US-Demokraten verklagen Trump-Mitarbeiter

US-Präsident Donald Trump und sein russischer Amtskollege Wladimir Putin

Diese ziehen unter dem Vorwurf einer Verschwörung zur Beeinflussung der Wahl 2016 gegen Russland, Trumps Wahlkampf-Team und WikiLeaks vor Gericht. "Dies begründete einen Akt beispiellosen Verrats: Das Team des Präsidentschaftskandidaten Seite an Seite mit einer ausländischen Macht, um seine eigenen Chancen zu stärken, die Präsidentschaft zu gewinnen", so Perez.

Die Demokratische Partei hat gegen das Wahlkampfteam von Donald Trump, gegen Russland und gegen das Enthüllungsportal WikiLeaks Klage wegen Beeinflussung der US-Präsidentenwahl im Jahr 2016 eingereicht. Die Klage ging am Freitag bei einem Bundesgericht in New York ein.

FBI-Sonderermittler Robert Mueller versucht seit Monaten, Licht ins Dunkel um die Russland-Connection von Trump-Beratern zu bringen.

More news: ECHO-Skandal Label stoppt Zusammenarbeit mit Kollegah & Farid Bang

Die Demokraten werfen den Trump-Mitarbeitern vor, sich im Präsidentschaftswahlkampf 2016 mit der russischen Regierung und russischen Spionagestellen verschworen zu haben, um der demokratischen Kandidatin Hillary Clinton zu schaden.

Unter den Beklagten ist auch der russische Militärgeheimdienst GRU. Dabei habe Wikileaks geholfen.

Dazu seien unter anderem die Server der US-Demokraten gehackt worden. "Statt die Botschaften und die Kommunikation mit Russland offenzulegen, haben Trumps Team und seine Zuarbeiter Russlands Hilfe schadenfroh willkommen geheißen", erklärte Perez.

More news: Skripal-Fall: Großbritannien erneuert Vorwürfe

Die Klage ist den Angaben zufolge nicht gegen Trump persönlich gerichtet.

"Während des Präsidentschaftswahlkampfes 2016 hat Russland einen Frontalangriff auf unsere Demokratie begonnen und dabei so willige wie aktive Partner in Donald Trumps Team gefunden", erklärte der Vorsitzende der Demokraten, Tom Perez. Die Klageschrift behauptet, dass die russischen Hackerangriffe, zusammen mit den privaten Kontakten von Trump-Mitarbeitern zu Russland und der öffentlichen Begrüßung dieser Angriffe der Kampagne, den Tatbestand einer illegalen Verschwörung erfüllten. Betroffen sind unter anderem Trumps Schwiegersohn Jared Kushner, sein schon in anderer Sache angeklagter früherer Wahlkampfchef Paul Manafort, sein Vertrauter Roger Stone und WikiLeaks-Chef Julian Assange.

More news: "Jurassic World 2": Finaler Trailer zeigt "Das gefallene Königreich"

Related News:

  • Scholz spricht mit US-Regierung über Handelsstreit

    Scholz spricht mit US-Regierung über Handelsstreit

    April wird auch Kanzlerin Angela Merkel im Weissen Haus Trump treffen, es wird ihr zweiter Besuch nach seiner Amtsübernahme sein. Außerdem ist für denselben Tag ein Treffen des Ministers mit dem neuen Wirtschaftsberater im Weißen Haus, Larry Kudlow, geplant.
    Giuliani schließt sich Trumps Anwälten an

    Giuliani schließt sich Trumps Anwälten an

    Giuliani wurde nach Trumps überraschendem Sieg für einen Ministerposten gehandelt, sollte sogar das Außenministerium übernehmen. Dieser untersucht seither, ob Russland sich in die Präsidentenwahl eingemischt hat und ob das Trump-Lager darin verwickelt war.
    Bundesgerichtshof erlaubt den Einsatz von Werbeblockern

    Bundesgerichtshof erlaubt den Einsatz von Werbeblockern

    Nur wenige journalistische Angebote im Internet könnten Geld über Bezahlschranken einnehmen, Werbung sei daher existenziell. Das Programm unterläuft keine gegen Werbeblocker gerichteten Schutzvorkehrungen des Internetangebots der Klägerin.
  • Medienberichte: Der schwedische Star-DJ Avicii ist tot

