Rührender Abschied von Opa Wolfgang Völz (†)

Wie die Berliner Morgenpost berichtete, soll der 87-Jährige in Berlin verstorben sein. Bekannt war er unter anderem als Synchronstimme von Käpt'n Blaubär. Wolfgangs Gesundheitszustand bereitete aber bereits Ende 2016 Grund zur Sorge: Damals hatte er einen Schlaganfall erlitten. Der diesjährige Rosenkavalier postete auf Instagram einen bewegenden Text an seinen Opa.

Wie nah sich Daniel und sein Opa standen, machen auch die privaten Schnappschüsse, die Daniel zu seinem rührenden Abschiedspost veröffentlichte, deutlich.

More news: Indien: Mädchen vergewaltigt und verbrannt

"Opa - Was haben wir gelacht, was hatten wir für Spaß. Du warst wie ein Vater für mich, wahrscheinlich der wichtigste Mann in meinem Leben", begann Daniel seinen rührenden Instagram-Beitrag. Vor allem habe er ihm gezeigt, wie wichtig Familie sei. "Obwohl du nicht mehr bei uns bist, wirst Du für immer in meinem Herzen bei mir sein".

Viele Fans betrauern den Tod des Schauspielers, doch besonders für seine Familie war es ein harter Schicksalsschlag. So musste er sich nicht nur um alles "rundrum kümmern", sondern allen voran auch um seine Familie, so der TV-Star. "Er würde sagen das Leben geht weiter, und lasst uns lieber glücklich seien das wir so schöne Momente zusammen hatten".

More news: Afghanistan: Viele Tote bei Explosion nahe Moschee

Wolfgang Völz synchronisierte nicht nur Käpt'n Blaubär, sondern war auch als deutsche Stimme von Hollywoodstars wie Walther Matthau, Peter Ustinov, Mel Brooks und "Columbo"-Darsteller Peter Falk bekannt".

More news: Bonnie Strange im neunten Monat schwanger: So dreckig wird sie betrogen

Related News:

  • "Rambo 5" - Sly ist wieder mit von der Partie

    Bekanntgegeben werden soll " Rambo V " offiziell bei den bald beginnenden Filmfestspielen in Cannes. Sollte die Finanzierung erfolgreich sein, so werden die Dreharbeiten bereits im September starten.
    Hawaii: Vulkanausbruch auf Hawaii bedroht Wohngebiet

    Hawaii: Vulkanausbruch auf Hawaii bedroht Wohngebiet

    Die Katastrophenschutzbehörde warnt nach Ausbruch des Vulkans Kilauea die Einwohner vor giftigen Gasen, die tödlich sein könnten. Am Donnerstagmorgen erschütterten ein Beben der Stärke 5 und Dutzende Nachbeben die Insel, wie " Hawaii News Now " meldete.
    Trump diktierte sein Gesundheitszeugnis

    Trump diktierte sein Gesundheitszeugnis

    Später räumte er ein, den Brief in nur fünf Minuten verfasst zu haben, während vor der Praxistür Trump-Vertraute warteten. Es sei Standard, dass der medizinische Stab des Weissen Hauses die Krankenakte eines neuen Präsidenten in Besitz nehme.
  • Offiziell: Franck Ribery verlängert bei Bayern München bis 2019

    Offiziell: Franck Ribery verlängert bei Bayern München bis 2019

    Am trainingsfreien Montag der Mannschaft absolvierten Rib und Rob übrigens auf dem Vereinsgelände eine Sonderschicht. Die Jungspunde Kingsley Coman (21) und Serge Gnabry (22) scharren mit den Hufen.
    SPD nur noch halb so stark wie CDU/CSU

    SPD nur noch halb so stark wie CDU/CSU

    Die SPD sank demnach um einen Punkt auf 17 Prozent, während die Union um zwei Punkte auf 34 Prozent zulegte. Die Übernahme des Parteivorsitzes durch Andrea Nahles hat der SPD in den Meinungsumfragen nichts gebracht.
    Im Kühlregal herrscht das Milch-Butter-Paradox

