Terrorverdächtiger Haikel S. nach Tunesien abgeschoben

SEK-Beamte sichern Gerichtstermin

An einem Anschlag auf das Nationalmuseum von Bardo, dem größten archäologischen Museum Tunesiens, mit 24 Toten soll der Tunesier Haikel S. beteiligt gewesen sein.

Der Terrorverdächtige war bis vor das Bundesverfassungsgericht und den Europäische Gerichtshof für Menschenrechte gezogen, um sich gegen seine Abschiebung zu wehren.

Terrorverdächtiger soll an Anschlag auf "Bardo-Museum" beteiligt gewesen sein: Die Abschiebung des terrorverdächtigen Tunesiers Haikel S. aus Hessen läuft. Er war im Februar 2017 bei einer Anti-Terror-Razzia in Hessen festgenommen worden.

More news: Antisemitismusbeauftragter will Bundesverdienstkreuz für Campino

Über Monate beschäftigt die Abschiebung des Terrorverdächtigen Haikel S. die Gerichte. Dort sei er zunächst in eine Arrestzelle der Bundespolizei gekommen, ehe der gecharterte Abschiebeflug startete. Konkrete Pläne gab es nach Ermittlerangaben aber noch nicht. Zu der Tat bekannte sich die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS). Im September entschied das Bundesverwaltungsgericht, dass S. grundsätzlich abgeschoben werden darf, knüpfte dies aber an Bedingungen. Zwar steht in Tunesien die Todesstrafe im Strafrechtskatalog, ihre Vollstreckung ist aber für ausgesetzt erklärt.

Es geht um den in Bochum lebenden Tunesier Sami A. (42). Zudem drohe ihm keine Gefahr einer menschenrechtswidrigen Behandlung. Die Abschiebung sei rechtmäßig, wenn klar ist, dass die verhängte Todesstrafe nicht vollstreckt wird und für den Verurteilten eine realistische Chance auf Wiedererlangung der Freiheit besteht, entschied das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe in einem am Montag veröffentlichten Beschluss. Die Karlsruher Richter verwiesen in diesem Zusammenhang ebenfalls auf das seit 1991 geltende Moratorium.

S. kam erstmals 2003 zum Studieren nach Deutschland.

More news: "Avengers Infinity War" kurz davor die 1-Milliarde-Marke zu erreichen

S. reiste 2015 unter falschem Namen als angeblicher Syrer nach Deutschland ein.

Deutsche Behörden ermittelten gegen ihn wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung und Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat. Die tunesischen Behörden hätten zudem ein faires Verfahren und einen freien Zugang zu einem Anwalt zugesichert. Mehrere Bundespolizisten bewachen den Mann an Bord der Maschine, heißt es.

Der Innenminister sprach von einem Präzedenzfall für deutsche Gerichte, der "hoffentlich in Zukunft auch die Verfahrensdauer deutlich senken wird".

More news: SPD nur noch halb so stark wie CDU/CSU

Related News:

  • Warren Buffett nennt Bitcoin

    Warren Buffett nennt Bitcoin "Rattengift hoch zwei"

    Die Leute kauften Bitcoin allein in der Hoffnung, dass sie jemand anderen finden, der ihnen mehr dafür zahle, sagte Buffett . In den sozialen Medien sorgte die Kritik für viel Aufregung unter Bitcoin-Anhängern.
    Für DSDS-Marie sagt er seinen Urlaub ab

    Für DSDS-Marie sagt er seinen Urlaub ab

    Ich wollte das eigentlich nur mal ausprobieren und ich hatte auch keine Erfahrung damals. Und genau dieser Song soll jetzt ein Hit werden.
    Netanyahu: Krieg gegen den Iran

    Netanyahu: Krieg gegen den Iran "besser jetzt als später"

    Sollte Assad iranische Angriffe von Syrien aus zulassen, sei das sein "Ende", sagte er der israelischen Nachrichtenwebsite ynet . Das zweite Problem wäre mit einer direkten umfassenden Konfrontation zwischen Israel und dem Iran in Syrien verbunden.
  • Sieben Tote bei Serie von Selbstmordanschlägen in Kabul

    Sieben Tote bei Serie von Selbstmordanschlägen in Kabul

    Erst Anfang vergangener Woche war Kabul Schauplatz eines Doppelanschlags gewesen, bei dem mindestens 25 Menschen getötet wurden. Notarztwagen parken an der Stelle eines Selbstmordanschlags im Zentrum der afghanischen Hauptstadt Kabul .
    Özil ist verletzt - und gibt Entwarnung