    Medienberichte: Der schwedische Star-DJ Avicii ist tot

    Der schwedische DJ Avicii ist laut Medienberichten am Freitag tot im Oman aufgefunden worden. "Es ist der Beginn von etwas Neuem". Die Hintergründe seines Todes sind noch völlig unklar. "Auf Wiedersehen lieber, bezaubernder Tim", schrieb Superstar Madonna .
    EU-Kommission veröffentlicht Türkei-Bericht

    EU-Kommission veröffentlicht Türkei-Bericht

    Konkret ist zum Beispiel von deutlichen Verschlechterungen der Rechtsstaatlichkeit und der Presse- und Meinungsfreiheit die Rede. Ein solcher Schritt könnte aus Sicht der Kommissionsspitze zum Beispiel die Vereinbarungen zur Flüchtlingskrise gefährden.
    Netflix angelt sich 7,4 Millionen neue Abonnenten

    Netflix angelt sich 7,4 Millionen neue Abonnenten

    Allein im Laufe des ersten Quartals 2018 kamen 5,46 Millionen neue Nutzer hinzu, in den USA waren es lediglich 1,96 Millionen. Für Original-Inhalte plane man, wie schon zuvor angekündigt, Ausgaben in Höhe von 7,5 bis 8 Milliarden Dollar in diesem Jahr.
  • Euro Schaden Ein halbes Jahr lang: Diebestouren mit Kinderwagen bei Ikea

    Euro Schaden Ein halbes Jahr lang: Diebestouren mit Kinderwagen bei Ikea

    Die Streifzüge der Diebesbande nahmen erst ein Ende, als sich ein weiteres Familienmitglied an die Polizei wandte. Als Zwischenlager dienten den Ermittlungen zufolge extra angemietete Garagen in Gelsenkirchen .
    Deutschland nimmt 10 200 Flüchtlinge auf

    Deutschland nimmt 10 200 Flüchtlinge auf

    Laut Innenministeriun werden aus der Türkei in einem regelmäßigen Verfahren syrische Schutzbedürftige aufgenommen. Auch die Grünen begrüßten den Vorstoß. "Wir alle haben die Verantwortung, die europäische Einheit zu sichern".
    Millionen: Amazon nennt erstmals Kundenzahl von Amazon Prime

    Millionen: Amazon nennt erstmals Kundenzahl von Amazon Prime

    In dem jährlichen Brief an die Aktionäre hat Amazon bekanntgegeben, dass mehr als 100 Millionen Kunden das Prime-Angebot nutzen. Der Prime Day 2017, der im Juli 2017 stattfand, sei außerdem der bisher größte Shopping-Event überhaupt gewesen.
  • Arsene Wenger hört als Trainer bei Arsenal auf

    Arsene Wenger hört als Trainer bei Arsenal auf

    Nach 22 Jahren ist der FC Arsenal erstmals wieder auf Trainersuche. Er war so lange hier im Klub und hat mich immer unterstützt.
    Dieter Bohlen spricht über die Attacke von Ex-

    Dieter Bohlen spricht über die Attacke von Ex-"DSDS"-Kandidat Diego"

    Gegen seinen Sohn ermittelt nun eine Modkommission. ► Die Beamten gehen demnach von einem möglichen Tötungsdelikt aus. Immer wieder kam es zu Eklats mit dem Sänger, der bereits beim Casting behauptete, der Sohn von Tupac Shakur zu sein.
    Queen Elizabeth: Tiefe Trauer nach Schock-Nachricht

    Queen Elizabeth: Tiefe Trauer nach Schock-Nachricht

    Geburtstag: Großbritanniens Queen Elizabeth hat ein Faible für Hunde , speziell für die Hütehundrasse Pembroke Welsh Corgi. Am Sonntag musste er nach Informationen der Zeitung "Express" eingeschläfert werden.


Most liked

Türkischer Wahlkampf in Österreich "unerwünscht"
Sebastian Kurz will Wahlkampfauftritte türkischer Politiker in Österreich vor den türkischen Wahlen im Juni nicht zulassen. Nach Informationen des "Spiegel" kommt Erdogan vor den Wahlen nicht mehr zu einem offiziellen Besuch nach Deutschland.

Sky Go: künftig auf 5 Geräten gleichzeitig nutzbar dank neuem Sky Q
Dabei habe Sky konsequent die Wünsche der Zuschauer aufgegriffen. "Einfacher, schneller, besser und schöner" wird alles werden. Carsten Schmidt, CEO von Sky Deutschland , zur Innovationsoffensive: " Wir haben unseren Kunden zugehört und verstanden ".