    Im Kühlregal herrscht das Milch-Butter-Paradox

    Die von Aldi festgelegten Milchpreise gelten in der Regel aber als Orientierungswert, sodass viele bald nachziehen dürften. Bei der Butter steige der Konsum stetig an, auch wegen der Spargel- und Erdbeersaison, die nach Butter und Sahne verlangt.
  • "Lindenstraße": Wieso "Vater Beimer" Joachim H. Luger aussteigt

    Joachim Luger wird im September zum letzten Mal als " Vater Beimer " in der Kultserie " Lindenstraße " zu sehen sein. Der Vater der Nation geht: Hans Beimer wird im September ein letztes Mal in der Weekly auftauchen.
    Trumps Rechtsberater Giuliani: Trump befürwortet Regimewechsel im Iran

    Trumps Rechtsberater Giuliani: Trump befürwortet Regimewechsel im Iran

    Selbst der mittelbaren Verknüpfung des Abkommens mit dem iranischen Raketenprogramm stehen die Europäer nun offen gegenüber. Geplant sind unter anderem Treffen mit US-Vizepräsident Mike Pence und mit dem nationalen Sicherheitsberater John Bolton.
    Oberbayer (18) stürzt von dieser Brücke in die Tiefe

    Oberbayer (18) stürzt von dieser Brücke in die Tiefe

    Dabei verlor nach Informationen der ermittelnden Polizei Ried im Zillertal, der 18-Jährige das Gleichgewicht und stürzte ca. Sein Begleiter stieg zu ihm ab, leistete erste Hilfe und alarmierte die Rettungskräfte.
  • Nestlé-Aktien nach Übernahme von Starbucks-Kaffeegeschäft fester

    Nestlé-Aktien nach Übernahme von Starbucks-Kaffeegeschäft fester

    Der weltgrößte Kaffeeproduzent, Nestlé , wird noch mächtiger, indem er die Vermarktung von Kaffee der Marke Starbucks übernimmt. "Es ist die größte der schnell wachsenden Produktkategorien von Nestle ", sagte Nestle-Chef Mark Schneider laut Mitteilung.
    Attacke auf Martin Horn war nicht politisch motiviert

    Attacke auf Martin Horn war nicht politisch motiviert

    Er sei jedoch bereits durch mehrere Vorfälle in der Vergangenheit als psychisch auffällig in Erscheinung getreten, hieß es. Diese Option schloss Salomon am Sonntag aus: "Ich gehe jetzt in Ruhestand, heute ist das Ende des Politikers Salomon".
    Köttbullar stammen offenbar aus der Türkei

    Köttbullar stammen offenbar aus der Türkei

    Diese Meldung auf den offiziellen Social-Media-Accounts Schwedens, Sweden.se, sorgt auch bei den Schweden selbst für Verwunderung. Der einzige Unterschied: Köfte werden aus Lamm- oder Rindfleisch hergestellt, Köttbullar aber aus Schweine- und Rindfleisch.


Most liked

"Avengers Infinity War" kurz davor die 1-Milliarde-Marke zu erreichen
Damit bricht der Marvel-Streifen den bisherigen Rekord von "Star Wars: Das Erwachen der Macht", der hierfür zwölf Tage brauchte. Langer Weg bis "Avatar" Der elitäre Klub von Filmen jenseits der 1-Mrd-Dollar-Einspielgrenze hat nun 34 Mitglieder.

FC Nürnberg: Club steigt auf
Die schlechtesten Karten hat nun die SpVgg Greuther Fürth, die durch das 2:2 gegen den MSV Duisburg auf Platz 17 abstürzte. Nach dem 0:2 (0:0) gegen den FC Ingolstadt liegen die Löwen nur aufgrund der besseren Tordifferenz vor Fürth.

16-jährige Marie gewann RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar"
Die bisher jüngste Gewinnerin des Wettbewerbs kassiert eine Prämie von 500'000 Euro und erhält einen Plattenvertrag mit Universal. Bei Jurorin Ella Endlich (33) flossen gar dicke Tränen während des emotionalen Auftritts der Schülerin.

IPhone 7 (plus): Apple bestätigt Mikro-Bug durch iOS 11.3
In dem Schreiben heißt es, dass betroffene Kunden ein "ausgegrautes" Lautsprecher-Symbol während Telefonaten zu Gesicht bekommen. Das Problem kann auch verhindern, dass betroffene Kunden während Telefonaten oder FaceTime-Videochats gehört werden.

