Russischer Journalist - Babtschenko lebt - Ermordung war inszeniert

Journalist Arkadi Babtschenko

Kiew. Der angeblich in Kiew ermordete russische Journalist Arkadi Babtschenko lebt. Der 41-Jährige erschien am Mittwoch in Kiew auf einer Pressekonferenz des ukrainischen Geheimdienstes SBU, wie russische Agenturen meldeten.

Vasily Gritsak, der Chef des Geheimdienstes, sagte nach Angaben der Nachrichtenagentur AP, sein Dienst habe den Mord vorgetäuscht. Der mutmassliche Organisator sei festgenommen worden und werde verhört.

Am Dienstag hatte die Polizei erklärt, Babtschenko sei mit mehreren Schüssen in den Rücken ermordet worden. Laut SBU habe er bereits seine Flucht aus der Ukraine geplant. "In diesem Monat habe ich gesehen, wie die Burschen arbeiten, wie eifrig sie sind".

More news: Presse-Streit von Trump zeigt, wie hoch er im Nordkorea-Konflikt pokert

Der frühere Oligarch und heute einer der prominentesten Kremlkritiker, Michail Chodorkowski, freut sich, dass Babtschenko am Leben ist. Er entschuldigte sich bei seiner Frau "für die ganze Hölle, die sie durchmachen musste". Der ukrainische Ministerpräsident Wladimir Groisman hatte noch am Dienstagabend Russland für die Tat verantwortlich gemacht. Das jedenfalls glaubten nicht nur Babtschenkos Frau und Tochter, das glaubte die ganze Welt - und sah in dem Tod des kremlkritischen Journalisten einen weiteren Denkzettel für alle, die es wagen, die russische Führung zu kritisieren. "Und das Ergebnis war dieser Spezialeinsatz". Die Organisation Reporter ohne Grenzen zeigte trotz der Freude über Babtschenkos Gesundheit kein Verständnis für das Vorgehen der ukrainischen Behörden.

Die Polizei veröffentlichte auch eine auf Zeugenaussagen basierende Zeichnung des mutmaßlichen Täters. Der deutsche Aussenminister Heiko Maas und sein britischer Amtskollege Boris Johnson forderten Aufklärung und machten sich für die Pressefreiheit stark. Die russisch-ukrainischen Streitigkeiten dürften damit allerdings noch lange nicht vorbei sein. Russlands Außenminister Sergej Lawrow wies eine Verwicklung seines Landes in den Tod des Journalisten zurück. "Uns ist es gelungen, eine zynische Provokation zu verhindern und die Vorbereitung dieses Verbrechens durch die russischen Sicherheitsdienste zu dokumentieren", sagte Gryzak. Später erklärte das Aussenministerium in Moskau, man freue sich, dass Babtschenko doch am Leben sei.

Babtschenko hatte Russland vor zwei Jahren verlassen, weil er dort als scharfzüngiger Kreml-Kritiker Repressionen ausgesetzt war.

More news: Ex-Schwimm-Europameisterin starb mit 33 Jahren an Krebs

In Kiew arbeitete Babtschenko unter anderem für den krimtatarischen TV-Sender ATR. Manche Oppositionelle hielten Babschenko vor, mit aggressiver Kritik übers Ziel hinauszuschiessen.

Der "Nowaja-Gaseta"-Journalist Pawel Kanigin bezeichnete Babschenkos Ermordung als "Terroranschlag auf die Journalisten sowohl in Russland als in der Ukraine". Der Journalist hatte in seiner Arbeit die Annexion der Halbinsel Krim durch Russland und den verdeckten russischen Krieg in der Ostukraine scharf verurteilt.

More news: Ermittler: Abschuss mit russischem Raketensystem

Related News:



Most liked

Ein Problem in eine Chance verwandeln — EU-Plastikverbot
Man könne auch künftig Grillpartys feiern, im Cocktail rühren oder sich die Ohren säubern, sagte Timmermans. Oettinger warnte: "Plastik ist das neue Umweltproblem, auf den Weltmeeren ebenso wie in unseren Städten".

Italien hat eine Regierung mit Ablaufdatum
Dies teilte Cottarelli in einem Statement nach seinem Gespräch mit Mattarella am Montag. Er forderte einen Plan B, um die Währungsunion notfalls wieder verlassen zu können.

