Zustand

    Deutsche Verletzte nach Busunfall in Malta in stabilem Zustand

    Nach Informationen der Zeitung "Times of Malta" war der 24 Jahre alte Fahrer in seinem ersten Einsatz der Saison. Nach Medienberichten starben bei dem Busunfall eine 37-jährige Spanierin und ein 62-jähriger Belgier .
  • FC Bayern erwischt Kracherlos Real Madrid

    FC Bayern erwischt Kracherlos Real Madrid

    Für die verbliebenen vier Teams spielte der ehemalige ukrainische Top-Stürmer Andriy Shevchenko im schweizerischen Nyon Schicksal. Jürgen Klopp empfängt mit dem FC Liverpool zunächst an der heimischen Anfield Road die Roma - und sieht darin kein "Glückslos".
    Zuckerberg sagt Sorry im Senat

    Zuckerberg sagt Sorry im Senat

    Seit Bekanntgabe des Daten-Skandals des internationalen Netzwerks Facebook werden Bedenken hinsichtlich der Datensicherheit laut. Mit einem "Like" wird Facebook-Chef Mark Zuckerberg die Termine vor den Ausschüssen des US-Kongresses bestimmt nicht markieren.
    Verdi-Warnstreiks: Streichungen auch am Flughafen Hamburg

    Verdi-Warnstreiks: Streichungen auch am Flughafen Hamburg

    Der Flughafen Köln-Bonn stellte den Verkehr am Morgen komplett ein, weil die Flughafenfeuerwehr die Arbeit niederlegte. Lufthansa-Fluggäste können ihr Ticket gegen eine Bahnkarte umtauschen oder ihren Flug kostenlos verschieben.


Most liked

Telegram ist in Russland gesperrt
Die Entscheidung fiel eine Woche nachdem die staatliche Kommunikationsaufsicht Klage gegen den Dienst eingereicht hatte. Weil das gegen das Gesetz verstößt, verbietet nun ein russisches Gericht den Messengerdienst.

Fall Skripal: Gift stammt aus Russland
Diese bestätigen britische Angaben, nach denen der in der früheren Sowjetunion fabrizierte Stoff Nowitschok verwendet worden war. Die britische Premierministerin Theresa May sagte, Russland sei "höchstwahrscheinlich" für diesen Giftanschlag verantwortlich.

Volkswagen: Was der Aufsichtsrat ändern will
Aus Aufsichtsratskreisen hieß es, dem seit Herbst 2015 amtierenden Müller werde intern Entscheidungsschwäche vorgeworfen. Pötsch liest bei der Vorstellung des Neuen langsam vom Blatt ab, so als ob er Angst habe, etwas Falsches zu sagen.

Chris Dercon gibt auf
Am Montag trafen Chris Dercon und sein Team mit der Berliner Kulturverwaltung zusammen um einen Ausweg zu suchen. Großes Geschrei erhebt sich dagegen, denn die autoritäre Gestalt an der Spitze ist eben doch attraktiver.

Maas kritisiert Echo-Verleihung an Rapper als "beschämend"
Es gehe aber im Kern nicht um einen Rap-Text, "sondern viel mehr um einen Geist, der zur Zeit überall präsent ist". Es sei sehr problematisch, dass mit einer solchen Musik auch noch Hunderttausende junger Menschen erreicht würden.

Ermittlungen gegen Biathlon-Chef und IBU-Generalsekretärin
Wegen der polizeilichen Untersuchungen habe die Generalsekretärin eine Freistellung von ihren Tätigkeiten in der IBU beantragt. Polizei-Razzien in Norwegen und Österreich, Ermittlungen gegen zwei Top-Funktionäre - den Biathleten droht ein Doping-Beben.

Microsoft verschiebt Frühjahrs-Update für Windows 10
Das gilt allerdings nur für AMD-Prozessoren und die aktuelle Windows-Version 1709 - das Fall Creators Update . Grund dafür ist ein Bug, den Tester gefunden haben und Microsoft als schwerwiegend einstuft.

GNTM Finale 2018: Tickets im VVK! Doch für Zuschauer gilt Handy-Verbot
ProSieben hätte angekündigt, wie schon im vergangenen Jahr, keine Smartphones während der Live-Show in der Halle zuzulassen. Heidi Klum , die aus Bergisch-Gladbach stammt, war zuletzt 2014 im Rheinland - mit dem Finale ihrer Show in Köln.

Ghost Recon Wildlands: Special Operation I
Die Mission selbst soll allerdings auch danach noch spielbar sein und das bereits jetzt gigantische Spiel weiterhin bereichern. Dazu zählt unter anderem eine neue PvE-Mission, exklusive Anpassungs-Objekte und eine neue Ghost War-PvP- Klasse.

Champions League: Rom und Liverpool im Halbfinale
Für Superstar Lionel Messi und Co. war es die erste Pleite in der Champions League nach zuvor zehn Spielen ohne Niederlage. Nach dem 0:3 am letzten Mittwoch blieb ihm aber auch keine grosse Wahl.

Der Trailer zum neuen "Star Wars"-Film ist da"
Dezember 2017 auf der Kinoleinwand und ist im online-Handel seit ein paar Stunden auch schon fürs Heimkino vorbestellbar. Einer davon ist Solos Auftraggeber Tobias Beckett, der ihn und seine Komplizen auf eine zwielichtige Mission schickt.

Krieg in Syrien Militär in Alarmbereitschaft - Trump sagt Südamerika-Reise ab
Aktivisten verweisen beim mutmaßlichen Angriff mit Giftgas auf viele Tote, doch Russland stuft den Vorfall als Fälschung ein. Russland scheint zu denken, in Syrien genüge es, wenn Russland als treuer Assad-Verbündeter Vorwürfen gegen Assad nachgeht.

Stromausfall Es gibt einen Grund, warum das Internet am Montagabend langsam war
Erst in den Morgenstunden gegen 6.30 Uhr funktionierten die Systeme wieder normal, wie DE-CIX vermeldete. Die Ursache werde derzeit noch mit dem Betreiber des Rechenzentrums Interxion ermittelt.

Apples iPhone 8 und 8 Plus werden rot
Anders als im letzten Jahr ist die Front dieses Mal schwarz - das sieht meiner Meinung nach deutlich besser aus. Die Sonderedition Product Red iPhone ergänzt die bestehenden iPhone 8-Finishes in Gold, Silber und Space Grau.

Handelskonflikt mit USA: China macht keine Zugeständnisse
China hat in der Vergangenheit bereits öfter derartige Zusagen gemacht, blieb entsprechende Taten aber weitgehend schuldig. Amerikas Tech-Unternehmen haben der US-Regierung im Handelsstreit mit China dringend von Strafzöllen abgeraten.