Netzwerk-Test für Dark Souls Remastered auf Xbox One & PS4

Dark Souls Remastered: Netzwerk-Test hat einen Termin erhalten

-8. Mai 11:59 CEST: Der Test Client kann nicht mehr heruntergeladen werden.

Ursprüngliche Nachricht: Die Verantwortlichen von Bandai Namco Entertainment und From Software haben heute einen offiziellen Termin für den geplanten Netzwerk-Test des in wenigen Wochen erscheinenden Action-Rollenspiels "Dark Souls Remastered" enthüllt. Am 11. und 12. Mai 2018 dürfen wir die Probeversion auf testen und vorallem die online Funktionen ausprobieren.

More news: Köln: Leonardo Bittencourt steht wohl vor Wechsel zu Werder Bremen

Mai: Die Spieler können dem Netzwerk-Test beitreten und sich zwischen 18:00 und 23:59 CEST den gefährlichen Bedrohungen von Lordran stellen.

Der Netzwerk-Test zu "Dark Souls Remastered" hat einen offiziellen Termin erhalten. Der Client bringt es auf eine Größe von knapp drei Gigabyte. Während der japanische (19 bis 22 Uhr JST) sowie der amerikanische Netzwerk-Test (18 bis 0 Uhr PT) bereits konkrete Laufzeiten bekommen haben, ist noch nicht bekannt, zu welchen Uhrzeiten europäische Spieler spielen können.

More news: Schwere Krawalle bei Mai-Demonstration in Paris

Da die Nintendo Switch Version kurzfristig auf den Sommer verschoben worde, wird der Netzwerktest nur auf PS 4 und Xbox One möglich sein.

Zumindest auf dem PC, der Xbox One und der PlayStation 4 wird "Dark Souls Remastered" Ende des nächsten Monats erscheinen.

More news: Prozess wegen Missbrauch: Vatikan-Finanzchef muss vor Gericht

Related News:



Most liked

Viele Tote bei Sandstürmen im Norden Indiens
Viele Menschen starben, als ihre Häuser von Blitzen getroffen wurden und einstürzten, berichtet der britische Sender BBC. Im Sommer - der in Indien inzwischen begonnen hat - kommen solche Stürme im Norden des Landes häufig vor.

Militärausgaben wie im Kalten Krieg
Die Ausgaben des Spitzenreiters blieben 2017 im Vergleich zum Jahr davor nahezu unverändert bei 610 Milliarden Dollar. Aufgrund seines hohen BIP würde Deutschland bei Erreichen dieses Ziels mehr für Rüstung ausgeben als Russland.

Liverpool zieht ins Finale ein
An die Fehler, die die Bayern in den beiden Spielen gegen Real Madrid begangen hatten - und die sie die Finalteilnahme kosteten. Wie sollte das nicht das Zeichen eines göttlichen Plans sein? Diesmal aber gelang den Römern ein solches Bravourstück nicht.

Mobbing? Schalke wirft Star-Kicker Meyer raus
Der FC Schalke kündigte am Montag an, sich zeitnah öffentlich zu den Vorwürfen von Max Meyer äußern zu wollen. Denn die ganze Konzentration soll der nächsten Bundesliga-Partie am Samstag (15.30 Uhr) in Augsburg gelten.

Radfahrerin in Leipzig nach Unfall mit Lkw gestorben
In der Leipziger Innenstadt ist am Montagmorgen eine Schülerin (16) bei einem Rad-Unfall mit einem Lkw ums Leben gekommen. Die 16 - jährige war gegen 07:45 Uhr auf dem Martin-Luther-Ring unterwegs, als Sie von dem Lastwagen erfasst wurde.

Klopp und sein "Gehirn" haben sich getrennt
Jürgen Klopp muss beim FC Liverpool künftig offenbar auf seinen langjährigen Assistenten und Vertrauten Zeljko Buvac verzichten. Peter Krawietz, der dritte Mann in Klopps engstem Stab, soll nun noch mehr Verantwortung übernehmen.

Macrons Eiche ist auf einmal verschwunden
Jetzt hat der französische Botschafter in Washington bestätigt: Der Setzling einer Eiche wurde einer üblichen Prozedur zugeführt. Fotos zeigen: Dort, wo einst die kleine Eiche stand, ist nur noch ein gelblich-hellgrüner Fleck im Rasen zu sehen.

Angebliche Atombombenpläne Irans: Netanjahu legt "schlüssige Beweise" vor
Der Iran weist Forderungen der USA und Israels zurück, das internationale Atomabkommen von 2015 aufzuschnüren und nachzubessern. TeheranDer Iran hat das mit dem Westen geschlossene Atomabkommen in seiner derzeitigen Form als nicht mehr tragbar bezeichnet .

Einigung im Mega-Dea T-Mobile schluckt US-Rivalen Sprint
Bloomberg berichtete hingegen von nur 6,1 Dollar pro Aktie, womit Sprint lediglich auf rund 24 Milliarden Dollar taxiert würde. Denn nur dann darf sie die inzwischen so wichtigen Ergebnisse von T-Mobile US auch weiter in ihren Bilanzen ausweisen.

US-Außenminister Pompeo geißelt das Atomabkommen mit dem Iran
Netanjahu sagte, eine Atombombe in den Händen radikaler Islamisten, besonders des Irans, wäre eine Bedrohung für die ganze Welt. Mai entscheiden, ob er die auf Grundlage des Atomabkommens ausgesetzten Strafmaßnahmen gegen den Iran wieder in Kraft setzt.

HSV gewinnt in Wolfsburg
Zudem bezwang Meister FC Bayern München zu Hause Eintracht Frankfurt mit seinem künftigen Trainer Niko Kovac 4:1 (1:0). Die kleinen Europa-League-Chancen von Hertha BSC dürften sich nach dem 2:2 (0:1) gegen den FC Augsburg erledigt haben.

Abdullah Gül wird nicht kandidieren
In den Medien wurde bald darauf gemutmaßt, die kleine proislamische Saadet-Partei wolle Gül als Kandidaten gewinnen. Der frühere türkische Präsident Abdullah Gül sieht nicht genug Unterstützung für sich.

Fußball Bundesliga: Wolfsburg gegen HSV - Aufstellung
Spieltages auch schon der HSV-Abschied feststehen, wenn die Wolfsburger die Hamburger schlagen und Freiburg gegen den 1. Bobby Wood (43./Foulelfmeter), Lewis Holtby (45.+1) und Luca Waldschmidt (90.+3) trafen in Wolfsburg für die Hamburger.

Volkswagen-Kernmarke wächst auch in Deutschland wieder
An den Aussichten für das laufende Jahr habe sich nichts geändert, sagte der neue Konzernchef Herbert Diess . So will Diess erreichen, dass der schwerfällige Tanker wendiger wird und Doppelarbeiten vermieden werden.

Köln steigt aus Bundesliga ab
In der deutschen Bundesliga ist nach der Meisterfrage auch jene nach dem ersten Absteiger seit heute beantwortet. Bei nur noch zwei ausstehenden Partien und acht Punkten Rückstand ist der Relegationsplatz außer Reichweite.