    Özil ist verletzt - und gibt Entwarnung

    Durch die Rückenprobleme, die laut Arsenal-Trainer Arsène Wenger wieder zurückgekehrt sind, fällt Mesut Özil vorerst aus. In den beiden Halbfinalpartien der Europa League gegen Atletico Madrid spielte der Mittelfeldakteur unauffällig.
    IPhone 7 (plus): Apple bestätigt Mikro-Bug durch iOS 11.3

    IPhone 7 (plus): Apple bestätigt Mikro-Bug durch iOS 11.3

    In dem Schreiben heißt es, dass betroffene Kunden ein "ausgegrautes" Lautsprecher-Symbol während Telefonaten zu Gesicht bekommen. Das Problem kann auch verhindern, dass betroffene Kunden während Telefonaten oder FaceTime-Videochats gehört werden.
  • Schließung von Siemens-Werk in Görlitz vom Tisch

    Schließung von Siemens-Werk in Görlitz vom Tisch

    Die Pläne waren bei Arbeitnehmervertretern und auch in der Politik auf heftigen Widerstand und teils massive Kritik gestoßen . Auch Wien ist ein Standort für die Siemens-Kraftwerkssparte, für Wien sind bisher 200 Stellenstreichungen angekündigt.
    Trumps Rechtsberater Giuliani: Trump befürwortet Regimewechsel im Iran

    Trumps Rechtsberater Giuliani: Trump befürwortet Regimewechsel im Iran

    Selbst der mittelbaren Verknüpfung des Abkommens mit dem iranischen Raketenprogramm stehen die Europäer nun offen gegenüber. Geplant sind unter anderem Treffen mit US-Vizepräsident Mike Pence und mit dem nationalen Sicherheitsberater John Bolton.

    "Rambo 5" - Sly ist wieder mit von der Partie

    Bekanntgegeben werden soll " Rambo V " offiziell bei den bald beginnenden Filmfestspielen in Cannes. Sollte die Finanzierung erfolgreich sein, so werden die Dreharbeiten bereits im September starten.
  • Nach Tritt gegen die Bande Ascacibar-Strafe macht Reschke rasend

    Nach Tritt gegen die Bande Ascacibar-Strafe macht Reschke rasend

    Wir haben uns für die Variante der Geldstrafe entschieden, was üblicherweise von den Vereinen als Entgegenkommen angesehen wird. Nun stand plötzlich ein Fehlen des Argentiniers auch zu Beginn der neuen Saison im Raum.
    Royale Hochzeit: Vater führt Meghan Markle zum Altar

    Royale Hochzeit: Vater führt Meghan Markle zum Altar

    Heimlich haben sich ja 2011 auch Harrys Bruder William und dessen Frau Kate auf Hochzeitsreise auf die Seychellen begeben. Nach dem Stress und Trubel um ihre Person hätte sich das Paar eine große Portion Urlaub auf jeden Fall verdient.
    Nestlé-Aktien nach Übernahme von Starbucks-Kaffeegeschäft fester

    Nestlé-Aktien nach Übernahme von Starbucks-Kaffeegeschäft fester

    Der weltgrößte Kaffeeproduzent, Nestlé , wird noch mächtiger, indem er die Vermarktung von Kaffee der Marke Starbucks übernimmt. "Es ist die größte der schnell wachsenden Produktkategorien von Nestle ", sagte Nestle-Chef Mark Schneider laut Mitteilung.


Most liked

Deutschland gibt Lebenszeichen von sich - Schweiz souverän
Für die mit sechs eingebürgerten Nordamerikanern verstärkten Südkoreaner traf nur Brock Radunske (58.) in Überzahl. Die Asiaten bleiben damit punktlos und spielen 2019 wahrscheinlich wieder in der zweitklassigen B-Gruppe.

Holstein Kiel bekommt bei Aufstieg keine Ausnahmegenehmigung für Stadion
Der Zweitligist Kiel besteht auf seiner Homepage drauf, dass das Stadion den Sicherheitsanforderungen der DFL genügen würde. Im Falle eines möglichen Aufstiegs droht der Umzug in ein größeres Stadion in der Umgebung.

Neuer-Comeback gegen Österreich?
Ein Neuer-Comeback noch vor der Nominierung ist für Löw keine Bedingung für dessen Berücksichtigung. Ausgerechnet beim Test gegen Österreich könnte Neuer sein erstes Spiel nach der Verletzung machen.