Zweite Pleite: DEB-Auswahl verliert WM-Viertelfinale aus den Augen
Andres Bastiansen markierte seinen bereits zweiten WM-Treffer und schockte die DEB-Mannschaft nach nur 96 Sekunden mit dem 2:3. Nach dem erneuten Rückstand traf wieder Hager, der nach einer Draisaitl-Vorlage einen weiteren Haukeland-Fehler nutzte.

Zehntausende Macron-Gegner auf der Straße
Damit schlug ihm nun kurz vor Ablauf seines ersten Amtsjahrs die Kritik von Menschen mit ganz unterschiedlichen Anliegen entgegen. Den ironischen Titel "Feiern für Macron" kann man im Französischen auch als Aufruf verstehen, sich Macron "vorzuknöpfen".

Frankreich empört über Trumps Waffen-Kommentar
Schussverletzungen seien zweimal so häufig tödlich wie Stichverletzungen und komplizierter zu versorgen, sagte Karim Brohi. Wegen der Messerattacken sei "überall Blut" in den Fluren des Krankenhauses, sagte er, ohne eine konkrete Klinik zu nennen.

Sebastian Rode verrät: BVB-Spieler gehen von neuem Trainer aus
Dortmund verlor am Samstag zuhause gegen Mainz 1:2 und muss deshalb noch um die Champions-League-Teilnahme zittern. Zudem kritisiert Rode den Umgang Stögers mit Kapitän Marcel Schmelzer: "Das hätte man anders lösen können".

Ellwangen: Asylsuchender aus Togo wehrt sich gegen Abschiebung
Nach dem sogenannten Dublin-Abkommen müssen Flüchtlinge in dem EU-Land Asyl beantragen, in das sie zuerst eingereist sind. Am Donnerstagmorgen stürmte die Polizei die Flüchtlingsunterkunft mit einem Großaufgebot und nahm den Afrikaner fest.

Marterer und "Kohli" komplettieren deutsches Quartett im Viertelfinale der BMW Open
Bereits am Vortag waren Titelverteidiger Alexander Zverev und Jan-Lennard Struff ins Viertelfinale eingezogen. Der Augsburger will zum sechsten Mal in München in das Endspiel und dann seinen vierten Erfolg feiern.

Abi Ofarim tot: Gil Ofarims Vater stirbt nach schwerer Krankheit
Neben Gil hätten auch dessen Bruder Tal und die Lebensgefährtin von Abi Ofarim den Musiker in seinen letzten Stunden begleitet. Sein Sohn, Sänger und Schauspieler Gil Ofarim , postete am Donnerstag ein vielsagendes Bild auf Instagram .

Europa League: Drama in Salzburg - Atletico wirft Arsenal raus
Nach dem Treffer zum 1:0 musste Arsenal nach der Pause mehr Risiko gehen, was Atletico in die Karten spielte. Atlético Madrid hat die internationale Karriere von Trainer-Legende Arsène Wenger beim FC Arsenal beendet.

Anklage wegen Mittäterschaft US-Justiz wirft Ex-VW-Chef Winterkorn Betrug vor
Die Ermittler gehen davon aus, dass Winterkorn bereits im Mai 2014 über Unregelmäßigkeiten bei Dieselabgaswerten informiert wurde. Winterkorn wird Betrug vorgeworfen - er soll außerdem Teil einer Verschwörung zum Verstoß gegen US-Umweltgesetze gewesen sein.

Tschechen forschten an Nowitschok-Nervengift!
Das Experiment in Tschechien habe im vergangenen November in einem militärischen Forschungsinstitut in Brünn (Brno) stattgefunden. Der Experte arbeitet auch als unabhängiger Berater für die Organisation für ein Verbot der Chemiewaffen (OPCW).

"Vollständig aufgelöst" : Baskische Eta gibt ihre Auflösung bekannt
MadridDie baskische Separatistenbewegung ETA hat einem Medienbericht zufolge ihre endgültige Auflösung bekanntgegeben. Die ETA ist für zahlreiche schwere Anschläge verantwortlich, oft wie hier mit Autobomben.