Aue legt Widerspruch ein - Stadtrat zeigt Schiedsrichter an

Präsident Helge Leonhardt Erzgebirge Aue

Der Frust sitzt tief in Aue: Nach der 0:1-Niederlage am 34. Spieltag beim SV Darmstadt 98, dem Ärger über diverse Fehlentscheidungen und dem daraus resultierenden Abrutschen des FC Erzgebirge auf den Relegationsrang wittert nun ein dort ansässiger Stadtrat Betrug und will Schiedsrichter Sören Storks vor Gericht bringen. Als Tabellen-16. muss Aue nun in der Relegation gegen Drittligist Karlsruhe am 18. und 22. Mai (jeweils um 18.15 Uhr) um den Klassenerhalt zittern.

Karlsruhe/Aue (ms) Der Karlsruher SC spielt in der Relegation um den Aufstieg in die zweite Liga gegen Erzgebirge Aue. "Uns wurde ein reguläres Tor nicht anerkannt, zudem wurden uns zwei klare Elfmeter verwehrt", erklärte Aues Präsident Helge Leonhardt im Namen des Vorstandes. Zudem monierte der Verein in einer Mitteilung mehrere weitere Schiedsrichter-Fehler, darunter zwei ausbleibende Elfmeter-Pfiffe.

Nach der Partie war Leonhardt im MDR der Kragen geplatzt: "Vielleicht sollte man mal die Konten der Schiedsrichter überprüfen, ob die was kriegen. So ein klares Tor in einem so wichtigen Spiel nicht so geben, das ist schon eine bodenlose Frechheit".

More news: Melania Trump: Nach einer Nierenoperation liegt sie im Krankenhaus!

Am Vormittag hatte bereits der Auer Stadtrat Tobias Andrä angekündigt, Strafanzeige gegen den Unparteiischen stellen zu wollen.

Die gute Nachricht für Aue lautet: Der Videobeweis kommt in den Relegationsspielen gegen den KSC zum Einsatz.

Außerdem verschickte Andrä einen Brief an Lutz Michael Fröhlich, Schiedsrichter-Boss des DFB, "mit der Aufforderung, disziplinarische Maßnahmen gegen Herrn Storks einzuleiten". Doch das tröstet im Club momentan kaum jemanden. Aber Fehler können passieren, das ist menschlich.

More news: Tödliche Messerattacke im Zentrum von Paris

Auch Aues Routinier Christian Tiffert meinte über die Benachteiligung seines Teams: "Das ist unglaublich". Der Vorwurf des Vorsatzes sei "entschieden zurückzuweisen", sagte Fröhlich in einer Reaktion: "Das Spiel ist aus Schiedsrichtersicht nicht gut gelaufen".

Andrä forderte harte Konsequenzen für den 29-jährigen Stork. Dieser habe sich "als nicht würdig und fähig erwiesen, ein Profispiel zu leiten", wetterte der Politiker: "Deswegen sollte er mindestens für die nächste Saison entsprechend sanktioniert werden". Und deshalb verwundert es umso mehr, dass Leonhardt jetzt wider aller Vernunft die Schuld bei allen anderen und vor allem beim Schiedsrichterwesen sucht. "Es gibt auch für uns im Osten keinen Grund, immer mit Buckel und gesenktem Kopf durch die Welt zu marschieren und uns alles bieten zu lassen", sagte er.

More news: Neue Regierung in Katalonien: Puigdemont macht Weg frei

Related News:

  • Tero Varjoranta: IAEA-Chefinspektor für Irans Atomanlagen zurückgetreten

    Tero Varjoranta: IAEA-Chefinspektor für Irans Atomanlagen zurückgetreten

    US-Vertreter bei der IAEA hatten sich trotz ihres Ausstiegs aus dem Abkommen für die Fortführung der Inspektionen ausgesprochen. Die IAEA kontrolliert seit dem Atom-Abkommen mit dem Iran 2015 in besonders strikter Form die Einhaltung aller Vorschriften.
    Kommt die Pixel-Smartwatch von Google?

    Kommt die Pixel-Smartwatch von Google?