Polizei in Hessen bittet um Hilfe: Drei vierjährige Mädchen bei Ausflug verschwunden
Auch ein Polizeihubschrauber und Suchhunde wurde eingesetzt, um die drei Mädchen zu finden. "So wurden sie wiedergefunden." . Für fast sechs Stunden waren die drei Mädchen aus der evangelischen Kita in Niederaula wie vom Erdboden verschluckt .

Ausgerechnet am Vatertag: Wolken, Regen und vereinzelte Gewitter
Die Temperaturen sinken nach einer Prognose des DWD um zehn Grad auf Höchstwerte von 16 bis 18 Grad , es drohen Gewitter . Am Dienstag im Süden Deutschlands zeitweise Regen, in Alpennähe und im Bayerischen Wald eventuell länger anhaltend.

Xi Jinping trifft Kim Jong Un in Dalian
Für diesen Mittwoch ist zudem ein Dreier-Treffen zwischen Chinas Premierminister Li Keqiang, Japans Regierungschefs Shinzo? Es könnte sich um Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un handeln, sagten informierten Kreise demnach.

"Be Best" Neue Plagiatsvorwürfe gegen Melania Trump
Dabei forderte die Frau von US-Präsident Donald Trump die Kinder zu überlegten Worten und Respekt auf Twitter & Co. auf. Donald Trump lobte anschließend die "wahrhaftig schöne und von Herzen kommende Rede" seiner Frau.

Konflikt mit dem Iran: Israels Armee öffnet Bunker auf Golanhöhen
Syrien Israel rechnet bereits seit mehreren Tagen mit einer Vergeltung für den Angriff auf einen Militärflughafen in Syrien am 9. Diese wird vom ebenfalls schiitischen Iran unterstützt und kämpft im syrischen Bürgerkrieg an der Seite der Regierungstruppen.

Rührender Abschied von Opa Wolfgang Völz (†)
Wolfgangs Gesundheitszustand bereitete aber bereits Ende 2016 Grund zur Sorge: Damals hatte er einen Schlaganfall erlitten. Viele Fans betrauern den Tod des Schauspielers, doch besonders für seine Familie war es ein harter Schicksalsschlag.

Merkel stellt sich in Abschiebe-Debatte gegen Dobrindt
Der 23-Jährige wurde dann bei einem Großeinsatz am Donnerstag doch gefasst, er sitzt inzwischen in Abschiebehaft. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD), spricht im Interview über die Konsequenzen aus.

Kritik an Einstellungspraxis der Post
Im vergangenen Jahr habe die Post rund 9000 befristete Arbeitsverhältnisse in unbefristete überführt, teilte der Sprecher mit. Niederlassungsleiter der Post haben von der Konzernspitze ein entsprechendes Konzept bekommen.

Indien: Mädchen vergewaltigt und verbrannt
Das Mädchen wurde nach Angaben seiner Familienangehörigen am Donnerstagabend von vier Männern von einer Hochzeitsfeier entführt . Die 17-Jährige wurde im selben Bundesstaat zum Opfer wie eine 16-Jährige, deren Fall am Wochenende Empörung ausgelöst hatte.

Überraschungsfund im Preußler-Nachlass: Hotzenplotz kehrt zurück
Die Tochter Preußler-Bitsch hat nach dem Entwurf des Vaters ein " erzähltes Kasperltheater zwischen zwei Buchdeckeln " kreiert. Stuttgart - Er ist der erste Kriminelle, mit dem Kinder in Deutschland für gewöhnlich zu tun haben: der Räuber Hotzenplotz .

Zweite Pleite: DEB-Auswahl verliert WM-Viertelfinale aus den Augen
Andres Bastiansen markierte seinen bereits zweiten WM-Treffer und schockte die DEB-Mannschaft nach nur 96 Sekunden mit dem 2:3. Nach dem erneuten Rückstand traf wieder Hager, der nach einer Draisaitl-Vorlage einen weiteren Haukeland-Fehler nutzte.

Zehntausende Macron-Gegner auf der Straße
Damit schlug ihm nun kurz vor Ablauf seines ersten Amtsjahrs die Kritik von Menschen mit ganz unterschiedlichen Anliegen entgegen. Den ironischen Titel "Feiern für Macron" kann man im Französischen auch als Aufruf verstehen, sich Macron "vorzuknöpfen".