"Bericht beschreibt neues iPhone mit 6.1" für 550 US$
Stattdessen könnte es sich bei den neu zugelassenen Produkten um die verschiedenen Varianten eines abgespeckten iPhone handeln. Ein zweites Modell könnte für 100 Dollar mehr mit Dual-SIM ausgestattet sein, die auf dem asiatischen Markt sehr beliebt sind.

DFL erteilt allen Vereinen eine Lizenz für die Saison
Liga ohne Bedingungen und ohne Auflagen erhalten. "Das ist eine erfreuliche Nachricht", sagte Aufsichtsratschef Bernd Hoffmann. Der 80 Jahre alte Milliardär und Fan hält 20,57 Prozent der Anteile und ist größter Einzelinvestor der HSV-Fußball-AG.

Kuba hat einen neuen Präsidenten: Miguel Díaz-Canel beerbt Raúl Castro
Um ihm international mehr Bekanntheit zu verschaffen, schickte ihn Castro 2015 zu einer Visite zum Papst nach Rom. Zwar hatte er 2008 nach seiner formellen Wahl zum Staatschef angekündigt, kein weiteres Mal antreten zu wollen.

Monster Hunter World: Kostenloses Update mit neuem Gebiet und Spielmodus
Diesen Kampf gegen den Kulve Taroth müsst ihr aber nicht alleine bestreiten sondern in Form der neuen Belagerungen. Sie sammeln Spuren, zerstören Teile des Drachenältesten und verringern nach und nach seine verbleibende Energie.

Nestlé beschleunigt Wachstum im ersten Quartal leicht
In Franken legte der Umsatz um 1,4 Prozent zu, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Im letzten Jahr lag das Wachstum organisch bei 2,4% in Franken nur bei 0,4%.

Auch Amazon- und Google-Dienste in Russland gesperrt
Nach aktuellen Statistiken sind derzeit rund 15 Millionen IP-Adressen betroffen, bei stark steigender Tendenz. Diese hat nämlich nun damit begonnen, die App in den Telekommunikationsnetzwerken des Landes zu sperren.

Cyberattacke von Russland auf USA und Großbritannien
Trump hat in der Vergangenheit immer wieder betont, dass er eine gute Beziehung zu Putin für erstrebenswert halte. Moskau, das eine Verantwortung für den Fall bestreitet, reagierte seinerseits mit Ausweisungen.

Khloé Kardashian hat den Babynamen verraten: So heißt ihre Tochter
Weil sie den Familiennamen ihres Vaters tragen wird, ergibt das die im Kardashian-Klan shcon übliche Alliteration True Thompson. Vorige Woche ist Reality-Star Khloe Kardashian zum ersten Mal Mutter geworden.

Salihamidzic bestätigt Kontakt: Klose soll Jugendtrainer bei Bayern München werden
Das bestätigte Sportdirektor Hasan Salihamidzic am Rande der Pokal-Partie bei Bayer Leverkusen bei " Sky ". Fußball-Weltmeister Miroslav Klose soll als Jugendtrainer zum Rekordmeister Bayern München zurückkehren.

Tesla setzt Model-3-Produktion erneut aus
Bis Ende Juni 6000 Model 3 pro Woche: Das ist das ehrgeizige Ziel von Tesla-Chef Musk für das Massenmarktmodell. Mit seinem Model 3 will der Elektroautobauer den Durchbruch auch jenseits des Luxussegments schaffen.

FC Bayern will ins DFB-Pokal-Finale - "Hindernis" Bayer Leverkusen
Die Elf von Trainer Heiko Herrlich liegt derzeit mit 51 Punkten auf Platz 3 der Bundesliga - voll auf Champions-League-Kurs. Zudem sprach er davon, dass die Voraussetzungen für sein Team besser seien als jeweils zum Auftakt der Hin- und Rückrunde.

15-Jähriger stirbt nach Schlägerei in Passau
In Passau ist ein 15-Jähriger nach einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten und vielen Zuschauern in der Innenstadt gestorben. Im Februar verletzte ein 16-Jähriger in Dortmund eine 15-Jährige mit einem Messer so schwer, dass sie wenig später starb.

Bericht: Kiel-Trainer kommt für drei Jahre
Holstein Kiel hat einem Bericht des Kölner Express widersprochen, wonach Kiels Coach Markus Anfang noch am Montag als neuer Trainer des 1.