    Diese würden dann die neuen Chips verbaut haben, die diesen Herbst "neben einer führenden Smartwatch" angekündigt werden. Der Vorteil der Snapdragon Wear 3100 Plattform besteht vor allem in der Verwendung einer neuen Power-Management-Lösung.
    Erstes ESC-Halbfinale: Favoriten kommen ins Finale

    Erstes ESC-Halbfinale: Favoriten kommen ins Finale

    Hier können die jüngsten Fans des ESC , für die zum Contest-Start um 21 Uhr schon Schlafenszeit ist, ihre Idole anfeuern. Vor der Bühne tanzte die Masse ausgelassen, in den Rängen schwenkten Zuschauer ihre jeweiligen Nationalflaggen.
  • Heidi Klum postet Bild ihrer Mutter aus Jugendjahren - so sah sie aus

    Heidi Klum postet Bild ihrer Mutter aus Jugendjahren - so sah sie aus

    Die Instagram-Nutzer sehen das ebenso: So sind viele der Meinung, sie sei "wunderschön". Das Foto zeigt ihre Mutter im Jahre 1972 - als Gewinnerin eines Schönheitswettbewerbes.
    HDR-Videos für das iPhone X verfügbar — YouTube

    HDR-Videos für das iPhone X verfügbar — YouTube

    Allerdings gibt es diese Option nur für das iPhone X und für das iPad Pro, allerdings zeigt sich HDR bisher nur auf dem iPhone. Das Videoformat HDR funktioniert bereits seit einige Zeit mit YouTube am PC.
    Rückruf bei VW: Probleme bei Polo- und Seat-Modellen

    Rückruf bei VW: Probleme bei Polo- und Seat-Modellen

    Diese technische Änderung wird bei der Rückrufaktion als auch bei der Produktion der aktuellen Polo-Generation angewendet. Das betrifft auch 191.000 Seat-Modelle der Baureihen #Ibiza und #Arona , deren Gurtschlösser ähnlich konfiguriert sind.
  • Regisseur und Bühnenbildner Karl-Ernst Herrmann gestorben

    Mit Stein, Peymann, Jürgen Schitthelm und Dieter Sturm gründete Herrmann 1970 die Schaubühne am Halleschen Ufer. Mit Claus Peymann arbeitete Herrmann immer wieder auch am Wiener Burgtheater zusammen.
    Schließung von Atomgelände noch im Mai

    Schließung von Atomgelände noch im Mai

    Das Satellitenfoto zeigt ein Atomwaffen-Testgelände in Punggye-ri im gebirgigen Nordosten Nordkoreas . Ob es sich bei der angekündigten Schliessung um mehr als eine Geste handelt, gilt jedoch als fraglich.
    Beispielloser Eingriff in die Pressefreiheit: Russland sperrt ARD-Doping-Experten

    Beispielloser Eingriff in die Pressefreiheit: Russland sperrt ARD-Doping-Experten

    Die Fifa , die das Turnier veranstaltet, hat bislang nur bestätigt, Seppelt eine Akkreditierung erteilt zu haben. Das für ihn beantragte Visum sei für ungültig erklärt worden, teilte der Senderverbund mit.
  • Putin eröffnet Krim-Brücke

    Putin eröffnet Krim-Brücke

    Russlands Präsident Putin hat eine Brücke zwischen der Krim und dem russischen Festland eingeweiht. Bisher war die Krim nicht über einen direkten Landweg von Russland aus zu erreichen gewesen.
    Offiziell: Thomas Tuchel wird Trainer von PSG

    Offiziell: Thomas Tuchel wird Trainer von PSG

    In Paris wird der maximale Erfolg erwartet: Tuchels Mission lautet Champions-League-Sieg. Er erhielt einen Zweijahresvertrag beim Ensemble um den Brasilianer Neymar .
    FDP-Chef Lindner fordert von Merkel mehr Entscheidungsfreude

    FDP-Chef Lindner fordert von Merkel mehr Entscheidungsfreude

    Auch will man den Kurs für die kommenden Landtagswahlen in Hessen und Bayern im kommenden Herbst abstecken. CSU-Generalsekretär Markus Blume hat die Angriffe des FDP-Chefs auf die Christsozialen zurückgewiesen.


Most liked

Maas: Staat kann Unternehmen bei Iran-Handel kaum vor USA schützen
EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sieht die EU und die USA mittlerweile in einer "echten diplomatischen Krise". Zarif sagte vor Beginn der Gespräche, der Iran verlange Garantien, um die Vorteile des Abkommens behalten zu können.

Soros-Stiftung zieht nach Deutschland um
Lediglich vor der Parlamentswahl Anfang April legte Orban seine Kampagne auf Eis , wohl aus der Angst vor Stimmenverlust heraus. Die Stiftung des ungarischstämmigen US-Milliardärs George Soros verlässt Ungarn und verlegt ihren Sitz nach Berlin.