WM-Hymne heisst "Live It Up"
Unterm Strich: " Live It Up " kommt so bedingungslos lebensbejahend daher, dass das Lied wirklich Lust auf das Turnier macht. Die offizielle Dreierkette bilden dieses Mal Will Smith , Nicky Jam und die aus dem Kosovo stammende Sängerin Era Istrefi .

Überraschungstreffen im Grenzgebiet:Südkorea entspannt Konflikt zwischen Kim und Trump
Kim und Moon einigten sich bei ihrem Treffen auch auf eine Zusammenkunft ranghoher Vertreter ihrer Länder am 1. Kim bekräftigte nach Angaben Südkoreas ebenfalls seinen Willen zu einem Treffen mit Trump.

IKEA ruft SLADDA Fahrrad wegen Sturzgefahr beim Reißen des Antriebsriemens zurück
Zubehör, das speziell auf das Fahrrad abgestimmt ist, wird ebenfalls zurückgenommen und der Preis erstattet. Dem Konzern liegen elf Berichte über Vorfälle vor, von denen zwei zu kleineren Verletzungen führten.

Real Madrids Kapitän Sergio Ramos äußert sich zum verletzten Mohamed Salah
Und das nach einem Foul von Sergio Ramos .Der Real-Kapitän dürfte den Ägypter dabei schwer an der Schulter verletzt haben. Erstaunlicherweise befreite das Gegentor Liverpool aus der Schockstarre, Mane schlug umgehend zurück.

Wann kommt das Baby von Harry und Meghan?
Das afrikanische Land grenzt an Botswana, wohin Harry seine Liebste im vergangenen Jahr zu ihrem Geburtstag entführt hatte. Da das Anwesen der Queen gehört, müssen die beiden für das bescheidene 120-Quadratmeter Haus keine Miete zahlen.

"Germany's Next Topmodel": 18-jährige Schülerin gewinnt Heidi Klums Castingshow
Als Drag-Twins lieferten sie mit den #GNTM-Models eine unvergessliche Show ab - im Finale wollen sie diese noch toppen. Das Finale von " Germany's Next Topmodel " steht an und die Show soll wie immer riesig werden.

Harvey Weinstein: Medienmogul steht kurz vor Verhaftung
Zuvor war bekannt geworden, dass die Ermittlungen gegen Weinstein in den USA auf Bundesebene ausgeweitet worden waren. Die Entscheidung, gegen Weinstein zu klagen, sei ihr sehr schwer gefallen, sagte Evans gegenüber dem " New Yorker ".

Trump lässt Einfuhrzölle auf ausländische Autos prüfen | Wirtschaft
Im gleichen Zeitraum sei die Zahl der von deutschen Herstellern dort beschäftigten Mitarbeiter um 5700 auf 36 500 gewachsen. EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström, die federführend mit den USA verhandelt, erwartet keine weitere Fristverlängerung.

Ministersuche für neue Regierung in Italien - Topthemen
EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici sagte, es müsse eine vertrauenswürdige Antwort der Regierung auf die Schuldenfrage geben. Die Regierungsvorhaben der beiden systemkritischen Parteien könnten zu massiven Konflikten mit Brüssel führen.

Kein Treffen in Singapur - Trump sagt Treffen mit Kim ab
Juni nicht klappe, sagte Trump am Dienstag vor einem Treffen mit dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in im Weissen Haus. Weniger eindeutig als die Gesänge seiner Fans waren die Signale, die aus der US-Regierung bezüglich des Gipfels kamen.

Rainbox Six Siege: Gratis-Wochenende ab morgen angekündigt!
Ein entsprechendes Video, das die Map genauer vorstellt, hat Ubisoft bereits veröffentlicht . "Nein? Oh, das war echt krass". Lenovo Legion PCs und Monitore werden beim Finale der Tom Clancy's Rainbow Six Pro League Season 7, welches am 19. und 20.

HIV-Test für zuhause ist ab Juni in der Apotheke erhältlich
Insgesamt sind in der Bundesrepublik knapp 90.000 Menschen mit dem Erreger der Immunschwächekrankheit Aids infiziert. In Frankreich, wo es den Selbsttest bereits zu kaufen gibt, geht er für rund 30 Euro über die Ladentheke.

Tesla will per Umstrukturierung seine Produktion beschleunigen
Mittel- bis langfristig soll die Fertigung des Model 3 aber wieder einen möglichst hohen Automatisierungsgrad aufweisen. Jetzt zieht der Tesla-Chef offenbar die Reißleine, um die Produktionsprobleme besser in den Griff zu bekommen.