DFB-Team 2018: Das ist der vorläufige WM-Kader!
Auch Marco Reus bekommt eine Chance, sich für den endgültigen, 23-köpfigen Kader zu empfehlen, den Löw bis zum 4. Die Spannung steigt! Es sind nur noch 30 Tage bis zum Start der Fußballweltmeisterschaft in Russland.

US-Autor Tom Wolfe mit 88 Jahren gestorben
Der 1931 im US-Bundesstaat Virginia geborene gelernte Reporter arbeitete daneben auch als Stil- und Gesellschaftskritiker. Er studierte an der Elite-Universität Yale und bewarb sich dann als Journalist. "Drei Antworten habe ich bekommen".

Finanzhof setzt Zinsen auf Steuernachzahlung ab 2015 aus
Nach der Abgabenordnung betragen die Zinsen für jeden Monat einhalb Prozent einer nachzuzahlenden oder zu erstattenden Steuer. Hessens Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) kündigte umgehend eine Initiative zur Senkung der Nachzahlungszinsen an.

5-Sterne-Chef will mehr Zeit für Regierungsbildung in Italien
Sollten sich die Lega und die Sterne aber doch nicht auf eine Regierung einigen, droht letztendlich eine Neuwahl. Die 28-jährige Italienerin lebt in Matera, im Süden Italiens, und hat bei den Parlamentswahlen am 4.

Parlamentswahl im Irak beendet
Die Schiiten sind gespalten, die Kurden geschwächt und die traditionellen Parteien der Sunniten weitgehend an den Rand gedrängt. Die Iraker haben erstmals nach Ausrufung des Sieges über die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) ein neues Parlament gewählt.

Auswärtiges Amt rät vor Besuchen von Jerusalems Altstadt ab
Dort und im Westjordanland sowie im Gaza-Streifen sei mit gewalttätigen Auseinandersetzungen zu rechnen. Sie laufen dabei traditionell auch durch das muslimische Viertel in der Jerusalemer Altstadt.

Hurra! Mario Gomez und seine Carina sind nun Eltern!
Nachwuchs im Hause Gomez: Fußballprofi Mario Gomez (32) ist Vater geworden. Der Fußballstar Mario Gomez und seine Frau Carina sind Eltern geworden.

Rede in Münster: Merkel kritisiert Trump für Ausstieg aus Iran-Deal
Sie wirft den Amerikanern vor: "Wenn jeder macht, worauf er Lust hat, ist das eine schlechte Nachricht für die Welt". Vor ihrem Treffen kommende Woche im russischen Sotschi diskutierten Merkel und Putin auch über die Ukraine-Krise.

Real Madrid stoppt offenbar Gespräche mit Lewandowski
Der rege Austausch zwischen beiden Parteien ist demnach beendet worden. Das Verhalten des Bayern-Stars schlägt dagegen weiter hohe Wellen.

Scott Hutchison tot aufgefunden: "Ich bin jetzt weg. Danke"
Doch die Hoffnung war vergebens - für seine Liebsten ein unbeschreiblicher Verlust: "Scott hatte sein Herz am rechten Fleck". Ende Mai sollten Frightened Rabbit zusammen mit Father John Misty in Halifax auftreten, für den 1.

Unternehmen zahlten Millionen an Trump-Anwalt
Dieser ist in der Schweiz nicht zuletzt dank seinem Mehrheitsanteil am Winterthurer Traditionsunternehmen Sulzer bestens bekannt. Trumps neuer Rechtsberater Rudolph Giuliani hatte in der vergangenen Woche jedoch zugegeben, Trump habe Cohen entschädigt.

Arvato will einen Standort in Cottbus schließen
Dabei geht es um das Geschäft mit Kundensystemen in der IT-, Banken-, Versicherungs- und Telekommunikations-Branche. Die Bertelsmann-Tochter Arvato will sieben Standorte mit insgesamt 950 Mitarbeitern in Ostdeutschland schließen.

MÄRKTE-Dax startet an Himmelfahrt leicht im Plus
Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Montag auf 1,1902 (Freitag: 1,1969) US-Dollar festgesetzt. Ganz vorne im SDax kam den Anteilen der HHLA mit einem Plus von fast 5 Prozent eine Kaufempfehlung der Commerzbank zugute.